amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amithlon-Probleme [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

09.09.2002, 13:01 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Hi,

ich bin seit heute mehr oder weniger glückicher besitzer von Amihlon und habe da auch schon ein Problem: Wenn ich Amihtlon von CD starte dann bottet er hoch und es erscheint die RamDisk: Amithlon_HD und die Amihtlon-CD - Icons aud der WB, aber nichts anderes, kein C-Laufwerk, kein oder zumindest Zip, worauf ich Amihtlon installieren möchte. Laut HDToolBox wird die PLatte aber anerkannt, und das Zip ebentfalls. Ich habe da noch meine AmigaFestplatte die ich noch einbauen muss aber dazu später (Mir fehlt noch ein Kabel)
Wie mache ich jetzt die C-Platte lauffähig? Formatieren? Nicht das dann alle Daten auf der Platte futsch sind. Das Zip laufwerk eird anscheint auch nicht von der Storage gemauotet egal ob ZIP oder ZIC wenn ich die moutlisten starte.


Meine Konfig:
Pentium III 450Mhz, 256MB Ram, NVidea-Graka, 9GB PC-HD, 100NEC-Zip, und 15GB-Amiga-HD die noch nicht eingebaupt ist.
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 13:34 Uhr

Bernward
Posts: 113
Nutzer
Hallo,

schau dir einmal die Informationen auf

http://www.amithlon.net/de/

an. Da findest du alles, was du suchst direkt vom Autor von Amithlon...

mfG

Bernward

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 13:37 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Ne Frage, wo bottet er denn hin? Einkaufen oder geht er fremd ? :P

--
MfG TriMa
--
Der Kanal der es nicht so eng sieht, chatten zum Spaß: Server: irc.euirc.net Kanal: #sarkasmus-pur
Look there -> http://www.trimaweb.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 16:28 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Ich habe ihn jetzt so weit das Amihlon über QNX problemlos bottet, jetzt muss ich "nur" noch meine Daten übertragen und dazu brauche ich mein Zip-Laufwerk, welches aber leider nicht mit dem beigelegen moutlisten zip oder zic zum laufen zu bewegen ist. Was müste ich an den Mountlisten ändern? Meine Zips sind alle im PC-Format. Das Zip wird PC-Seitig mit als Laufwerk 'B' annerkannt. und hängt am Slave des ersten Stranges.
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 17:25 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Hi Steffen.

Ich glaube Du solltest den o.g. Tipp befolgen und erst mal alles in Ruhe durchlesen. I-) (Amithlon.net inlc. FAQ)

Sicherlich ist man schon ein wenig neugierig und startet mal so drauf los...geht mir auch manchmal so. :D

Übrigends sind QNX und Amithlon zwei verschiedene Paar Schuhe, um mal beim botten zu bleiben.

Trotzdem viel Spass ! :rotate:
--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 18:18 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
/* $VER: ZIP0 1.0 (17.2.97)
*
* ZIP file system entry
*
* This file enables FastFileSystem on a 100M ZIP cartridge.
*/

Flags = 0
Surfaces = 2
BlocksPerTrack = 64
SectorSize = 512
Mask = 0x7ffffffe
MaxTransfer = 0x100000
Reserved = 2
Interleave = 0
LowCyl = 0
HighCyl = 1535
Buffers = 50
BufMemType = 0
StackSize = 600
Priority = 10
GlobVec = -1
DosType = 0x444f5301

/* The Device and Unit fields are controlled by tooltypes in the ZIP0 icon.
*
* Device = scsi.device
* Unit = 5
*/

Das als "ZIP" in Devs/Dosdrivers speichern, ein Icon dazu kopieren und Device/Unit
eintragen (3rd.amithlon.device wenns SCSI ist). And die MS-DOS-Partitionen kommst
du am einfachsten mit den neuesten Patches von Amithlon.net.

Wenn du deine Festplatte einbaust solltest eigentlich direkt davon starten können,
und das ist auch dringend nötig da alle Änderungen in "Amithlon_HD" nac dem
nächsten Kaltstart verloren sind.

Zum Booten von Platte brauchts du einen Bootmanger, und AFAIK werden nur LILO und
Grub unterstützt, Anleitung auch auf Amithlon.net.

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2002, 22:08 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Müste nicht, damit die Moutliste funktioniert, HDToolBox ein Laufwerk erkennen? Bei HDT wird aber nichts angezeigt, nicht mal die Festplatte oder CDRom, einfach gar nichts ?( ?( Wenn ich aber von der CD botte und in die HDToolbox schaue wird die Platte das Zip usw. anerkannt. Warum nicht über QNX? Das Disketten laufwerk funktioniert auch nur halbwegs - ich muss bei jeden Disk-Wechsel das AmigaOS neu hochfahren :( :(
--
Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 09.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 10:58 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
1.) Amithlon hat nichts aber auch rein gar nichts mit QNX zu tun X(
Das einzige was aif QNX läuft ist der AmigaXL-Schrott (ja ich sage
Schrott weil es einfach Schrott ist !!) von H&P.

