amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A1200 -maximale Konfiguration? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

26.09.2002, 18:03 Uhr

MisterBrisby
Posts: 5
Nutzer
Hi alle miteinander,vielleicht könnt ihr mir helfen. :dance3:
-Seit Monaten steht bei mir ein Amiga 1200 (Tastaturrechner) von Magic mit 170MB HD herum und fängt Staub.
Aber in letzter Zeit reizt es mich immer mehr,das Baby mal ordentlich aufzurüsten.Die Sache hat nur einen Haken:
Ich bin ein Amiga-Anfänger und wenn ich mir ansehe,was es alles an Hardwareerweiterungen für den 1200er gibt bin ich mit meinem Latein am Ende. :glow:

Kurz und gut: WAS IST DAS MAXIMUM AN LEISTUNG,DAS ICH AUS EINEM A1200 MITTELS AUFRÜSTEN HERAUSHOLEN KANN?

Welche Turbokarten sind die besten,welches CD-ROM Laufwerk und welches Modem könntet ihr empfehlen?Was ist das NONPLUSULTRA AN AUSSTATTUNG für diesen Amiga (da es kein Tower-Rechner ist,ist da natürlich weniger machbar)?

Ich bin schon andauernd dabei,mich zu informieren,aber ich bin für jeden Tip und Vorschlag dankbar. :-)

Danke im voraus,

Mister Brisby

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.09.2002, 18:15 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Die schnellste Turbokarte ist die BlizzardPPC mit 50mhz 68060 und 268mhz 603e+,
da kannste du dann auch noch eine BVision-Grafikkarte anhängen, was aber im
Orginal-Gehäuse schon etwas schwierig ist.

Du kannst den Rechner auch in ein Tower-Gehäuse stecken. Dann hast du alle
Möglichkeiten wie PCI (z.B: für Voodoo3) offen.

MfG
Kronos

--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

26.09.2002, 20:33 Uhr

ylf
Posts: 4075
Nutzer
Oder warte noch ein paar Wochen (Monate, Jahre ...) und kauf dir einen
neuen Amiga. :8

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 11:52 Uhr

Psyco_F
Posts: 201
Nutzer
Wenn du beim schicken Tastaturgehäuse bleiben willst eine Blizzard 060 (50Mhz), möglicherweise auch noch die BlizzardPPC (hat dann PowerPC 160Mhz + 68050 50Mhz) wenns dir nixt ausmacht wenn die Karte unten etwas rausschaut. Auf den beiden Karten kannst du normale FP oder EDO-Rams einsetzen, maximal 128mb Riegel (oder waren es 64mb?). Dazu gäbs noch den dazu passenden SCSI-Controller, aber ob sich das platzmässig ausgeht?

Auf jeden Falls gibts noch Soundkarten für den Uhrenport, externe Flickerfixer-Scandoubler, externes CDrom über den PCMCIA Controller. Grafikkarte ist platzmässig schwer (eher garnicht) im Tastatur-Gehäuse unterzubringen.

Wenn du dir ein Towergehäuse zulegst, brauchst du noch einen Zorro-Erweiterungsslot, dann kannst du aber auch wirklich alle erdenklichen Karten einsetzen. Beim Towergehäuse unbedingt DAS RICHTIGE nehmen :D . Ich hab hier so ein verdammtes Plastikbruchteil... naja, wenn man seine Kaffeetasse abstellt hält es das gerade noch aus, aber ansonsten sollte es nicht zuviel bewegt werden.

Auf jeden Fall formschön ins Gehäuse passt eine Blizzard 1230-IV mit 64MB so wie ich sie habe.

Oder schau einfach auf http://www.amiga-hardware.com da hast du alle Erweiterungen auf einen Blick, recht gut beschrieben.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 13:27 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ MrBrisby

Wahrscheinlich wunderst Du dich, dass Du hier keine erschöpfende Auskunft bekommst.

Das wird aber nicht daran liegen, dass es niemand will, sondern an der Tatsache, dass
viele hier sich nicht mehr richtig daran erinnern, wie ihr originaler A1200 mal ausgesehen hat ;)

Denn bei den meisten Amiganern ist die A1200-Platine seit langem in einem Tower verschwunden,
weil nur ein Towergehäuse die Möglichkeiten des 1200 voll ausreizen kann.

Das beginnt bei einem stärkeren Netzteil und endet bei vollem Ausbau mit einer PCI-Karte mit
den erweiterten Möglichkeiten für Grafik, Sound, Netzwerk, TV, USB etc.

