amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Wird bei euch geimpft? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

11.03.2021, 11:11 Uhr

cartman
Posts: 53
Nutzer
Moin aus Niedersachsen!

Bei uns hat die SPD eine Corona-Hotline auf der Niedersachsen Homepage eingerichtet, ruft man dort an :

Nein wir impfen nicht, wir haben keinen Impfstoff. Nein wir Testen nicht, wir haben keine Tests! Wir haben auch keinen Information, wie und wo es weiter geht!

Niedersachsen, Leider SPD regiert leider von Weil und Heil keine Spur oder Plan was die Figuren vor haben, Ärzte und Apotheken wissen auch nichts und sind nicht informiert!

Wie sieht das in eurem Bundesland aus? Auch Total versagen oder geht bei euch was?
--
greEatZz

†DD†Ċýbêř†

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.03.2021, 19:43 Uhr

mir_egal
Posts: 552
Nutzer
warum sollte es in anderen Bundesländern anders aussehen. wir werden doch letztendlich alle von den gleichen Pfeifenköppen regiert.

Chaos pur, keiner weis was, das aber konsequent und einheitlich ...
--
A1SE

Ängstlich zu sinnen und zu denken, wie man es hätte tun können, ist das übelste, was man tun kann.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.03.2021, 23:26 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
Was Du hast bei der SPD angerufen. Ausgerechnet bei dieser? Gehörst du zu denen die glauben was Politiker dir erzählen, aber die sich selber nicht dran halten? Da rufe ich doch eher eine Hotline eines Callcenter an aber bestimmt nicht einer dieser Parteien. Ach weiß was, schreib mal dem Scholzi dem mit den 3%. :-D Bei der SPD weißte was Du hast *lach*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2021, 13:05 Uhr

cartman
Posts: 53
Nutzer
@ton:
Da hast du was falsch verstanden, die SPd regiert .. oder versucht das in Niedersachsen, weshalb die Homepage in Niedersachsen wohl von der SPD erstellt " erstellen lassen" hat?!? und nein, ich bin nicht zufrieden mit der SPD gerade in Niedersachsen /VW ist der .. verein mehr als Korrupt! Leider haben wir in Niedersachen neben dem Virus noch eine andere Große Baustelle, das Waldsterben, da hat sich die SPD auch nur als Maulheld bewiesen, viel versprochen, nichts gehalten!

Zurück zu meiner Frage @ ton

Wie sieht das mit Impfen und Tests in deinem Bundesland aus?
--
greEatZz

†DD†Ċýbêř†

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2021, 17:06 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
@cartman:
Ich weiß nicht ob ich dich falsch verstanden habe. SPD richtet eine Hotline zur Corona wer weiß was nicht ein. Niedersachsen ist eben SPD-Partei-Politik. Das letzte was ich machen würde, mich von denen beraten lassen oder Auskünfte einholen. Denn das was die dir dort dann erzählen, hörst du doch jeden Tag rauf und runter. Da kannst du dir auch gleich die Bundespressekonferenz anhören.
Ein Schallplatte mit Sprung ist echt nichts dagegen.

Ich wohne in Niedersachsen. Doch hier ist es mehr oder weniger genauso wie in ganz Deutschland. In der Tageszeitung steht das gleiche wie im Internet mit journalistischen Abwandlungen/Sichtweisen. Ich sage dazu nur, das selbe in Grün. Meist lese mir vieles auch nur noch oberflächlich durch. Impfen werde ich mich nicht lassen, es sei, die Zwangsmaske fällt weg und diese Schnelltest sind, naja, nicht sonderlich zuverläßig, weshalb sollte ich so etwas machen.In England wollen die Impftaxen einführeen. Von den Medien wird ja verbreitet Schnellstest Nachweise soll als eine Art "Eintrittskarte" kommen. Konzerte, Veranstalltungen.
In einigen Discounter gab es die kurzfristig 5 Stück für 25¤. Und die Leute haben gekauft als wenn es etwas umsonst gab. Ich bin mir sicher, die hätten das auch gekauft wenn die 30¤ - 40¤ gekostet hätten. Und dazu sage ich nur, die Herdenimmunität funktioniert. ;-)
Naja wozu ein Hirn, wenn es reicht allen hinterher zu laufen. :-D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.03.2021, 22:07 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 923
Nutzer
Hallo

Interessantes Thema.

