amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

05.09.2019, 00:29 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
Hallo zusammen,

habe WinUAE auf unserem neuen HP Notebook installiert und soweit funktioniert alles sehr gut.

Leider hat HP (warum auch immer - bin auch echt ziemlich sauer deswegen) das Tastaturlayout verändert, so dass z.B. die <>|-Taste nun rechts neben der Alt-Gr-Taste liegt!!! Keine Ahnung, wieso die hier nen "eigenen Standard" etablieren wollen!
Jedenfalls gibt es dadurch nur noch eine Strg-Taste (links) und nur eine Windows-Taste ebenfalls links.

Leider bekomme ich nun in WinUAE kein Copy&Paste mehr hin! Was ist denn bei dieser schrägen HP-Tastatur nun das Äquivalent zu RAmiga bzw. LAmiga?
Hab auch schon versucht, bei den Gameport-Settings einiges umzustellen - leider erfolglos!

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

Dank euch schon mal!

Ciao

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2019, 08:48 Uhr

thomas
Posts: 7647
Nutzer
Die Amiga-Tasten liegen auch auf Einfg und Pos1. Vielleicht hilft dir das.

Auf der Gameports-Seite kann man nur die Gameports (Joystick-Ports) konfigurieren (deshalb heißt die Seite so). Die Tastaturbelegung änderst du auf der Input-Seite.


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: thomas-rapp.homepage.t-online.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2019, 18:44 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
@thomas:
Danke Dir. In dem Bereich war ich auch schon. Da dort aber gar nix aktiviert war (auch nicht Device Enabled) muss ich mich dort erst nochmal reinlesen ...
(Das mit der dümmlichen Tastaturbelegung von HP verstehe ich aber immer noch nicht. Wie können die nur!)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.09.2019, 18:07 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
Muss nochmal fragen, da die WinUAE-Hilfe hier nicht aussagekräftig ist:
So wie sich der Input-Bereich darstellt müsste ich dann z.B. bei Configuration #1 und Auswahl von PS2/Standardtastatur alle Tasten einzeln zuweisen, um mir die Tastatur zu konfigurieren - sehe ich das richtig?
Und wie "übersteuert" diese neu konfigurierte Tastatur dann die aktuell von WinUAE verwendete (hier wird ja einfach die Tastatur des PCs/Laptops verwendet)?
Oder steh ich mal nur wieder auf dem Schlauch und ich kann mir einzelne Tasten auch einfach umkonfigurieren? Würde mir dann gern die linke Windows-Taste als Amiga-Taste konfigurieren.

(Das mit pos1 als Amiga-Taste funktioniert wie beschrieben - danke nochmals; ist aber doch sehr umständlich zu bedienen...).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2019, 11:17 Uhr

jolo
Posts: 105
Nutzer
WinUAE mit der entsprechenden Amiga-Konfig starten.

Nachdem WinUAE in die Workbench gebootet hat, F12 drücken.

"Config 1" und "WinUAE Keybord" auswählen.

"Test"-Button anklicken.

Taste, deren Tastenbelegung geändert werden soll, drücken.

WInUAE scrollt und hinterlegt die aktuell gedrückte Taste.

Diese Tastenbezeichnung (1. Spalte) merken.

Taste, die anstelle der originalen Taste Verwendung finden soll, drücken.

Deren Tastenbelegung (2. Spalte) merken. Normalerweise sollte beim Drücken der Taste rechts neben "Alt Gr" die Zuweisung "Right Amiga" stehen (also bei Dir beim Drücken von "<").

F12 drücken (Konfig kann jetzt wieder normal benutzt werden).

Die Tastenzuweisung (1.Spalte) suchen und anklicken.

Du siehst, dass sich neben dem Test-Button der Inhalt des Gadgets unterhalb des Auswahlbereiches verändert. Linksklick drauf und ein Pop-Up-Menü erscheint. Auswahl tätigen, also auf den Wert stellen, den Du Dir in der 2.Spalte gemerkt hast.

Konig speichern, fertig.

