amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga2000B R6.2 Fehler beim erkennen von Turbokarten und Controllerkar [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

14.09.2016, 07:30 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
Hallo,

Ich habe ein Problem mit meinem A2000B R6.2

1.) Sobald ich eine Turbokarte in meinem CPU Slot stecke bootet mein Amiga nicht mehr. Es liegt nicht an der Turbokare diese läuft in einem anderen Amiga2000 Fehlerfrei kann mir jemand Helfen?

Ich habe es mit mehren Turbokarten probiert
- Mach2 mit 14MHz
- Supra 28
- Apollo 2030 Turbo
- Phase5 2060

laufen alle in einem anderen Amiga2000 nur bei mir nicht :-(

2.) Sobald ich eine SCSI Controller in meinem Zorro II Slot stecke
boote mein Amiga in das Amigastartupmenü und zeigt an das die Conterollerkarte defekt ist.

alle anderen Karten laufen und werden als working Angezeigt

Karten die erkannt werden
- RetinaII Grafigkarte
- VLap Videokarten
- Brihtboard A2286
- Multifase III Serial Parallel Karte
- Tandem IDE Controller

Karten die nicht erkannt werden b.z.w. als defekt Angezeigt werden
- GVP 2000 HC+8 mit 6MB Ram mit Guru ROM und ohne
- Oktagon 2008 mit 0MB Ram
- A2090a
- A2091 R4.0 mit 2MB Ram
- A2091 R4.1 mit 2MB Ram
- Golem FastSCSI / IDE

diese laufen in einem andere Amiga fehlerfrei

Der Akku ist schon gegen eine Knopfzelle getauscht wurden.

Vielen Dank für eure Unterstützung

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2016, 19:40 Uhr

Pharao
Posts: 42
Nutzer
Hast du mal das netzteil überprüft o getauscht wegen den Spannungen?

Akku ausgetauscht schön und gut ist er mal ausgelaufen?
Wurde die säure neutralisiert?
Wurde mal drauf gelötet?

Würde auf defekten buster o defekten treiber ic vermuten wenn spannungen und Leiterplatte sauber.
Dein board hat probleme dma fähige karten zu erkennen bzw im dma zu arbeiten

[ Dieser Beitrag wurde von Pharao am 14.09.2016 um 19:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2016, 15:30 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@Pharao:

Das Netzteil ist soweit ok habe es an einen anderem Amiga2000 getestet

Die Säure wurde neutralisiert und eine Knopfzell wurde ein gelötet

Den Buster habe ich schon getauscht aber leider ohne Erfolg :-(

Treiber IC habe ich auch in Verdacht U605 da der Rechner nicht mehr start so bald ich eine Turbokarte verwenden will

Wie kann ich testen ob DMA läuft ?

habe Heute noch einen Fehler bemärkt DF2: wurde als DF0: erkannt
habe am externen Floppyport ein Gotec angeschloßen beim Inisalisierung
des USB Sticks im Gotec würde nicht DF2: Angezeigt sonder DF0: und auf das Laufwerk DF0: Wurde paralle zum Gotec zugegriffen.

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2016, 07:21 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
So habe alle Adressleitungen und Datenleitungen CPU Richtung Kickstartrom und Richtung CAI 8520 als auch Richtung CPU Slot durch gemessen und leider keinen Fehler gefunden alle Verbingung sind ok.

Habe dann noch das Netzteil durch gemessen es sind alle Spaunngen in der Richtigen Höhe vorhanden.

Was nun ? Das einzige was es noch sein könnte ist das SteuerIC U605
74ALS245 dazu benötige dann noch ein Osilizkop. Ober hat noch jemand
ein Idee?

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2016, 12:36 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
Hier noch ein paar Fotos der Akkuumgebung

LG
Achmed

Bild 1
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhtNJEkHPn0unSDvIIg

Bild 2
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhtNKzAufbpMm2AQRzQ

Biled 3
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhtNN2nwTEMAkIhxSRw

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2016, 16:38 Uhr

Pharao
Posts: 42
Nutzer
Betreffs laufwerke: entweder ist dein gary defekt o deine u301 8520 cia.

Bei dem dma problem könnten der gary o die paula mit beeinflussen. Da die paula die interrupts verarbeitet da du ja schon den buster getauscht hast fällt dieser raus.

Über fern diagnose ist es schwer bis unmöglich genaueres rauszufinden.
Wird irgend ein chip richtig heiß?

Ansonsten musst ichs mir selber anschauen und durchmessen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.09.2016, 17:16 Uhr

ylf
Posts: 4089
Nutzer
Hat der CPU-Slot vielleicht einfach nur ein Kontaktproblem?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2016, 00:21 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@Pharao:

Gary habe ich jetzt getauscht der Fehler mit der Floppy ist weg.
keiner der Chips wird heiß.Kannat du mir vielleicht einen Tip geben
was ich noch messen könnte?

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2016, 00:23 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@ylf:

habe mir die Kontakte unter der Lupe angesehen alles ok

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2016, 01:22 Uhr

Pharao
Posts: 42
Nutzer
Paula?

