amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > mit UAE pfeift der Monitor! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.11.2002, 01:31 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Hallo zusammen,

ich wollte mal wieder eins meiner Lieblingsgames des Amiga zocken (Burntime). Da meine Amigas (3x 500er 2x 1200er ein 3000er)eingemottet sind, hab ich mir die aktuelle WinUAE auf den PC geschmissen, installiert und alles lief (teilweise sauschnell!!) Leider fing der Monitor nach ca. 15 min. an zu pfeifen. Dieses wiederliche Pfeifgeräusch ist bei den Vollbildmodi's, bei allen Auflösungen und allen Frequenzen. Nur bei der Fensterdarstellung ist ruhe. Diese sind mir aber doch zu klein zum Spielen. Könnt Ihr mir weiterhelfen??????????

(Ja, Ja ich weiß - PC wegschmeißen und Amiga hinstellen ;-) )

Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 02:46 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Bist Du sicher, dass es wirklich der Monitor ist, der pfeift und
nicht dein Computer, und zwar wegen Überlast aus dem letzten Loch?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 11:32 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
klingt eher nach einem defekten Monitor. Nur kenne ich das eigentlich umgedreht, dass nämlich der Monitor in höheren Auflösungen anfängt zu pfeiffen.

Es kann natürlich auch sein, das du den "Monitortreiber" nicht ordentlich installiert hast und Windows u.U. versucht den Monitor mit einer nicht ganz kompatiblen Frequenz zu ärgern. :)
--
http://www.christianrosentreter.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 13:29 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Hallo ihr beiden,

@Armin:
mein PC hat ein AMD1400@1550, GForce 4Ti4400 und 256MB (DDR-Ram) Arbeitsspeicher, Wasserkühlung,usw. und läuft mit Windoof ME recht ordentlich. Da dürft nix aus'm letzten Loch pfeifen (eigentlich)

@Tokai:
Die PC Frequenzen kann der Monitor alle ab ohne zu pfeifen und Treibermäßig ist auch alles OK. Vielleicht hat der Monitor doch einen Knaks??!!
Ich glaub ich schraub ihn mal auf und lausche mal was da pfeift.
Ich hab nämlich vorhin im Netz gelesen, daß bei den Monitoren die Spulen locker werden können und dann anfangen zu pfeifen. Mit etwas Kleber scheint man das selbst beheben zu können (wenn's das wirklich ist)

Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 13:49 Uhr

hjoerg
Posts: 3812
Nutzer
@Armin
Lange nicht so gelacht ! Grüsse :lach:

Hi Kalli,
ich würde auf keinen Fall am Monitor mit Kleber rumbasteln.

1. Hochspannung, nur wenn Du genau weist was Du da machst I-)
2. Eve. Garantie weg X(
3. Ist Deine Graka vielleicht "zu gut" für den Moni, dann tschüss
--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with Amithlon/XXL :lach:
hjörg :dance2:



[ Dieser Beitrag wurde von hjoerg am 21.11.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 15:10 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Hallo hjoerg,

ich probiers jetzt einfach...... vielleicht zuckts ein bisschen :glow:

Eine Garantie für den Monitor hab ich sowieso nicht mehr. Qualitativ müsst er aber alles abkönnen.

Ich meld mich wieder wenn ich's überlebt hab...:) :) :)

Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 15:46 Uhr

hjoerg
Posts: 3812
Nutzer
Oh Kalli,

wähl die 112 und leg den Hörer daneben !
.....................



Und lebst Du noch :dance3:
--
CU by
---AMIGA-DREAM 2002---
---with Amithlon/XXL :lach:
hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 21:15 Uhr

hjoerg
Posts: 3812
Nutzer
Zitat:
Original von Kalli:
Hallo hjoerg,

ich probiers jetzt einfach...... vielleicht zuckts ein bisschen :glow:

Eine Garantie für den Monitor hab ich sowieso nicht mehr. Qualitativ müsst er aber alles abkönnen.

Ich meld mich wieder wenn ich's überlebt hab...:) :) :)

Gruß Kalli



So Kalli,
von 15.10 Uhr bis jetzt .... ich kann nur hoffen der Moni ist kaputt und Du hast es überlebt (Und nicht umgekehrt).

