amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Fragen an die Pegasos-Betatester [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 2 -3- [ - Beitrag schreiben - ]

10.11.2002, 23:33 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Zitat:
Original von artbyte:
Hat schon jemand PC-Task und PCx getestet?

Vom UAE gebe es ja eine native Version, beruht diese ebenfalls
auf der JIT-Technologie? Ich frage nur, weil MaxUAE (MacOS X)
auf einer 800er G4 schnarch-langsam ist, und allenfalls einige
ganz alte Spiele halbwegs brauchbar laufen.

Wie schaut es mit der unausgereiftesten Software, die jemals
im Amiga-Sektor verkauft wurde aus - habe damals einen schönen
batzen Geld in den Sand gesetzt :( - mit iFusion?


Wenn Du VirtualPC hast dann kannst Du darauf WinUAE installieren. Habe ich schon versucht und es läuft :glow:
Leider ist mein G3 zu langsam da er nur nen Pentium mit 200 Mhz emuliert. Aber mit Deinem G4 800 Mhz sollte das schon gut funktionieren :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.11.2002, 00:05 Uhr

artbyte
Posts: 28
Nutzer
Erstmals danke für die Infos.

[quote]
Original von Murmel:
Zitat:
Wenn Du VirtualPC hast dann kannst Du darauf WinUAE installieren. Habe ich schon versucht und es läuft :glow:
Leider ist mein G3 zu langsam da er nur nen Pentium mit 200 Mhz emuliert. Aber mit Deinem G4 800 Mhz sollte das schon gut funktionieren :)


VirtualPC habe ich zwar, doch ist die Grafikausgabe nicht die schnellste. Müsste es trotzdem Mal ausprobieren. :rotate:

Eigentlich habe ich mehr von der Mac- auf die Amiga/Pegasos-Version geschlossen, zumindest was die Geschwindigkeit belangt. Würde halt am liebsten komplett, sprich mit der ganzen Software auf den Pegasos umziehen. Für alte Spiele brauche ich halt den UAE.




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2002, 12:24 Uhr

ThePlayer
Posts: 412
Nutzer
Ich habe von einem Betatester gehört das es bei einigen Voodoo3 im Pegasos zu problem unter Warp3D kommt stimmt das?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2002, 14:37 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von ThePlayer:
Ich habe von einem Betatester gehört das es bei einigen Voodoo3 im Pegasos zu problem unter Warp3D kommt stimmt das?


Nun zu einem Problem "unter" Warp3D kann es nicht kommen, da Warp3D
selbst gar nicht installiert ist. Lediglich ein Wrapper, der alle
Warp3D Aufrufe auf Rave3D wrappt. Wipeout laeuft z.B. Ich weiss aber
nicht, was der Betatester getestet hat.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2002, 19:46 Uhr

ThePlayer
Posts: 412
Nutzer
Das Problem mit Warp3D soll auch nicht an Warp3D selber liegen sondern an der Voodoo, laut dem Betatester hängt es von dem Flash auf der Karte ab.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.12.2002, 20:01 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Zitat:
Original von artbyte:
Wie schaut es mit der unausgereiftesten Software, die jemals
im Amiga-Sektor verkauft wurde aus - habe damals einen schönen
batzen Geld in den Sand gesetzt :( - mit iFusion?

Das ist zuviel der Ehre für iFusion. Vergessen wir bitte nicht das SDK für AmigaDE.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.01.2003, 22:55 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Hallo Leute,

Ich habe da auch so einige Fragen.
Ich habe ein lokales Netzwerk, also Pegasos und ne Dose.
Das erste Problem ist, das er fast 10 Sekunden braucht, um mit der
Netzwerkkarte online zu gehn. Das zweite ist, daß mir der Rechner im
Netzwerk häufig abschmiert, trotz verschiedener Treiber, die ich
getestet habe. Ich habe aber schon das neue Board, welches ja gefixt
wurde. Wenn ich QxxxxII im Netzwerk zocken möchte, dabei brauche ich
nur Online sein, ruckelt es wie die Sau. Über's normale Internet ist
das ruckeln aber komischerweise nicht. Wo bekommt man eigentlich die
QxxxxII.mos her ??? Ich muß erst das ganze Level ablaufen, damit es
dann flüssig läuft. Das finde ich komisch. Ich habe es mit Miami,
MiamiDX und Genesis getestet.

