amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Cola hat Corona [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

24.12.2020, 04:19 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
Zitat:
Original von Bjoern:
Zitat:
Original von xXSoul-Reaver-2006Xx:
Das Thread kann zu!


Der Pferd heißt Horst!


?(


War klar dass du das nicht kapierst.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.12.2020, 00:50 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
Zitat:
Original von Murmel:
Ich will nur folgendes sagen.

Seit es Corona gibt, gibt es z.b keine Grippe mehr. Wieviel Grippetoten hatten wir die letzten Jahren ? Hat es jemanden interessiert ? - NEIN

Einfach nur mal die Statistiken anschauen - Nachdenken - Danke.


Ich kanns echt nicht mehr hören wie egal einen Menschenleben sind und man sich sein eigenes Weltbild baut um sich dolle und wichtig zu fühlen.

Die Grippe ist eines der besten Beispiel das aufzeigt wieviel man unternommen hat um eben diese Todesfälle zu verhindern.
Die Grippe ist eigentlich eine extrem gefährliche Krankheit. Ich hab nie verstanden warum die ganzen selbsternannten Virenexperten immer die Redewendung "Ist ja nur nen Grippe" verwendet haben.
Es werden Umsummen in die Entwicklung von Impfstoffen, Medikamenten und Therapien gestellt. Zu behaupten die Grippe würde niemanden interessieren ist einfach nur §$%&/(

Ich beschäftige mit seit über 20 Jahren intensiv mit dem Thema Grippe. Schau Dir vielleicht mal wirklich die verdammten Statistiken an und red nicht nur drüber.

Schau aber die gesamte Statistik an und such Dir nicht nur die Zahlen raus die Dir gerade in den Kram passen.

Mit einigen Ausbrechern haben wir um die 1.000 Grippe Tote jährlich die letzten 20 Jahre gehabt. Diese Saison hatten wir um die 400.

Jetzt zu behaupten wir hätten auf einmal keine Grippe Toten mehr ist einfach nur lächerlich und verdammt verächtlich gegenüber den Menschen die an der Grippe gestorben sind.

Und komm mir jetzt nicht mit der berühmten Zahl 25.000. Das ist eine geschätze Zahl die direkt neben der nachgeweisenen Zahl steht.

Natürlich kann man viel darüber disktutieren wie realistisch eine geschätze Zahl sein kann. Aber das spielt in diesem Fall keine Rolle. Denn für die letzte Saison gibt es noch gar keine geschätze Zahlen.

Ich kenne Menschen die an Corona gestorben sind und finde dieses Verhalten einfach nur Assi!


Hallo Grippeexperte!

Ich wollte auf den Scheiss eigendlich nicht antworten. Aber den Spruch traue keine Statistik die Du nicht selber gefälscht hast kennt Du wohl oder ?

Es sterben immer Menschen an tausenden Krankheiten. Wir sind von Viren und Bakterien umziengelt!
wir brauchen sie sogar zum Leben!

Wie die Grippen auch heissen mag Spanische Grippe z.b völlig scheissegal.

Alleine durch unseren Lockdown um 10000 oder 20000 Menschen zu schützen sterben Millionen woanders weil sie von unserer Wirtschaft anhängigig sind.,

Sie haben kein Einkommen kein Geld sie verhungern!

Die Coronastatstik ist eine Grippestatistik
Und bei uns, da wird Die Pleitewelle erst nächstes Jahr richtig zuschlagen. Die "angeblich Coronatoten" sind nämlich nicht mehr als die normalen Grippewellentoten.

Und ich habe es heute erst gehört, weiss nicht mehr Tageschau oder ARD. Soviel Tote mit Corona!

"MIT" Corona nicht "AN" Corona! Das heisst Todesursache nicht wirklich geklärt! Da horche ich auf.