8o 8o 8o 8o 8o
--

CU by

---AMIGA-DREAM 2002---

---with Amithlon/XXL :lach:

hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 22:13 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
hallo hjörg,

ich lebe noch und hab keine "gebutzt :sword: " bekommen. Einwenig Sekundenkleber ist nun auf einigen stellen der Spulen. Mal sehen obs was bringt....

Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 22:53 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
Also, wenn der Pfeifer wirklich dein Monitor ist, dann hat das Ganze
ja nun wirklich nichts mit WinUAE zu tun, oder?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.11.2002, 23:18 Uhr

Gonozal
Posts: 778
Nutzer
Hi Leute,

kann es sein, dass der Monitor dank Amiga-Vollbild in UAE etwas krumme kHz-Zahlen abbekommt. Was ist, wenn der Bildschirm die nicht standardmässigen Frequenzen des Amigas nicht mag??
Vielleicht sind ja die eingestellten Frequenzen nicht sauber?

Nur ein Tipp.

Ciao,
Gonozal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2002, 13:23 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Also, wenn der Pfeifer wirklich dein Monitor ist, dann hat das Ganze
ja nun wirklich nichts mit WinUAE zu tun, oder?



Hallo Arnin,

die Monitorpfeiferei war bisher halt nicht da, egal welche Frequenz eingestellt war. Der Monitor kann 50 Hz bis 160 Hz darstellen und die hab ich auch soweit durchprobiert - ohne Pfeifen. Erst mit WinUAE im Vollbildmodus gings los. Desswegen war mein erster Gedanke, daß ich bei WinUAE irgendwas falsch eingestellt hab. (War aber anscheinend nicht so)

Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2002, 13:29 Uhr

hjoerg
Posts: 3812
Nutzer
Jo, Kalli schön das Du noch da bist.:D

Die vielleicht krummen Monitorfreq. kannst Du eve. im Menu des Moni ablesen...

Aber sag mal ist nun das 'brummen' weg ?
Was ist es denn für ein Moni(Bezeichnung) und wie alt ?(
--

CU by

---AMIGA-DREAM 2002---

---with Amithlon/XXL :lach:

hjörg :dance2:


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2002, 13:31 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Zitat:
Original von Gonozal:
Hi Leute,

kann es sein, dass der Monitor dank Amiga-Vollbild in UAE etwas krumme kHz-Zahlen abbekommt. Was ist, wenn der Bildschirm die nicht standardmässigen Frequenzen des Amigas nicht mag??
Vielleicht sind ja die eingestellten Frequenzen nicht sauber?

Nur ein Tipp.

Ciao,
Gonozal.



Hallo Gonozal,

ich bin um jeden Tipp dankbar!!

Es scheint aber wirklich eine der Spulen gewesen zu sein. Ich hab (nach meiner Sekundenkeberaktion) letzte Nacht "Burntime" im Vollbildmodus gespielt bis mir die Augen zugefallen sind - ohne Pfeifen.

vielen Dank Euch allen für die Bemühungen und Tipps (und die Warnhinweise!)

Gruß Kalli


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2002, 13:39 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Zitat:
Original von hjoerg:
Jo, Kalli schön das Du noch da bist.:D

Die vielleicht krummen Monitorfreq. kannst Du eve. im Menu des Moni ablesen...

Aber sag mal ist nun das 'brummen' weg ?
Was ist es denn für ein Moni(Bezeichnung) und wie alt ?(
--

CU by

---AMIGA-DREAM 2002---

---with Amithlon/XXL :lach:

hjörg :dance2:



Hallo hjörg,

Es hat sich ausgepfiffen (bis jetzt).

Der Monitor ist ein "Belinea 10 70 50"
Bildschirmbereich bis 1600x1200
Horizontalfrequenz 30-95 kHz
Vertikal 50-160 Hz
Er ist Baujahr 98 und lief prima an meinem 1200er mit Scandoubler sowie später mit der Picasso sowie am 3000er am VGA-Ausgang.

Er hat auch BNC Anschlüsse und desswegen hab ich Ihn recht gern im Einsatz (besseres Bild bei einigen Frequenzen)

Gruß Kalli


[ Dieser Beitrag wurde von Kalli am 22.11.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.11.2002, 19:21 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
>...lief prima an meinem 1200er mit Scandoubler sowie später mit der Picasso...

