amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Programmierung > Programmierkurse [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

11.10.2002, 12:03 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Wie jedes halbe Jahr veranstalte ich diesen Monat an der
JFS-Schule in Kirchheim/Teck im Rahmen des Foerdervereins selbiger Schule
Programmier-Kurse. Falls jemand in der Naehe wohnt, koennte
das ja u.U. fuer den ein oder anderen interessant sein (ist im
Raum Stuttgart).

Im Angebot diesmal:

28./29./30. 10. "Programmieren in C++" (je 17.30-21 Uhr)
31.10. und 2.11. "Programmieren in Java" (16-21 und am Samstag
9-12 und 13-16 Uhr)

Es handelt sich um absolute Einsteigerkurse (Der C++-Kurs setzt
aber C-Kenntnisse voraus).

Falls sich genuegend Leute faenden, koennte man vielleicht auch mal
nen anderen Kurs, etwa "Programmieren unter AmigaOS" veranstalten (bisher waren's aber immer nur PC-ler, die an Programmier-Kursen
interesse hatten - okay, hier in der Gegend gibts wohl auch nicht
so arg viele Amiga-User)

Wer sich dafuer interessiert - einfach mir mal ne Mail schreiben
(SteffenH@hyperion-software.de)

Steffen Haeuser



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.10.2002, 20:44 Uhr

Flash
Posts: 249
Nutzer
Hallo MagicSN

Super Idee.

Kann man den Kurs auch in den großraum Aachen/Düren legen:D?

Aber mal im Ernst, ich fände es schon sehr gut wenn in meiner nähe
jemand einen C++-Kurz mit schwerpunkt Amiga-Programmierung anbieten würde:lickout:.


:bounce: Berny Pitthan:boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 12:01 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Leider ist das etwas weit (und zum Anderen sind die Raeumlichkeiten
des Foerdervereins der JFS halt in Kirchheim).

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 14:17 Uhr

Micha1701
Posts: 938
Nutzer
So nen Amiga Kurs würd ich sofort belegen....

Aber Stuttgart ist ein wenig weit...

Alles was von Köln ne Stunde mit dem Auto zu erreichen wäre würd ich machen.... ;-)

--
:boing: Micha :boing:

Look at my HP: http://www.lanser-online.de.vu



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 22:23 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Tja, nen Amiga-Kurs koennte es natuerlich nur geben, falls sich genuegend (sagen wir mal: 3-4) Leute melden. Hier in der Gegend finde
ich garantiert niemand, der an so nem Kurs interesse haette (oder auch nur weiss, was ein Amiga ist :( ). Koennte natuerlich auch in irgendwelchen Ferien stattfinden (billige Uebernachtungsmoeglichkeiten gibts hier, ist auf dem Lande). Naja, ansonsten unterrichte ich halt
PCler in C++ und Java...

FALLS genuegend Leute fuer einen Amiga-Kurs zusammen kaemen, koennte ich mir vielleicht folgende Themen vorstellen:

- Intuition-Programmierung
- Multitasking mit Exec
- GUI-Programmierung auf dem Amiga
- *kurze* Einfuehrung in Warp3D und/oder GL (damit koennte man nen
ganzen Kurs fuellen, mit GL allein - aber hier auf dem Lande wuerd
ich nie genug Leute fuer nen GL-Kurs finden)
- Sound-Programmierung mit AHI
- Programmierung von Eingabegeraeten (lowlevel,IDCMP,diverse Joysticks)
- "Wie mach ich dass mein Programm auch auf PPC laeuft" (das ist ja
n kurzes Kapitel)

Das ist jetzt nur mal so spontan runtergeschrieben. Aber wie gesagt, wenn nicht mindestens 3 Leute zusammenkaemen, koennte man so was nicht machen, weil hier in der Gegend find ich garantiert keinen, der an Amiga-Programmierung interessiert ist.

Das mit den Kursen laeuft hier halt einmal jedes halbe Jahr. Ist immer ganz nett :)

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.10.2002, 23:04 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Also wenn es sowas im Ruhrgebiet gäbe,
wäre ich sofort dabei!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2002, 10:43 Uhr

Micha1701
Posts: 938
Nutzer
Wie lange würdest Du den Kurs denn machen? ein paar Tage? Ne Woche? Wochenende? Was würde der kosten? Wo würde das sein?

