amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Cola hat Corona [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- 4 5 6 7 8 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]

29.12.2020, 18:53 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@cgutjahr:
Ich weiß, dass ich nicht über die Quellen diskutieren werde. Dass sich Leute wie Du moralisch über andere stellen, ist jedenfalls kein Beweis dafür, was richtig und was falsch ist - schon gar nicht interessiert mich, ob Du selbst die Meinung eines Professors als unsinnig bewertest. Auch das ist kein Argument. Die vergangenen Diskussionen, die Du geführt hast, zeigen schon, wohin das ab jetzt führen wird. Ich bin fertig.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 21:19 Uhr

twilight
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@cgutjahr:
[...] ob Du selbst die Meinung eines Professors als unsinnig bewertest. [...]


Och, wenn ein Professor der Direktor eines Instituts für Virologie einer recht großen Uni ist und zudem schon eine Weile den Fokus seiner Forschungstätigkeit auf einem bestimmten Gebiet liegen hat - dann lass ich mich gern von seinem Wissensstand beeinflussen.

Dem selben Professor aber eine fundierte, wissenschaftlich glaubwürdige Position zu Erdöllagerstätten, Sedimentablagerungen oder Entspannungstraining/Stressmanagement zuzuschreiben, fiele mir doch recht schwer.

Zitat:
Die vergangenen Diskussionen, die Du geführt hast, zeigen schon, wohin das ab jetzt führen wird. Ich bin fertig.
Dazu fällt mir nur das ein: https://www.youtube.com/watch?v=Xgsk0hDfAkE


Beste Grüße
Peter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2020, 22:23 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@cgutjahr:
Unsinnig, die Kommentare versuchen alle, mich in die rechte Ecke zu stellen, weil die Nachricht aus einer Quelle stammt, die diesem Spektrum zugeordnet wird. Über die Tatsache, die darin veröffentlicht wurde, will reflexhaft niemand mehr diskutieren. Es steht scheinbar schlimm um die Offenheit in unserer Gesellschaft. Ich werde mich nach einer anderen Quelle umsehen. Ich fand es nur sehr gut, dass darin auch gleich auf die Zweifel an der Eignung des PCR-Tests und auf den offenen Brief von Professor Aigner selbst verlinkt wurde...

Ich finde es sehr kindisch, die wissenschaftliche Meinung von Professor Aigner abzuwerten, weil er kein Virologe ist. Sehr egozentrisch...

Hier ein Link eines Journalisten:
https://reitschuster.de/post/hat-deutschland-nichts-aus-der-geschichte-gelernt/

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 29.12.2020 um 18:13 Uhr geändert. ]


Der typische Reflex. Komm klar, du bist einfach rechts - fertig. Verusch nicht dich zu rechtfertigen :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 09:17 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@twilight:
Da Du es nicht für nötig gehalten hast, Deine Polemik mit aktuellen Zahlen zu unterlegen, habe ich das getan:

Zahl der Intensivbetten 2018 nach Deiner Quelle: 27500
Zahl der Intensivbetten Stand 23.12.2020: 21918
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1109137/umfrage/verfuegbare-und-belegte-intensivmedizinische-betten-in-deutschland/

Aktuelle Zahlen sind da irgendwie sinnvoller...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 11:32 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von twilight:
Zitat:
Original von Floppy:
@cgutjahr:
[...] ob Du selbst die Meinung eines Professors als unsinnig bewertest. [...]


Och, wenn ein Professor der Direktor eines Instituts für Virologie einer recht großen Uni ist und zudem schon eine Weile den Fokus seiner Forschungstätigkeit auf einem bestimmten Gebiet liegen hat - dann lass ich mich gern von seinem Wissensstand beeinflussen.

Dem selben Professor aber eine fundierte, wissenschaftlich glaubwürdige Position zu Erdöllagerstätten, Sedimentablagerungen oder Entspannungstraining/Stressmanagement zuzuschreiben, fiele mir doch recht schwer.