Stecke ich meine 10MBit-Karte meines A1200 rein, ist er sofort Online,
dennoch friert mir der Rechner ein. Wieso ? Das ist doch nicht normal
oder ?

Desweiteren komme ich mit Genesis nicht ins Internet, nur mit
MiamiDX. Er versucht sich zwar einzuloggen, loggt sich auch ein,
springt aber gleich wieder raus. Ich weiß aber nich warum. Genesis
Wizard stürtzt bei der letzten Phase ab, warum auch immer.

Ich benütze eine Voodoo 3 3000 AGP in meiner Peggy. Aber bekomme
Warp3D nicht zum laufen. Woran liegt das ?
Nur Software-Rendering möglich.

Ich habe auch die Voodoo 3 3000 PCI getestet. Dabei habe ich das selbe
Problem. Kein Warp3D möglich. Nur ein grauer Screen und dann isser
wieder abgeschmiert.

Ich habe auch Probs mit CGXMode. Ich kann keine Einstellungen machen,
weil sich die Gui nicht öffnet. Gibt es da schon eine neuere Version ?
Ich habe schon eine geschickt bekommen, aber die funktioniert
ebensowenig.

Ich habe auch eine Pinnacle PCTV Pro FM eingebaut. Mit der
Voodoo 3 3000 AGP habe ich Streifen drin. Bei der Voodoo 3 3000 PCI
funktioniert es, aber auchnicht einwandfrei. Die Programme lassen sich
nicht durchschalten.

Was das Internet betrifft, habe ich auch noch ein Problem.
Beim Booten prüft der Rechner das Modem, wenn es an ist. Möchte ich
nun Online gehn, wählt er, aber ich komme nicht rein. Besetz-Zeichen.
Schalte ich nun das Modem ab und wieder ein und versuche es erneut,
geht er ins Netz. Stimmt da was mit dem Check vom Pegasos nicht ?

So das soll erstmal alles gewesen sein :)

Ich hoffe ich nerve nicht.

Gruß

Twister








[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.01.2003, 23:29 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von Twister:
Hallo Leute,

Ich habe da auch so einige Fragen.


Welche MorphOS Version? Die aktuellste vom BT2 Server?

Zitat:
Ich habe ein lokales Netzwerk, also Pegasos und ne Dose.
Das erste Problem ist, das er fast 10 Sekunden braucht, um mit der
Netzwerkkarte online zu gehn. Das zweite ist, daß mir der Rechner im
Netzwerk häufig abschmiert, trotz verschiedener Treiber, die ich


Welche Treiber?

Zitat:
getestet habe. Ich habe aber schon das neue Board, welches ja gefixt
wurde. Wenn ich QxxxxII im Netzwerk zocken möchte, dabei brauche ich
nur Online sein, ruckelt es wie die Sau. Über's normale Internet ist
das ruckeln aber komischerweise nicht. Wo bekommt man eigentlich die
QxxxxII.mos her ??? Ich muß erst das ganze Level ablaufen, damit es
dann flüssig läuft. Das finde ich komisch. Ich habe es mit Miami,
MiamiDX und Genesis getestet.

Stecke ich meine 10MBit-Karte meines A1200 rein, ist er sofort Online,
dennoch friert mir der Rechner ein. Wieso ? Das ist doch nicht normal
oder ?