Auch hier hinterfrage ich, Wenn man sich Impfen lässt warum muss immer noch die Masken Tragen? :dance3:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.03.2021, 10:07 Uhr

cartman
Posts: 53
Nutzer
@xXSoul-Reaver-2006Xx:
Ich glaube bei dem Biontech Impfstoff habe ich mal gelesen, sei die Ansteckungsgefahr nach dem Impfen sehr gering, aber noch vorhanden! Mit dem AZ Zeug besteht die Gefahr auch nach dem Impfen, weshalb es wohl für Geimpfte keine Vorzugs Behandlung geben wird?!?!

Aber alle Info nur aus dem Netzt, nichts mit Quelle oder so!

Aber lass mal hören wie es in deinem Bundesland mit Impfen voran geht?!?
--
greEatZz

†DD†Ċýbêř†

[ Dieser Beitrag wurde von cartman am 15.03.2021 um 10:12 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.03.2021, 11:11 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
Dazu muß ich sagen das sich ältere Menschen ab 70 ruhig impfen lassen sollten. Auch diejenigen die in Folge von Vorerkrankungen ein höheres Ansteckungsrisiko haben. Ist ja kein Unterschied zur saisonallen Grippeimpfung. Gehen auch viele hin.
Der Impfpass ist schon eine ausgemachte Sache. Kann mir gut vorstellen mit Bild und wie der Perso immer bei sich zu tragen und auf Verlangen vorzuzeigen. In der EU ist man da bestimmt schon soweit nur nicht offiziell. ;-)
Und später wenn alle sensibilisiert wurden kommt der digitale Impfpass(Karte) als App auf einem Smartphone daher.
Das Problem bei allem ist unter anderem, das es so viele Meinungen und Ansichten, sei es von Fachmenschen, Interessierte und Medien gibt, das es sehr schwer ist, die realistischen und seriösen fachbegründeten Erklärungen zu finden.
Es macht das ganze nicht besser, je öfter alles x-mal rauf und runter wiederholt wird. Dann gibt es auch noch die unterschiedlichsten Erfahrungswerte von Ort zu Ort von Region zu Region.
Was diese, ich nenne es immer Zwangsmaske, angeht , ist es im grunde eine Eintrittskarte um überhaupt irgendwo rein gelassen zu werden, ist in meinen Augen zu einem politischen Symbol verkommen. Ein Symbol "Wir leben in einer gefährliche tödlichen Zeit." Es ist das Coronazeitalter.
Bedenkt was eigentlich der Hauptgrund der Maske sein sollte? Ja, Schutz deines Gegenüber wenn du demjenigen zu nahe kommen solltest. Doch jetzt traut man der nicht und macht alles dicht, hatte alles größtenteils dicht gemacht. Aha 1 Person je 20qm( eine tolle und schöne gerade Zahl. :-D ) das man sich nicht zu nahe kommt. Trotz dieser vermeintlichen sicheren Maske. Was in jedem Versuch/Test sei es von Zeitschriften, Fernsehsendungen, Studien, Statistiken und wiederholten Beteuerungen der Ärzte und Virologen "bewiesen" wurde sie schützt.
Vielleicht sollten alle einen Kondomanzug tragen oder einen umschließenden Helm. Stichwort Friseur. ;-)
Das schlimme ist, es wurde uns so lange hoch und runter gebetet, das alle dem nachlaufen als sich mal selber darüber Gedanken zu machen. Das Wiederkäuen einer Herde ist nichts dagegen.
Kennen wir ja vom Internet. Eine Seite schreibt von der anderen ab.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2021, 14:28 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Ich glaube an die Kraft die mir der liebe Gott gegeben hat das Menschliche Immunsystem und eine Gesunde Ernährung. Oh man ich hatte letztes Jahr ein MEME auf Handy gehabt..
Es ging so..