Das ist nicht der Punkt. Er ist Mitglied in einem wissenschaftlichen Gremium, weil er weiß, wie man in der Wissenschaft arbeitet. Und deshalb hat seine Meinung Gewicht, egal ob das in Deine Weltanschauung passt oder nicht. Übrigens hat sich auch der Erfinder des PCR-Tests negativ über den „Missbrauch“ dieses Tests für politische Entscheidungen geäußert. Oder ist auch dessen Meinung für dich irrelevant? Ich finde es lächerlich, wie hier und anderswo versucht wird, Wissenschaftlicher als nicht glaubwürdig hinzustellen, obwohl man selbst diesen Leuten nicht das Wasser reichen kann.

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 30.12.2020 um 11:32 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 11:44 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
@Floppy:

Nein. Wenn ich ein Auto repariert haben will, frage ich nicht meinen Bäcker um eine Einschätzung.

Link: https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-pcr-test-rki-mut-hersteller-tib-molbiol-olfert-landt-robert-koch-institut-berlin-90132220.html

Der Erfinder des PCR-Tests hat übrigens Corona nicht mehr miterlebt. Er hat allerdings AIDS, Klimawandel und Ozonloch geleugnet. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 13:19 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von gunatm:
@Floppy:

Nein. Wenn ich ein Auto repariert haben will, frage ich nicht meinen Bäcker um eine Einschätzung.

Link: https://www.fuldaerzeitung.de/fulda/corona-pcr-test-rki-mut-hersteller-tib-molbiol-olfert-landt-robert-koch-institut-berlin-90132220.html

Der Erfinder des PCR-Tests hat übrigens Corona nicht mehr miterlebt. Er hat allerdings AIDS, Klimawandel und Ozonloch geleugnet. ;)


Ich habe von wissenschaftlicher Arbeit gesprochen. Deine Autowerkstatt arbeitet wissenschaftlich? Alle Achtung.

Und wenn es um den PCR-Test geht, geht es um den PCR-Test, auch wenn es dir schwerzufallen scheint.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 14:53 Uhr

Holger
Posts: 8080
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
Und wenn es um den PCR-Test geht, geht es um den PCR-Test, auch wenn es dir schwerzufallen scheint.

Natürlich. Es geht „um den PCR-Test“. Und sonst nichts.

Es sei denn, es passt dir gerade in den Kram, über etwas anderes zu schwurbeln, wie hier:

Zitat:
Original von Floppy:
Übrigens hat sich auch der Erfinder des PCR-Tests negativ über den „Missbrauch“ dieses Tests für politische Entscheidungen geäußert. Oder ist auch dessen Meinung für dich irrelevant?

Hier geht es plötzlich im die Meinung einer Person.

Und wenn Dir jemand auf exakt die von Dir gestellte Frage bezüglich der Relevanz der Meinung dieser einen Person antwortet, dann ist das natürlich nicht das Thema, denn „wenn es um den PCR-Test geht, geht es um den PCR-Test“ und sonst nichts.

Außer wenn es gerade nicht um den PCR-Test, sondern irrelevante Dinge geht, die Dir aber zufällig in den Kram passen.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 15:39 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@Holger:
Es ging tatsächlich um zwei Punkte. Aber das kann man aus einem Kommentar leider nicht erkennen. Ansonsten danke für dein Bashing.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 18:25 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
Zitat:
Original von Floppy:
@Holger:
Es ging tatsächlich um zwei Punkte. Aber das kann man aus einem Kommentar leider nicht erkennen. Ansonsten danke für dein Bashing.


Wieder die Opferrolle :)

*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 30.12.2020 um 19:35 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 18:53 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Bjoern:
Zitat:
Original von Floppy:
@Holger:
Es ging tatsächlich um zwei Punkte. Aber das kann man aus einem Kommentar leider nicht erkennen. Ansonsten danke für dein Bashing.