Also das Einfrieren des Systems ist definitiv nicht normal. Wovon mir
jmd. anderes berichtet hat, ist, dass das pppoe.device von MiamiDx
wohl instabil laeuft, das aeussert sich durch Einfrieren des Rechners
nach einer gewissen Zeit, was aber beim benutzen im lokalen Ethernet
nicht auftritt.

Zitat:
Desweiteren komme ich mit Genesis nicht ins Internet, nur mit
MiamiDX. Er versucht sich zwar einzuloggen, loggt sich auch ein,
springt aber gleich wieder raus. Ich weiß aber nich warum. Genesis
Wizard stürtzt bei der letzten Phase ab, warum auch immer.


Dazu kann ich nichts sagen, da ich Genesis nicht habe.

Zitat:
Ich benütze eine Voodoo 3 3000 AGP in meiner Peggy. Aber bekomme
Warp3D nicht zum laufen. Woran liegt das ?
Nur Software-Rendering möglich.


Was meinst Du mit Warp3D zum laufen bekommen? Meines Wissens ist auch
bei der BT2 Version ein Voodoo3 Treiber mit Hardware Unterstuetzung
enthalten (der Treiber soll aber recht alt sein, und es wird etwas
neues kommen). Das heisst normalerweise solltest Du einfach ein Game
z.B. Wipeout starten koennen und es sollte keine Fehlermeldung etc.
kommen.

Zitat:
Ich habe auch die Voodoo 3 3000 PCI getestet. Dabei habe ich das selbe
Problem. Kein Warp3D möglich. Nur ein grauer Screen und dann isser
wieder abgeschmiert.


Bei welchem Spiel? Quake2?

Zitat:
Ich habe auch Probs mit CGXMode. Ich kann keine Einstellungen machen,
weil sich die Gui nicht öffnet. Gibt es da schon eine neuere Version ?
Ich habe schon eine geschickt bekommen, aber die funktioniert
ebensowenig.


Lasse einmal SnoopDos mitlaufen. Es gab ein paar Versionen, die eine
Library angefordert hat, die nicht vorhanden war und dann einfach
nicht gestartet hat.

Zitat:
Was das Internet betrifft, habe ich auch noch ein Problem.
Beim Booten prüft der Rechner das Modem, wenn es an ist. Möchte ich
nun Online gehn, wählt er, aber ich komme nicht rein. Besetz-Zeichen.
Schalte ich nun das Modem ab und wieder ein und versuche es erneut,
geht er ins Netz. Stimmt da was mit dem Check vom Pegasos nicht ?


Hast Du Serial Debug deaktiviert (boot boot.img ramdebug)? Es koennte
mit dem Serial Debugging der OpenFirmware zu tun haben, die das Modem
zufaellig initialisiert, und deswegen musst du es erst reseten (ein
und ausschalten). Den Debug Code der OF kann man im Moment noch nicht
deaktivieren, deshalb musst Du wohl vorerst mit dem Ein/Ausschalten
des Modems vorlieb nehmen, sorry.

Zitat:
Ich hoffe ich nerve nicht.

Prinzipiell ist das Forum hier nicht wirklich geeignet, um alle
Fragen zu klaeren. Bist Du schon in der MorphOS Mailinglist
eingetragen? Auch im IRC Channel (#morphos) kann dir schneller
geholfen werden. Mehr Hinweise, wie man sich eintraegt, etc. findest
du hier:

http://www.morphos-news.de/help.php?lg=de&id=ml

http://www.morphos-news.de/help.php?lg=de&id=irc


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2003, 17:51 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ hawe:

> Bochs soll es für MOS geben. Der Linh auf Morphos.net geht leider nicht.

Nachtrag:

Bochs V1.4: http://www.meanmachine.ch/~mosfiles/files/bochs04-Apr-02.lha

[ Dieser Beitrag wurde von Andreas_Wolf am 12.01.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.01.2003, 23:39 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Hallo Senex,

ich habe folgendes Problem:

- Zum einen kann ich keine Audio-CD's lesen
Ich habe nur die Möglichkeit sie über MakeCD auf Platte zu bannen,
indem ich jeden einzelnen Track auslese. (Track von CD)
- Das nächste Problem ist, daß ich keine Audio-CD's kopieren,
geschweige denn brennen kann.

