amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Formatieren einer 8GB Platte [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

14.08.2001, 19:06 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Hallo,

ich habe sie in 5 Bereiche eingeteilt, jetzt muss ich sie nach einem Neustart von Diskette formatieren.
Formatiere ich sie wie vorgegeben, oder aktiviere ich den"Directory Cache"?

Mfg.
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 19:53 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Das ist eigentlich dir überlassen. Wenn du das haben möchtest, aktiviere es, sonst halt nicht.
Zwingend Notwendig ist es nicht.
Aber nur aktivieren, wenn du auch das FFS Filesystem von der Workbench installiert hast (auf der Festplatte).
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 19:56 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von Stefan1200:
Das ist eigentlich dir überlassen. Wenn du das haben möchtest, aktiviere es, sonst halt nicht.
Zwingend Notwendig ist es nicht.
Aber nur aktivieren, wenn du auch das FFS Filesystem von der Workbench installiert hast (auf der Festplatte).
--
MfG Stefan1200

Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de
Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )



Hallo,

danke, alles klar soweit.

Mfg.
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 20:04 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Verstehe ich dich richtig von disk aus formtieren?
Oder hast su keine andere HD ?
Sonst hättest du ja per menü das formatieren machen können.
Ich habe immer beim FFS nur Quick formatet und dann mit ReOrg die leeren Blöcke
löschen lassen .Damit habe ich genau festgestellt ob die HD beschädigt war,
beim formatieren sind immer ein paar Fehler nicht enteckt worden ,aber so immer.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 20:07 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
Verstehe ich dich richtig von disk aus formtieren?
Oder hast su keine andere HD ?
Sonst hättest du ja per menü das formatieren machen können.
Ich habe immer beim FFS nur Quick formatet und dann mit ReOrg die leeren Blöcke
löschen lassen .Damit habe ich genau festgestellt ob die HD beschädigt war,
beim formatieren sind immer ein paar Fehler nicht enteckt worden ,aber so immer.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321




Hallo,

was ist ReOrg?

DonAlex



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 20:58 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Wenn du Win kennst , das Gegenstück von ReOrg ist Defrag ,nur das ReOrg besser ist.
Das gibts im Aminet mit einem Patch glaube ich ,also den Patch jetzt.
Nur wofür der war weis ich nicht mehr.Mann wird halt alt.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 21:20 Uhr

Festus
Posts: 537
Nutzer
@Schorchgrinder

>Wenn du Win kennst , das Gegenstück von ReOrg ist Defrag ,nur das ReOrg besser ist.
Das gibts im Aminet mit einem Patch glaube ich ,also den Patch jetzt.
Nur wofür der war weis ich nicht mehr.Mann wird halt alt.

--
CU Schorchgrinder


Ja, Du hast recht, daß ReOrg toll _war_. Aber nur bei kleineren Platten. Bei HD's über 4 GB funktioniert ReOrg nämlich nicht mehr, da es diese nicht unterstützt und mit Fehlermeldung abbricht ;(

Frage: was für ein Patch soll das sein? Streng' Deine grauen Zellen bitte noch mal an. Vielleicht fällt es Dir ja doch wieder ein! :) )


--
Gruß,
Festus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 21:28 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
?( Hallo,

warum sind manche Partitionen nach dem Booten (vorher alles Foirmatiert)wieder unformatiert?

Mfg.
Alex:(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 21:54 Uhr

fredolin
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Festus:
@Schorchgrinder



>Wenn du Win kennst , das Gegenstück von ReOrg ist Defrag ,nur das ReOrg besser ist.

Das gibts im Aminet mit einem Patch glaube ich ,also den Patch jetzt.

Nur wofür der war weis ich nicht mehr.Mann wird halt alt.



--

CU Schorchgrinder





Ja, Du hast recht, daß ReOrg toll _war_. Aber nur bei kleineren Platten. Bei HD's über 4 GB funktioniert ReOrg nämlich nicht mehr, da es diese nicht unterstützt und mit Fehlermeldung abbricht ;(



Frage: was für ein Patch soll das sein? Streng' Deine grauen Zellen bitte noch mal an. Vielleicht fällt es Dir ja doch wieder ein! :) )




--
Gruß,

Festus


Hallo

Ich würde Reorg niemals !!!! Bei Platten jenseits der 4GB anwenden da er anfangs nicht mit fehlermeldungen abbricht, aber wenn er nach einiger Zeit mit Fehlermeldungen abbricht ist es fast schon zu spät
und Du kannst alle Daten verlieren !!!!! Habe es an eigenem Leibe erfahren !!!

Gruß Fredolin


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 22:00 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von fredolin:
Zitat:
Original von Festus:
@Schorchgrinder



>Wenn du Win kennst , das Gegenstück von ReOrg ist Defrag ,nur das ReOrg besser ist.

Das gibts im Aminet mit einem Patch glaube ich ,also den Patch jetzt.

Nur wofür der war weis ich nicht mehr.Mann wird halt alt.