Wieder die Opferrolle :)

*** gelöscht (cg) ***


Weil ich auf die Meinung eines Wissenschaftlers hingewiesen und einen Link dazu gepostet habe? Das musst Du mir erklären.

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 03.01.2021 um 15:43 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 19:14 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 30.12.2020 um 19:36 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 19:19 Uhr

Bjoern
Posts: 1727
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 30.12.2020 um 19:36 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 19:36 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Bitte beim Thema bleiben, "Trolle" sind nicht das Thema.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 20:01 Uhr

ton
Posts: 631
Nutzer
Floppy rafft es einfach nicht. Es geht schon alleine um den Link wo viele Themen von rechter Gesinnung und Verschwörungsmache zu lesen sind.
Ob da nun über geachtet Wissenschfatler zu lesen sind oder Heinz und Kunz. Ich hätte erwartet das so ein Link hier schnell gelöscht wird.
Menschen wie Floppy ziehen sich so lange daran hoch und runter bis sie iht Ziel erreicht haben andere von ihrer Sicht zu überzeugen, man nur noch genervt ist, oder sie auf gekränkt machen kann, weil ihm alle nicht glauben, keiner hat ihn lieb und er ganz und klein alleine hier rumsteht. Cola ist zum trinken da. Alleine der Thread Titel reicht für Verschwörungstheorien und würde auf dieser Seite besser hinpassen. Ich würde den Thread endlich zu machen, weil das Thema abgegrast wurde. In den Medien wurde zum Thema Corona alles bis zum erbrechen bis in die letzte, kleinste Ecke alles beleuchtet.

Floppy Du bist noch nicht mal Willens dir das Impressum anzusehen wer hinter dieser Seite steht. Es macht keinen Sinn mit Menschen mit rechter Gesinnung und Verschwörungsgemache zu reden. Auf einer dieser Demao waren aucvh leute die meinten USA und Kondensstreifen oder man werde beobachtet und UFos. Die 20¤ Scheine sollen ja einen neuen Lack bekommen. Wer weiß, wer weiß......... ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2020, 22:15 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@ton:
Ich habe bereits einen zweiten Link gepostet und mehrmals darauf hingewiesen, dass die Diskussion meinerseits über die Quelle der Information nicht gewünscht ist, weil es mir genau darum nicht geht. Ich habe auch darauf hingewiesen, dass das Thema ein ganz anderes ist, was aber leider niemanden interessiert. Die Konzentration auf das Thema der Diskussion scheint für viele schon nicht mehr möglich, wenn sie die Seite, auf der eine Information steht, nicht mögen. Das ist schade.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2020, 11:04 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
@Floppy:
Information oder Fake-News, die der Lesende nicht erkennt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.01.2021, 23:10 Uhr

November
Posts: 52
Nutzer
@Floppy:

Hier Überzeugungsarbeit leisten zu wollen, ist müßig. Insofern bloß folgender Link für Dich, falls Du den Artikel noch nicht kennst. (Für die anderen: Ja, ist auch so eine Igittigittseite, die es einem bequemerweise erspart, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.)

"'Auch wenn der Anteil der COVID-Fälle in der zweiten Welle deutlich anstieg, sahen wir in den ersten Wochen des Teillockdowns ab der KW 45 keine Zunahme der Gesamtzahl der Intensiv- oder Beatmungsfälle, verglichen zu 2019'. Genauer gesagt, die Unterbelegung änderte sich nicht."

https://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_vom_30.12.2020

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.01.2021, 09:38 Uhr

Holger
Posts: 8080
Nutzer
Zitat:
Original von November:
(Für die anderen: Ja, ist auch so eine Igittigittseite, die es einem bequemerweise erspart, sich mit den Inhalten auseinanderzusetzen.)

