amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Windows Daten lesen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

12.11.2019, 13:27 Uhr

LarsB
Posts: 10
Nutzer
Hi ho,

so, hab mir jetzt ein Amiga Forever 8 besorgt. Ist erstmal ziemlich ungewohnt. Habe mit AmigaSys und Workbench 3.x getestet.

Jetzt frage ich mich wie ich Grafikdaten vom PC aus der Workbench heraus lesen kann. Und wie ich die Ergebnisse dann wieder auf den PC zurückspeichern kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2019, 15:18 Uhr

cgutjahr
Posts: 2618
[Administrator]
Du musst etwas genauer werden: Um welche Arten von Grafikdateien geht es?

Außerdem gibt es hier zwei verschiedene Probleme zu lösen: Zum einen musst du die Dateien erst mal innerhalb der Amiga-Umgebung verfügbar machen, dann musst du dafür sorgen dass deine Amiga-Programme mit dem Format umgehen können.

Um die Daten innerhalb des emulierten Amigas verfügbar zu machen, kannst du ein virtuelles Laufwerk erstellen - das sieht für den Amiga aus, wie eine echte HD, ist aber in Wirklichkeit ein Windows-Verzeichnis. Kenne mich mit Windows überhupat nicht aus, aber m.W. erledigst du das in den WinUAE-Einstellungen unter "Hardware->CDs und Festplatten" oder so ähnlich. Einfach auf "Verzeichnis hinzufügen klicken".

Um die Grafikdateien anzeigen zu können, brauchst du entweder entsprechende Datataypes (und Software, die Datatypes unterstützt) oder ein Konvertierprogramm. Dazu müsste man aber erst mal wissen, welche Grafikdateien und was für Amiga-Programme du nutzen willst.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.11.2019, 15:45 Uhr

LarsB
Posts: 10
Nutzer
@cgutjahr:

Vielen Dank Christoph. Es war in der Tat keine Format Frage. Es ging nur darum, dass ich eine PNG bzw iff Datei von meiner PC Fesplatte lesen konnte. Hab das jetzt einfach über einen USB Stick gelöst. Arbeite mit AmigaSyS. Jetzt bastele ich an den Icons. Das Prgramm selbst läuft unter 68k und wurde auch von seiner Heiligkeit, dem Papst ;) , auf seinem X1000 unter AOS 4 getestet und als witzig abgesegnet. ;)

Puh,.. da muss ich mich erstmal wieder eingewöhnen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Windows Daten lesen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.