amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Was bei BVision PPC beachten? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

22.09.2002, 17:17 Uhr

ciVic
Posts: 131
Nutzer
Hallo!

Ich denke darüber nach eine BVision PPC Graka für den 1200er zu kaufen. Ich würde aber natürlich vorher gerne wissen was zu beachten ist, da ich mir vorstellen kann, dass es nich ohne weiteres möglich ist. Also ich würde sie gerne in meinen 1200er einbauen, habe ihn im originalen Gehäuse mit originalen Netzteil, und habe mal gehört, dass das bei weitem nicht empfehlenswert ist...

Oliver Urbann
ciVic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2002, 17:32 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Zu beachten wäre das man
1. Eine BlizzardPPC Turbokarte benötigt.
2. enorme Hitze entsteht im standardgehäuse die sogar zu verformung kommen kann, durch die PPC Karte als auch durch die BVision da der Permedia2 doch sehr heiss wird.

Es funzt prinzipiell schon, doch sollteman sich bei sowas schon überlegen obman nicht noch irgendwoher ein Tower auftreibt, es macht sich besser und ist weitaus ungefährlicher.

--
MfG TriMa
--
http://www.trimaweb.de - Neues Design, Forum und das PHPBB2 HTML-Theme!

Chatten nach Laune, jeder ist Willkommen: Server: irc.euirc.net Kanal: #sarkasmus-pur

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2002, 17:52 Uhr

ciVic
Posts: 131
Nutzer
Wie sieht es mit Software aus, ich nehme an es sind Treiber dabei, aber es gibt bestimmt besseres oder? Und wie wird die Unterstützung von AmigaOS4 aussehen? Hab den Amiga letztens vom Dachboden geholt, und festgestellt, dass er gar nich so schlecht abschneidet wie ich dachte, da würde so eine Aufrüstung mit aktuellem System die ganze Sache zum guten PC-Ersatz machen (der mir gerade wegen den neusten Verschlüsselungs/DRM-Gerüchten mal wieder schwer auf den Keks geht)

ciVic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2002, 18:25 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von ciVic:
Wie sieht es mit Software aus, ich nehme an es sind Treiber dabei, aber es gibt bestimmt besseres oder? Und wie wird die Unterstützung von AmigaOS4 aussehen? Hab den Amiga letztens vom Dachboden geholt, und festgestellt, dass er gar nich so schlecht abschneidet wie ich dachte, da würde so eine Aufrüstung mit aktuellem System die ganze Sache zum guten PC-Ersatz machen (der mir gerade wegen den neusten Verschlüsselungs/DRM-Gerüchten mal wieder schwer auf den Keks geht)



ciVic



OS 4 soll laufen.

Sofware:
bppcfix und warpos, liegt beides im Aminet -> de.aminet.net
ppclibemu bräuchtest du auch noch um alte PUP Programme zum laufen zu überreden.

Guter PC Ersatz? Wenn man einen von vor mehreren Jahren zum Vergleich nimmt ja. Die Internet Browser sind schlichtweg veraltet, es mangelt in einigen Ecken an guter Software und schnell ist der PPC dankfehlender L2 Cache und 68k CPU auchnicht gerade, es gibt zwar sporadisch hierund da 3d games wie heretic2, shogo quake 2 und so, aber die belegen die Leistung auchnur in ruckeleien, s elbst hier mit einer Voodoo3 ist es nicht gerade berauschen.

Wenn du wirklich gedenkst auf Amiga unmzusteigen Gedulde dich noch etwas und kauf dir einen AmigaONE oder nen Pegasos, die sollten nun eigendlich bald rauskommen, keine BastelHW und um längen schneller und vor allem billiger als die Bastellösung.

--
MfG TriMa
--
http://www.trimaweb.de - Neues Design, Forum und das PHPBB2 HTML-Theme!