Ein A1200 im Originalzustand ist heutzutage kaum mehr sinnvoll zu gebrauchen.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 14:38 Uhr

MisterBrisby
Posts: 5
Nutzer
@ArminHuebner Da hast du sicher recht.Ich werd mir einen Tower zulegen und dann wird alles reingstopft. :D

Hmm....welches Tower-Gehäuse wäre denn gut?

Vielen Dank an alle,die mir bisher genantwortet haben! :-)

MfG
Mister Brisby

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 14:49 Uhr

padrino
Posts: 575
Nutzer
Zitat:
Original von MisterBrisby:
Hmm....welches Tower-Gehäuse wäre denn gut?


Hi,

ich persönlich würde Dir zum RBM Towerhawk Ex raten. Ist ein Big-Tower, sehr stabil, sehr gut verarbeitet und wie ich finde, sieht auch sehr schick aus. 8-) War allerdings nie so billig, und wo jetzt noch sowas auftreiben, neu gibt es den wohl nimmer (RBM macht nix mehr mit Amiga), es sei denn einer steht noch in deren Lager ;)
Wichtig ist aber das "Ex", denn dass ist der Tower der 2. Generation, die ersten waren echt nix, wenn ich mich daran noch erinnere... *schauder* Weiterer Vorteil, der Tower nimmt alternativ auch einen A4000 auf. Außerdem ist er ATX "kompatibel", sollte also auch ein zukünftiges AmigaONE-Board unterbringen können. Und wenn man RBM glauben darf, dann konnte man da sogar *gleichzeitig* ein Amiga- und ein PC-Board drin unterbringen. Sollte das auch für den A1 gelten, dann sag ich, besser geht es ja wohl nicht. 8-))

CU,
Mario


[ Dieser Beitrag wurde von padrino am 27.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 14:51 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
Armin:
hey hey, mein A1200 steckt noch im original Gehäuse und verichtet hier wunderbare Serverdienste ;)
Naja.. braucht natürlich auch keine Graka oder sowas...

Ist halt immer die Frage was will man mit den Kisten machen.. den 1200er jedenfalls würde ich niemals in nen Tower bauen,
den ich finde ja grad die kompakte Tastatur gut....

Mein A4k hingegen, der hat anderes zu tun... aber selbst der is mittlerweile wieder im Desktop...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 15:04 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von padrino:
Außerdem ist er ATX "kompatibel", sollte also auch ein zukünftiges AmigaONE-Board unterbringen können. Und wenn man RBM glauben darf,


Da hab ich doch gleich mal unter den Tisch geschaut (A4k im RBM) und äh ne vorgesehen
ist da nichts für ein zweites Board, aber ein mATX :P Board könnte eventuell noch
reinpassen .....

Mmmm serielle Schnittstellen "kurzschliessen" VNC starten (ohne GFX), und schon
könnte ich eine meiner 4 Amiga-Tastaturen weiternutzen.

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 15:55 Uhr

MisterBrisby
Posts: 5
Nutzer
Jaa,hab mir mal den Towerhawk angeguckt -mein lieber Scholli,nicht schlecht.Aber etwas zu teuer fŸr meinen Geschmack.
Es gibt ja noch ne Menge anderer Modelle.
Wo ist denn am meisten Platz drin?(Ich bin halt ein AnfŠnger *g*) -Es gibt ja Elbox,Winner,Infinitiv und was weiss ich fŸr GehŠuse.
Midi wŠre schon zu klein,wenn man z.B. nen Mediator und dann den SharkPPC einbauen mšchte?
Was benutzt ihr denn so?I-)

MfG

Mister Brisby

--"Ich weiss,dass ich nichts weiss"-- ;-))

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 17:32 Uhr

DaxB
Posts: 1393
Nutzer
Wenn du nicht gerade ein Plastik Fetischist (oder so ähnlich *g*) bist, dann kauf dir auf keinen fall den Infinity I Tower. Ich habe das wackelding leider. Und zu klein ist der auch noch (CD-Rom und CD-R) stehen bei mir ca. 1 cm raus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 19:05 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Ich habe hier den Vesalia Tower mit Blizzard 40/40, 64 Mb RAM, Idefix-Controller,
Mediator PCI, Voodoo3, Ethernet- und Soundkarte etc. und bin damit zufrieden (gewesen).

Gewesen deshalb, weil ich das Warten auf neue Hard-/Sorftware satt hatte und alles unter
WinUAE auf meinen PC geschaufelt habe.

