amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Läuft MorphOS jetzt auf dem Mac? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

04.11.2002, 21:23 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Auf folgendem Foto ist eindeutig ein Apple-Powerbook G4 mit MorphOS-Oberfläche zu erkennen. Gag oder nicht?

Gruß
Jockel

8o

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 21:25 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Auf welchem Bild ?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 21:29 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Sorry, vergessen.. ;)


http://amiga.org/modules/myalbum/photo.php?lid=784






Gruß
Jockel:glow:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 21:38 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
Tja.. dank den "Mos hat noch 1000 Bugs und ist eh mist auserdem zünden wir lieber Thendic Poster an, weil Bill Buck ist sowieso ein Arsch"
Berichten werden wir es wohl so schnell nicht erfahren. Es könnte sein das MOS tatsächlich drauf läuft (was der oberhammer wäre)
oder aber, das es nur ein Hintergrundbild ist..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 21:40 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Zitat:
Original von Bladerunner:
oder aber, das es nur ein Hintergrundbild ist..



Was ich eher annehme. :)

Gruß
Jockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 21:42 Uhr

Murmel
Posts: 1457
Nutzer
Wenn das wirklich auf nem Mac läuft wäre das geil. Dann kann ich mir neue Hardware sparen :rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 22:39 Uhr

AniED
Posts: 222
Nutzer
Moin,

MOS auf einem G4 800 MHZ läuft !!! warum sollte das nicht möglich sein.

Pegasos -MOS -und Mac 9.2 -10.1.5 läuft !!! warum geht Ihr immer davon aus das es nicht möglich ist und das selbe umgekehrt nur mit MOS !!!

Das Powerbook oder der G4 können doch doch über die FIRMWARE MANIPULIERT werden, oder ?

Nicht lang reden selber ausprobieren !!!

Ihr braucht nur eine neue Platte zum Testen und ab gehts.
( alle Daten der alten sind dann im NIRWANA )

Und noch mal mit meinem EIGENTUM G4 oder Powerbook kann
ich machen was ich will und wenn ich eben andere Software installieren will dann mache ich das.


Gruß Otis vom Computer AniED

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.11.2002, 23:36 Uhr

FrankFenn
Posts: 128
Nutzer
also auf meine Mac's kommt mir kein MOS. Erst muessen mal die Kinderkrankheiten ausgebuegelt werden und eine solide Softwarebasis geschaffen werden, was anderes ueberzeugt mich nicht so richtig.

Frank

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 05:48 Uhr

amigajockel
Posts: 72
Nutzer
Zitat:
Original von AniED:

Ihr braucht nur eine neue Platte zum Testen und ab gehts.
( alle Daten der alten sind dann im NIRWANA )

Und noch mal mit meinem EIGENTUM G4 oder Powerbook kann
ich machen was ich will und wenn ich eben andere Software installieren will dann mache ich das.



dann sag mal, was man in der firmware ändern muss und wie es geht... ;)

Gruß
Jockel

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 09:31 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
Ich hab das jetzt mal auf Ann gepostet, mal schauen was dabei rauskommt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 09:33 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Moin Frank,

>Erst muessen mal die Kinderkrankheiten ausgebuegelt werden und eine solide Softwarebasis geschaffen werden,

genau das ist es, nur hier ging es um die Frage ab es möglich ist.

Moin amigajokel,

>dann sag mal, was man in der firmware ändern muss und wie es geht...

Sagen werde ich nichts oder kannst Du mich HIER hören ?

Schreiben könnte ich werde ich aber nicht, warum ?
1.) muß ich wissen was für einen Mac Du hast.
2.) brauche ich noch einige Angaben zu deiner Firmware-Hartware
3.) werde ich das hier bestimmt nicht machen, es hat mich einige Tage
Zeit gekostet und ich gebe auch keine Garantie auf Erfolg, ebenfalls möchte ich nicht daran Schuld sein wenn Dein Mac danach defekt ist.
4.) wenn Du mir nachweisen kannst das Du im Besitz von MOS 1.x bist
werde ich Dir helfen aber dann nur im direkten Austausch der Daten über meine EMail.

Und wenn Du warten kannst wird es sicherlich noch im Dezember oder Januar 2003 einen ausführlichen Bericht von mir darüber auf unserer HP.: http://www.udnimweb.de unter News geben.

Aber wie gesagt wenn es Dein Ernst ist es zuversuchen und Du meinst das nötige Wissen hättest dann schreib mir eine Mail.

Noch was unter 700 MHZ brauchen wir erst garnicht anfangen und eine G4 sollte sein.

Gruß Otis
Wwbmaster
http://www.udnimweb.de





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 12:41 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Warum 700MHZ, wir reden doch von einem MOS System und nicht von einem Windows system! :D
Ich habe doch nur 400MHZ!
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 14:36 Uhr

cgutjahr
Posts: 2712
[Administrator]
Zitat:
Noch was unter 700 MHZ brauchen wir erst garnicht anfangen und eine G4 sollte sein.

