amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Bild umschalten Radeon Indivision [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

24.06.2016, 08:02 Uhr

foobargt
Posts: 137
Nutzer
Hallo,

ich habe hier ein kleines Problem und keine Idee wie ich das lösen kann.

In meinem Amiga 1200 habe ich eine Radeon 9200(Mediator 1200 TX) verbaut und den Indivision Adapter. Beide Ausgänge sind via DVI-HDMI-Adapter an eine Umschaltbox angeklemmt und diese an ein LG TV. Funktioniert soweit auch alles gut.

Leider hat die ganze Sache einen Haken: Wenn ich von der Grafikkarte auf den Indivision umschalte, dann scheint die Grafikkarte abzuschalten und ich habe kein Weg zurück, da dann nur ein schwarzer Bildschirm ist. Ist natürlich sehr suboptimal das ich nach jedem WHDLoad-Game oder der Nutzung des Indivision den Amiga komplett neu starten muss.

Gibt es einen Weg die Radeon aktiv zu halten? Einen Adapter oder so was? oder hat die eine Option die das abschalten verhindert?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2016, 09:51 Uhr

ciVic
Posts: 131
Nutzer
Was mich sehr wundert. Ich habe auch eine Radeon 9200 und kann sogar während des Betriebs den DVI einstecken und habe das gleiche Bild wie am VGA. Ich habe allerdings keine Indivision, vielleicht verursacht die ein Problem.
--
ciVic

A4000D - CSPPC 060/50 604e/200 - PCI - Radeon 9250 - 4 GB CF - CD-ROM - 146 MB RAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2016, 11:58 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer
@foobargt:

Schaltet das Teil automatisch um oder manuell?

Wenn automatisch, bist du sicher, dass es zur Radeon umschaltet, wenn du WHDLoad verlässt?

Die Grafikkarte kann man per Software nämlich ein und ausschalten. Der Indivision dürfte aber genau wie die Amiga-Grafikchips immer eingeschaltet sein.

Deshalb musst du vielleicht manuell zur Radeon zurückschalten.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.06.2016, 12:16 Uhr

foobargt
Posts: 137
Nutzer
@thomas:

Ja. Ich habe das Teil hier dran:

https://www.amazon.de/gp/product/B00E0HZWNE/ref=oh_aui_detailpage_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

Sprich es ist dann auch der richtige Ausgang, da ich das auch mit Fernnbedienung umschalten kann.
Ich habe da auch einen Windows PC dran und Apple TV. Schalte ich um zum PC ohne was am Amiga zu ändern und dann wieder zurück ist das Bild wieder weg.

So ganz erschliesst sich mir das nicht. Als bräuchte ich so eine Art AlwaysON-Option oder sowas

Ich habe auch mal geguckt ob ich in den Picasso Prefs irgendwas vergessen habe, aber dort ist nix was in die Richtung geht. Auf der Radeon ist auch noch ein Jumper_Anschluss PAL/NTSC, der unbestückt(also komplett offen) ist, wo ich aber denke das kann nix damit zu tun haben....
Ich wüsste da auch nicht was ich anders machen könnte. Ausser VGA testen, aber da hab ich keine Upscaler hier. Nur einen so nen komischen Adapter der nicht funktioniert

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 24.06.2016 um 12:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2016, 02:08 Uhr

thomas
Posts: 7661
Nutzer
@foobargt:

Ich bin mir ziemlich sicher dass Picasso96 nicht weiß, ob die Grafikkarte mit dem Monitor verbunden ist oder nicht. Zumindest nicht in der Version für OS3. Dementsprechend wirst du auch keine Einstellung diesbezüglich bei Picasso96 finden.

Was ist denn wenn du die Radeon direkt an den Monitor anschließt und dann das Kabel rausziehst und wieder reinsteckst. Ist das Bild dann auch weg?


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.06.2016, 09:40 Uhr

foobargt
Posts: 137
Nutzer
@thomas:


OK. Ich habe jetzt folgende Tests gemacht.

Rechner ein, Stecker gezogen, wieder rein ==> Bild weg

Dann habe ich mal alles wieder wie vorher an den Switch gesteckt, nur den GraKa Anschluss an den HDMI 2 des Fernsehers geklemmt. Wenn ich jetzt WHDLoad starte und auf HDMI1 (Anschluss mit Switch wo der Indivision dran hängt) umschalte, bissl zocke und WHDLoad beende, dann kann ich wieder am Fernseher auf die Workbench zurück. Vermutlich kommuniziert der LG weiter mit dem HDMI/DVI Anschluss der GraKA wenn es direkt am TV hängt.

Wäre also ne Lösung. Bissl suboptimal, da ich ja eigentlich nicht am TV umschalten wollte(Hab nur diese neue Fernbedienung wo das Umschalten so unhandlich ist), aber es geht jetzt. Kann mir nicht vorstellen das dieses ewige an und aus für den Amiga auf Dauer der Renner ist.... Also besser so, als dauernd ein und aus.

Etwas eigenartig finde ich das aber schon, das die GraKa nicht wieder hochkommt wenn der Stecker weg ist und wieder dran kommt.


Was mir bei dem Test aufgefallen ist: Wenn ich Genesis aktiviert hab, dann schmiert mir immer WHDLoad ab. Hatte Genesis vorher in die Userstartup eingetragen und mich gewundert wieso WHDLoad immer die Grätsche macht... Normal ist das doch aber auch nicht. Oder?

NACHTRAG: ISt wohl doch normal mit Genesis. :P

[ Dieser Beitrag wurde von foobargt am 25.06.2016 um 10:36 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Bild umschalten Radeon Indivision [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.