--
:boing: Micha :boing:

Look at my HP: http://www.lanser-online.de.vu



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2002, 16:10 Uhr

KLI
Posts: 60
Nutzer
Hi all,
also das Thema Programmieren ist ja doch schon sehr interesant,
wenn sich Steffen Haeuser bereit erklären würde Online-Kurse anzubieten, würden sich sicher viele Amiganer finden lassen die dort mitmachen würden (Inklusieve mir).

Wäre doch mal eine Idee!

--
MFG

:boing: KLI :boing:

[ Dieser Beitrag wurde von KLI am 13.10.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.10.2002, 17:53 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Ein Online Kurs über AmigaOS spezifische Themen (z.B. Intuition,
Librarys und Devices) wäre echt super. Du würdest damit viele User
erreichen. Leider gibts ja keine aktuellen Bücher zu dem Thema
:-(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2002, 18:08 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Micha1701: Schau mal an den Anfang des Threads, da stehts...
Ein Amiga-Kurs ist derzeit allerdings nicht geplant, so was koennte
man nur mit mindestens 3-4 definitiven Zusagen von Teilnehmern
machen... derzeit nur die C++/Java-Kurse, die kommen auch so (PC-User
aus der Region...) zustande. Aber ueblicherweise finden so Kurse
am JFS Foerderverein an Wochenenden (oder manchmal Freitag abends +
Wochenende) statt, so in der Art. Oder waehrend Schulferien (die
Raeumlichkeiten stehen natuerlich nur zur Verfuegung, wenn grad keine
Schule ist, das ist ja an ner Schule...).

Online-Kurse... weiss nicht so recht, duerfte mit dem Erklaeren ein bissel umstaendlich sein. Falls mal jemand nicht klar kommt oder so...
Muesste ich mal drueber nachdenken.

Preise... kommt immer auf Kurs und Laufzeit des Kurses an... wird nicht von mir, sondern von dem JFS Foerderverein festgelegt. Im Fall
der beiden Kurse Java und C++ liegt der Preis bei 130 EUR.

Da sind auch noch andere Kurse im Angebot (nicht von mir gehalten),
aber die meisten Kurse sind nur fuer Windows-User interessant (WinWord und das ganze Krams...). Meine Programmierkurse sind natuerlich immer
Plattformunabhaengig :)

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.10.2002, 23:50 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Für einen Onlinekurs würde ich auch plädieren,
aber nicht so wie es jemand weiter oben vorgeschlagen
hat, sondern wirklich von Anfang an.

Ich selber würde mich auch gerne mal prgrammiertechnisch
betätigen, nur wo fang ich an wie mache ich das alle
auch im Hinblick auf das portieren von Software,
welche Software benutze ich und wie starte ich das
alles nun von Anfang an, sowas Frage ich mich.
Durch einen Onlinekurs könnte das vielleicht gelöst
werden und andere User die sich ebenso betätigen wollen
wie ich hätten somit "endlich" mal eine Anlaufstelle!

Lass es Dir wirklich mal durch den Kopf gehen.

Probleme könnte man auch in einem Chat besprechen bzw.
per persönlicher eMail oder in einem Forum, das sollte
nun wirklich kein richtiges Problem darstellen.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2002, 12:57 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Ich habe es mir ueberlegt, und es ist vielleicht doch keine so
schlechte Idee (muesste dann ja auch nix an Gebuehren an die
Schule, wo die normalen Kurse immer stattfinden, abfuehren, hehehe :) )

Also, falls sich genuegend Leute finden, koennte
man so was durchfuehren. Da eine Kursvorbereitung immer
Arbeit (fuer den Vortragenden) ist, muesste ich natuerlich
eine Kursgebuehr berechnen. Ich denke fuer einen Online-Kurs koennte
man das bei etwa 70 EUR ansetzen. Fuer einen normalen, Nicht-online-Kurs sind es wie gesagt normalerweise um die 130 EUR.