Eigentlich war meine Absicht, auf SharkPPC aufzurüsten, aber da OS4 wohl ewig auf sich
warten lässt, habe ich den WinUAE-Weg gewählt.

Bisher war ich zu faul (oder zu nostalgisch?), die Hardware zu veräußern, aber falls Du
Interesse hast, kannst Du dich bei mir melden.

mail@arminhuebner.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.09.2002, 23:12 Uhr

MisterBrisby
Posts: 5
Nutzer
Hmhm.Was ist eigentlich grösser,ein Midi oder ein infinity?



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 07:58 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Zitat:
Original von MisterBrisby:
Hmhm.Was ist eigentlich grösser,ein Midi oder ein infinity?

Alle Amiga-Tower sind höher als ein Midi-Tower, denn schliesslich
muss ja die A1200-Hauptplatine da hineinpassen.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 09:05 Uhr

phobos
Posts: 1
Nutzer
hallo.

da ich auch meinen amiga 1200 aufrüsten will, hätte ich auch ein paar fragen.
meine config:
amiga 1200 tower
blizzard 030/50 +32mb ram
festplatte
pcmcia cd-rom

möchte mir den mediator pci1200 zulegen.
ist es überhaupt sinnvoll, bei meiner config den mediator pci zu kaufen.
wenn ich ne voodoo3 einbaue, wie schnell ist dann meine 2d-grafikdarstellung gegenüber jetzt mit aga.(800x600, 1024x768)
wie gut ist die klangqualität bei der sbi128 (kann man vernünftig mp3's hören)

wäre nett, wenn hier jemand helfen könnten.
danke
phobos

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 09:42 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
@phobos

Schneller wirds schon, aber ein 030 ist wahrlich keine Rakete ...

IMHO wäre das Geld wohl besser in einen 060 und mehr Speicher investiert.

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 15:41 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Zitat:
Original von phobos:
hallo.

da ich auch meinen amiga 1200 aufrüsten will, hätte ich auch ein paar fragen.
meine config:
amiga 1200 tower
blizzard 030/50 +32mb ram
festplatte
pcmcia cd-rom

möchte mir den mediator pci1200 zulegen.
ist es überhaupt sinnvoll, bei meiner config den mediator pci zu kaufen.
wenn ich ne voodoo3 einbaue, wie schnell ist dann meine 2d-grafikdarstellung gegenüber jetzt mit aga.(800x600, 1024x768)
wie gut ist die klangqualität bei der sbi128 (kann man vernünftig mp3's hören)


Ne Grafikkarte ist geschwindigkeitsmäßig im Gegensatz zum AGA einfach
nur traumhaft. Ebenso ist soundmäßig eine SB128 gegen den Paulasound
einfach nur traumhaft :)
Wenn Du Deinen A1200T aufrüsten willst, dann kauf Dir das
Mediatorboard, zumal es da jetzt mittlerweile (endlich) USB-Lösungen
gibt.
Wenn OS4 da ist, lohnt es sich evtl. eine (PPC-seitig) schnelle
gebrauchte BlizzardPPC mit 040 anzuschaffen, oder (wenn sie denn
kommt) eine SharkPPC.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 18:40 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Also, da ja anscheinend wohl doch noch Bedarf an solchen Dingen besteht,
werde ich mein Angebot (s.o.) demnächst bei ebay versteigern lassen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 18:59 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
Armin:
Mal ne blöde Frage (Nein, nicht geflamed, reine Neugier) Warum eigentlich jetzt noch seinen
Amiga verkaufen? Ich meine, oki wenn der Platz nicht da ist, aber wenn er noch läuft und auch benutzt werden kann, warum dann jetzt noch verkaufen?
Ich könnte meine Kisten irgendwie nie verkaufen, im Gegenteil, alles was ich bekommen kann, nehm ich mit ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 19:19 Uhr

Crack
Posts: 1181
[Ex-Mitglied]
@MisterBrisbiy:

Ich hatte auch mal den Infitiv Tower gehabt (verkauft weil zuviele Amigas), war damit zufreiden.
Ist ein Midi-Tower den man simpel zu einem BigTower umbauen kann - es gibt ein passenden "Aufsatz" den man oben drauf stecken kann, so oft (hoch) wie man möchte, nur sind diese Aufsätze nicht mehr gans so leicht zu bekommen.

Nachteil: Plastik und wackelig, sonst super, passen auch alle Erweiterungen problemlos rein!