Wieso das denn bitte? Wozu braucht er einen G4?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 15:06 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
cgutjahr:
Irgendwo hab ich jetzt gelesen, das MOS wohl tatsächlich "läuft" aber im Moment
scheinbar gehostet (Also quasi wie Amithlon oder MOL) auf dem Mac OS.. daher wird wohl auch etwas mehr Dampf, fürs Wirts OS gebraucht...
Ist aber reine Vermutung, genaueres konnte mir keiner Sagen Irgendwie habe ich eh das Gefühl das Hauptaugenmerk bei der Messe
lag darin in jedem 2ten Satz auf die Bugs in MOS hinzuweißen, über die wie ich finde
echt geniale Mikrowelle bin ich auch erst nach einigen Bildern gestolpert, in einem der Berichte tauchte sie afair nie auf,
genausowenig das Powerbook.. Naja.. ist wohl auch kaum zu erwarten, die Briten sind eh sehr konservativ, das scheint auch beim Amiga nicht anders
zu sein

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 15:58 Uhr

cgutjahr
Posts: 2712
[Administrator]
@Bladerunner:

Zitat:
Irgendwo hab ich jetzt gelesen, das MOS wohl tatsächlich "läuft" aber im Moment scheinbar gehostet (Also quasi wie Amithlon oder MOL) auf dem Mac OS.. daher wird wohl auch etwas mehr Dampf, fürs Wirts OS gebraucht...

Ja, irgendwo in einem Nebensatz auf ANN oder amiga.org hab' ich das auch gesehen. Ist aber 'ne komische Idee, ich hoffe da bleibt von der "Responsiveness" von MorphOS noch was übrig..

Aber das kann Otis nicht gemeint haben, ich wüßte nicht wozu er für ein gehostetes MOS an der Firmware herumbasteln müßte.

Zitat:
Irgendwie habe ich eh das Gefühl das Hauptaugenmerk bei der Messe lag darin in jedem 2ten Satz auf die Bugs in MOS hinzuweißen,

Ich weiß nicht, ich fand die Mehrzahl Berichte war fair. Ich kann natürlich nicht beurteilen, wie buggy die Version ist, die vorgeführt wurde, aber die Meinung war doch fast immer "sieht vielversprechend aus, ist schnell, nur (noch) zu buggy und noch lange nicht fertig".

Zitat:
über die wie ich finde echt geniale Mikrowelle bin ich auch erst nach einigen Bildern gestolpert, in einem der Berichte tauchte sie afair nie auf,

Ja, eine ganz coole Spielerei. Daß dich sowas anspricht, ist auch klar ;-)

Zitat:
Naja.. ist wohl auch kaum zu erwarten, die Briten sind eh sehr konservativ, das scheint auch beim Amiga nicht anders zu sein

Hehe...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.11.2002, 17:26 Uhr

Bladerunner
Posts: 1474
Nutzer
cgutjahr:
Zitat:
Ja, irgendwo in einem Nebensatz auf ANN oder amiga.org hab' ich das auch gesehen. Ist aber 'ne komische Idee, ich hoffe da bleibt von der "Responsiveness" von MorphOS noch was übrig..

Aber das kann Otis nicht gemeint haben, ich wüßte nicht wozu er für ein gehostetes MOS an der Firmware herumbasteln müßte.


So wie ich das verstanden habe ist das nur quasi ein erster Schritt mit der Hosterei. Aber irgendwie ist mir das eigentlich auch fast zu
Spekulativ, es war halt das einzige was ich dazu gefunden habe.. ich kann mir aber nicht vorstellen, das dies so beliben wird...
Tja.. was hat Otis nun gemeint.. wäre es die Variante, dann ist es wirklich komisch, warum man am Firmware rumspielen sollte....
Würde es aber direkt auf dem Mac laufen, macht der G4 keinen Sinn... naja. vieleicht klärt er uns ja auf?

Zitat:
Ich weiß nicht, ich fand die Mehrzahl Berichte war fair. Ich kann natürlich nicht beurteilen, wie buggy die Version ist, die vorgeführt wurde, aber die Meinung war doch fast immer "sieht vielversprechend aus, ist schnell, nur (noch) zu buggy und noch lange nicht fertig".

Klar keine Frage, es stört mich ja auch nicht das über die Bugs berichtet wurde
Ich bewerte es sogar positiv, aber mich stört das dies offensichtlich der Schwerpunkt des ganzen war.Oki, nein ein Konsenz war auch
das die Gehäuse toll aussahen. Aber z.B. die Microwelle wurde mit keinem Punkt erwähnt und eben die Sache mit dem Powerbook, welche MOS Version usw....
[/quote]

Zitat:
Ja, eine ganz coole Spielerei. Daß dich sowas anspricht, ist auch klar ;-)
Hehe ja, das hat mir ganz neue Inspirationen verpasst ;)
Leider muss ich mich derzeit wegen akutem Geldmangels aufs Ausdenken und aufzeichnen reduzieren, mit bauen ist vorerst nichts :(




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Läuft MorphOS jetzt auf dem Mac? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.