amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > G5 OSX und MorphOS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

17.11.2021, 08:04 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
Moin, habe auf meinem G5 7.3 Eine 256GB SSD mit MorphOS und ein 1TB HD mit Mac OS. Ich boote über die Alt Option das MorphOS. Ich habe vor zwei HDs im Raid0 Verbund zu nutzen. Das ist ein Software RAID per Festplatten Dienstprogramm. Im MacPro 1.1 den ich kürzlich wiederbelebt habe läuft das deutlich schneller als eine Einzel HD. Gibt es irgend eine Möglichkeit MorphOS auf diese RAID HD zu bringen? Das RAID erstellt ja nur die Platte ohne das die partitioniert ist.
--
iBook G4 1.2GHz, 1.2GB, MorphOS 3.9

A2000 GVP 030, 40MHz, 16MB, 1MB Chip, Picasso II, Amiga OS 3.9

Vampire V4, 68080, 512MB, 12MB Chip, SAGA, Coffin R59 (VBL-Omni)

A500 TF536, 030, 50MHz, 64MB, 1MB Chip, IndiECS, WB 3.14

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 17.11.2021 um 08:05 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2021, 10:30 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Ich hoffe ich habs richtig verstanden: Du möchtest die MOS-Installation auf einer RAID-Platte haben, damit der Datentransfer schneller ist?

MOS kannst du auf (theoretisch) auf jeder Platte installieren. Allerdings nutzt dir RAID unter MOS nichts, da MOS den Rechner komplett übernimmt und nichts von einem RAID weis......und die OpenFirmware untertützt das zudem auch nicht.
Ich vermute, das MOS das einfach wie 2 eigenständige Platten behandelt. Der Sinn dann einer Installation von MOS auf einer RAID-Platte hat, erschließt sich mir deswegen nicht.

Für den MAC gibts auch Hardware-RAID-Controllerkarten - allerdings bezweifle ich, das auch hier MOS den erkennt, geschweige denn einen Nutzen ziehen kann.....
--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2021, 18:11 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
@AmigaHarry:
Ich hätte gerne MorphOS und OSX auf dem RAID. Das MorphOS ist schnell genug auch ohne die SSD von der es läuft beim OSX auf der Festplatte fehlt mir die Geschwindigkeit. Kann dem Piktogramm Aufbau fast zusehen… wie auf echten Amigas ;-)

--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2021, 18:24 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Meinst du jetzt die MOS installation oder OSX?
Wenn MOS: Dann stimmt aber was mit deiner Installation nicht!
MOS fetzt selbst auf einem EFIKA, dessen Rechenleistung und Plattendurchsatz alles andere als berauschend ist.
Selbst von CD ist MOS alles andere als lahm.
Überprüfe einmal die Parameter fom SmartFileSystem und spiel ein bischen mit den Buffergrößen.

Auf meinem G5 (2GHz) mit SATA-Platte sind die Windows/Icons per Mausklick einfach sofort da, ohne das man den Aufbau sieht.

OSX läuft bei mir von der 2. HD eigendlich auch sehr flüssig und rasch. Langsamen Fensteraufbau samt Inhalt habe ich hier nicht.

--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 18.11.2021 um 18:26 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2021, 19:20 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
@AmigaHarry:
Moin ich meine nicht das MorphOS, das ist speedy genug. Das Mac OS ist langsam und wäre deutlich schneller mit zwei Platten als Raid0. Mit der SSD extern am Firewire kann ich zwar MorphOS auswählen aber nicht booten. Leider kann man im G5 nur 2 SATA Festplatten einbauen. Vlt. halte ich nach nem bootfähigen SATA Controller ausschau.

--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2021, 19:52 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
Also ich habe gerade noch mal eine dualboot Anleitung gelesen.

https://dreamolers.binaryriot.org/dualboot.pdf

Was ich vor habe ist doch im Prinzip nix anderes als was dort mit einer Festplatte beschrieben wird. Nur halt im vorher erzeugten Raid Verbund mit zwei Festplatten. Die Partitionierung erfolgt beim Raid ja auch nach der Erstellung und sollte sich nicht daran stören wie. MorphOS bootet ja auch von oder mittels eine Mac HFS Partition. Ich teste das morgen mal aus.
--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ Dieser Beitrag wurde von harryfisch am 18.11.2021 um 19:53 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.11.2021, 10:29 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
@harryfisch:

Ok verstanden! Klar geht das. Allerdings am einfachsten nur über die OpenFirmware.

