amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Yam-Upgrade - AmiSSL [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

02.09.2021, 13:27 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Hi all,

bin seit EWIGKEITEN nicht mehr im Amiga unterwegs gewesen und habe mir nun - aus einer Laune heraus - WinUAE und OS 4.1 geholt und installiert. Funktioniert nun auch - danke nochmal an Thomas Rapp!!

Ich bin gerade dabei, Yam einzurichten - und er teilt mir mit, dass ich doch bitte AmiSSL 4.2 installieren soll.

Im lha sind aber nur .tmp Dateien. Ohne ein HowTo, wo die eigentlich nun hinsollen, oder was man damit machen soll.

Doofe Frage, garantiert - aber wie komme ich denn hier weiter?

Cheers



pike

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 13:45 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Ach so - war dann auf Aminet und habe gesehen, dass 4.2 eigentlich eine sehr alte Version ist, und dass es 4.10 gibt. Habe mir das runtergeladen. Da gibt es jetzt einen Drawer namens "AmiSSL" - aber keinerlei Anleitung, wo man die denn hinkopieren soll.

Sigh....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 14:24 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
neuester Versuch - habe über github das lha gezogen - und per WinUAE im AmigaOS als Floppy gemountet.

Darin befindet sich eine runme.exe, die ich wahrscheinlich einfach umbenennen und woanders hinkopieren muss, korrekt?

Wohin?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 15:03 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@pikewerfer:
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht so ganz das Problem....
Ich habe auf meinem AmigaOne eben auch gerade AmiSSL 4.10 herutergeladen. Wenn du das lha-Archiv entpackt hast, dann wird ein Ordner 'AmiSSL' erstellt. Darin befindet sich eine 'Install-AmiSSL'. Ausführen und fertig.
Und wenn du es lieber manuell installieren willst:

Daten aus dem Ordner 'Libs' --> 'AmigaOS4' nach 'Libs' kopieren, fertig.

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 02.09.2021 um 15:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 17:25 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Kannst Du mir Deinen Download-Link bitte mal geben? das lha von Aminet enthält corrupt data und kann daher nicht vollständig entpackt werden. :-(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 17:38 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
OK - habs. AmiSSL 4.10 ist installiert. Musste es unter Windows entpacken, dann rüberschieben, dann gings. Na gut.

So, leider hat das nix geholfen, weil Yam immer noch meckert, dass er TLSv1/SSLv3 session mit dem host pop.gmx.com nicht initialisieren kann.

Seufz. Weiter gehts.... :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2021, 18:11 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@pikewerfer:
Und du hast aber nicht die letzte normale Version, sondern das letzte Nightly Build installiert...?

https://github.com/jens-maus/yam/releases/tag/nightly-builds

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 08:38 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Zitat:
Original von Primax:
@pikewerfer:
Und du hast aber nicht die letzte normale Version, sondern das letzte Nightly Build installiert...?

https://github.com/jens-maus/yam/releases/tag/nightly-builds


Hallo Primax,

nein, Yam war vorinstalliert auf dem AmigaOS 4.1 bzw. das habe ich mir nach der Installation über die Option "Extras installieren" geholt. Es ist Yam 2.9p1.

Wenn ich amissl: in die shell eingebe, bringt er mich zu DEVS/AmiSSL. Ist das richtig? Ich dachte, das sollte in SYS/INTERNET/AmiSSL liegen?

Starte ich OWB und gehe auf https://github.com/jens-maus/amissl/releases bekomme ich auch einen SSL connect error angezeigt. Der Browser scheint also auch kein SSL abzubekommen....

Bin da jetzt ein bisschen ratlos.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 10:35 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Und weiter gehts - habe das hier im Internet gefunden:


- Install AmiSSL in SYS:Internet/AmiSSL/ (or where do you want)

Add this in User-Startup:
;BEGIN AmiSSL
Assign AmiSSL: "SYS:Internet/AmiSSL"
If Exists AmiSSL:Libs
Assign LIBS: AmiSSL:Libs ADD
EndIf
Path AmiSSL: ADD
;END AmiSSL

- Created the folder "AmiSSL" in "SYS:Prefs/Env-Archive/"
- Run the command "setenv save AmiSSL/SSL_CLIENT_VERSION tls1"
- Done this will be created file "SSL_CLIENT_VERSION" in SYS:Prefs/Env-Archive/AmiSSL/
- File "SSL_CLIENT_VERSION" create inside written file "tls1"

- Verify that file "SSL_CLIENT_VERSION" was saved in SYS:Prefs/Env-Archive/AmiSSL/
- Reboot. It should work.