--

CU Schorchgrinder





Ja, Du hast recht, daß ReOrg toll _war_. Aber nur bei kleineren Platten. Bei HD's über 4 GB funktioniert ReOrg nämlich nicht mehr, da es diese nicht unterstützt und mit Fehlermeldung abbricht ;(



Frage: was für ein Patch soll das sein? Streng' Deine grauen Zellen bitte noch mal an. Vielleicht fällt es Dir ja doch wieder ein! :) )




--
Gruß,

Festus


Hallo

Ich würde Reorg niemals !!!! Bei Platten jenseits der 4GB anwenden da er anfangs nicht mit fehlermeldungen abbricht, aber wenn er nach einiger Zeit mit Fehlermeldungen abbricht ist es fast schon zu spät
und Du kannst alle Daten verlieren !!!!! Habe es an eigenem Leibe erfahren !!!

Gruß Fredolin



Danke für die Tips
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 22:19 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
das das nicht über 4GB geht ist klar steht ja auch ein der Anleitung.
Aber ist die HD nicht in 5 Parts aufgeteilt gewessen?
und bei 8G sollte da keine über 4G kommen.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 22:22 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
das das nicht über 4GB geht ist klar steht ja auch ein der Anleitung.
Aber ist die HD nicht in 5 Parts aufgeteilt gewessen?
und bei 8G sollte da keine über 4G kommen.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321



Hallo,

meine grösste Partition ist 2GB.

DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 22:38 Uhr

D_FENS
Posts: 108
Nutzer
Welches OS ist installiert?
OS 3.1 nur 4 GB ! wenn drüber ,wird wieder am Anfang
der Platte partitioniert. Adressbereich lässt nur 4 GB unter OS 3.1 zu
Patch downloaden / Hier alle nötigen Info's

http://home.t-online.de/home/reez.amiga/hd4gb.html


Mfg
D_FENS

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.08.2001, 22:39 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von D_FENS:
Welches OS ist installiert?
OS 3.1 nur 4 GB ! wenn drüber ,wird wieder am Anfang
der Platte partitioniert. Adressbereich lässt nur 4 GB unter OS 3.1 zu
Patch downloaden / Hier alle nötigen Info's

http://home.t-online.de/home/reez.amiga/hd4gb.html



Mfg
D_FENS



Danke
:rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 00:08 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ob ich mit FFS über die 4GB geschweige den über 2GB gehen würde ,ist fraglich.
Ich sach nur viel Spaß beim Validieren...
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 09:34 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Bei mehreren Partitionen würde ich dir eh zu SFS raten, das ist wesentlich besser als FFS! Erfahrungswert mit Verlust von GB an Daten!X(
Seit ich SFS drauf habe, habe ich keine Probs mehr.

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 10:31 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
also eine partition sollte unter altem (orginal 3.1 und älter) FFS nicht grösser als 4GB sein. eine datei kann nicht grösser als 2GB sein. Alle neueren (ich empfehle die FFS-versionen aus den boingbags falls man OS3.5/3.9 nicht hat) können mit partitionen >4GB umgehen (empirisch bis über 20 GB getestet mit der FFS von 3.9). einen datei über "GB habe ich noch nicht "gebaut" (aber einen test ist es wert :) . OS 3.1 braucht aber patches um mit grossen platten umzugehen. einmal den scsi.device patch (entweder den, der für OS 3.1 vorgesehen war, oder die rom updates von 3.5/3.9 "ausschlachten" und mit remapollo oder blizkick patchen - imo das beste da auch gleich scsi.device und exec.library getauscht werden können) und den nsddevice.patch und den patch fürs ffs (oder eben halt neues besorgen). ich hatte bei mit auch noch idefix dazu (weil ich eh idefix-express habe).
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 11:43 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
das das nicht über 4GB geht ist klar steht ja auch ein der Anleitung.
Aber ist die HD nicht in 5 Parts aufgeteilt gewessen?
und bei 8G sollte da keine über 4G kommen.

Es spielt nicht nur eine Rolle, wie groß die Partition ist, sondern auch, ob sie im ersten 4GB-Bereich der Platte liegt. Die letzten Partitionen machen also mit dem alten FFS trotzdem Probleme. Und auch mit Reorg.

Am einfachsten ist natürlich wirklich, SFS zu benutzen. Das funktioniert unter allen Versionen.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 12:54 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
[quote]
Original von Holger:
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
Am einfachsten ist natürlich wirklich, SFS zu benutzen. Das funktioniert unter allen Versionen.


dumm nur wenn manche proggies damit nicht klar kommen :(

--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 16:21 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Warum? welches Progi hat den mit SFS probleme?

