amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amithlon un dell DIMENSION 8100 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.10.2002, 11:07 Uhr

piga
Posts: 5
Nutzer
Hallo Leute

hat einer von euch es geschafft Amithlon auf ein Dell Dimension 8100 zu laufen zu kriegen.

Konfiguration:
P4 1,5 Ghz
NVIDIA GeForse2 ULTRA mit 64 DDR Ram
256 MB Ram
80 GB HD

Ich besitze seit gutes Jahr Amithlon-XL
ich habe bis jetzt es nicht geschafft es zum laufen zu bringen
„AMITHLON Startet nicht von CD“

es währe nett wenn einer mir helfen würde
danke in voraus

PIGA

und falls das nicht möglich ist wie kann ich Amiga Os 3.9 von der Amithlon CD auf meine A4000 installieren.

gut die installtion hat geklappt aber ich Schafe es nicht die Grafikkarte anzusprechen

Cybervision PPC 8MB

Ciao

[ Dieser Beitrag wurde von piga am 10.10.2002 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von piga am 10.10.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 12:16 Uhr

hjoerg
Posts: 3812
Nutzer
Hi piga,

herzlich willkommen im Forum !

Nein eine Dell besitze ich nicht. Ich würde Dir auf jeden Fall zu Amithlon raten. Dieser ist bedeutend schneller...

Wie meinst Du "nicht geschaft"...

Was passiert, wenn Du die AmithlonCD ins Startlaufwerk legst ?

Amiga XL geht auch nicht zu installieren ?

Günstig wäre auch eine eigene Platte für Amithlon, weil sonst nur sinnvoll von CD zu starten geht.


--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 12:28 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Wieso hast Du bei Dell das AmigaOS nicht vorinstallieren
lassen? :lach:

Dell soll wohl kaum gehen, man kann auch nicht so einfach
deren Treiber für andere Rechner nehmen, sagte ein Bekannter
aus der Branche.

Was ist denn für ein Betriebssystem drauf? Was für ein Motherboard,
Grafikkarte ???

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 12:41 Uhr

piga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Hi piga,

herzlich willkommen im Forum !

Nein eine Dell besitze ich nicht. Ich würde Dir auf jeden Fall zu Amithlon raten. Dieser ist bedeutend schneller...

Wie meinst Du "nicht geschaft"...

Was passiert, wenn Du die AmithlonCD ins Startlaufwerk legst ?

Amiga XL geht auch nicht zu installieren ?

Günstig wäre auch eine eigene Platte für Amithlon, weil sonst nur sinnvoll von CD zu starten geht.


--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with XXL :lach:
hjörg :dance2:


Hi hjoerg

ihr dein antwort

"Was passiert, wenn Du die AmithlonCD ins Startlaufwerk legst ?"

Mann siht das Amithlon logo und wenn es fertig geladen hat kommt nur ein Schwarzer Bildschirm ;(
un im beste fall wenn ich bios änderungen vorneme üpft der Ball tage lang und sonst pasiert nichts.

"Amiga XL geht auch nicht zu installieren ?"

QNX Leuft nicht und ich möchte nur amithlon installieren

Gruß

Piga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 13:05 Uhr

piga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von Askane:
Wieso hast Du bei Dell das AmigaOS nicht vorinstallieren
lassen? :lach:

Dell soll wohl kaum gehen, man kann auch nicht so einfach
deren Treiber für andere Rechner nehmen, sagte ein Bekannter
aus der Branche.

Was ist denn für ein Betriebssystem drauf? Was für ein Motherboard,
Grafikkarte ???

MnG Askane


Hi Askane

"Was ist denn für ein Betriebssystem drauf? Was für ein Motherboard,
Grafikkarte ???"

Auf DELL

Win 2000
Intel 810 Chipset
NVIDIA GeForce2 Ultra

Gruß Piga

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 20:01 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
Aus der Mailingliste weis ich, das es bei Computern von DELL und IBM probleme gibt. Das PCI-Setup soll exotisch konfiguriert sein.

Mit Bernies neuem Kernel sollen die Probleme behoben sein.

Auf http://www.amithlon.net ist eine Anleitung wie man Amithlon (den Amithlon-kernel) auf Festplatte installiert - und da kann man auch den neuen kernel laden, der unter anderem das DELL Problem behebt.

