amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Festplatte partitionieren [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

09.08.2001, 21:50 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Habe heute, weil es einfacher, schöner und schneller geht, die HD aus dem alten PC raus, am Amiga angeklemmt und dort eingerichtet.
Sprich, zwei Partitionen angelegt. Ging wunderbar, war einfach und schön (Amiga halt! :) ) )
Habe die Platte wieder rüber an den PC, nur jetzt hat der beim installieren aus zwei wieder eine Partition gemacht! Warum?

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 01:22 Uhr

Holger
Posts: 8085
Nutzer
Weil der auf dem Amiga übliche RDB auf dem PC nicht unterstützt wird. Allenfalls als nicht-bootfähige Platte unter Linux, wenn der Support im Kernel eincompiliert wurde. (Möglicherweise auch als nachladbares Modul, k.A.)
Der PC hat dann wahrscheinlich gar keine Partitionierung gefunden und eine Partition angelegt.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 09:02 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer

@Hammer, das Thema hatten wir doch schon ! Eine am Amiga partitionierte Festplatte wird am Mac un am PC nicht erkannt, eine am PC partitionierte Festplatte wird am Mac und am Amiga nicht erkannt und eine am Mac partitionierte Festplatte wird am PC und am Amiga nicht erkannt. Und wenn du eine Festplatte aus einem Rechner aus- und in einen anderen Rechner einbaust und dort neu partitionierst, werden die Partitionsdaten des alten Rechners überschrieben. So war es bei deinem letzten Versuch, so ist es jetzt und so wird es immer sein.

Gruß Thomas


--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 14:32 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Nicht gleich schimpfen!:(
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 17:54 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer

Mir fällt gerade ein, bei FAT95 ist ein Programm dabei, mit dem kann man in den freien Platz zwischen der PC-Partitionstabelle und der ersten PC-Partition noch einen RDB mit der Amiga-Partitionstabelle speichern. Da der Amiga etwas flexibel bei der Suche nach dem RDB ist, funktioniert die Festplatte dann in PC und Amiga.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 18:22 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Hätte es mit FAT95 eigentlich funktioniert?
Ich mein, partitioniere mal am PC ne Platte unter dem ätzendem DOS Programm. Wäre doch schöner man nimmt dann die HDToolbox am Amiga her, oder?
OK! Funktioniert so nicht. Schade! Aber was solls die PC Platte war eh leer, da konnte ich es ja mal ausprobieren. !:)

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 18:30 Uhr

ylf
Posts: 4094
Nutzer
Na, so schlimm ist fdisk doch nu wirklich nicht.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.08.2001, 20:29 Uhr

Holger
Posts: 8085
Nutzer
Mit Fat95 kann man die PC-Partitionen am Amiga benutzen, zum Partitionieren braucht man IMHO immer noch ein PC-Programm. (Ok, Linux geht auch auf'm Amiga). Die Moeglichkeit, einen RDB zusaetzlich zur PC-Partitionierung anzulegen, dient nur dazu, dass die Partitionen vom Amiga auch schon vor dem Booten erkannt werden. Man kann dann auch Partitionen in einem Amiga-Format anlegen, von denen man auch booten kann. Die muessen dann halt in der PC-Partitionstabelle als Fremdsystem eingetragen werden.
Wichtig ist aber in jedem Fall, dass man bei Aenderungen immer selbst darauf auchten muss, beide Partitionstabellen zu aktualisieren, wenn die erst mal inkonsistent sind, ist der Datenverlust nicht weit. (Und damit kommt man um ein Programm, das den MBR bearbeiten kann nicht drumrum.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.08.2001, 18:32 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Schade! :(

Kann das nicht mal jemadn Programmieren? ;)

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Festplatte partitionieren [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.