Standard Zuweisung für "<"
1.Spalte.........2.Spalte
OEM_102 [0x56]...Keycode 0x30

Standard Zuweisung für "Apps" (Taste rechts neben "Alt Gr")
1.Spalte.........2.Spalte
Apps [0xDD]......Right Amiga

Anbei, im Gegensatz zu Dir, verändere ich das Tastatur-Layout immer entsprechend der Aufdrucke der Tasten. Irgendwo auf Deiner Laptop-Tastatur muss sich die "Apps"-Taste befinden (Viereck mit drei horizontalen Strichen darin). Diese würde ich suchen und die Belegung auf "Right Amiga" ändern.
Gleiches gilt für die Windows-Taste ("LWIN" [0xDB]). Diese suchen und den Wert auf "Left Amiga" ändern.
Ich halte nichts davon, die Aufdrucke einer Tastatur zu ignorieren, was mich persönlich nur irritieren würde. Selbst wenn ich nur über eine eingeschränkte Laptop-Tastatur verfügen würde, welche Sondertasten nur mittels einer Kombination aus "Fn + TASTE" preisgibt, würde ich diese in WinUAE suchen und entsprechend meinen Bedürfnissen konfigurieren (siehe oben).
Z.B. gibt es "Einfg" bei meinem Laptop nur mittels "Fn"-Taste in Verbindung mit der "Entf"-Taste.
Das kann ich leicht in WinUAE abfragen und entsprechend meinen Bedürfnissen in der Konfig speichern, so dass ich diese wie unter Windows auch benutzen kann (sofern es der Texteditor unter AmigaOS unterstützt).

Leider werden manche Tasten seitens Windows nur als US-Version durchgereicht (z.B. wird das Doppelkreuz als Backslash interpretiert; da habe ich mir halt unter AmigaOS ein eigenes PC-Tastatur-Layout geschaffen, das diese Tasten entsprechend der Amiga-Bedürfnisse ummünzt.
WinUAE kann da nichts für; Windows ist ziemlich eingeschränkt, was Tastatur-Layouts angeht. Deshalb sollte man auch unter AmigaOS erst einmal die Keymap auf was Brauchbares ändern, z.B. "uae_german", bevor man überhaupt anfängt, das WinUAE-Tastatur-Layout zu ändern.

Grüße

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2019, 23:21 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
@jolo:
Vielen, vielen Dank! Das hilft! Nein - WinUAE kann da nix für. Das hat HP verk**kt!
Die haben die Tastatur wirklich so geändert, dass es keine Apps-Taste mehr gibt! Auch nicht mit Fn-Kombination. Dafür ist die F5-Taste nicht doppelt belegt und F12 hat den Flugmodus dazubekommen. :(
Außerdem werde ich nie verstehen, wie HP eine Taste, die seit Jahrzehnten links von der Space-Taste zu finden ist einfach rechts daneben ansiedelt!? Das macht ja sämtliche 10-Finger-Tippsysteme kaputt!
Rechts ist auch keine Strg-Taste mehr vorhanden. Und das, obwohl es ein 17" Notebook mit Ziffernblock ist!

Muss mal sehen, ob ich mir die Windows-Taste in RAmige ändere, da ich LAmiga fast nie brauche - Copy&Paste dafür sehr oft!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2019, 00:44 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
Funktioniert leider nicht. Hab mal die Win-Taste in RAmiga umbelegt. Das scheint in Codebench zu klappen. Sobald ich aber im Standardeditor der WB das Suchfenster öffne und dann mit Win+V versuche einzufügen verstellt sich irgendwas in WinUAE dermaßen, dass die Tastaturbelegung nicht mehr passt und auch Mausklicks nicht mehr funktionieren!

Keine Ahnung, was da passiert - vllt. ein heftiger Bug in WinUAE?

Die Tasten sind nach diesem Einfüge-Versuch dann komplett umbelegt: F bringt gar kein Zeichen mehr, S bringt ß und noch Schlimmeres!
Tippen unmöglich, Bedienung aufgrund nicht funktionierender Mausklicks ebensowenig (wenn man ein Piktogramm doppelklickt passiert nix, wählt man dann aber über RMB "Öffnen" wird das Programm gestartet).

Sobald ich unter Windows was ins Clipboard kopiere tut dann alles wieder auf WinUAE-Seite.

Ganze merkwürdig! Evtl. hat das gemeinsam genutzte Clipboard noch ein Problem?

Kennt das Problem sonst noch jemand und weiß ne Lösung?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2019, 18:53 Uhr

Holger
Posts: 8033
Nutzer
@Reth:
Das ist jetzt erstmal nur ne Vermutung. Aber das könnte damit zusammenhängen, dass in aktuellen Windows Versionen die Tastenkombination WIN+V mit dem neuen Clipboard-Manager vorbelegt ist. Probier die Tastenkombination mal auf der native Seite aus. Oder mach den Gegentest, in dem Du eine andere Taste auf RAmiga legst und schaust, ob dann das Problem immer noch auftritt.

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2019, 00:02 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
@Holger:
Danke Dir! Muss ich mal probieren. Aktuell ist der ClipboardManager bei mir im Win noch deaktiviert...
Gestern hat es zur Abwechslung mal ziemlich gut und stabil funktioniert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2019, 10:09 Uhr

jolo
Posts: 105
Nutzer
@Reth:

Ich verwende so einen Quatsch wie die cloudbasierte Zwischenablage für Windows 10 nicht, weil ich meine Daten bestimmt nicht weltweit durch die Gegend schieben will.

