amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amilator [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.09.2017, 23:23 Uhr

Fanne
Posts: 83
Nutzer
Hi...
Ich frickel hier grade mit dem Emulator "Amilator" rum.Er startet Linux-FS-UAE und "direkt" in die Emu. Hab ein älteres Acer Aspire was dafür grade gut ist (WinVista, keine kpl Treiber für 7 usw).
Also: OS 3.9 läuft zufridenstellend schnell. OS 4.1 nicht grade schnarchenlangsam, aber wenn man Zeit hat....
WLan funzt (5 GHz), Drucken auf FarbLaser geht zwar nur in SW aber dank NetPrinter (Danke, Geit) gehts. Drucker wohl zu neu . :D - Amigatypich.
Schreibe diese grade unter OS4, mit IBrowse und halt vom Laptopf.
Beides, 3.9 (vollgeladen mit diversen Patches AFA, MCP ATB usw) und 4.1 funktioniert bei der 4.9ner Version. Auf Kriegsfuß steh ich noch mit V4.12-1 vom Amilator. Die wollen noch nicht so mit mir.

Ansonsten: Stick rein, einschalten und WB lädt. Ausschalten.
Im grunde wie WinUAE, halt nur die Configdateien anpassen wobei die HP von FS-UAE hilfreich sein kann.

Bis denne

Nachtrag: Wehns interessiert: SysInfo4.0 - Laptop: Dhrystones 2358203, Mips 461.58 und 129x der A4000/40, mein schröddelliger PC : Dhrystones 3687825, Mips 849.50 und 202.11x der 040. Gleicher Stick, gleiches OS3.9. Selbst OS4.0 läuft auf dem PC jetzt zufriedenstellend schnell. Achja, beides mit V4.12-3.

--
Home: http:// tut nich mehr.

[ Dieser Beitrag wurde von Fanne am 28.10.2017 um 22:39 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amilator [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.