amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warp3D auf X5000 mit R7 240 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.07.2022, 13:47 Uhr

FlynnTheAvatar
Posts: 12
Nutzer
Hi,

vielleicht könnte mir jemand helfen, wie ich Warp3D und minigl (nicht Warp3DNova) auf einem X5000 mit einer Radeon R7 240 zum Laufen bekommen?

Ich habe folgende Libraries installiert:
code:
> version Libs:Warp3D.library
Warp3D.library 53.27
> version Libs:Warp3D/GFXdrivers/W3D_Picasso96.library
W3D_Picasso96.library 53.12
> version Libs:Warp3D/HWdrivers/W3D_SI.library
W3D_SI.library 1.1.4
> version Libs:minigl.library
minigl.library 2.24
> version Libs:mglut.library
mglut.library 2.24


Ich habe verschiedene Warp3D- und minigl-Demos probiert. Jedes Programm bricht mit "Could not create an OpenGL window/context" oder "Could not open screen" ab.

Das ist das Snoopy-log von einem Aufruf:
code:
00014 : warp            : o.k. = Open("CONSOLE:",OLD) = [0x1AA8D70A] [5650uS]
 00015 : warp            : o.k. = IsInteractive("CONSOLE:")
 00016 : warp            : 65535 = FindSegmentStackSize("warp") [4uS]
 00017 : warp            : -----> RunCommand(0x1A0FF371 "warp",,"",1) 
 00018 : warp            : 65535 = FindSegmentStackSize("warp") [2uS]
 00019 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("newlib.library",52) [4uS]
 00020 : warp            : o.k. = IsInteractive("<untracked>")
 00021 : warp            : o.k. = IsInteractive("<untracked>")
 00022 : warp            : o.k. = IsInteractive("CONSOLE:")
 00023 : warp            : o.k. = IsInteractive("CONSOLE:")
 00024 : warp            : FAIL = GetVar("EXEC_IMPORT_LOCAL",0x6A49AD28,8,0x00000200) [3uS]
 00025 : warp            : o.k. = Lock("Work:SDK/Examples/minigl",SHARED) [21uS]
 00026 : warp            : DIR  = SetCurrentDir("Work:SDK/Examples/minigl")
 00027 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("intuition.library",0) [9uS]
 00028 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("mglut.library",2) [40uS]
 00029 : warp            : o.k. = Lock("SYS:Prefs/Presets/Requester",SHARED) [71uS]
 00030 : warp            : DIR  = SetCurrentDir("SYS:Prefs/Presets/Requester")
 00031 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("datatypes.library",44) [13uS]
 00032 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("dos.library",0) [2uS]
 00033 : warp            : o.k. = Lock("Error",SHARED) [16uS]
 00034 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("datatypes.library",44) [3uS]
 00035 : warp            : FAIL = [exec] OpenResource("PicassoIV.resource") [5uS]
 00036 : warp            : DIR  = SetCurrentDir("Work:SDK/Examples/minigl")
 00037 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("datatypes.library",44) [13uS]
 00038 : warp            : o.k. = [exec] OpenLibrary("dos.library",0) [1uS]
 00039 : warp            : DIR  = SetCurrentDir("<untracked>")
 00040 : warp            : <----- RunCommand(0x1A0FF371 "warp",,"",1) = 0 [0x00000000] [3019014uS]


System:
X5000/20
Radeon R7 240 (Oland)
AmigaOS 4.1 FE Update 2
Enhancer Software 2.1
Warp3D for Southern Islands

Vielen Dank,
Josef

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2022, 06:03 Uhr

Primax
Posts: 322
Nutzer
@FlynnTheAvatar:

Guten Morgen, Josef.

Ich hab mal bei zwei Experten nachgefragt...
Mal von mir ins Blaue getippe: könnte es sein, dass du vielleicht noch MiniGL4GL4ES brauchst?

https://www.amiga-news.de/de/news/AN-2020-01-00003-DE.html

Ansonsten ist Hans de Ruiter ja dabei, NovaBridge zu schreiben:

https://www.amiga-news.de/de/news/AN-2021-12-00047-DE.html

Scheint aber noch zu dauern...

Lieber Gruß,
Daniel

[ Dieser Beitrag wurde von Primax am 05.07.2022 um 06:03 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2022, 08:03 Uhr

FlynnTheAvatar
Posts: 12
Nutzer
@Primax:

Guten Morgen Daniel,
vielen Dank fürs Nachfragen und deine Anregung.