2)Die HD-ToolBox ist in der Amithlon_HD ist mittels Tooltypes darauf
eingestellt die richtigen Devices zu scannen.

3) Inwieweit AmigaXL direkten Zugriff auf die Laifwerke hat weiss ich
nicht (ist auch uninteressant da es eh Schrott ist :D )

Die einzig Vernünftige Lösung ist das du dir Amithlon auf die Festplatte
installoerst (glaub mir du wirst es nicht bereuen).

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 12:07 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
>Die einzig Vernünftige Lösung ist das du dir Amithlon auf die
>Festplatte installoerst (glaub mir du wirst es nicht bereuen).

Ja aber wie mache mann das? Wenn ich meine zweite Platte aschließe, von CD boote die Platte einrichte, und den nötigen reboot vollziehe, dann bleibe ich ind der Shell stecken, mit der meldung das DH0 nicht botabel ist. Muss ich irgend wie eine Diskette anlegen und von der booten? Und wenn ich den rechner neu starte, dann beginnt das ganze Spiel von vorne ?( ?( X( X(

--
Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 10.09.2002 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 10.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 12:30 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Ja mei du stellst Fragen :shock2:

Also mit den RDB-Platten habe ich keinerlei Erfahrung, aber ich bin sowieso der
Meinung das du am besten ein wenig Platz auf der 1. Festplatte machst, und da
eine virtuelle Amiga-HD einrichtest. Anleitung wie immer auf Amithlon.net ;)

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 13:01 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Laut anleitung soll man es so machen wie ich das gemacht habe, aber statt der von der Ramdisk: startet passiert leider nichts X(
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 13:34 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
Steffen, irgendwie hab ich nicht kapiert wie deine Cofig aussieht.

Es gibt zwei Möglichkeiten dem Amithlon eine Festplatte zu geben auf der du die Workbench installieren kannst.

1) Eine virtuelle emulierte Festplatte in einer Partition auf der MBR-Platte deines PCs. Die MBR Platte ist die PC Festplatte auf der auch Windows ist. Es ist die Platte, von der ein PC-OS booten kann. Auch Amithlon selber, also der Linuxkern und Emulator (nicht die Workbench und das AmigaOS) können auch die MBR-Platte installiert werden. Wenn du diese Lösung wählst, dann musst du eine Partitoion freimachen und ihr den Typ 0x76 vergeben. Amithlon erkennt dann diese Partition automatisch als Festplatte und du kannst die in HD-Toolbox sehen. Darin lassen sich das AmigaOS mit der Workbench installieren.

2) Eine echte "normale" Amigaplatte, die du als zweite Platte anschließen kannst. Amithlon findet die automatisch und mounted die auch.

Welche Methode hast du probiert? Ich lese du willst "Platte C", was immer das auch sein soll, mounten, DAS GEHT SO NICHT. Wenn du die Grundfunktion von Amithlon noch nicht kapiert hast, lies doch bitte noch ein wenig unter http://www.amithlon.net/ wie diese Dinge funktionieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 17:09 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Hi Schnell-Starter !

Hast Du , wie im .net beschrieben, die HD-Box von der Amithlon_HD benutzt ?

Ist die 15G-HD jetzt eingebaut ?

Welche GForce ist das ?

Hast Du den Abschnitt mit der Benutzung von Disketten gelesen ?

Was heisst "Platte eingerichtet" ?



--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:



[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 10.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 21:21 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
>Hast Du , wie im .net beschrieben, die HD-Box von der Amithlon_HD >benutzt ?

Ja

Ist die 15G-HD jetzt eingebaut ?

Ja und in 6 Patitionen eingeteilt. die Platte mus jetzt formatiert und die Daten installiert werden - Siehe snipp/snapp

Welche GForce ist das ?

Es ist keine GForce, mir fählt aber nicht ein welche es ist

Hast Du den Abschnitt mit der Benutzung von Disketten gelesen ?

Nein, kannst Du mir einen genauen Link hgeben? ich habe das nicht gefunden.



--snipp von der Installanleitung--
Beim Beenden der HD-Toolbox ist ein Neustart erforderlich,
damit die neuen Partitonen eingeblendet werden können.

