amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Sensible World of Soccer 95 96 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.04.2019, 10:20 Uhr

slutmiles
Posts: 25
Nutzer
Liebe Community,

auf meinem A1200 läuft erfolgreich Sensible Soccer World Cup 94. In Ebay habe ich gerade Sensible World of Soccer 95 96 gekauft. Leider lädt die erste Diskette kurz an und bleibt dann hängen (das grüne Licht leuchtet dauerhaft.) Laut Info sollte das Spiel auf allen Amigas laufen. Eine Umstellen im Startmenü (beide Maustasten gedrückt halten) auf den originalen Chipsatz hat auch nix gebracht. Dieses Problem hatte ich in letzter Zeit schon bei anderen Disketten-Spielen (z.B. The Lion King) erlebt. Weiß jemand rat? Ist etwa mein internes Diskettenlaufwerk defekt? Falls ja, warum läuft dann noch die ältere Sensible Soccer Version?

Vielen Dank im Voraus
Jakob

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2019, 10:58 Uhr

Bjoern
Posts: 1670
Nutzer
@slutmiles:
Ist das ein Escom-A1200? Ich meine mich zu erinnern, dass die zu der Zeit Floppy-Laufwerke verbaut haben, die keine NDOS-Disks lesen konnten. Schau mal, ob normale DOS-Disks funktionieren.

Grüße,
Björn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.04.2019, 20:17 Uhr

slutmiles
Posts: 25
Nutzer
@Bjoern:
Es ist ein Commodore Amiga. Er wurde noch mit OS 3.0 ausgeliefert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.04.2019, 15:58 Uhr

Bjoern
Posts: 1670
Nutzer
@slutmiles:
Hm... Evtl. hat jemand mal an dem 1200er das Laufwerk getauscht? Prüfe bitte mal ob die Disks, die nicht funktionieren, alle NDOS sind - Bzw. ob es eine DOS-Disk gibt, die dasselbe Problem hat. Ansonsten würde mir spontan noch ein Bootblock-Virus einfallen, der inkompatibel zum A1200 ist :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.05.2019, 10:37 Uhr

Psyria
Posts: 586
Nutzer
Zitat:
Original von Bjoern:
@slutmiles:
Ist das ein Escom-A1200? Ich meine mich zu erinnern, dass die zu der Zeit Floppy-Laufwerke verbaut haben, die keine NDOS-Disks lesen konnten. Schau mal, ob normale DOS-Disks funktionieren.

Grüße,
Björn


Deine Erinnerung, Bjoern, kann ich untermauern. In der Tat habe ich nämlich auch noch jenes im Ohr, dass es bei Escom-A1200er mit dem Floppy Probleme gab. Explizit war sogar das Spiel "Fears", glaube ich noch zu meinen, erwähnt worden, wo es trouble gab. Ebenso glaube ich mich zu erinnern, dass es da wohl einen Hardware-Fix gab?
(Ja, die bösen PC-Floppies waren/sind schuld :lach: )
--
:dance2:
bye...

PSYRIA (Music Productions)
(Composer / Sound Design)

Check it out & get a taste of it !
OUT NOW: The NEW Music-Album Longplayer "Moving On"
--
http://www.psyria.de

[ Dieser Beitrag wurde von Psyria am 04.05.2019 um 10:39 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.05.2019, 20:45 Uhr

Bjoern
Posts: 1670
Nutzer
@Psyria:
Du hast Recht, da gab es genau das.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.05.2019, 08:46 Uhr

Akiko
Posts: 31
Nutzer
Zitat:
(Ja, die bösen PC-Floppies waren/sind schuld :lach: )

Naja, genau genommen ist das nur die halbe Wahrheit. Als damals Commodore hopps gegangen ist, und die Hardware Unterlagen an Escom gingen, gab es ein kleines Problem. Bei dem Transfer sind die Unterlagen zum "Floppycontroller" im A1200 verlorengegangen. Die Escom Leute haben das wohl bis zu einem gewissen Grad reverse-engineert und dann mit einem "normalen" PC-Floppy kombiniert. Floppycontroller ist in Gänsefüßchen, weil ein Großteil des Datenstroms an das Floppylaufwerk von Paula moduliert wird. Es ist eigentlich nur ein missbrauchtes Audiosignal. :D
--
A4000D/060 @66MHz (unmodifiziert)/604e @233MHz/CyberVisionPPC/PicassoIV + alle Module/128MB FASTRAM/300GB SCA2 -> UW-SCSI2/Ariadne 1/GoldenGate 486SLC

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.05.2019, 10:59 Uhr

Bluebird
Posts: 3259
Nutzer
Das waer ja mal ne ganz neue interpretation der Geschichte ... :) ich bleibe dabei Chinon Floppys gabs keine mehr auf dem Markt und die Panasonic sind einfach nicht kompatibel !
wenns nur am neuen Board liegt , wuerde ja jede Panasonic Floppy am Commodore 1200 laufen , tun sie aber nicht ...
die Panasonic Floppys brauchen ein extra Signal , Floppy Fixe von damals haben nichts weiter gemacht als das fehlende Signal zu liefern .
--
A1200 Tower, BPPC 060/50-603e/175 256mb, BVision, Z4, ConneXion, DelfinaLite, Oktagon, VarIO, Deneb, RBMKeyInterface, AmigaIIIT, 540mbQuantumFireball, 74gbSamsungSpinPoint, 4gbQuantumFireball,
Yamaha6416S, Mitsumi2801TE, LS120, Siemens17P1, NECP2x

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Sensible World of Soccer 95 96 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.