2020 - Maske
2021 - Spritze (Impfen)
2022 - RFID Chip unter Haut... :lach:

Wenn das eintrifft.. Hm.. Da fällt mir nur das gute Buch was uns Martin Luther hab.. Offenbarung 13.
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2021, 12:59 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
@Archeon:
Bei dir ist der liebe Gott für Krankheiten zuständig? Religion ist also wirklich Opium fürs Volk. Die Anzahl der Topexperten in Sachen Pandemie hier machen mir Angst.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.11.2021, 23:11 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
@Archeon:
Bei dir ist der liebe Gott für Krankheiten zuständig? Religion ist also wirklich Opium fürs Volk. Die Anzahl der Topexperten in Sachen Pandemie hier machen mir Angst.


Naja diese Opium ist eine droge die süchtig macht, aber der Glaube ist nun mal mit den Genen im Menschen festgelegt und diese Gene will man wegimpfen... ?(
Spaßbeiseite... Viele Experten nennen es schon Gentherapie und nicht Impfung... Mir tun die Kinder leid ;( von einer Bekannte die ist Krankenschwester und die meinte das die Kliniken mit frisch geimpften Kindern voll läuft.. Mehr will ich nicht sagen, weil es hier sonst zu streiterein kommt
--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2021, 10:53 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
:lach: du bist ein Kracher ... mal sehen, wann die Stiko mit Impfempfehlungen für Kinder kommt. Die Bekannte von der Bekannten, die Kinderkrankenschwester ist, aber zumindest verstehst du so langsam die Problematik von Covid. ... und das Prinzip der mRNA-Impfung hättest du dir auf dem Beipackzettel zur Impfung durchlesen können, aber du bist nicht der einzige, der das nicht verstanden hat. Solche Aussagen nach drei Jahren machen mich fertig.

Zum Thema besseres Verständnis von Statistik: https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/corona-warum-so-viele-geimpfte-im-krankenhaus-landen-17636330.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 21.11.2021 um 11:08 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2021, 15:36 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
:lach: du bist ein Kracher ... mal sehen, wann die Stiko mit Impfempfehlungen für Kinder kommt. Die Bekannte von der Bekannten, die Kinderkrankenschwester ist, aber zumindest verstehst du so langsam die Problematik von Covid. ... und das Prinzip der mRNA-Impfung hättest du dir auf dem Beipackzettel zur Impfung durchlesen können, aber du bist nicht der einzige, der das nicht verstanden hat. Solche Aussagen nach drei Jahren machen mich fertig.

Zum Thema besseres Verständnis von Statistik: https://www.faz.net/aktuell/wissen/medizin-ernaehrung/corona-warum-so-viele-geimpfte-im-krankenhaus-landen-17636330.html?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

[ Dieser Beitrag wurde von gunatm am 21.11.2021 um 11:08 Uhr geändert. ]


Pflicht ist immer so rot und braun angehaucht, wenn man freiwillig dann wäre es besser. Wenn man schon alles verpflichten möchte, warum nicht gegen Masern, HIV, Keuchhusten oder was es dann für Impfungen noch gibt.
Am besten alles zusammen Mixen und als Dioxin Infusion in die Adern leiten.

--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2021, 16:16 Uhr

cgutjahr
Posts: 2732
[Administrator]
Zitat:
Original von Archeon:
wenn man freiwillig dann wäre es besser. Wenn man schon alles verpflichten möchte, warum nicht gegen Masern, HIV, Keuchhusten oder was es dann für Impfungen noch gibt.

Es gibt in Deutschland eine Impfpflicht für Masern, für Kinder und Pädagogen/Erzieher (und medizinisches Personal, meine ich). Es gab außerdem mehr als 100 Jahre lang eine Impfpflicht gegen Pocken.