Auf ihrer Workbench erscheinen nun die neuen Partitionen - allerdings noch

@ich: was leider nicht passiert es kommt nur die meldung das dh0 nodos ist

unformatiert. Klicken sie eine an und wählen “Disk formatieren..." aus dem

@ich: leider nicht möglich da ich in der Shell lande und kein Formatierungstool vorhanden ist

Piktogramm-Menü. Tragen sie in dem Dialog einen Namen für die Festplatte
ein und formatieren sie die Festplatte schnell. Wiederholen sie den
Vorgang mit allen weiteren vorhandenen Partitionen.
--snapp--

--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 21:51 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Wie bekomme ich nun DH0: bootfähig?
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 22:15 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Ich habe jetzt folgendes verstanden:

Du hast von CD gebootet.

FP 15GB mit der Toolbox von Amithlon_HD die Partitionen eingegeben und auch bootbar angeklickt ?

Das darfst Du erst machen nachdem Du die Amithlon -Software installiert hast !

Du kannst jetzt beim Start die beiden Maustasten gedrückt halten und ein Boot-Laufwerk auswählen.

Jetzt startet der Amithlon ja von Deiner HD und da ist ja noch nix drauf....
--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 22:28 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Ich habe jetzt folgendes verstanden:

Du hast von CD gebootet.

FP 15GB mit der Toolbox von Amithlon_HD die Partitionen eingegeben und auch bootbar angeklickt ?

Ja

Das darfst Du erst machen nachdem Du die Amithlon -Software installiert hast !

Welche Amithlon-Software und wohin installieren?

Du kannst jetzt beim Start die beiden Maustasten gedrückt halten und ein Boot-Laufwerk auswählen.

Ja, das ist dh0:, nur noch nicht formatiert, weshalb ja auch die Fehlermeldung kommt

Jetzt startet der Amithlon ja von Deiner HD und da ist ja noch nix drauf....

--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2002, 22:39 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
(Wie oben steht erst die Amithlon FAQ lesen):D


Hmm, dann die Coole Art...

Stromstecker von der Festplatte abziehen...

von Amithlon_CD booten...

Strom wieder ran... (keine Garantie von mir wegen Hardware-Schäden!!!)

Festplatte formatieren(hier'Schnell-Modus')...


Zur ersten Sicherheit die Amithlon_HD rüberkopieren(alles) !!!

Dann Neustart und viel Glück !


p.s. Nach späterer Installation(System)von CD werden die Amithlon_HD-Daten überschrieben, aber manche davon(CD) sind fehlerhaft.
Also nochmal die Daten von _HD kopieren, bevor Du startest !!!
--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 13:40 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Hallo Steffen,

läuft das System jetzt ?

Wie ist die Performance auf einem PIII ?


Übrigend's muss man die FP s.o. auch nicht unbedingt abziehen , da sowie nicht's drauf ist kannst Du die FP ja auch kurz mal mit Win formatieren. Dann startet die Amithlon-CD auch wieder normal.

Aber beim nächsten HD-Box nicht(!) die Option bootbar anklicken. Erst nach dem auch ein System installiert ist !


cu hjörg :look:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 16:46 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Hallo Steffen,

läuft das System jetzt ?

Ja, über eine bootfähige Zip die ich mit AXL anlegte.

Wie ist die Performance auf einem PIII ?

Kann noch nicht viel darüber sagen, aber augenscheinlich schneller als mein alter defekter (Deshalb Amihtlon gekauft) A1200 PPC 160Mhz/040/025. Zmindest die die Jpeg-Bilder werden etwas schneller geladen als bis vor kurzen mit WarpJpeg. Wenn jetzt StormC genauso schnell, oder so gar schneller compiliert wie mit der PPC dann bin ich zufrieden :)

Jetzt muss ich nur noch das Zip zum laufen bringen, was ich gleich mit der obigen Moutliste versuche.
--
Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 12.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 16:51 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
Wenn jetzt StormC genauso schnell, oder so gar schneller compiliert wie mit der PPC dann bin ich zufrieden :)



Da der Compiler selber nur auf 68k läuft, müsste das eigentlich klappen.
Auf meinen AthlonXP1600 hab ich etwa Faktor 6 im Vergleich zum 060 und
du dürftest ähnliche Verbesserungen im Vergleich zum 040 spüren (hängt
aber auch stark von der HD ab).

MfG
Kronos

--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 18:34 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
]X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X( X(
Ich habe gerade gemerkt das ich alle Daten verlohren habe, das Bot Zip war mein Backup. Damit sind alle meine aktuellen Sources verlohen und kann nochmal von vorne Anfangen
;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;( ;(

Werde jetzt gleich eine New diesbezüglich schreiben

Laut Hersteller läuft StormC4 auf PPC, ich hatte dies bezüglich angefragt und zwar gibt es einen Geschwindikkit zuwachs von ca. Faktor 6 bei meiner og. Konfig.