Link zur Amithlon Seite:
http://www.amithlon.net


Direkter Link zum Readme wos ums DELL Problem geht:
http://www.amithlon.net/updates/README_newkernel.txt



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.10.2002, 20:34 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
>und falls das nicht möglich ist wie kann ich Amiga Os 3.9 von der
>Amithlon CD auf meine A4000 installieren.

Es sollte mit dem neuen Kernel möglich sein, den DELL zur kooperation zu bewegen.

Wenn du Hilfe brauchst oder mit der Anleitung nicht klar kommst mach nochmal einen neuen Tread auf.

Falls du aber dennoch das OS3.9 von der Amithlon CD auf dem echten Amiga recyclen willst, solltest du bedenken, das du die Grafikkartentreiber von Amithlon nicht nutzen kannst. Lade Cybergfx oder Picasso für dene Grafikkarte aus dem Netz und installiere diese von vorne. Müsste gehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2002, 00:09 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Es gibt ja noch die dritte Möglichkeit, ein einfaches
Motherboard neu kaufen mit der unterstützenden Hardware.
Oder bei Ebay was passendes ersteigern. Die CD kostet
ja auch 150¤. :(
Wenn kadi schreibt es soll gehen, dann wird es schon. :)

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2002, 11:07 Uhr

piga
Posts: 5
Nutzer
Zitat:
Original von kadi:
>und falls das nicht möglich ist wie kann ich Amiga Os 3.9 von der
>Amithlon CD auf meine A4000 installieren.

Es sollte mit dem neuen Kernel möglich sein, den DELL zur kooperation zu bewegen.

Wenn du Hilfe brauchst oder mit der Anleitung nicht klar kommst mach nochmal einen neuen Tread auf.

Falls du aber dennoch das OS3.9 von der Amithlon CD auf dem echten Amiga recyclen willst, solltest du bedenken, das du die Grafikkartentreiber von Amithlon nicht nutzen kannst. Lade Cybergfx oder Picasso für dene Grafikkarte aus dem Netz und installiere diese von vorne. Müsste gehen.



Hi kadi

Großes Problem

Bei der Installation von cyber treiber habe ich mein A4000 verbogen
kommt kein bild mehr alles Schwarz ich klaube bei der einstellungen der Khz zu hoch inhaus geschoßen zu haben :(

was mache ich jetzt ich habe kein 15 Khz monitor und komme an keine drann.
Dadurch das ich bei Dell mein PC gekauft habe noch zusätlich ein TFT monitor mir zugelegt und denn habe ich mit beide Rechner betrieben

Best modus bei TFT sind 60 Hz bei wievie Khz muß ich die grafitreiber einstellen 31 Khz oder wieviel vorausgesetzt ich kriege mein Amiga wieder zum laufen

hast du die möglichkeit mir eine Starfähige Diskette zu erstellen so das ich wieder ein Bild kriege um alles zu bereinigen

Danke dir in Voraus

ach noch etwas ich kann kein english
aber ich werde versuchen die amithlon cd zu kopieren und die neue emubox.gz aszutauschen mal sehen obs klapt :)

Gruß Piga

[ Dieser Beitrag wurde von piga am 11.10.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2002, 21:58 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Zu den Amithlon-System:

wenn console_level=4 ist, anstatt =0, dann siehst Du,
was beim booten des AmigaOS mit LinuxKernel passiert.

Wegen dem Amiga, auf Grund der Grafikkarte mußt Du Dir
die neueste Cybergraph-Version kaufen. Sonst funktioniert
die Grafikausgabe nicht.
Die Werte des Monitors kannst Du bei Cybergraph-Voreinsteller
eintragen.

Und es gibt ein spezielles Kabel, welches am RGB-Ausgang
angeschlossen wird und das andere Ende hat ein Scart-Anschluß
für den Fernseher.