Ich kenne keine Corona Erkrankten, aber Leute mit Krebs die nicht behandelt werden wegen Überberlastung hahahahahahhah

Mal abgeshen davon privat darf ich mich mit keinen 3 Haushalten treffen, und auf keine Demos gehen.

Ich bin Handwerker ich stehe manchmal mitca. 20 Leuten eng zusammen ohne Mundschutz! Seit Anfang des Mists.

Ich werde keine Links posten aber googelt mal selber warum schon am Anfang in Italien soviele gestorben sind und warum sich die Leichen stapelten. Das hat einen einfachen Grund. Denken sollte jeder selber.

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 26.12.2020 um 00:58 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.12.2020, 09:05 Uhr

AndreasM
Posts: 2473
Nutzer
---

[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 26.12.2020 um 12:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.12.2020, 12:14 Uhr

gunatm
Posts: 1407
Nutzer
@Murmel Deine Empfehlung wäre also trotz Corona so weiterzumachen wie immer. Dafür füllen sich die Intensivbetten leider zu schnell in Deutschland. Die Letalität liegt auch weit über jeder Grippewelle. Die USA haben bereits soviele Tote wie 1918. Diese komischen Vergleiche erübrigen sich somit alle. Vergleiche mit der spanischen Grippe mag ich garnicht anstellen. Jeder hat nunmal ein Recht auf Leben. Alte Menschen,Risikogruppen ... nur nach Murmel mögen die alle sterben. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.12.2020, 20:59 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Zitat:
Original von AndreasM:
---

[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 26.12.2020 um 12:53 Uhr geändert. ]


Schweigen ist Gold :)

[ Dieser Beitrag wurde von Bjoern am 27.12.2020 um 21:01 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2020, 21:10 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 884
Nutzer
*** gelöscht, s. diesen Beitrag (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 28.12.2020 um 21:18 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2020, 22:18 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 884
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 28.12.2020 um 22:23 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 00:24 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 884
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 29.12.2020 um 00:30 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 02:15 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
@Murmel Deine Empfehlung wäre also trotz Corona so weiterzumachen wie immer. Dafür füllen sich die Intensivbetten leider zu schnell in Deutschland. Die Letalität liegt auch weit über jeder Grippewelle. Die USA haben bereits soviele Tote wie 1918. Diese komischen Vergleiche erübrigen sich somit alle. Vergleiche mit der spanischen Grippe mag ich garnicht anstellen. Jeder hat nunmal ein Recht auf Leben. Alte Menschen,Risikogruppen ... nur nach Murmel mögen die alle sterben. ;)


Hallo.

Ich leugne gar nichts, Es gibt Corona und es ist gefährlich. Jeder Mensch sollte sich schützen!

Aber trotzdem schaut auf die Statistiken.
Und schaut auf die Grippestatisktiken der letzen Jahren.

Intensivbetten werden abgebaut.
Es ist eine Grippestatistik, die Grippe selber nicht mehr vorhanden.

Menschen sterben auch an andere Krankeiheiten ...
Sie werden erst gar nicht behandelt.

wie gesagt jeder muss da seine eigne Meinzng bildenl
Wenn einer Links will soll er mich anschreiben.

Ansonsten wünsche ich allen gute Gesundheit!


[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 29.12.2020 um 02:39 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 05:03 Uhr

twilight
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Murmel:

Intensivbetten werden abgebaut.

[ Dieser Beitrag wurde von Murmel am 29.12.2020 um 02:39 Uhr geändert. ]


Hmm.
Zahl der Intensivbetten in Deutschland von 1991 bis 2018

Ich vermute, du zitierst dich nun selbst mit "Aber den Spruch traue keine Statistik die Du nicht selber gefälscht hast kennt Du wohl oder ?". Liege ich richtig?