Have a nice day

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.09.2002, 19:35 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Bladerunner:

> Warum eigentlich jetzt noch seinen Amiga verkaufen?

Ich habe mehrere Amigas im Keller stehen, und wenn ich für Lagerhaltung Geld
bezahlen müsste, wäre ich jetzt vielleicht pleite ;)

Nein, im Ernst, momentan bin ich mit meiner jetzigen WinUAE-Lösung zufrieden.
Da meine Kinder (zwei studieren) unterhalten werden wollen, kann ich mir
nicht leisten, voll funktionsfähige Geräte im Keller zu verstecken.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 01:38 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Zitat:
Original von ArminHuebner:

Da meine Kinder (zwei studieren) unterhalten werden wollen, kann ich mir
nicht leisten, voll funktionsfähige Geräte im Keller zu verstecken.


Tja so gehts, wenn man falsche Prioritäten setzt, ich weiß schon, warum ich keine Kinder habe - sonst hätte ich statt nem BMW Fünfer, einem Motorrad und ein paar Amigas wohl nen Golf Diesel, ein Fahrrad und nen PC ;) 8) :smokin: :lach:

Sind das jetzt genug smilies, um keine Anfeindungen zu riskieren ? :D



--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 29.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 09:15 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Wolfman:

> Tja so gehts, wenn man falsche Prioritäten setzt...

Ich hab' auch eine Frau, die nicht gerade begeistert ist über
das teure, ungenutzt herumstehende Sammelsurium im Keller.
:O

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 09:44 Uhr

Joggl
Posts: 72
Nutzer
Hi Leute,
ich möchte auch mein komentar dazu mal abgeben. :-)

für die Geschwindigkeit wär ne BlizzardPPC empfehlenswert und wenns das schenllste sein soll eine mit 603e/268Mhz und einem 68060 mit 50 Mhz und dazu noch ein Mediator Board für PCI Karten und da auch schon die ersten Karten zu nennen, Voodoo3 3000 PCI(bei ebay nur 10 Euro), SB 128 PCI und natürlich ne PCI Netzwerkkarte (Realtek 8029) das man an den tollen Amiga LAN Partys mitmachen kann :-)wenn du von SCSI noch nicht so ahnung hast wie ich auch :-) hol dir bei KDH einen Adapter um 3,5" Laufwerke an den 2,5" IDE port anzuschließen, daran dann Natürlich ne schöne Große Festplatte und nen CD Laufwerk, oder du wählst was ich selbst noch nicht ausprobiert habe eine fastATA Karte für den Uhrenport :-) und das ganze Natürlich in einem schönen Amiga Tower.:bounce:

Aber für das selbe Geld dürfstest schon nen AmigaOne bekommen, falls der mal erhältlich ist :-)


P.S.: und nen AmigaOne macht bestimmt ned soviel ärger *fg* wegen weniger anhängselHardware :-)


bye Joggl

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 20:17 Uhr

Wolfman
Posts: 3664
Nutzer
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Ich hab' auch eine Frau, die nicht gerade begeistert ist über
das teure, ungenutzt herumstehende Sammelsurium im Keller.
:O


Drum hab ich meiner den 1200er "vererbt", nur zickt der jetzt leider rum - hat zufällig einer ne 1200er-Tastatur übrig, damit ich meiner bessren Hälfte den PC ausreden kann 8) ?


--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 20:21 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
hat zufällig einer ne 1200er-Tastatur übrig, damit ich meiner bessren Hälfte den PC ausreden kann 8) ?


Frag doch mal bei Vesalia, die haben sowas eigentlich immer für wenig Geld.
Irgendwo müsste ich auch noch eine haben, ist aber ungestestet und es fehlt
ein grosser teil der Kappen.


MfG
Kronos


--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.09.2002, 23:38 Uhr

ciVic
Posts: 131
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Ich hab' auch eine Frau, die nicht gerade begeistert ist über
das teure, ungenutzt herumstehende Sammelsurium im Keller.
:O


Drum hab ich meiner den 1200er "vererbt", nur zickt der jetzt leider rum - hat zufällig einer ne 1200er-Tastatur übrig, damit ich meiner bessren Hälfte den PC ausreden kann 8) ?


--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:




Eine Minute Suche bei Ebay ergab folgendes:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2058067245


Jetzt nur noch hoffen, dass du ein Mitglied dort bist, und das Schwedisch-Problem wirklich durch Tastentauschen erledigt werden kann :o)
ciVic



[ Dieser Beitrag wurde von ciVic am 29.09.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2002, 04:50 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Hallöle an alle!