Dass du tiefbrauner Geselle dich zu Wort meldest, fehlte noch. Bemerkenswert, wie jemand in über einem Jahrzehnt Mitgliedschaft sich dauerhaft nur an einem einzigen Thema abarbeiten kann, ohne einen einzigen Beitrag mit Amiga Bezug.

Natürlich sollen wir, wie üblich, ignorieren, woher die Information kommt, wenn sie euch in den Kram passt. Während alles, was euch widerlegt, ungültig ist, weil in den "manipulierten Mainstream Medien" veröffentlicht.

Ich setze mich gerne mit Inhalten auseinander, aber nicht mit dir. Du hast in den letzten Jahren bewiesen, dass das zwecklos wäre.
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.01.2021, 11:51 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
@Holger:
Die Statistaseite von Floppy sagt, daß 4/5 unserer Intensivbetten belegt sind. Das ist nicht gut, zeigt aber auch, daß Floppy den Unterschied zwischen Intensivbetten und normaler Belegung nicht verstanden hat.

@Die Achgut-Seite ist das dümmste, was mir seit Jahren über den Weg gelaufen ist. Hier in Hamburg sind die Leidtragenden von Covid19 +80-jährige, die von November knallhart geopfert werden würden, weil hier behauptet wird, daß es ein normaler Verlauf sei. Die Übersterblichkeit auf das Jahr hochgerechnet ist bereits nachgewiesen worden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.01.2021, 18:15 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@gunatm:
Nein. Ich habe darauf hingewiesen, dass es weniger Intensivbetten gibt als in den letzten Jahren.

Die Belegung der Intensivbetten ist vielleicht hoch, aber für diese Jahreszeit vergleichbar mit den starken Grippewellen. Da gab es die gleichen Schlagzeilen, dass ein Mangel an Intensivbetten befürchtet wird.

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 03.01.2021 um 18:51 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 06:20 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
Nein, hast du nicht. Die Anzahl der Intensivbetten liebt bei knapp 30.000. Das ist höher als in den letzten Jahren, und eine solche Auslastung gab es dort nicht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 07:07 Uhr

November
Posts: 52
Nutzer
@gunatm:

"Opfern" in dem Sinne, wie sie aufgrund ihrer altersbedingten Vorerkrankungen in anderen Jahren an der Grippe oder sonstigen Infektionen gestorben wären - und nachholend wie die Fliegen sterben werden, wenn die Isolationsmaßnahmen aufgehoben werden. So, wie wir neben den erwähnten, saisonweise bis zu zehntausenden Grippetoten jährlich auch geschätzte 10.000 bis 20.000 (laut RKI) Tote durch Krankenhauskeime in Kauf nehmen, ohne dass das jemanden kratzt, oder die 3.000 Verkehrstoten jährlich (Destatis), ohne dass wir deshalb die Wirtschaft abwürgen, usw. usf. Denn ja: keiner von uns ist unsterblich, irgendeines Todes werden wir sterben. Täglich sterben hierzulande knapp dreitausend Menschen. Das sind die ganz normalen Lebensrisiken. Und das hat auch nichts, lieber Holger, mit "braun" zu tun (mit Sozialismus habe ich nichts am Hut, weder rotem noch braunem oder grünem; meine Positionen sind schlicht diejenigen der CDU vor 20+ und der SPD vor 40+ Jahren), sondern ist schlicht Verantwortungsethik versus Gesinnungsethik. Aber wie gesagt: mir geht es nicht darum, irgendjemandem seine Blase madig zu machen, für unser Ballaballaland ist es ohnehin längst zu spät, gegen den Irrsinn unserer "Eliten" sind die Piraten bei Asterix schließlich Waisenknaben (Coronapolitik, Währungspolitik, Energiepolitik, Einwanderungspolitik, Genderpolitik etc.) - insofern ist es angesichts meiner erwähnten politischen Verortung freilich eine Ironie der Geschichte, dass mit China ausgerechnet ein kommunistisches Land den Staffelstab der Zivilisation/Evolution von uns Europäern übernehmen und weitertragen wird.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 07:18 Uhr