Könntest nur vorsichtig deine 68000 CPU von board aushebeln und mit der turbokarte
Probieren. Wär zwar ein unmöglicher fehler das die cpu ihre ports nicht von bus nimmt. Und Tausch deine 8520 gegeneinander aus, also Hütchen Spiel und schau mal ob sich was ändert.
Mit einem normalen multimeter kommst nicht weiter, da die spannungswechsel an den ttl -gattern zu unterschiedlich ist und für den daten austausch und interupt timing und dmA sind ne menge ic zuständig.

Werden deine zorro karten alle klar erkannt oder mit cryptischen zeichen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2016, 13:32 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@Pharao:

Das kann ich probieren CPU raus und nur Turbokare.
Alle Zorro II Karten werden sauber erkannt.
Nur einige werden als defekt angezeigt (siehe Oben)

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2016, 22:53 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@Pharao:

Habe mal die CPU aus dem Sockel geholt und nur eine Turbokarte in den CPU Slot gesteckt leid startet der Amiga damit auch nicht :-(

Das tauchen der 8520 hat ebenfalls nichts gebracht

LG
Achmed

Bild es CPU Sockels

https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhtNQZHBgffpS6YRoEQ

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2016, 09:50 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
Hallo zusammen,

habe mal ein paar Fotos der Fehlermeldung gemacht die meine nicht laufenden Karten so Prodozieren zur Info. Vielleicht hat ja jemand eine Idee

Bild 1 zeigt den ganz normal Kickstartbildschirm Amiga ohne Erweiterungen
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth4q0vFqed8hz8AQg

Bild 2, Bild3 und Bild4 zeigen die Fehlermeldung wenn der Controller
GVP 2000 HC+8 mit 6MB Ram mit Guru ROM
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth5J7t-20_K7t8REw
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth30hNVzBf14PjD5A
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth6dZrSO2-GjShxRg

Bild 5, Bild6 und Bild7 zeigen die Fehlermeldung wenn der Controller
GVP 2000 HC+8 mit 6MB Ram mit original Rom V6.13 steckt.
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth89R0-rotdfIo-3w
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth7Yv73kpVqxntVKg
https://1drv.ms/i/s!AqjuGVZ7DzYKhth9kKuZP5sDyayNcg

Bei Verwendung des Controller Oktagon 2008 mit 0MB Ram
blickt die Power LED des Amigas und der Bildschirm bleibt schwartz.

Bei Verwendung des Controller A2090a
blickt die Power LED des Amigas und der Bildschirm bleibt schwartz.

Bei Verwendung des Controller A2091 R4.0 mit 2MB Ram
blickt die Power LED des Amigas und der Bildschirm bleibt schwartz.

Bei Verwendung des Controller A2091 R4.1 mit 2MB Ram
blickt die Power LED des Amigas und der Bildschirm bleibt schwartz.

Bei Verwendung des Controller Golem FastSCSI / IDE
blickt die Power LED des Amigas und der Bildschirm bleibt schwartz.

LG
Achmed

[ Dieser Beitrag wurde von awd am 21.09.2016 um 09:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2016, 12:34 Uhr

Pharao
Posts: 42
Nutzer
Auf deine ondrive dateien kann ich nicht zugreifen bekomme nix angezeigt, aber nach deinen ausführungen läuft z2 gar nicht und es funktioniert nur noch die autokonfig kommunikation aber wenn das karten rom die hartware dann einbinden will funktioniert nix mehr.

Es kann an verschiedenen ttl ic liefen.
Hauptsächlich an ic den zwischen den
Mmu/cpu slot und den zorro ports.
Es kann aber auch nen ttl gatter das für die interupt leitungen defekt sein.
Mit multimeter kommst da nicht weiter man kann zwar die daten und adressleitungen messen und die pegel vergleichen aber das ergebnis muss nicht richtig sein
Kannst mir nur das board schicken und ich schaus mir mit meinem oszi an aber ich komm meist nur Wochenende dazu wenn nicht mein chef mirs versaut.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2016, 12:59 Uhr

hjoerg
Posts: 3796
Nutzer
@Achmed

zu Ondrive ist hier kein Problem (und ich bin nicht bei Ondrive). :dance1:
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
For Player only

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2016, 13:39 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@Pharao:

Vielen dank für deine Antwort und das Angebot würde bei der Fehler
Lokalisierung gerne dabei sein um zu lernen. Ich besitz auch ein Oszi.
Habe aus dem a1k Forum einen gut Tipp bekommen den ich heute noch nach gehen werde. Poste das Ergebnis Vielen Dank

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2016, 09:22 Uhr

awd
Posts: 24
Nutzer
@awd:
Hallo zusammen,

Hurra er läuft wieder !!!!!

erst mal vielen Dank an all die mir hier weiter geholfen haben.
Besonders auch an den User Matze aus den a1k Forum für seine Tipps haben mir sehr weiter geholfen und letztlich habe ich da durch den Fehler gefunden Vielen Dank noch mal.

Man soll es nicht Glauben es lag an einem Haarriss in der Leitung D4 Pin 1 der 68000 Onbord CPU nach Pin 83 des CPU Co Prozessor Slot. Leider habe ich die Leitung nur Richtung Kickstartrom und Onbord Ram gemessen da war alles ok :-(

LG
Achmed

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Amiga2000B R6.2 Fehler beim erkennen von Turbokarten und Controllerkar [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.