Beste Grüße
Peter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 07:23 Uhr

AP
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von cgutjahr:
In Deutschland sterben gerade knapp 600 Menschen pro Tag an diesem Scheißzeug. Selbst wenn man für sich in Anspruch nimmt, Informationen der "Mainstream-Medien" oder von linksgrün versifften Hippie-Hochburgen wie dem Robert-Koch-Institut "kritisch" zu hinterfragen, sollte man die Rhetorik vielleicht etwas herunterschrauben -


Auch wenn ich dir inhaltlich recht gebe, das Herunterschrauben der Rhetorik sollte für alle Seiten gelten. Wenn du in dem anderen Thread einen österreichischen Politiker einer rechten Partei (die man natürlich kritisch hinterfragen kann und soll) als "Nazi" bezeichnest, der in den Keller gesperrt gehört, dann bläst du rhetorisch genau in das selbe Horn.

Und es stimmt zwar, dass sich unter den Corona-Leugnern (ich spreche jetzt bewußt von Leugnern, nicht von Kritikern, denn Kritik an den Maßnahmen muss erlaubt sein und ist legitim) viele Rechtsextreme tummeln, aber eben nicht nur. Da findest du auch Esoteriker, Hippies, Flacherdler und andere wunderliche Zeitgenossen. Also einfach Nazis in den Keller sperren wird da nicht funktionieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 09:12 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@twilight:
https://www.dkgev.de/dkg/presse/details/37-prozent-der-kliniken-muessen-intensivbetten-zeitweise-schliessen/

Spätestens seit 2019 läuft es in die andere Richtung. Ende 2020 soll bei uns die Schließung eines Krankenhauses nach einem Gutachten von Ernst & Young erfolgen. Es stimmt also, dass Intensivbetten abgebaut werden trotz offiziell anders lautender Töne...

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 09:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 10:31 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@AP:
https://www.journalistenwatch.com/2020/12/26/wissenschaftler-leopoldina-befeuerung/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 11:29 Uhr

ton
Posts: 630
Nutzer
@Floppy:

Du scheinst unter die rechten Verschwörungstheoretiker gegangen zu sein, denn Jouwatch ist von der Bloggerin Marilla Slominski.

und in Wikipedia ist zu lesen

"Inhaltlich wird sie als rechtspopulistisch bis rechtsextrem und islamkritisch angesehen.[1][2][3] In Artikeln auf Journalistenwatch wurde regelmäßig für die rechtsextreme „Identitäre Bewegung“ geworben"

https://de.wikipedia.org/wiki/Journalistenwatch

Du solltest solche seiten hier nicht verbreiten.
Und wenn man einbige dieser Texte/Wortschöpfungen/Deutungen genau ließt, merkt man an wie die einzuordnen sind und in welche Richtung das gehen soll.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 12:14 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@ton:
Die inhaltliche Seite ist der Grund meines Posts. Deine Befindlichkeiten sind es nicht...

Ich habe keinen der Vorwürfe in diesem Post bestätigt gesehen.

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 12:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 13:20 Uhr

twilight
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@twilight:

Spätestens seit 2019 läuft es in die andere Richtung. Ende 2020 soll bei uns die Schließung eines Krankenhauses nach einem Gutachten von Ernst & Young erfolgen. Es stimmt also, dass Intensivbetten abgebaut werden trotz offiziell anders lautender Töne...

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 09:15 Uhr geändert. ]


Ein schöner Pars pro toto-Fehlschluss, wie ich meine.

Beste Grüße
Peter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 15:38 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@twilight:
Erläuterst Du das?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 15:42 Uhr

twilight
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@twilight:
Erläuterst Du das?


"Bei uns wird ein Krankenhaus zugemacht" = "Überall™ werden Intensivbetten abgebaut."

Beste Grüße
Peter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 16:10 Uhr

gunatm
Posts: 1407
Nutzer
@AP Man kann das Herunterschrauben von Rhetorik gegenüber rechter Gesinnung auch Verharmlosung nennen. Das Problem haben wir seit Bestand der Bundesrepublik sowie auch zu Zeiten der DDR. Man sollte nach NSU sowie der Anzahl von Kriminaldelikten mit rechtem Hintergrund lieber beständiger auf das Übel hinweisen. Wir haben rechte Gesinnungen in der Polizei sowie der Armee ausgemacht. Das ist ein bischen zu gefährlich und wenn unsere Österreichischen Freunde, Leute wählen, die den Arm heben, sollte man das auch direkt sagen.