November
Posts: 52
Nutzer
PS: Ganz vergessen - den besagten Alten oder generell der Risikogruppe Schutzmaßnahmen anzubieten (auf freiwilliger Basis der Betroffenen!), dagegen hätte ich freilich ganz und gar nichts einzuwenden. Aber darauf, denen FFP2-Masken zur Verfügung zu stellen, kam man ja "bereits" zum Dezember hin. Das wäre nämlich ganz etwas anderes, als allen anderen mit ihrer über-99-prozentigen Überlebensrate dieses Erkältungsvirus betreffend die Grundrechte einzuschränken und die Wirtschaft noch stärker abzuwürgen (außer jener der Internetmilliardäre & Co., versteht sich, aber die ist ja ohnehin im fortschrittsfeindlichen Ballaballaland nicht maßgeblich angesiedelt; ach ja, "Klimapolitik" hatte ich oben freilich auch noch vergessen). Fragt sich, was die dann machen wollen, wenn zur Abwechslung ein tatsächlich gefährliches Virus eingeschleppt werden sollte. Denn die Diskussion um die Coronamaßnahmen ist ja selbst bereits Ausdruck für deren Unsinnigkeit - stürben rechts und links im persönlichen Umfeld die Leute wie die Fliegen und schöben die Bestatter Überstunden, dann risse sich ein jeder ganz von selbst um Masken und bliebe tunlichst zuhause. - So jetzt aber: over and out.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 07:25 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@gunatm:
Ich wiederhole mich für Dich:
Zahl der Intensivbetten 2018 nach einer anderen Angabe hier: 27500
Zahl der Intensivbetten Stand 23.12.2020: 21918
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1109137/umfrage/verfuegbare-und-belegte-intensivmedizinische-betten-in-deutschland/

Ich verstehe nicht, wo Du 30.000 Intensivbetten gelesen hast.

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 04.01.2021 um 07:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 08:25 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
@gunatm:
Und hier noch ein „kleines“ Beispiel für die gleichen Meldungen bei Grippe:
https://www.klinikum-bad-hersfeld.de/grippewelle_krankenhaeuser_stossen_an_kapazitaetsg.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 13:49 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
@Floppy:

Ich habe mir das schon gedacht. Lies dir deine Quelle bitte nochmal durch. ;) Dann wirst du sehen, warum du falsch zitierst.

Na gut ... deine Quelle!

bundesweit 21.918 belegte Intensivbetten, 4.824Intensivbetten waren verfügbar.

22000 plus 5000 sind?



@November Bitte ja. Soviel Gleichmacherei und Relativierungen um dann dabei zu sagen, daß es egal sei, hauptsache die Kohle stimme. Unschön.

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 04.01.2021 um 13:54 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 14:02 Uhr

gunatm
Posts: 1410
Nutzer
@gFloppy es wird noch schlimmer. Dein ganzer Vergleich ist wohl erlogen.

Link: https://correctiv.org/faktencheck/2020/12/01/irrefuehrender-vergleich-der-daten-zur-auslastung-von-intensivbetten-2018-und-2020/

Wenn man die Grundauslastung normaler Kranker auf der Intesivstation sieht, weiß man wie fragil das System ist. Covid kann das schnell zum Kippen bringen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 14:50 Uhr

Floppy
Posts: 382
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von gunatm:
@gFloppy es wird noch schlimmer. Dein ganzer Vergleich ist wohl erlogen.

Link: https://correctiv.org/faktencheck/2020/12/01/irrefuehrender-vergleich-der-daten-zur-auslastung-von-intensivbetten-2018-und-2020/

Wenn man die Grundauslastung normaler Kranker auf der Intesivstation sieht, weiß man wie fragil das System ist. Covid kann das schnell zum Kippen bringen.