Habe den ersten Part in meinen User-Startup eingefügt (wobei AmiSSL bei mir in SYS:DEVS/AmiSSL liegt).

Habe dann den drawer AmiSSL in SYS:Prefs/Env-Archive erstellt. Wenn ich aber den Command in der Shell ausführe, bekomme ich zwar keine Fehlermeldung - aber im Drawer erscheint der File nicht. Finde den File auch mit Dopus nirgendwo auf meiner Platte....

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 11:37 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@pikewerfer:
Vielleicht machen wir einen Schritt nach dem anderen...

Hast du denn jetzt den letzten Nightly Build installiert?
Ohne dem wird AmiSSL nicht in der aktuellen Fassung unterstützt:

https://amiga-news.de/de/news/AN-2021-01-00072-DE.html

Darüberhinaus habe ich geschaut: Aktuell habe ich keinen Assign für AmiSSL bei mir in der User-Startup. Der wird bei der automatischen Installation auch nicht angelegt/abgefragt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 11:38 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@pikewerfer:
Hatte ich nicht ziemlich eindeutig und verständlich geschrieben, wo AmiSSL stehen muss????

Unter LIBS!! Das hat im Devs-Verzeichnis absolut nichts zu suchen!!
Bitte ganz in Ruhe einen Schritt nach dem anderen:

1.) AmiSSL 4.10 entpacken, entweder automatisch installieren lassen oder den Inhalt von AmigaOS4 nach Libs kopieren.

2.) Nightly Build von YAM herunterladen, installieren.

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 03.09.2021 um 11:40 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 12:44 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Zitat:
Original von Primax:
@pikewerfer:
Hatte ich nicht ziemlich eindeutig und verständlich geschrieben, wo AmiSSL stehen muss????

Unter LIBS!! Das hat im Devs-Verzeichnis absolut nichts zu suchen!!
Bitte ganz in Ruhe einen Schritt nach dem anderen:

1.) AmiSSL 4.10 entpacken, entweder automatisch installieren lassen oder den Inhalt von AmigaOS4 nach Libs kopieren.

2.) Nightly Build von YAM herunterladen, installieren.

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 03.09.2021 um 11:40 Uhr geändert. ]


Ich HABE AmiSSL 4.10 ja entpackt und ganz normal auf INSTALL geklickt. :-)

In LIBS habe ich AUCH einen Drawer namens AmiSSL. Da sind die amissl_v097g.library und die amissl_v111l.library drin.

Ich habe aber AUCH einen AmiSSL Drawer in DEVS. In dem sind:

CERTS
PRIVATE
USERCERTS
CA.pl
openssl.cnf

Scheint also so weit alles in Ordnung zu sein. Trotzdem komme ich mit OWB nicht auf https://github.com/jens-maus/amissl/releases - da wird also irgendwas noch nicht korrekt angenommen.

Und YAM - ich hole mir jetzt mal den Nightly Build - mal sehen, was passiert :-)

Vielen Dank für Deine Hilfe in jedem Fall - weiß ich sehr zu schätzen.

[ Dieser Beitrag wurde von pikewerfer am 03.09.2021 um 12:45 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.09.2021, 19:04 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@pikewerfer:
Ja, hast recht. In Devs gibt es auch einen Ordner.
Installation passt also.

Jetzt git es zwei spannende Fragen:

1.) Funktioniert YAM?
2.) Was meinst du mit OWB?
Die letzte Version, die hier auch bei mir mit deiner GitHub-Adresse klarkommt, in diese:
https://www.amiga-news.de/de/news/AN-2020-05-00045-DE.html

Viel Glück! :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2021, 01:49 Uhr

hjoerg
Posts: 3797
Nutzer
OWB: Origyn Web Browser
--
WinUAE Fan
hjörg :dance2:
For Player only

"Wenn ich dir Recht gebe, liegen wir beide falsch"

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2021, 06:19 Uhr

Primax
Posts: 279
Nutzer
@hjoerg:
Danke, aber das war eine rhetorische Frage...;)
Ich bezweifle gaaaanz stark, dass eine Browserumsetzung von 2011 mit den heutigen verschlüsselten Seiten zurechtkommt...deshalb meine obige Empfehlung zum Testen: Odyssey.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2021, 10:49 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Hi!