@Floppy Es gibt sicherlich berechtigte Kritik an dem Leopoldina-Gutachten von damals, aber der hier zitierte Experte, der sich so mutig ins Abseits befeuert hat, ist Geologe kein Virologe. Scheint ein rechtes Problem mit Journalistenwatch zu sein, es nicht so genau zu nehmen.

Komisch ... wie rechtes Gedankengut und krude Covid-Meinungen gut zusammenpassen. ich mache mir meine Welt wie sie mir gefällt.

Entschuldigung ... wenn ich keinen Verweis auf Cola und PCR-Tests genommen habe. ;) Es ist halt Quatsch.

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 29.12.2020 um 16:16 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 16:28 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von gunatm:
@Floppy
Komisch ... wie rechtes Gedankengut und krude Covid-Meinungen gut zusammenpassen.


Du verwechselst da etwas. Es geht hier nicht um den Überbringer der Nachricht. Das andere Medien nicht so offen darüber berichten, ist Teil des Problems. Und die Ansicht, alle in einen (rechten) Topf schmeißen zu können, ist alles andere als erwachsen oder demokratisch.

Ich finde es außerdem sehr komisch, wie Du die begründete Konsequenz eines Wissenschaftlers als krude bezeichnen kannst, ohne selbst zu erklären warum? Ist das ein Reflex?

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 16:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 16:38 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@twilight:
Und du hast Belege, dass das nicht stimmt? Ich habe einen Gegenbeweis gebracht. Er zeigt, dass eine Beratergesellschaft am Werke ist, die überregional bzw. international für genau solche Ergebnisse (Optimierung durch Abbau von Kapazitäten und Personal) bekannt ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 16:48 Uhr

twilight
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@twilight:
Und du hast Belege, dass das nicht stimmt? Ich habe einen Gegenbeweis gebracht. Er zeigt, dass eine Beratergesellschaft am Werke ist, die überregional bzw. international für genau solche Ergebnisse (Optimierung durch Abbau von Kapazitäten und Personal) bekannt ist.


Alles schön in einen Topf werfen, umrühren, dann verallgemeinern. Und zum Schluss Gegenbeweise fordern. Läuft!

Beste Grüße
Peter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 17:00 Uhr

ton
Posts: 630
Nutzer
@Floppy:
Quark! Du hast einen Link aus der verschwörerischen rechten Ecke gepostet. Das ist eindeuteig wer nur ein wenig beim lesen seine Gehirnzellen anstrengt. Selbst ein blidner mit Krückstock wäre es aufgefallen.

Wenn du das glaubst was dort geschrieben steht, ist es wohl so, das Du eben rechts denkst und wohl glaubst. Wenn dir keiner folgen m,asg ist eben dein Problem und weder von mir noch von anderen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 17:13 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@ton:
Was ist davon nicht zu glauben? Das ist ja eine Offenbarung, wie Du vom inhaltlich dargestellten Fakt auf ein Problem mit der Quelle dieses Faktes reduzierst... Können wir bitte mit dem Quatsch aufhören und uns nur noch über den Fakt unterhalten?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 17:16 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@twilight:
Na wenn das alles ist, was Dich stört... Ich sehe da schon einen Abbau von Intensivbetten. Wenn Du keine aktuelle Statistik hast, ist auch Dein „Beweis“ nicht viel wert...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 17:25 Uhr

cgutjahr
Posts: 2702
[Administrator]
Zitat:
Ich finde es außerdem sehr komisch, wie Du die begründete Konsequenz eines Wissenschaftlers als krude bezeichnen kannst, ohne selbst zu erklären warum? Ist das ein Reflex?
Noch mal für dich zum Mitschreiben: Professor Thomas Aigner ist GEOLOGE - das sind die mit den Steinen. Der hat von der Pandemie-Thematik erst mal genau so viel Ahnung wie du und ich. Publiziert hat seine, äh... Stellungnahme ein rechtsaußen-Blog, der schon mit der Selbstbezeichnung ("Drecks-Journaille überwachen") klar macht dass man hier hauptsächlich "dagegen" ist.

