amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Grafikprobleme mit Winuae [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

25.09.2016, 11:23 Uhr

njnnjn
Posts: 148
Nutzer
Hallo,
da ich derzeit nicht über amiga Hardware verfüge nutze ich Winuae. Ich habe mir einen Amiga 1200 mit 30er Prozessor, 2MB Chipram und 32 MB Z3 Fastram eingestellt. Dann noch die üblichen Laufwerkseinstellungen und Amiga OS 3.5 installiert.
Nach dem starten sieht das alles ziehmlich "breit" aus was an meinem Laptop hier liegen kann wegen dem 16:9 Format.
Ich habe versucht die Picasso IV einzustellen, aber beim starten bekomme ich eine Fehlermeldung das ein ROM vom der Grafikkarte nicht gefunden wird.
Sollte ich eine andere Grafikkarte testen?

Am Ende würd ich den Emulator so einstellen wollen das ich Amiga OS 3.9 benutzen kann mit Internet und was mir wichtig wäre das meine alten Spiele von damals laufen die da wären:

Napalm,
Exodus,
Crossfire,
Wingcommander,
Bundesliga Manager und
Aladdin.

Also das wären die wichtigsten Spiele für mich.
Als ROM habe ich 1.3 und 3.0 von der Amiga classix Gold, sowie ein ausgelesenes ROM 3.1 von meinem damaligen Amiga 1200.
Es wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.
Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.09.2016, 11:29 Uhr

Holger
Posts: 8032
Nutzer
Es gibt keinen Grund, eine echte Grafikkarte zu emulieren (ok, außer AOS4). "UAEGfx" ist somit die richtige Wahl, die nötigen Dateien liegen bei WinUAE bei.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.09.2016, 10:11 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 749
Nutzer
Zitat:
Original von njnnjn:
Hallo,
da ich derzeit nicht über amiga Hardware verfüge nutze ich Winuae. Ich habe mir einen Amiga 1200 mit 30er Prozessor, 2MB Chipram und 32 MB Z3 Fastram eingestellt. Dann noch die üblichen Laufwerkseinstellungen und Amiga OS 3.5 installiert.
Nach dem starten sieht das alles ziehmlich "breit" aus was an meinem Laptop hier liegen kann wegen dem 16:9 Format.
Ich habe versucht die Picasso IV einzustellen, aber beim starten bekomme ich eine Fehlermeldung das ein ROM vom der Grafikkarte nicht gefunden wird.
Sollte ich eine andere Grafikkarte testen?

Am Ende würd ich den Emulator so einstellen wollen das ich Amiga OS 3.9 benutzen kann mit Internet und was mir wichtig wäre das meine alten Spiele von damals laufen die da wären:

Napalm,
Exodus,
Crossfire,
Wingcommander,
Bundesliga Manager und
Aladdin.

Also das wären die wichtigsten Spiele für mich.
Als ROM habe ich 1.3 und 3.0 von der Amiga classix Gold, sowie ein ausgelesenes ROM 3.1 von meinem damaligen Amiga 1200.
Es wäre nett wenn mir da jemand helfen könnte.
Gruß


Hallo

Wenn du die Picasso IV verwenden möchtest musst du die runter laden http://www.sophisticated-development.de/software//P-IV/PIV_FlashImage74.zip die Datei PIV-FLAS.BIN nach Picasso_iv_flash.rom unbenennen und je nach eigener Konfiguration in den WinUAE-Ordner kopieren oder - in meinem Fall als Amiga-Forever-Nutzer - nach "Amiga Dateien/shared/rom"
--
Bild: http://mypsn.eu.playstation.com/psn/profile/Andromeda-Gate.png

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Grafikprobleme mit Winuae [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.