MakeCD greift auf meinen Brenner zu, aber er brennt die CD nicht, weil
sofort mein System einfriert. Leider finde ich nicht heraus warum, da
ich kein Logfile speichern kann, da mir ja mein System einfriert.

Ich muß dazusagen, daß ich Daten-CD's brennen kann, also das ist kein
Problem, nur mit den Audio-CD's hapert es unwahrscheinlich sehr.

Gruß

Twister


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 08:50 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Zitat:
Original von Twister:

MakeCD greift auf meinen Brenner zu, aber er brennt die CD nicht, weil
sofort mein System einfriert. Leider finde ich nicht heraus warum, da
ich kein Logfile speichern kann, da mir ja mein System einfriert.


Du meinst sicher mit Snoopdos, oder?
Wenn ja, lasse Dir es am Bildschirm anzeigen, dann kannst Du beim einfrieren lesen was er als letztes getan hat!
Ich weiß ist etwas eng bei den meisten am Bildschirm, aber Snoopdos muß ja nicht riesig sein, es reicht wenn man die letzten zeilen lesen kann! :D

--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 12:52 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Ich habe s geschafft ein Logfile von MakeCD zu speichern.
Wem kann ich das denn nun schicken, der sich damit auskennt.

Gruß

Twister


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 13:01 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
Hallo Twister!

Da ich auf der Arbeit bin, konnte ich mich Deines Problems noch nicht annehmen. Gucke ich heute abend dann mal, wie das bei mir aussieht mit Audio-CDs. Alternativ geh doch einfach mal in den oeffentlichen IR-Channel - da kann Dir dann schneller geholfen werden.

--
Martin Heine, Eldagsen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 17:35 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von Twister:
Ich habe s geschafft ein Logfile von MakeCD zu speichern.
Wem kann ich das denn nun schicken, der sich damit auskennt.


Hallo Twister,
hast Du eine CD0 Eintrag in DEVS: oder nutzt Du das OF CD0 was direkt beim booten instaliert wird? Das OF CD0 kann wohl (noch) keine AudioCDs, soweit ich es probiert habe.

Du kannst auch einmal die icon.library ändern. Dazu in "SYS:morphos/libs" die icon.library unbenennen und die von einem AOS3.x in "SYS:Libs" copieren. Hilft bei mir bei manchen Einfrierproblemen.

Wenn der Rechner eingefrohren ist, wird oft jede Menge debug-output erzeugt. Du kannst mit einem zweiten Rechner diesen debug-output mitloggen. Dazu den zweiten Rechner seriell via Nullmodemkapel mit dem Pegasos verbinden. Terminalprogramm auf den zweiten Rechner starten und auf 8N1 und 115KBaud, kein Handschake einstellen -> mitloggen. Die Option RAMDEBUG muss im OF abgeschaltet sein.

Wenn RAMDEBUG angeschaltet ist, kannst Du u.U mit dem Programm "GetRamDebugLog" die Datei aus dem Ram hohlen. Die Datei liegt auf dem Betatester2 FTP Server. Ich habe sie aber noch nicht benutzt.

--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 17:37 Uhr

roschmyr
Posts: 30
Nutzer
Hallo Twister
Zitat:
Original von Twister:
Hallo Senex,

ich habe folgendes Problem:

- Zum einen kann ich keine Audio-CD's lesen
Ich habe nur die Möglichkeit sie über MakeCD auf Platte zu bannen,
indem ich jeden einzelnen Track auslese. (Track von CD)
- Das nächste Problem ist, daß ich keine Audio-CD's kopieren,
geschweige denn brennen kann.