Ich weiß, wie Correctiv den Lesern die Taschen vollhaut. Also bitte zitiere selbst ordentliche Recherchen und nicht solche, die bereits von anderen Journalisten als „Erfinder falscher Fakten“ und politisch motivierte „Besserwisser“ bezeichnet werden...

https://norberthaering.de/medienversagen/correctiv-anti-journalisten/

Und danke, dass Du die Zahlen korrigiert hast, nachdem ich es zum dritten oder vierten Mal geschrieben habe. Die Auslastung ist dennoch völlig normal für die aktuelle Jahreszeit.

[ Dieser Beitrag wurde von Floppy am 04.01.2021 um 14:52 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.01.2021, 15:39 Uhr

cgutjahr
Posts: 2709
[Administrator]
Zitat:
Original von Floppy:
Ich weiß, wie Correctiv den Lesern die Taschen vollhaut. Also bitte zitiere selbst ordentliche Recherchen

Wie war das noch? "Ich weiß, dass ich nicht über die Quellen diskutieren werde."? Also wir diskutieren "unsere" Quellen, aber nicht deine?

Zitat:
und nicht solche, die bereits von anderen Journalisten als „Erfinder falscher Fakten“ und politisch motivierte „Besserwisser“ bezeichnet werden...
Bitte benutze nicht Begriffe wie "Journalisten" ohne klarzustellen, ob du die normale Definition anwendest, oder sie mittels der-schreit-lauter-als-die-anderen-und-ist-meiner-Meinung-Methode selbst als Journalisten klassifizierst.

Kompromissvorschlag: Lass uns von "Journalisten" und "KLARTEXTJOURNALISTEN" sprechen, dann weiß jeder gleich woran er ist.

Zitat:
https://norberthaering.de/medienversagen/correctiv-anti-journalisten/
Ah, also KLARTEXTJOURNALISMUS. Hihihi, dort wird gleich in der Einleitung von "alternativen Fakten" gesprochen ohne mit der Wimper zu zucken - der Mann ist ja wirklich hochqualifiziert, sich über Journalisten ein Urteil zu bilden.

Ich hab mir nur das erste Beispiel angesehen, wo er den "Anti-Journalisten" von Correctiv vorwirft, sie hätten die Behauptung, "die Reproduktionszahl R sei schon vor dem März-Lockdown unter eins" gewesen", widerlegt in dem sie ausschließlich die Regierungsbehörde RKI zitieren. Das sei ja reine Staatspropaganda. Dumm nur, dass das RKI zufällig für die Veröffentlichung der Reproduktionszahlen zuständig ist.

Wer ist denn eigentlich der "neoliberale Ökonomieprofessor", den Correctiv da widerlegt hat, und wo hatte der seine Reproduktionszahl her? Das vergisst dein KLARTEXTJOURNALIST zu erwähnen.

Der nächste Absatz handelt - kein Scherz - von Bill Gates. Da habe ich dann nicht mehr weiter gelesen, das ist mir zu schmerzhaft.

Gottseidank habe ich noch auf Abo/Kontakt geklickt, wo gleich im ersten Absatz mit folgendem Schmankerl ein Abonnement des E-Mail-Newsletters empfohlen wird:

Zitat:
Absicherung gegen Web-Zensur

Leider wird es zunehmend üblich, das Webseiten zwangsweise vom Netz genommen werden. Ich empfehle daher, dass Sie wo möglich, einen E-Mail-Newsletter ihrer Lieblingswebseiten abonnieren. Dann können Sie, falls es eine von diesen trifft, per E-Mail blockierte Inhalte bekommen oder auf alternative Webseiten hingewiesen werden, wo Sie diese Inhalte finden können

*Seufz*, einfach herrlich.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 -3- 4 5 6 7 8 Letzte [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Die Cola hat Corona [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.