Also, der Nightly Build ist installiert - und funktioniert! Soweit also alles gut. Er hat allerdings erst mal kategorisch ALLE emails nach Spam sortiert. Muss mich mal mit den Einstellungen beschäftigen. :-)

Und ich werde OWB mal durch Odyssey ersetzen und schauen, ob ich damit die Seite laden kann.

Mann, Mann - was ne Plackerei :-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2021, 10:43 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Yam läuft und macht Spass. Odyssey habe ich nun installiert - aber der Browser bringt das ganze System zum Absturz, wenn man die URL eingibt und den request abschickt. Danach geht nix mehr.

Zu wenig RAM vielleicht?

Ich habe jetzt in der startup-sequence folgendes hinzugefügt:

C:BootLoader COMMANDLINE="NoRamPager"

Laut dem allwissenden Internet sollte das mehr RAM freisetzen. In meinem WinUAE habe ich jetzt eingestellt:

2 MB Chip RAM
Motherboard Fast Ram 8MB
Processor Slot Fast RAM 128 MB
Z3 FAST #1 256 MB RAM
Z3 Fast #2 256 MB RAM
Z3 FAST #3 0 MB RAM
Z3 FAST #4 0 MB RAM

Wenn ich den Amiga aber hochjage, zeigt mir die Workbench nur 126 MB FAST RAM. Was mach ich falsch??

[ Dieser Beitrag wurde von pikewerfer am 09.09.2021 um 11:43 Uhr geändert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von pikewerfer am 09.09.2021 um 11:46 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2021, 11:41 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Ach ja, wenn ich AVAIL SHOW=MEGA in die shell eingebe, sagt er mir:

Installed: 128.103 M
Free: 64.897 M

Kein Wunder, dass der Browser einfriert. :-(

Wieso nimmt er die Settings von WinUAE nicht an?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2021, 21:08 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Wenn ich das richtig sehe, muss Update 1 installiert sein, damit das klappt. Hast du das schon gemacht?
--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2021, 10:51 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Danke für den Tipp - das Update 1 fehlt mir! Hier laufe ich leider in das nächste Hindernis. Wenn ich AmiUpdate gestartet habe und das Update runterladen will, sagt er mir:

VOLUME
RAM DISK
is full

Process 101
und dann
Process 105 "copy"

Ich habe also zu wenig RAM, um das Ding zu entpacken und zu installieren. Ärx. Muss weiter suchen. Ich habe gesehen, dass es von Thomas Rapp eine Anleitung gibt, wie man statt der echten RAM Disk einen Drawer auf der Festplatte benutzt. Eventuell versuche ich das mal als nächstes.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2021, 13:29 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
Die Anleitung ist übrigens hier:

https://www.amigafuture.de/viewtopic.php?t=30285

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2021, 17:25 Uhr

pikewerfer
Posts: 20
Nutzer
So, habe das nicht gemacht, sondern die lha unter Windows manuell entpackt und dann einfach den Windows-Ordner in AmigaOS als Drive gemountet.

Habe nun alle Updates installiert (Update1, Update2, Update2HotFix) - und habe in der startup-sequence nun den Befehl erneut eingegeben.

Und siehe da: 646 MB RAM :-) Hat geklappt

Allerdings habe ich jetzt ein neues Problem :-)

Nachdem ich die Updates installiert hatte, sah ich beim Neustart oben links:

MUI:PATCHASL: unknown command
MUI:PATCHASL: failed return code 10

Was ist DAS denn nun schon wieder.... es gab bei den Updates auch ein Paket namens MUI-irgendwas. Leider wird es nun nicht mehr angezeigt. Ich nehme an, da ist was schiefgegangen. Sigh...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Yam-Upgrade - AmiSSL [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.