MakeCD greift auf meinen Brenner zu, aber er brennt die CD nicht, weil
sofort mein System einfriert. Leider finde ich nicht heraus warum, da
ich kein Logfile speichern kann, da mir ja mein System einfriert.

Ich muß dazusagen, daß ich Daten-CD's brennen kann, also das ist kein
Problem, nur mit den Audio-CD's hapert es unwahrscheinlich sehr.

Gruß

Twister



Das hat mich jetzt stutzig gemacht, hab jetzt extra eine Audio-CD
wegen dir gebrannt. ;-)
Hier funktioniert das brennen von Audio-CDs mit 40fach.
Ich habe mein Toshiba DVD-ROM SD-M1612 und mein Plextor CD-RW PX-W4012
am 2.IDE-Strang von meinem Pegasos. Hast du paralleles lesen/schreiben
angeschaltet?

MfG
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 18:12 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Zitat:
Original von hawe:
Zitat:
Original von Twister:
Ich habe s geschafft ein Logfile von MakeCD zu speichern.
Wem kann ich das denn nun schicken, der sich damit auskennt.


Hallo Twister,
hast Du eine CD0 Eintrag in DEVS: oder nutzt Du das OF CD0 was direkt beim booten instaliert wird? Das OF CD0 kann wohl (noch) keine AudioCDs, soweit ich es probiert habe.

Du kannst auch einmal die icon.library ändern. Dazu in "SYS:morphos/libs" die icon.library unbenennen und die von einem AOS3.x in "SYS:Libs" copieren. Hilft bei mir bei manchen Einfrierproblemen.

Wenn der Rechner eingefrohren ist, wird oft jede Menge debug-output erzeugt. Du kannst mit einem zweiten Rechner diesen debug-output mitloggen. Dazu den zweiten Rechner seriell via Nullmodemkapel mit dem Pegasos verbinden. Terminalprogramm auf den zweiten Rechner starten und auf 8N1 und 115KBaud, kein Handschake einstellen -> mitloggen. Die Option RAMDEBUG muss im OF abgeschaltet sein.

Wenn RAMDEBUG angeschaltet ist, kannst Du u.U mit dem Programm "GetRamDebugLog" die Datei aus dem Ram hohlen. Die Datei liegt auf dem Betatester2 FTP Server. Ich habe sie aber noch nicht benutzt.

--
cu
hawe


Ich wüßte nich, wie ich einen CD0-Eintrag in Devs: bekomme, ohne ein
Installations-Programm zu verwenden. Ich habe es schon mit AsimCDFS
probiert, aber das Installer-Script macht eine OS-Versions-Abfrage,
bei der es Probleme gibt. Denn ich habe laut AsimCDFS Version 0.

Die Icon.library habe ich schon ersetzt.

Gruß

Twister

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 18:17 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Das hat mich jetzt stutzig gemacht, hab jetzt extra eine Audio-CD
wegen dir gebrannt. ;-)
Hier funktioniert das brennen von Audio-CDs mit 40fach.
Ich habe mein Toshiba DVD-ROM SD-M1612 und mein Plextor CD-RW PX-W4012
am 2.IDE-Strang von meinem Pegasos. Hast du paralleles lesen/schreiben
angeschaltet?

MfG
Jochen
[/quote]

Ich habe paralleles lesen/schreibe an. Außerdem kann ich keine anderen
Diveces als ide.device oder diese ps2.device angeben. Ein anderes ist
garnicht auswählbar. jedenfalls bei mir nicht.

Ich bin noch am verzweifeln.
HILFE :glow

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 18:19 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Das hat mich jetzt stutzig gemacht, hab jetzt extra eine Audio-CD
wegen dir gebrannt. ;-)
Hier funktioniert das brennen von Audio-CDs mit 40fach.
Ich habe mein Toshiba DVD-ROM SD-M1612 und mein Plextor CD-RW PX-W4012
am 2.IDE-Strang von meinem Pegasos. Hast du paralleles lesen/schreiben
angeschaltet?