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 17:11 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
Zitat:
Original von Hammer:
Warum? welches Progi hat den mit SFS probleme?


beneath the steel sky (oder so ;) ) läuft bei mir nicht von einer sfs partition.

ich benutze sfs für meine emails wiel es da schneller als ffs ist und für mp3s: 107 zeichen im namen sind cool :) der rest läuft auf ffs
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 19:04 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Ja aber bei SteelSky liegt das an der größer der HD ,ich habe PFS3 und da heist es dann keinen freien Speicher mehr da bei einigen Progs der Freispeicher mit -(minus) bei mir dargestellt wird.
Selbst bei FFS 3.1 über 2G geht nix mehr ,ich installiere dann immer auf die kleine Part und kopiere es dann auf die GAMES: um .
Dann noch die assign anderst setzten und dann läuft das.
Das ReOrg nicht die Bugs vom FFS beseitig ist hier nochmal geschrieben.
Aber zu Fehlererkennung auf der HD geht das ganz gut ,da mit HD prüfen manche Fehler auf der HD bei mir nicht angezeigt worden.
Und wenn man die leeren Blöcke mit schreibtest löschen lässt sind auf den HDs bei mir zumindestens die Fehler entdeckt worden.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & cannBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 19:57 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
?( Hallo,

Was ist SFS?

Mfg.
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 20:23 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
das ist ein FileSystem ,ich glaube SimlyFileSystem kann mich irren .
Aber das wird dann schon jemand korigieren.
Und PFS das benutze ich heist ProfessionalFileSystem.
SFS ist kostenlos und PFS kostet Geld,was besser ist weis ich nicht bei mir läuft PFS ohne Probleme
seit zig Monaten.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 21:13 Uhr

Stefan
Posts: 936
Nutzer
PFS läuft mir auch schon ein paar Jahre sehr zuverlässig.Bis auf ein paar kleinere Fehler die aber meistens von Diskvalid oder PFSdoctor
behoben werden können.Datenverlust hatte ich bisher noch nicht.Der Preis für PFS könnte allerdings abschrecken.Das SFS soll auch nicht
schlecht sein und ist eben frei erhältlich.

@Schorchgrinder

Auch ja jetzt habe ich doch vergessen SFS - Smartfilesystem

Gruß Stefan


:boing:

[ Dieser Beitrag wurde von Stefan am 15.08.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 21:57 Uhr

fredolin
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
das das nicht über 4GB geht ist klar steht ja auch ein der Anleitung.

Aber ist die HD nicht in 5 Parts aufgeteilt gewessen?

und bei 8G sollte da keine über 4G kommen.
--
CU Schorchgrinder



aMIGA & cannBAL CORpse rULES





123456789 :bounce: 987654321


hallo

Es spielt keine Rolle wie groß die Partition ist, über 4GB Festplattengröße gehe ich nie mehr mit ReOrg an die
platten dran, du kannst ja mal folgendes probieren : richte einmal die Festplatte so ein 1.-3.Partition je 2GB 3. 1,8 GB
4. 200MB dann speichere Daten auf die 4.Partition mit 200MB und laß Reorg drüber laufen , aber bitte nur mit einer
platte ohne wichtige Daten weil Du alle Partitionen verlieren wirst !!!!!

Gruß fredolin


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.08.2001, 23:18 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
wie von mir schon erwähnt ,über 2GB hatte ich meine FFS Parts nie.
Und ich habe es schon mitgemacht wenn eine 1GB Part validiert wird ,
seitdem PFS.
Es sei jedem empfohlen auf ein anderes Filesystem umzusteigen.
Beim mir ist bis auf eine 600 MB große Part alles mit PFS ,die FFS brauche ich
auch nur für Linux.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2001, 02:37 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:
Und ich habe es schon mitgemacht wenn eine 1GB Part validiert wird ,
seitdem PFS.

Dann kannst Du Dir ja vorstellen, wie lange es bei einer 4 GB-Partition dauert. ;) Aber das schlimmste ist, wenn die Validierung fehlschlägt und Du nicht mal die fehlerhafte Datei löschen kannst.
Also alle Daten sichern, wenn kein Backup da ist. (Natürlich keine freie Partition mehr) Und dann neu formatieren und alles wieder rauf spielen. Und wenn man an dem Punkt ist, installiert man zwischen den Schritten natürlich gleich SmartFileSystem :D

mfg



--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2001, 10:54 Uhr

Valwit
Posts: 750
Nutzer
sfs ist smartfilesystem
beneth lief auf einer 1GB sfs partition unterhalb der 4GB grenze nicht. jestzt ist es auf einer 10GB ffs partition die beim 15GB anfängt und funzt. wie lange eine validation dauert weiss ich nicht da ich es schon ziemlich lange nicht gesehen habe: beim ausschalten wird zuerst die platte abgeschaltet.
--
Viele Grüsse
Valwit
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.08.2001, 18:22 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Doch am A500 hatte ich das Vergnügen nach jedem xten-neustart der
Platte eine Validierung zubekommen mit anschliesslich abbruch der
validierung.Und das mit dem 68000 ,dann habe die neu formatiert und
dann lief sie ein paar wochen und dann hatte ich wieder das Problem.
Naja dann habe ich die HD prüfen lassen und nix gefunden ,und dann
halt mir Reorg den Test gemacht ,obwohl Test nicht richtig ist,ich
habe die leeren Blöcke löschen lassen und da tauchte ein Fehler bei
Block sowieso auf .Und dann war mir der Fehler klar ,nun man haut auch
nicht mit der Faust auf den Tisch wo die HD im ext.Kontroller hängt
und noch dazu eine Segate ist.
Gibts bei SFS auch die deldir?

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Formatieren einer 8GB Platte [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.