MnG Askane

[ Dieser Beitrag wurde von Askane am 11.10.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 12:57 Uhr

piga
Posts: 5
Nutzer
Hallo Askane

Es ist so
ich kann mein A4000 mit OS 3.1 Installieren ich sehe alles was ich machen Muß.
Jetzt kommt das problemm nach demm hochfahren kriege eine guru medidation, ok das habe auch umgehen können nachdem ich den rechner ohne startup-sequence gestartet habe.
so habe etwas mit denn dos gespielt bis ich mein Worchbench hatte,
dann hab ich die 68060 treiber installiert.
lief ohne probleme bis ich die Cybergraf V3 instaliert habe 38khz eingestellt fertig.
rechner hoch hängt tolllllllll :-(

du sagtest ich soll die neue grafik v4 treiber installieren haber wie soll ich das machen wenn ich nicht einmal dazu komme cd rom treiber zu installieren.

und dazu kommt das der TFT Monitor mir anzeigt auflösung nicht möglich wenn der Rechner es ausnamsweise schafft hochzufahren

gruß piga;( :( ;( :( ;( :( ;(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 13:34 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
> ... ok das habe auch umgehen können nachdem ich den rechner ohne startup-sequence gestartet habe.

Machs doch erstmal wieder genauso und fahre ohne Startup-sequence hoch.

Dann suchst du nach der Fehlerquelle.

Meine Idee, vieleicht ist es (mal wider) das RomUpdate? Um es zu deaktivieren reicht es wenn du zunächst mal testweise die Datei "sys:devs/AmigaOS ROM Update" umbenennst oder verschiebst, damit das OS die Datei nicht wiederfindet.

Könnte sein, das dein OS dann wieder durchstartet.



Noch was, hast du die Libs vom 060 auch richtig installiert?

1. löschen der alten OS3.1 commodore 68040.library !!!
2. kopieren der phase4 68040-dummy.library und umbenennen in 68040.library.

die neue Lib muss nicht dummy heißen und die alte 68040.library ersetzen, nicht ergänzen.

3. Kopieren der 68060.library


Ich schreibe das, weil das oft eine Fehlerquelle ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 23:51 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

kadi, ich denke, es liegt am Cybergraph Version3. Hatte auch mal
diese Grafikkarte...
Bei Version3 fehlt Dir der Grafikkartentreiber und die Cybergraphics.library
ist zu alt. :(

Wenn Du ohne Boot-Sequence startest, haste die Shell. :)
da tippe ein:
delete sys:libs/cyb#?
Und wenn er immer noch nicht hochfährt, dann dies:
delete sys:devs/monitors/#?
Er sollte aber mit dem ersten Delete hochfahren.
Der Doppelpunkt ist Shift und ö. Das # ist Shift und 3,
das Fragezeichen unter Shift und - und dieses / über
dem Ziffernblock, die Division. Achso, ich hab ja eine
PC-Tastatur, sollte aber hinhauen.

Kaufe wie geschrieben das neueste Cybergraph. Hast Du eine
PPC-Karte drin? Dann aktiviere den CD-Rom-Treiber im BootMenü
der PPC-Karte. Ansonsten das Asim-Filesystem aus dem Aminet
fürs das erste mounten der CD. Dann das CacheCD-FileSystem
installieren.

Achso, wenn Du am Anfang der Startup-Sequence folgenden Eintrag
hast:
set echo on
dann siehst was passiert beim hochfahren.

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2002, 01:45 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
Hallo Askane.

> kadi, ich denke, es liegt am Cybergraph Version3. Hatte auch mal
> diese Grafikkarte...

Ah so, ich hatte nie ne PPC-Graka, klingt einleuchtend was du schreibst.

> delete sys:libs/cyb#?

Bei mir wäre damit auch die cyberext.library gelöscht werden, die sich wohl seit Jahren schon in meinem Libs Ordner befindet. Wovon die ist? Von MaVi! Die Demo davon hab ich vor Jahren mal zum Testen installiert und schnell wieder gelöscht, die Lib blieb übrig und liegt seither unbemerkt und nutzlos im Libs ordner. Jetzt hab ich sie nun endlich doch noch gelöscht, danke dir ;-)

> sys:devs/monitors/#?

Jo, wenn man sowieso keinen AGA Monitor hat, dann braucht man die ganzen AGA Monitordrivers ja auch nicht mehr. Ich würde das als Radikalkur bezeichnen und prinzipiell lieber einzeln löschen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amithlon un dell DIMENSION 8100 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.