Eine Impfpflicht ist nicht "rot und braun angehaucht", sondern der letzte Rettungsanker: Wenn die Ausrottung einer ansteckenden, tödlichen Krankheit oder Herden-Immunität nicht zu erreichen sind weil zu viele Leute herumlaufen, die keine Ahnung von der Thematik haben aber gequirlte Scheiße erzählen, muss eben die Impfpflicht herhalten.

Wer jetzt immer noch herumläuft und Schwachsinn der Sorte "Kliniken laufen mit geimpften Kindern voll" verbreitet, dem ist mit gut Zureden sowieso nicht mehr zu helfen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2021, 21:20 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
Eine Herdenimmunität gibt es nicht. Denn dann sollte man schon mal erklären was Immun bedeutet. Das sieht man auch an der jährlichen Grippeimpfungen. Da gibt es kein Immun. Man ist für eine Gewisse Zeit "geschützt". Siehe Tollwut Impfungen, Tetanus u.s.w Jeder wird sich zukünfig alle halbe Jahre impfen lassen müssen und dazu die Zwangsmaske denn das Virus wird auich unter Geimpfen und Genesenen weiter gegeben. Jeder Impfschutz läßt irgendwann mal nach.
Deshalb würde ich sagen, man soll eine generelle Impfflicht einführen. Österreich ist da weiter. So spart man sich das ewige hin und her. Dann kommt ein Fachmensch daher erzählt etwas, dann werden fleißig Statistiken und Studien bemüht und mit Totschlagargumenten gebetsmühlenartig untermauert.
Wer Probleme mit dem Serum hat, läßt es sich vom Arzt bescheinigen. Wenn man etwas wie das "todbringende" Coronavirus eleminieren will, kommt man eine gesetzliche Impfflicht nicht vorbei und nicht irgendwelchen G Plus diletantisch rumhantieren. Mit dem Motto, "Mal schauen was passiert".

Und was ist jetzt, jetzt will man diese "Impfflicht" über Berufsgruppen priosieren. Echt toll. Da wird geflickt bis der Artzt kommt. Testen wir mal das und jenes und irgendwie wird es schon. Wer glaubt es wird je wieder wie vor 2019 ist naiv. Wie oft wurde inem ertähl im im nächsten jahr wird es besser oder warten wir mal den Herbst ab und dann warten wir mal den Winter ab und dann den Fühling u.s.w.

Nun gibt der Staat seine pandemische Tätigkeit auf und überläßt es mit neuen Gesetzen den Länder. Im Endeffekt, bleibt die Pandemie weiter besetehen. Der Grund der Staat bekommt das nicht mehr im Griff und das sollen jetzt die Länder regeln.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2021, 19:14 Uhr

Archeon
Posts: 1804
Nutzer
Nun ja ... Ach ja Gibraltar hat 100% Impfquote und dort ist der Lockdown ausgerufen inkl. das Weihnachten ausfällt und sehr hohe Erkrankung Inzidenzien. Die Einstigsten Brachen die in der größten Wirtschaftskriese Geld machen ist die Pharma Industrie und die Beerdigungsbrache ! :lach: eh ja :O ;(


--
Ich liebe Arcadespiele :)

[ Dieser Beitrag wurde von Archeon am 22.11.2021 um 19:15 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2021, 17:13 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
@Archeon:

Du verstehst es tatsächlich nicht, oder?

Gibraltar :lach: https://www.fr.de/panorama/gibraltar-corona-impfen-impfquote-100-prozent-inzidenz-coronavirus-impfstoff-wirkung-news-91130238.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2021, 11:34 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von Archeon:
Pflicht ist immer so rot und braun angehaucht,…


So wie die Gurtpflicht?

Anschnallen bitte! (spiegel.de)
Zitat:
Um die Ursachen für die hohe Zahl an Gurtmuffeln zu ergründen, beauftragte das Bundesverkehrsministerium 1974 eine psychologische Studie. Wie tief die Aversion gegen das Anschnallen bei vielen saß, überraschte selbst die Psychologen des durchführenden Instituts. Manche Probanden verweigerten schlicht die Antworten, andere Befragte griffen die Interviewer sogar verbal an.