Hier benötigts eine kleine Bootpartition (hfs, 100MB reichen locker) auf der der MOS-Kernel und das Forth-Bootmenue (Scriptfile menue) liegt (und ggf ein Linuxkernel), möglichst als erste Partition auf der ersten Platte. Man kann das natürlich auch gleich auf der MOS-Partition anlegen, aber so ists übersichtlicher und sicherer).
MOS befindet sich dann mit einer oder mehreren Partitionen (z. B. Sys, Work, Storage, etc) auf der 1. Platte. Dahinter MacOS am Rest der Platte.

Um zu booten müssen folgende FW-Variablen gesetzt sein:

setenv boot-device hd:,\menue
setenv boot-command boot
setenv boot-file menue

Der Befehl boot startet nun das Scriptfile menue, welches das Bootmenue erzeugt.

Das File Menue sieht bei mir so aus und ist leicht an deine Gegebenheiten anpassbar. Schau es dir einmal an:

\ FORTH - Script for booting CHRP platforms
\
\ terminal control stuff
\
: .printf fb8-write drop ;
: .crlf " "(0d 0a)" .printf ;
: .clear " "(0C)" .printf ;
: .cr " "(0d)" .printf ;
\
\ boot menu stuff
\
: my-max-boot-num 9 ;
: my-boot-default 1 ;
: my-boot-delay d# 130 ; \ unit = 200 ms
: my-print-menu ( -- )
.clear
.crlf
" Wellcome to PowerPC-G5 (7.3) Workstation" .printf .crlf
" Registrated to XXXXXX" .printf .crlf
.crlf
.crlf
" ======= Boot Menu =========================================" .printf .crlf
" " .printf .crlf
" 1: MorphOS (default)" .printf .crlf
" 2: MacOSX (internal HD)" .printf .crlf
.crlf
" 3: MacOS (from USB-port!)" .printf .crlf
" 4: CD-ROM (insert CD)" .printf .crlf
.crlf
" 5: MorphOS BootMenu" .printf .crlf
.crlf
" 6: Mac-Multiboot-Menue" .printf .crlf
" 7: Target-Mode (Firewire)" .printf .crlf
.crlf
" 8: Boot from built-in CF (protected mode)" .printf .crlf
.crlf
" 9: OpenFirmware" .printf .crlf
.crlf
" Please press 1-9 or wait for auto boot" .printf .crlf
.crlf
" -----------------------------------------------------------" .printf .crlf
" Openfirmware commands:" .printf .crlf
.crlf
" Eject cd: eject cd" .printf .crlf
" Reboot: boot" .printf .crlf
" Shutdown: shut-down" .printf .crlf
.crlf
" -----------------------------------------------------------" .printf .crlf
" Boot MorphOS from CF: boot cd1:,\boot.img bootdevice=CF-SYS" .printf .crlf
" -----------------------------------------------------------" .printf .crlf
.crlf
" Attention: Booting Kernel from hd:\boot.img" .printf .crlf
.crlf
;
: my-boot-case ( num -- )
.crlf
case
1 of " boot hd:,\boot.img ramdebug BD=Sys_OS" eval endof
2 of " boot sd1:,\\:tbxi" eval endof
3 of " boot ud:,\\:tbxi" eval endof
4 of " boot cd:,\\:tbxi" eval endof
5 of " boot cd1:,\boot.img ramdebug BM BD=SYS_OS" eval endof
6 of " multi-boot" eval endof
7 of " target-mode" eval endof
8 of " boot cd1:,\boot.img BD=CF-SYS" eval endof
9 of abort endof

endcase
;
: my-input-num ( wait-period max-boot-num default-num -- boot-num )
1 \ loop-inc = 1
3 pick 0 do
" ." .printf
\ 0d emit
\ ." press 1-"
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc )
\ 2 pick ascii 0 + emit
\ dup 1 = if
\ ." within "
\ 3 pick i - d# 10 / .d
\ ." seconds"
\ then
\ ." (default: "
\ over ascii 0 + emit
\ ." ) :
d# 100 ms
key? if
key
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc key )
dup 0d = if \ return pressed
drop leave
then
ascii 0 -
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num )
dup 1 5 pick
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num num 1 max-boot-num )
between if
rot drop swap leave
then
( wait-period max-boot-num default-num loop-inc num )
2drop 0 \ loop-inc = 0
then
dup +loop
drop
( wait-period max-boot-num boot-num )
nip nip
;
" screen" output
dev screen
" "(0000000000aa00aa0000aaaaaa0000aa00aaaa5500aaaaaa)" drop 0 7 set-colors
" "(5555555555ff55ff5555ffffff5555ff55ffffff55ffffff)" drop 8 15 set-colors
erase-screen
device-end
f to foreground-color
0 to background-color
my-print-menu
my-boot-delay my-max-boot-num my-boot-default my-input-num
my-boot-case