MfG
Jochen
[/quote]

Ich habe paralleles lesen/schreibe an. Außerdem kann ich keine anderen
Diveces als ide.device oder diese ps2.device angeben. Ein anderes ist
garnicht auswählbar. jedenfalls bei mir nicht.

Ich bin noch am verzweifeln.
HILFE :glow:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 18:24 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von Twister:
Ich wüßte nich, wie ich einen CD0-Eintrag in Devs: bekomme, ohne ein
Installations-Programm zu verwenden. Ich habe es schon mit AsimCDFS
probiert, aber das Installer-Script macht eine OS-Versions-Abfrage,
bei der es Probleme gibt. Denn ich habe laut AsimCDFS Version 0.


Such einmal im Aminet nach nach CacheCDFS, oder den icon.library Trick mit der version.library versuchen. Ansonsten CD0-Icon manuell ins Verzeichnis. CD-Filesystem manuell nach L und wenn noch etwas CD-mäßigen im DEVS: liegt, dieses auch manuell einkopieren. Diese Versionsabfragen sind noch eine lässtige Angelegenheit. :-((

--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 19:30 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Zitat:
Original von hawe:
Zitat:
Original von Twister:
Ich wüßte nich, wie ich einen CD0-Eintrag in Devs: bekomme, ohne ein
Installations-Programm zu verwenden. Ich habe es schon mit AsimCDFS
probiert, aber das Installer-Script macht eine OS-Versions-Abfrage,
bei der es Probleme gibt. Denn ich habe laut AsimCDFS Version 0.


Such einmal im Aminet nach nach CacheCDFS, oder den icon.library Trick mit der version.library versuchen. Ansonsten CD0-Icon manuell ins Verzeichnis. CD-Filesystem manuell nach L und wenn noch etwas CD-mäßigen im DEVS: liegt, dieses auch manuell einkopieren. Diese Versionsabfragen sind noch eine lässtige Angelegenheit. :-((

--
cu
hawe


Also langsam komme ich mir richtig blöd vor. Bich ich es vielleicht.
Nun habe ich es geschafft mit dem Trick AsimCDFS zu installieren.
Aber leider konnte ich bei MakeCD kein Device auswählen außer wieder
das ide.device.

Dann habe ich es mit CacheCDFS probiert. Bei der Installation komme
ich ja auf dieses FindDevice. Klicke ich dort auf cd.device oder auf
ide.device, wird mir kein einziges Laufwerk angezeigt.
Könntest Du mir nochmal genauere Angaben machen, wie ich das machen
soll ? Ich bekomme das einfach nich hin.

Und könntest Du mir alles mal schicken, was Du hast ?
Würde mich freuen, wenn Du mir weiterhelfen könntest.

Gruß Twister

AmigaPPCWorld@Freenet.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 20:12 Uhr

roschmyr
Posts: 30
Nutzer
Hallo Twister
Zitat:
Original von Twister:

Also langsam komme ich mir richtig blöd vor. Bich ich es vielleicht.
Nun habe ich es geschafft mit dem Trick AsimCDFS zu installieren.
Aber leider konnte ich bei MakeCD kein Device auswählen außer wieder
das ide.device.

Dann habe ich es mit CacheCDFS probiert. Bei der Installation komme
ich ja auf dieses FindDevice. Klicke ich dort auf cd.device oder auf
ide.device, wird mir kein einziges Laufwerk angezeigt.
Könntest Du mir nochmal genauere Angaben machen, wie ich das machen
soll ? Ich bekomme das einfach nich hin.

Und könntest Du mir alles mal schicken, was Du hast ?
Würde mich freuen, wenn Du mir weiterhelfen könntest.