Ja und nein, mit MiniGL4GL4ES bekomme ich minigl zum Laufen, aber Warp3D geht damit leider nicht (Standard-MiniGL setzt auf Warp3D auf).

Laut Aussage von AmiStore, sollte Warp3D-SI auch Oland-Karten wie die R7 240 unterstützen. Meine Karte geht auch mit Warp3DNova-SI, aber halt nicht mit Warp3D-SI.

Es wäre großartig, wenn ich jetzt auch Warp3D benutzen könnte, bis NovaBridge kommnt.

Liebe Grüße,
Josef

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2022, 12:22 Uhr

Primax
Posts: 322
Nutzer
@FlynnTheAvatar:

Hans de Ruiter hat freundlicherweise geantwortet. Ich setz das mal im Original rein, bevor ich mit der Übersetzung was verhunze... ;)

"It should work. He's got all the software installed that he should need, and Oland GPUs like Radeon R7 240s are supported. Any idea what FlynnTheAvatar's graphics card PCI device ID is? The old W3D_SI Warp3D driver has its own PCI ID table, so it is possible that his GPU's ID is missing."

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.07.2022, 12:52 Uhr

FlynnTheAvatar
Posts: 12
Nutzer
@Primax:

Danke an dich und Hans de Ruiter!

Ranger zeigt mir folgende IDs:
code:
Board: 0: Radeon HD OLAND
PCI Device: 0x6617
PCI Vendor: 0x1002
Drivers: Board: PICGraphics.card Chip: RadeonHD.chip
Chip Set: not yet implemented
Total Memory: 251528448 Internal: 4278190080 Bytes
Free Memory: 145175808 Largest: 144529920 Bytes
Memory Clock: 0 (units?)
Monitor Switch: Amiga Signal (0x00000000)
Formats: (0x00000052)
CLUT
R5G6B5PC
A8R8G8B8


Ich hoffe, das hilft.

Viele Grüße,
Josef

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2022, 05:23 Uhr

Primax
Posts: 322
Nutzer
@FlynnTheAvatar:

Guten Morgen Josef. Hans hatte den richtigen Riecher:

"My hunch was right, he happens to have an Oland GPU whose PCI ID is missing. His device ID is: 0x6617.

If he's good with a hex editor, then he might be able to put his device ID into the driver's ID table by overwriting a different Oland ID (e.g., 0x6610, 0x6611, or 0x6613). Otherwise, he'll have to wait for an updated driver to be released.

My apologies to FlynnTheAvatar that his graphics card's ID is missing."

Bist du denn mit Hex-Editoren vertraut...?

Viel Glück :)
Daniel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2022, 10:38 Uhr

FlynnTheAvatar
Posts: 12
Nutzer
@Primax:

Danke, ja, ich weiß, wie man mit einem Hex-Editor umgeht. Allerdings bräuchte ich schon die Stelle, wo die driver's ID table liegt. Ich kann ja nicht irgendeine 0x66 10 in 0x66 17 ändern.

Ich würde vermuten, die Tabelle liegt so bei 0x40680:

Position - Wert
0x4068D - 0x6610
0x40698 - 0x6611
0x406a4 - 0x6613

Wäre einer dieser Stellen richtig?

Vielen Dank und viele Grüße,
Josef

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2022, 14:00 Uhr

FlynnTheAvatar
Posts: 12
Nutzer
Ja, das is die Tabelle. Nachdem ich das Wort an der Stelle 0x406a4 auf 0x6617 geändert habe, laufen Warp3D und MiniGL auch bei mir.

Nochmals vielen herzlichen Dank an Primax und Hans de Ruiter für die Unterstützung!

Viele Grüße,
Josef

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.07.2022, 21:40 Uhr

Primax
Posts: 322
Nutzer
@FlynnTheAvatar:

Ah, da warst du schneller. Wollte dir gerade die Antwort von Hans reinkopieren. Mach es der Vollständigkeit halber. Aber schön, dass jetzt funktioniert!!!

LG Daniel

"I don't have the binaries handy, so I can't double-check, but it does sound right (although the fi rst offset is probably 0x4068C). The PCI IDs should be 12 bytes apart, and 32-bit aligned. He can confirm it further by looking for the previous two IDs: 0x6606 & 0x6607. If you see those IDs in order with 12 byte spacing, then you've found the table. Also, I think the number after those IDs should be 0x42 (padded with zeros)."

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warp3D auf X5000 mit R7 240 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.