Schalte die cloudbasierte Zwischenanlage mal aus:

Start > Einstellungen > System > Zwischenablage

Einschalten kannst Du diese immer nach dem Hochfahren des Rechners ohne den Umweg über die Einstellungen zu nehmen, indem Du WIN+V drückst. Dann erscheint eine Nachricht, ob diese eingeschaltet werden soll. Funktioniert auch, falls Du noch von anderen Clients gerade Daten in der cloudbasierte Zwischenablage hast. Mit wie vielen Geräten bist Du denn eigentlich in der Cloud unterwegs?

Weiterhin solltest Du überprüfen, ob Du im BIOS/UEFI keine Option findest, um das normale Tastatur-Layout verwenden zu können. Dann jedoch wechselst Du auf spezielle Funktionen, wie z.B. den Flugmodus, nur noch über "Fn + F12". Wäre mir persönlich aber lieber.

Da HP sehr speziell zu sein scheint, musst Du mal in der Anleitung nachschauen, wie Du den Boot-Prozess stoppen kannst (F10?), um in das BIOS/UEFI zu gelangen. Standard ist eigentlich ENTF oder F8, aber das ist bei HP garantiert geändert... Ich meine mich zu erinnern, dass dies in der Vergangenheit nur über F10 klappte, kann mich aber auch täuschen.


Grüße

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2019, 13:24 Uhr

Reth
Posts: 1746
Nutzer
Zitat:
Original von jolo:
Ich verwende so einen Quatsch wie die cloudbasierte Zwischenablage für Windows 10 nicht, weil ich meine Daten bestimmt nicht weltweit durch die Gegend schieben will.

Schalte die cloudbasierte Zwischenanlage mal aus:

Start > Einstellungen > System > Zwischenablage

Einschalten kannst Du diese immer nach dem Hochfahren des Rechners ohne den Umweg über die Einstellungen zu nehmen, indem Du WIN+V drückst. Dann erscheint eine Nachricht, ob diese eingeschaltet werden soll. Funktioniert auch, falls Du noch von anderen Clients gerade Daten in der cloudbasierte Zwischenablage hast. Mit wie vielen Geräten bist Du denn eigentlich in der Cloud unterwegs?

Mit 0! Siehe oben: Der Clipboardmanager ist bei mir nicht aktiviert - wie ich bereits geschrieben hatte.

Zitat:
Original von jolo:
Weiterhin solltest Du überprüfen, ob Du im BIOS/UEFI keine Option findest, um das normale Tastatur-Layout verwenden zu können. Dann jedoch wechselst Du auf spezielle Funktionen, wie z.B. den Flugmodus, nur noch über "Fn + F12". Wäre mir persönlich aber lieber.

Da HP sehr speziell zu sein scheint, musst Du mal in der Anleitung nachschauen, wie Du den Boot-Prozess stoppen kannst (F10?), um in das BIOS/UEFI zu gelangen. Standard ist eigentlich ENTF oder F8, aber das ist bei HP garantiert geändert... Ich meine mich zu erinnern, dass dies in der Vergangenheit nur über F10 klappte, kann mich aber auch täuschen.

Das normale Tastaturlayout habe ich im Bios bereits gleich zu Beginn aktiviert.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2019, 14:53 Uhr

jolo
Posts: 105
Nutzer
@Reth:

Ich benutze die linke Windows-Taste selten, so dass mir gar nicht aufgefallen ist, dass man heutzutage unter Windows 10 von Seiten WinUAE gar nicht mehr LWIN + V, LWIN + G sowie LWIN + L abfangen kann... Mein Fehler.
Wenn Du wirklich die linke Windows-Taste verwenden willst, kannst Du mittels SharpKeys (https://www.randyrants.com/category/sharpkeys/) diese umlegen oder die Registry entsprechend ändern.
Ich würde aber empfehlen, eine andere Taste auf der rechten Seiten der Leertaste zu benutzen.

Microsoft hat das Problem wohl selber auch erkannt und für Gamer die Datei MicrosoftFixit50465.msi erstellt; diese deaktiviert die Taste aber komplett, was Dir nichts nützt.

Wenn Du weiterhin die linke Windows Taste in WinUAE abfragen willst, bleibt nur der Umweg über die Registry oder SharpKeys; ich würde dann aber SharpKeys bevorzugen.


Grüße

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > WinUAE und Tastaturbelegung (mal wieder...) [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.