Chatten nach Laune, jeder ist Willkommen: Server: irc.euirc.net Kanal: #sarkasmus-pur

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2002, 18:36 Uhr

ciVic
Posts: 131
Nutzer
Ich nutze ja jetzt schon den Amiga zum surfen. Er zeigt sicherlich nicht die super-oberbunten aber ebenso hohlen Seiten an, aber das macht nix, denn Seiten mit Inhalt sind eigentlich immer schlichter. Und die sehen auch gut aus. Naja Spiele, gut wenn ich mal spiele, sicher dann kommt man um einen PC nicht herum. Da nütz auch Linux nix... der AmigaOne gefällt mir nicht, nicht nur weil er teuer ist (lege mir die Sachen gebraucht zu), sondern auch weil es eigentlich kaum noch ein Amiga ist...

ciVic

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2002, 19:58 Uhr

ylf
Posts: 4075
Nutzer
Moin,
also BVision mit Blizzard 603e im Desktop kann man AFAIK vergessen.
Da ist zum einen die bereits angesprochene Wärmeproblematik, zum
anderen der Stromhunger.
IMHO führt kein Weg um den Towerumbau vorbei, wenn nicht ein totales
Gebastell draus werden soll.
Ich habe die aktuellen Gebraucht-Preise nicht im Kopf, aber finaziel
lohnt sich das sicher nicht. Der Aone oder Pegasos sind nicht teuer,
das ist alles relativ. So billig, wie PC-Hardware kann eh kein System
sein.
Du wirst wahrscheinlich mit einer EMU-Lösung besser, billiger und
schneller fahren.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2002, 08:23 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Du willst ein gutes Game am amiga? Dann suche Dir im Aminet Deluxe Galaga! :D
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.09.2002, 13:18 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Original von ciVic:
Wie sieht es mit Software aus, ich nehme an es sind Treiber dabei, aber es gibt bestimmt besseres oder? Und wie wird die Unterstützung

ciVic
[/quote]

2D-Treiber sind dabei, Warp3D musst Du Dir vom Aminet oder unserer
Webpage (www.hyperion-entertainment.com) downloaden, das ist glaub
nicht dabei. Wenn Du irgendein 3D-Spiel kaufst (etwa Heretic II oder Freespace, das es inzwischen uebrigens sehr guenstig gibt !), ist auf
der CD auch eine Version von Warp3D dabei. WarpOS/bppcfix ist auch
auf den CDs mit den Spielen mit drauf. Gibts aber auch auf dem Aminet.

Uebrigens laufen die 3D-Spiele zumindest bei mir astrein, von Ruckelei
keine Spur (180 MHz PPC + 040 + CV/PPC), absolut fluessig. Ich kann jetzt natuerlich nicht viel zum A1200 sagen, da ich nen A4000 hab, keinen A1200 (Die A1200 PPC Karten haben den Nachteil eines nur
32 Bit breiten Memory-Zugriffs).

OS 4 Support wirds fuer die Permedia 2 basierten Karten auch geben.

Beim A1200 im Desktop koennte es in der Tat ein Ueberhitzungsproblem oder so geben, aber als A4000-User weiss ich das nicht so... aber da antworten ja genug A1200 User auf Deine Anfrage, denke ich...

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 13:31 Uhr

Anitech
Posts: 36
Nutzer
Der alte Anitech sagt euch liebe Leute :
Es ist überhaupt kein Problem eine Blizz-PPC mit BVision
im bzw. am AMIGA 1200 zu betreiben, und zwar OHNE Towergehäuse !
Macht es so wie ich - es ist ULTRACOOL und ganz einfach !
Zuerst muß ein STARKES Netzteil her - ca. 250 Watt - PC-Teile
mit entsprechenden Anschlüssen funktionieren natürlich auch.
Dann das Motherboard aus dem A 1200-Gehäuse rausmachen, und alle
erforderlichen anderen Teile ebenfalls. Das Gehäuse wird nun nicht
mehr benötigt. Die benötigten Hardwareteile - also auch die
Blizz-PPC und die BVISION - werden jetzt total cool an das
"nackte" Mainbord angeschlossen - Fertig ist die Laube !
Keine Lüftungsprobleme mehr ! SUPER ! Fals Staubeinwirkung
befürchtet wird : Halb so schlimm - NACH der "Arbeit" einfach
abdecken ! Noch ein Vorteil : Falls es etwas zu bastlen gibt -
Die "Werkbank" ist völlig offen, und damit jederzeit
Superleicht zugänglich !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Was bei BVision PPC beachten? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.