Es war vor allem die Angst, durch den Gurt am Auto gefesselt zu sein, die viele von seiner Benutzung abschreckte. Horrorgeschichten machten die Runde. Man würde nach Unfällen im Auto verbrennen oder im Wasser ertrinken, weil man sich nicht befreien kann. Für rationale Argumente war in jenen Tagen kaum noch jemand empfänglich.

Experten gaben zu bedenken, dass man nur selten in der Lage sei, aus einem brennenden Unfallfahrzeug zu steigen, wenn man nicht angeschnallt war. Und dass Pkw unter Wasser geraten, sei so selten, dass es statistisch noch nicht einmal erfasst würde. Solche Argumente zerstreuten die Ängste nicht.



Es tobte in Glaubenskrieg in Deutschland in jenen Tagen, der unerbittlich ausgefochten wurde - mit allen sozialen Konsequenzen.



Der Streit beschäftigte sogar die Rechtswissenschaft. Hat der Staat das Recht, dem Bürger die Verfügung über seinen Körper zu nehmen?


Der Artikel ist übrigens von 2010. Er wurde somit nicht geschrieben, um die Parallelen zu den Corona-Leugnern oder Impfgegnern aufzuzeigen, die es damals noch gar nicht gab.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2021, 17:58 Uhr

AndreasM
Posts: 2476
Nutzer
...

--
Andreas Magerl
APC&TCP
Amiga Future

[ Dieser Beitrag wurde von AndreasM am 25.11.2021 um 10:56 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2021, 14:00 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 923
Nutzer
Zitat:
Original von cartman:
@xXSoul-Reaver-2006Xx:
Ich glaube bei dem Biontech Impfstoff habe ich mal gelesen, sei die Ansteckungsgefahr nach dem Impfen sehr gering, aber noch vorhanden! Mit dem AZ Zeug besteht die Gefahr auch nach dem Impfen, weshalb es wohl für Geimpfte keine Vorzugs Behandlung geben wird?!?!

Aber alle Info nur aus dem Netzt, nichts mit Quelle oder so!

Aber lass mal hören wie es in deinem Bundesland mit Impfen voran geht?!?
--
greEatZz

†DD†Ċýbêř†

[ Dieser Beitrag wurde von cartman am 15.03.2021 um 10:12 Uhr geändert. ]


Hi

Nun ja, viele holen sich gerade die Dritte Dosis.
Ich bin nicht mit Angst getrieben und die schock Meldungen lassen mich kalt :smokin: mich wundert Garnichts mehr da Sie 1:1 die gleichen Verhaltung Muster von 2020 aufzeigen, habe daher erst recht nicht piksen lassen, warte daher auf die Kaubonbons. :lickout: wenn es nötig wird.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2021, 19:26 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
@xXSoul-Reaver-2006Xx:

Wenn die Impfflicht kommen sollte, die Rufe werden immer lauter, und man sich Österreich zum Vorbild nimmt, da sind Deutsche sehr gut drin, im Länder gucken und abwarten, kannst du die Lutschpastillen nachträglich nehmen. Und nicht vergessen im Kalender immer ein Kreuzchen für die Auffrischimpfung markieren. Gilt bei einer Impflicht auch die Pille? :dance3:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2021, 21:05 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 923
Nutzer
Zitat:
Original von ton:
@xXSoul-Reaver-2006Xx:
Gilt bei einer Impflicht auch die Pille? :dance3:


Hehe, ich glaube ja :lach: , wenn die 3te, 4te oder 5te Impfmarathon nicht das gewünschte Ergebnis zeigen X( , geht es munter weiter so :dance2:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.12.2021, 11:47 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
@xXSoul-Reaver-2006Xx:


Viel Glück ihr Beiden! Bleibt gesund!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2021, 11:02 Uhr

xXSoul-Reaver-2006Xx
Posts: 923
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
@xXSoul-Reaver-2006Xx:


Viel Glück ihr Beiden! Bleibt gesund!