Gruß Twister

AmigaPPCWorld@Freenet.de



Bei MakeCD ist es schon richtig das ide.device auszuwählen, hoffe das
ich dich nicht verwirrt habe, ich wollte eigentlich nur wissen, ob du
CDROM und Brenner an einen IDE-Strang hast? Ich hatte nämlich
Probleme, als ich Festplatte und CDROM am 1.IDE-Strang hatte und den
Brenner am 2.IDE-Strang. Wenn du willst, kann ich dir mein Icon von
MakeCD zuschicken, mit meinen aktuellen Einstellungen, müsstest dann
nur deine Laufwerke ändern.

MfG
Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 20:20 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
[/quote]


Bei MakeCD ist es schon richtig das ide.device auszuwählen, hoffe das
ich dich nicht verwirrt habe, ich wollte eigentlich nur wissen, ob du
CDROM und Brenner an einen IDE-Strang hast? Ich hatte nämlich
Probleme, als ich Festplatte und CDROM am 1.IDE-Strang hatte und den
Brenner am 2.IDE-Strang. Wenn du willst, kann ich dir mein Icon von
MakeCD zuschicken, mit meinen aktuellen Einstellungen, müsstest dann
nur deine Laufwerke ändern.

MfG
Jochen
[/quote]

Also ich habe zwei Platten am 1. IDE-Strang, also der innere Port.
Auf dem 2. IDE-Strang habe ich die zwei LG-Brenner dranhängen, also
der äußere Port auf dem Board.

Ich denke, so sollte es richtig sein.

Du kannst mir das ja wirklich mal alles zuschicken, vielleicht hilft
das weiter. Ich denke auch deine Dateien aus SYS:Devs/DosDrivers,
eigentlich alles was dazugehört.

Wäre echt nett.

Gruß

Twister

E-Mail: AmigaPPCWorld@Freenet.de


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.01.2003, 22:55 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Ich weiß zwar nicht warum, aber das mit dem Icon funktioniert !!! :)
Vielen, vielen Dank Roschmyr. Danke, danke und abermals danke kann ich
nur sagen. Nu ist mir ein Stein vom Herzen gefallen.
:bounce: Jepee !!!

Danke !!!


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.01.2003, 19:22 Uhr

roschmyr
Posts: 30
Nutzer
Zitat:
Original von Twister:
Ich weiß zwar nicht warum, aber das mit dem Icon funktioniert !!! :)
Vielen, vielen Dank Roschmyr. Danke, danke und abermals danke kann ich
nur sagen. Nu ist mir ein Stein vom Herzen gefallen.
:bounce: Jepee !!!

Danke !!!



Einmal danke reicht, du machst mich verlegen ;-)
Manchmal liegt die Lösung verdammt nahe.

Jochen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.01.2003, 17:18 Uhr

Twister
Posts: 46
Nutzer
Hallo an alle.

Und wieder nervt mich ein Problem, das sich nicht von alleine zulösen
scheint.

Diesmal geht es um TurboPrint7.3. Damals hatte ich mir einen neuen
Drucker gekauft. Einen Epson C70. Am Amiga war das nach dem Kauf von
TP7.3 kein Problem.

Nun habe ich den Drucker am Pegasos dran. Nun wollte ich doch glatt ma
was drucken..........SUPER, geht nich !!!!
Dann habe ich es mit einem anderen Config-File getestet, aber ohne
Erfolg. Ich habe auch eine neue Config erstellt. Kein Erfolg.
Ich habe auch versucht es in eine Datei zu drucken.
Auch kein Erfolg.
TurboSpool öffnet das Fenster, ließt den Druckauftrag, 25-30 % dann
steht er, ist aber nicht abgeschmiert. Er ließt aber nicht weiter.
Bei SnoopDos habe ich mitgelogged, habe aber nichts gefunden, das was
fehlen würde.

Also alles in Allem schon komisch.

Wer kann mir da weiterhelfen ???

Dankeschön für Eure Mühen schon im Vorraus.

Gruß

Twister




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 2 -3- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Fragen an die Pegasos-Betatester [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.