Übrigends: Du hast noch einen 2. IDE-Kanal beim CD-Anschluss (Kabel mit 2 Anschlüssen einbauen). Hier passt sehr gut eine CF mit CF2IDE-Adapter drauf. Hier kann man sich eine Notinstallation (siehe Option 8 bei mir) anlegen, oder überhaupt seine Bootpartition drauflegen.
Meine "Notinstallation" ist eher eine "Plain"-Installation umd SW zu testen, wenn was nicht klappt........


--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!



[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 19.11.2021 um 10:33 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.11.2021, 07:48 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
@AmigaHarry:

Puh, mit der Open Firmware des Mac habe ich mich noch nicht befasst. Dein Boot-Script ist aber ne interessante Sache. Werde damit mal experimentieren. Danke auch für den Tip mit dem zweiten IDE Kanal, habe irgendwo noch einen Slotbkechadapter für CF Karten, den ich dort dran verwenden könnte.
Meine RAID Idee scheitert daran das es sich um ein von OSX erstelltes Software RAID handelt das mir nur ermöglicht Mac Partitionen zu erstellen. Anders als bei einzelnen HDs kann man die Größe wohl auch nicht ändern um Platz zu schaffen. Warte jetzt auf einen sata Controller wo die MorphOS SSD ran soll.
--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.11.2021, 10:13 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Probier am 2. IDE-Kanal einfach einmal ein IDE-HD mit Morphos drauf aus. Für MOS müsste der IDE-Speed allemal ausreichen......
Aus Platzgründen wäre eine 2,5" Platte (oder kleine SSD) genau richtig - kannst aufs CD legen.
Und selbstverständlich kann der MAC auch vom IDE-Port booten.....

--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!

[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 27.11.2021 um 10:14 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.11.2021, 15:53 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
@AmigaHarry:

Moin, ich stecke fest. Habe nur das DVD Laufwerk und eine Festplatte am G5 IDE Kabel ich kann aber keine Änderungen an der (den) Festplatte vornehmen. Klicke auf Partitionieren und nix passiert. Auch vom HD Tool sobald ich speichern will friert alles ein,also die Aktion endet nicht kann Fesnter verschieben aber nicht das IWizard Fenster, ich habe keine Schreibrechte auf den Platten. Hatte eine kleine Platte mit MOS und OSX aus einem Notebook davon konnte ich nur das OSX booten aber das war auch ein Uraltes MOS, neu installieren auf der Platte geht auch nicht. Kabel kaputt? Das muß das so durch laufen bei Autoinstallation.

--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.11.2021, 17:34 Uhr

harryfisch
Posts: 955
Nutzer
Hänge ich die Festplatten an den USB2 Port kann ich dort installieren also MorphOS. Das formatieren und beschreiben geht auch. Hänge ich die fertige Festplatte an das IDE Kabel bleibt der Bootvorgang stecken. Kein Bild also nur grau nix geht. Ich werde noch wahnsinnig. Der Mac ist ein 7.3 und von SATA geht alles wunderbar.
--
A2000, A500, Vampire V4, iBook G4, PowerMac G5

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.12.2021, 11:56 Uhr

AmigaHarry
Posts: 1694
Nutzer
Sorry, habs erst jetzt gelesen:

Da scheint was mit deiner Master/Slave Einstellung nicht zu passen. Setze die Platte auf Master und das CD auf Slave.
Kabel kann natürlich auch einen Fehler haben.

Wenn du kein Bootmenü verwenden willst, installiere MOS über den Installer der CD. Dem Installer ist es egal, auf welche HD du das machst und im MAC sind SATA sowie IDE und FW gelichberechtigt, d.h. sie werden beim Start abgeklappert.

Mit Bootmenü würde ich allerdings aus best. Gründen von Hand installieren.....
--
Life starts at `030, fun at `040, impotence at `86!



[ Dieser Beitrag wurde von AmigaHarry am 06.12.2021 um 12:38 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > G5 OSX und MorphOS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.