Das hat nichts mit Glück zu tun, nur mit verstand und gute Beobachtungsgabe kann man gesund leben ohne piksen.

Auch du kannst Gesund leben, wenn du das hier vermeidest.

-Kein Kino Besuch
-Kein Disco besuch
-Kein Geburtstag Feier
-Kein Urlaub ins Ausland buchen
-Fernseher ausgeschaltet lassen

Ach noch was, Es gibt kein 100% Schutz beim piksen, das sagt auch der Karl und wenn er das sagt muss das auch stimmen.
https://www.youtube.com/watch?v=NVoyjvRTztE

[ Dieser Beitrag wurde von xXSoul-Reaver-2006Xx am 16.12.2021 um 11:04 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.12.2021, 23:31 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
*** gelöscht (cg) ***

[ Dieser Beitrag wurde von cgutjahr am 17.12.2021 um 14:49 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2021, 09:07 Uhr

ton
Posts: 636
Nutzer
@xXSoul-Reaver-2006Xx:

Bei Medikamente oder boostern, impfen ist ja out, geht es nicht um einen 100% Schutz. Den kann dir keiner garantieren. Auch wenn das immer plakatiert wird. Es geht um Symptome zu reduzieren. Ansonsten müßte man von Heilung sprechen. Genauso diese Immunität. Die gibt es nicht und wenn, dann nur für eine gewissen Zeitraum.
Jahrelang nimmt man Medikamente und so ist es auch mit dem boostern. Das hätte jedem schon letztes Jahr klar werden müssen.

Mir sind solche Diskussiuonen leid, weil es eher Kindergarten niveau mit extremen zügen angenommen hat. Da wird "gefachsimpelt" wie man am effektivsten welches Serum nimmt um seinen Körper möglichste effektiv zu schützen. Kommt mir schon so vor wie man seine Gamerfigur am effektivsten hochlevelt. Sein Auto kann man auch bis ins letzte hochtunen und noch einen extra draufsetzen. Das ist alles so etwas von krank. *Kopfschüttel*

Die erste Frage die man hört "Bist Du schon gebooster".
Wie ich schon bei der Wahl sagte, "Schlimmer geht immer und die Leute drehen am Rad.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.12.2021, 14:48 Uhr

cgutjahr
Posts: 2732
[Administrator]
Zitat:
Original von ton:
geht es nicht um einen 100% Schutz. Den kann dir keiner garantieren. Auch wenn das immer plakatiert wird. Es geht um Symptome zu reduzieren.

1. Niemand "plakatiert" einen "100% Schutz".

2. "Keine 100% Schutz" ist ganz sicher nicht das selbe wie "lediglich Symptome reduzieren". Ich meine die aktuellen Zahlen vom RKI sind 75% Schutz gegen eine Infektion, 90% Schutz gegen einen schweren Krankheitsverlauf. Was Omikron jetzt daran ändert, muss man noch abwarten.

Zitat:
Kommt mir schon so vor wie man seine Gamerfigur am effektivsten hochlevelt.
Das Beispiel hinkt: Eine Gamerfigur kann man i.d.R. effektiv hochleveln. Dass xXSoul-Reaver-2006Xx und Konsorten sich "mit Verstand" gegen Covid schützen, kann man dagegen ausschließen - egal wie viele Theorien sie diskutieren.

Ganz abgesehen davon, dass eine nicht effektiv hochgelevelte Gaming-Figur nicht das Leben meiner Mutter bedroht.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.01.2022, 12:13 Uhr

liebewohl
Posts: 1
Nutzer
Leider nein.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.01.2022, 13:34 Uhr

hjoerg
Posts: 3821
Nutzer
Zitat:
Original von liebewohl:
Leider nein.


Bitte?
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
For Player only

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Wird bei euch geimpft? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.