So Leute wie bekomme ich mein Zip unter Amithlon zu laufen? Die hier veröffentliche Moutlist funktioniert leider auch nicht. Mein Zip müste an der Unit 1 Hängen (0 Win-PLatte) 1=Zip, 3= Amiga-Platte,4 = CDRom) Auch so etwas seltsames tritt unter Amihlon auf: ich kann das Zip nicht welchseln - die Auswurf-Automatich funktioniert nicht?( ?(

--
Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 12.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 18:50 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Der erzeugt PPC(WarpUP)-Code, aber das ist auch alles !

Aber das wirst du dann schon merken wenn du das erste mal F8 unter Amithlon drückst :D

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 19:47 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
@Kronos

Da bin ich ja mal gespannt :D
Um Amiblitz zu entpacken hat der nicht mal eine Sekunde gebraucht :D :D Mein alter amiga dagen ein halbe ewigkeit

So wie bekomme ich das Zip nun zum laufen? Ich brauche das DRINGEND? Für eine nähere Beschreibung siehe meine Letzte Mail.

--
Steffen :bounce:

[ Dieser Beitrag wurde von Steffen am 12.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 20:26 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Steffen:
Ich habe gerade gemerkt das ich alle Daten verlohren habe, das Bot Zip war mein Backup. Damit sind alle meine aktuellen Sources verlohen und kann nochmal von vorne Anfangen


Autsch, das tut weh, und ist mir vor ein paar Jahren auch mal passiert (ca. 100k),
hat aber letztlich dafür gesorgt das ich die neue Version sauberer implementiert
habe. Mittlerweise verwende ich das ZIP um täglich eine Kopie meiner Projekt-
Verzeichnisse zu erstellen. Hat auch den Vorteil das ich jederzeit auf ältere
Versionen zurückgreifen kann, falls ich mich mal "verlaufen" habe :D
Zitat:
So Leute wie bekomme ich mein Zip unter Amithlon zu laufen? Die hier veröffentliche Moutlist funktioniert leider auch nicht. Mein Zip müste an der Unit 1 Hängen (0 Win-PLatte) 1=Zip, 3= Amiga-Platte,4 = CDRom) Auch so etwas seltsames tritt unter Amihlon auf: ich kann das Zip nicht welchseln - die Auswurf-Automatich funktioniert nicht?( ?(

Das mit dem Auswerfen ist ein "Feature" (Bug) des Linux-Kernels, und tritt immer
dann auf wenn du beim Kaltstart ein Medium eingelegt hast, ich dachte allerdings
das würde nur SCSI-Geräte betreffen :look: Wenn du die neuesten Updates (und
neuen Kernel) installierst geht trotzdem. Und jetzt rate mal wo es die gibt ..

Nein nicht bei OBI :lach:

Normalerweise müsste das (IDE)-ZIP in der HD-ToolBox auftauchen und zwar unter
amithlon.device oder 2nd.amithlon.device (3rd.ami.... ist nur für SCSI).
Da müstest du auch die richtige Unit erkennen können, die aber nicht umbedingt
mit der "Unit" auf HW-Ebene übereinstimmen muss (wegen den virtuellen HDs).


MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2002, 23:18 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Aber mal ne ganz andere Frage: Woher weisst du das dein Backup defekt ist
wenn du das ZIP nicht läuft und der A1200 auch defekt ist ???


MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2002, 06:44 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Da ich das Zip, welches im PC-Format vorlag, nicht wieder finden kann.
Ich habe es warscheintlich zu der bootfähigen Zip gemacht um Amithlon zu installieren X( X( X( X(
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2002, 07:52 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
>Das mit dem Auswerfen ist ein "Feature" (Bug) des Linux-Kernels, und
>tritt immer dann auf wenn du beim Kaltstart ein Medium eingelegt
>hast, ich dachte allerdings das würde nur SCSI-Geräte betreffen
>Wenn du die neuesten Updates (und neuen Kernel) installierst geht
>trotzdem. Und jetzt rate mal wo es die gibt ..

Wie muss ich den Installieren, bzw. wie bekomme ich Amihtlon auf die PLatte? Die CD ist jetzt schon zerkratzt X(
Ich habe etwas davon gelesen das ich die GZ auf platte kopieren muss samt diesen LogIN.exe - welches ich aber nicht auf der CD finde
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2002, 08:04 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Habe die daten jetzt doch gefunden
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2002, 08:28 Uhr

Steffen
Posts: 407
Nutzer
Ich habe den inhalt des isolin-Verzeichnis nach C kopiert, nur leider wenn ich loadlin.exe starte dann kommt nach einen langen Text die Meldung "boot from linux-promt" oder so ähnlich und ich befinde mich wieder im Dos-Modus. Also Linux/Amithlon startet nicht.

Ich muss noch dazu sagen das ich mich mit Linux noch nicht ausseinander gesetzt habe.
--
Steffen :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amithlon-Probleme [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.