Das Internet ist verdammt groß und da jeder Spinner einen Blog betreiben darf, wirst du auch zu jeder noch so kruden Theorie eine "Veröffentlichung" im Netz finden. Die Existenz von geistigem Dünnpfiff im Internet beweist deswegen erst mal gar nichts.

Zitat:
Du verwechselst da etwas. Es geht hier nicht um den Überbringer der Nachricht.
Oh, das tut es sehr wohl Es ist auffällig dass die Quellen, die in solchen Diskussionen gepostet werden, oft sofort oder mittels einfachster Netzrecherche dem ganz rechten Spektrum zugeordnet werden können. Dafür gibt es zwei mögliche Gründe:

(a) Entweder sind die Rechten froh, nach Abklingen der Flüchtlingsdiskussion wieder ein Thema gefunden zu haben, an dem sie sich abarbeiten können - und gleichzeitig von ihren diversen Spenden- und Korruptionsaffären der letzten Jahre und ihrer Selbstzerfleischung ablenken zu können.

(b) Oder alle nicht-rechten politischen Gruppierungen - darunter so aufgeschlossene, weltoffene Einrichtungen wie die CSU - die überwältigende Mehrheit aller Wissenschaftler sowie sämtliche öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Medien lügen dich an bzw. sind Teil eines groß angelegten Täuschungsversuch.

In dem Moment, wo jemand auf eine rechte Quelle verlinkt, steht der Verdacht im Raum dass er vielleicht an Option (b) glaubt. Meist erhärtet sich dieser Verdacht recht schnell, weil besagter Poster dann so Dinge sagt wie "dass die anderen Medien nicht darüber berichten, ist Teil des Problems".

Das ist für die anderen Diskussionsteilnehmer durchaus von Interesse - vor dem Siegeszug der "sozialen" Median wärst du mit dieser Haltung nämlich noch höflich aber bestimmt zu einem Arztbesuch aufgefordert worden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 17:40 Uhr

ton
Posts: 630
Nutzer
@Floppy:
Du willst Fakten? Im Impressum steht, das diese Seite Marilla Slominski gehört und das die in der rechten Ecke angesiedelt ist. Kannst du dich gerne im Internet informieren, aber da du ja ganz ihrer Meinung bist, erübrigt sich das und 2. Schau dir dort mal einige der anderen Artikel an, die dort pupliziert wurden. Das wird dir zwar nicht auffalen, aber viele Worte und Formulierungen werden verwendet, die sehr gerne aus der rechten Szene und von Verschwörungsmenschen zum besten gegeben werden. Aber da du ja damit ganz konform gehst, erübrigt es sich auch.

Jemand wie du, argumentiert nicht nach Fakten sondern was ihm am besten gefällt und in deinem Sinne ist. Das ist aber nicht faktenunterlegt.

Das ist das selbe wenn sich jemand nur Statisitken und studeien anschauen, aber nicht die Hintergründe betrachtet. Du bist einseitig informiert. So einfach.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 18:07 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@cgutjahr:
Unsinnig, die Kommentare versuchen alle, mich in die rechte Ecke zu stellen, weil die Nachricht aus einer Quelle stammt, die diesem Spektrum zugeordnet wird. Über die Tatsache, die darin veröffentlicht wurde, will reflexhaft niemand mehr diskutieren. Es steht scheinbar schlimm um die Offenheit in unserer Gesellschaft. Ich werde mich nach einer anderen Quelle umsehen. Ich fand es nur sehr gut, dass darin auch gleich auf die Zweifel an der Eignung des PCR-Tests und auf den offenen Brief von Professor Aigner selbst verlinkt wurde...