Dabei gehe ich davon aus, dass
es mehrere "Sitzungen" geben wuerde, insgesamt waeren das dann vielleicht so um die 12-13 Stunden (und die 13 Stunden kosten dann
die 70 EUR pro Person), wieviele Kurstermine, das muesste man halt
untereinander ausmachen. Mein Vorschlag waere 3 Stunden am Stueck pro "Sitzung". Mehr ist meiner Erfahrung nach nicht so gut fuer die Konzentrationsfaehigkeit der Teilnehmer. Also das waeren dann so
4 Termine in etwa.

Ein Skript und Beispielprogramme wuerde es natuerlich auch geben,
die man dann per Email erhaelt. Es sollten schon mindestens 4-5 Leute sein. Und natuerlich sollte man sich (vorab!) auf gemeinsame Termine
einigen. Und sich puenktlich (!) zum verabredeten Zeitpunkt im abgesprochenen IRC-Kanal einfinden.

Moegliche Themen, die "Amiga-relevant" sind:

- C-Programmierung
- C++-Programmierung
- Programmierung unter AmigaOS

Fuer die ersten beiden Kurse hab ich Skripte fix und fertig hier.
Die C und C++ Kurse hab ich ja schon oefters "ohne online" gehalten.

Interessenten einfach mal ne Email an SteffenH@hyperion-entertainment.com (dazuschreiben, an was fuer einem Kurs interessiert, das klappt natuerlich nur, wenn sich fuer ein Thema genuegend Interessenten melden !)

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2002, 13:02 Uhr

Petra
Posts: 1121
Nutzer
Hallo Steffen,

könnte da auch jemand mitmachen wie ich, der außer HTML noch nie irgendetwas
mit Programmieren zu tun hatte? Sprich, wird von 0 angefangen, oder sind
Vorkenntnisse erforderlich?

Welche Software sollte vorhanden sein?

Wie würde die "gemeinsamen" Stunden ablaufen? Im IRC?
--
:diam: Ciao, Petra

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2002, 04:50 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Zitat:
Original von Petra:
Hallo Steffen,

könnte da auch jemand mitmachen wie ich, der außer HTML noch nie irgendetwas
mit Programmieren zu tun hatte? Sprich, wird von 0 angefangen, oder sind
Vorkenntnisse erforderlich?

Welche Software sollte vorhanden sein?

Wie würde die "gemeinsamen" Stunden ablaufen? Im IRC?
--
:diam: Ciao, Petra


Die Themen haengen natuerlich sehr von den teilnehmenden Personen ab, aber bislang waren meine Kurse immer als totale Anfaengerkurse konzipiert. Anfaenger bedeutet, man muss seinen Rechner bedienen koennen, aber noch nicht programmieren.

Der C++ Kurs setzt natuerlich die Kenntnisse des C-Kurses voraus, allerdings wird zumindest "kurz" auf C eingegangen. Ein "Programmieren mit AmigaOS" Kurs wuerde ebenfalls die Kenntnisse des C-Kurses voraussetzen.

Was an Software vorhanden sein sollte? Ein C-Compiler (eigentlich egal, welcher, am besten aber, wenn es entweder gcc oder StormC oder vbcc oder SAS/C ist, falls gcc Mindestversion 2.95, besser 2.95.2 oder .3). Fuer den C++ Kurs sollte es entweder gcc oder StormC 4 sein (die anderen Compiler haben im C++ zu viele Probleme, bzw. im Fall vom vbcc gar keinen C++ Support).

Wie das ablaeufen wuerde? Ja, im Irc. Man sollte einen Client haben, mit dem man auch dcc get machen kann, wegen der Beispiele. Und am Besten auch einen Email-Client im Hintergrund.

Steffen




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2002, 07:05 Uhr

Micha1701
Posts: 938
Nutzer
Hi!

Was käme den im AmigaOS Teil dran? Auch Warp3D Programmierung?
--
:boing: Micha :boing:

Look at my HP: http://www.lanser-online.de.vu



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2002, 11:29 Uhr

DunkleSeele
Posts: 178
Nutzer
ich hätte interese was so intutionen angeht da hängst zur zeit bei mir.
:commo:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2002, 12:36 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

AmigaOS-Part dachte ich mir:

Siehe oben im Thread :)

Interessenten an der Sache wie gesagt Email an mich schreiben (Addresse steht auch oben im Thread)

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Programmierung > Programmierkurse [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.