Ist ja sehr interessant, was ihr hier so zu seiner Frage geschrieben
habt, nur leider nicht ganz richtig...

Die Frage war doch: A1200 - maximale Konfiguration (NONPLUSULTRA)?

BlizzardPPC & CO sind nicht das Maximum!

Hab hier nämlich einen A1200 im Infinitif-I Tower (yup, Plastik) mit
einem Zorro-III Busboard. Das gute Stück hat einen A4000er
Prozessorslot in dem eine CyberstormPPC (natürlich das HighEnd Modell)
zu meiner vollsten Zufriedenheit ihren Dienst tut.

Diese Rechnerkonfiguration steht meinem A4000T in nichts nach!

Das Ganze läßt sich natürlich auch noch echt gut mittels Mediator,
SharkPPC und geeigneter Graphikkarte aufmotzen.

Das ist nur eine Frage des Geldes.

Ich empfehle dir aber lieber einen A4000 Desktop mit Mediatorboard
(natürlich in einem schönen Tower), CyberstormPPC, SharkPPC+ und
AGP-Graphikkarte. Eine solche Konfiguration bietet dir maximale
Performance (sogar mehr als AmigaOne oder Pegasos) bei maximaler
Abwärtskompatibilität und ist weitaus stabiler und auch günstiger, als
die obig erwähnte Variante.

Was das CD-Rom Laufwerk angeht, solltest du es mal mit einem modernen
DVD-Laufwerk versuchen. Da liegst du besser.

Ich empfehle dir das aktuelle Pioneer. Es ist zwar kein SCSI-Laufwerk,
aber du kannst es ja entweder mittels IDE-to-SCSI Adapter an SCSI
anschließen, oder du hängst es an einer der beiden UDMA-100 Ports der
SharkPPC+.

Wenn du ein gutes Modem suchst, solltest du erstmal nach einer guten
(also schnellen) Internetverbindung suchen. Kabel und Satellit sind
zwar ziemlich schnell, aber entweder nicht überall verfügbar oder
ziemlich teuer. Als sehr gute Alternative würde ich dir daher zu einer
DSL-Verbindung raten. Dazu brauchst du ein DSL-Modem, daß für deine
Internetverbindung geeignet ist (bei der Telekom nachfragen, da gibts
nämlich zwei verschiedene, zueinander inkompatible Systeme) und eine
Ethernetkarte. Diese muß nicht unbedingt eine Zorrokarte wie die
X-Surf sein (läuft aber sehr gut damit), sondern kann auch eine
günstige PCI-Karte (Ethernet, FastEthernet, evtl. GigabitEthernet)
sein, solange sie treibermäßig unterstützt wird.

Ich hoffe, ich konnte dir (und natürlich auch allen anderen) mit
meinen Antworten ein wenig weiterhelfen.

MFG

Mirko Naumann

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2002, 09:12 Uhr

Bingo
Posts: 844
Nutzer
@ Jockel,

für die Geschwindigkeit wär ne BlizzardPPC empfehlenswert und wenns das schenllste sein soll eine mit 603e/268Mhz und einem 68060 mit 50 Mhz====Die gibts doch noch garnicht.....oder hab ich da was verpasstzt.??..??

--
MfG

Bingo

ICQ:52879449

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.09.2002, 10:07 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von Wolfman:
Zitat:
Original von ArminHuebner:

Da meine Kinder (zwei studieren) unterhalten werden wollen, kann ich mir
nicht leisten, voll funktionsfähige Geräte im Keller zu verstecken.


Tja so gehts, wenn man falsche Prioritäten setzt, ich weiß schon, warum ich keine Kinder habe - sonst hätte ich statt nem BMW Fünfer, einem Motorrad und ein paar Amigas wohl nen Golf Diesel, ein Fahrrad und nen PC ;) 8) :smokin: :lach:

Sind das jetzt genug smilies, um keine Anfeindungen zu riskieren ? :D



--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 29.09.2002 editiert. ]

Nein - reichen nicht, die Smilies!
;)
Und Du findest das wohl so in Ordnung, daß die Leute, die DIE Kinder großziehen, die eines Tages unter Anderem DEINE Rente finanzieren, dafür auch noch bestraft werden während Du Dir auf unsere Kosten einen dicken Lümmel wachsen lässt?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > A1200 -maximale Konfiguration? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.