Ich finde es sehr kindisch, die wissenschaftliche Meinung von Professor Aigner abzuwerten, weil er kein Virologe ist. Sehr egozentrisch...

Hier ein Link eines Journalisten:
https://reitschuster.de/post/hat-deutschland-nichts-aus-der-geschichte-gelernt/

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 18:13 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 18:23 Uhr

cgutjahr
Posts: 2702
[Administrator]
Zitat:
Original von Floppy:
Über die Tatsache, die darin veröffentlicht wurde, will reflexhaft niemand mehr diskutieren.

Doch, tun wir - wir haben dir bereits zwei mal mitgeteilt, DASS DER MANN GEOLOGE IST. Das ist inhaltlich ziemlich bedeutend, meinst du nicht?

Zitat:
Ich finde es sehr kindisch, die wissenschaftliche Meinung von Professor Aigner abzuwerten, weil er kein Virologe ist. Sehr egozentrisch...
Andersherum wird ein Schuh draus: der von dir verlinkte Blog - und in der Folge du - haben Professor Aigners Meinungsäußerung aufgewertet, obwohl sie inhaltlich eigentlich nicht viel mehr wert ist als eine Meinungsäußerung von gunatm, Twilight oder mir.

Der Blog spricht an die zehn mal von "Wissenschaftler", "Professor", seiner Mitgliedschaft in der "Nationalen Akademie Leopoldina" - dass er Geologe ist, wird allerdings mit keinem Wort erwähnt - das würde natürlich das Gewicht seiner Worte etwas schmälern.

Die Art von Berichterstattung ist allerdings hochgradig unserios - und das von einem Blog, der sich das Überwachen des Journalismus auf die Fahnen geschrieben hat.

Zitat:
Unsinnig, die Kommentare versuchen alle, mich in die rechte Ecke zu stellen
Nein, sie stellen den Blog in die rechte Ecke. Und wie vielen andere Corona-Leugner vor dir, macht dir das erheblich weniger aus als es sollte ("ach, immer gleich die Nazikeule", "keine Beweise").

Aber vielleicht bist du einfach "offener" als wir. Frei nach dem Motto: "Geologen, Nazis... egal, Hauptsache dagegen!".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 18:39 Uhr

cgutjahr
Posts: 2702
[Administrator]
Zitat:
Hier ein Link eines Journalisten:
https://reitschuster.de/post/hat-deutschland-nichts-aus-der-geschichte-gelernt/

Ich zitiere mal einige der Anreißer, die mich in der rechten Spalte zum Weiterlesen in anderen Artikeln animieren sollen:


  • Viel mehr Selbstmorde als Covid-19-Tote

  • „Man will uns die Immunität aberkennen!“

  • Türkischstämmiger SPD-Politiker will Corona-Demonstranten aus ihrem Land abschieben lassen

  • "Gebührenfinanzierte Hexenverbrennung im NDR"

  • Warum Schweigen Verrat wäre ("Top Thema")



Ich muss noch kurz in den Supermarkt, deswegen erst mal kurze Zwischenfrage: Wenn jemand sich selbst als "Klartext-Journalisten" beschreibt, klingeln bei dir da keine Alarmglocken? Wenn direkt neben dem Logo der Seite um "ihre Unterstützung" gebeten wird auch nicht? Der gute Mann hat (laut Eigendarstellung!) bereits zwei Klagen am Hals, darunter eine von einem ARD-Chefredakteur und zusätzlich "aktuell eine neuen Abmahnung". Außerdem löscht ihm Youtube Videos. Alles kein Thema?

Wie gründlich siehst du dir eine Quelle denn an, bevor du sie hier postest?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- 3 4 5 6 7 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Cola hat Corona [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.