Na ja, dann kann man die Sache wenigstens nicht Elbox anlasten, hehe.
Hätte ja jemand behaupten können... :shoot1:



[ Dieser Beitrag wurde von ArminHuebner am 22.11.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 01:22 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ Gonozal:

> kann es sein, dass der Monitor dank Amiga-Vollbild in UAE etwas
> krumme kHz-Zahlen abbekommt. Was ist, wenn der Bildschirm die nicht
> standardmässigen Frequenzen des Amigas nicht mag?? Vielleicht sind
> ja die eingestellten Frequenzen nicht sauber?

Ob die Frequenzen "krumm" oder "gerade" sind, interessiert einen CRT herzlich wenig. Das wird auch klar, wenn man sich die Funktionsweise eines CRT mal vor Augen führt. Durch Verschieben des Kommas und gleichzeitiger Änderung der Einheit kannst du ja aus jeder "krummen" Frequenz eine "gerade" machen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 02:16 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer

Ob die Frequenzen "krumm" oder "gerade" sind, interessiert einen CRT herzlich wenig. Das wird auch klar, wenn man sich die Funktionsweise eines CRT mal vor Augen führt. Durch Verschieben des Kommas und gleichzeitiger Änderung der Einheit kannst du ja aus jeder "krummen" Frequenz eine "gerade" machen.
[/quote]


Hallo Andreas,

ääääääää .... Bahnhof?

Na egal... 's pfeift nimmer - egal ob gerade oder krumm :) :) :) :)

Gruß Kalli

[ Dieser Beitrag wurde von Kalli am 23.11.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 20:00 Uhr

Gonozal
Posts: 778
Nutzer
Hi Leute,

@ Kalli:

Na dann Glückwunsch, dass es geklappt hat. Den Trick muss ich mir merken. Am Ende schmeisse ich umsonst nen Monitor weg, wenn das Problem mal kommen sollte...

@ Andreas_Wolf:

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
eicht sind
> ja die eingestellten Frequenzen nicht sauber?

Ob die Frequenzen "krumm" oder "gerade" sind, interessiert einen CRT herzlich wenig. Das wird auch klar, wenn man sich die Funktionsweise eines CRT mal vor Augen führt. Durch Verschieben des Kommas und gleichzeitiger Änderung der Einheit kannst du ja aus jeder "krummen" Frequenz eine "gerade" machen.


Keine Ahnung, wie ein CRT Monitor im Deteil funktioniert. Aber wenn Du es sagst, wird es schon stimmem. (NICHT ironisch gemeint.)
Kannst Du bitte mal erklären, wie das mit dem Verschieben des Kommas etc. funktioniert. interessiert mich wirklich. Und sicher bin ich nicht der Einzige.

Ciao,
Gonozal.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 20:59 Uhr

Matthias
Posts: 58
Nutzer
Mein WinUAE steuert denn Monitor mit Frequenzen an, die ausserhalb des Bereichs des Monitors liegen, obwohl ich den richtigen Bildschirmtreiber installiert habe.

Krumme Frequenzen??? Nie gehört. Für den Amiga gibts doch so ein Programm im Aminet mit dem man die Frequenzen stufenweise einstellen kann. 50hz, 51hz, ...

Da hat ich noch nie Probleme.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 21:57 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ Gonozal:

> Kannst Du bitte mal erklären, wie das mit dem Verschieben des Kommas
> etc. funktioniert.

Das sollte eigentlich nur belegen, daß es für den Monitor gar keine "krummen" Frequenzen gibt bzw. nur durch unser Zahlen- und Einheitensystem zustandekommen.
So kann man die "krummen" Frequenzen 66,77 kHz (horizontal) und 81,75 Hz (vertikal) auch als 66770 Hz (horizontal) und 81750 mHz schreiben und schwupps sind die Frequenzen nicht mehr krumm :-)
Wer mal sein OSD bemüht wird merken, daß selbst bei per Treiber eingestellten "geraden" Frequenzen die tatsächlichen Frequenzen geringfügigst abweichen und somit natürlich "krumm" sind.
Ich hoffe, daß es jetzt verständlicher ist.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.11.2002, 22:12 Uhr

Kalli
Posts: 10
Nutzer
Hallo zusammen,

der Artikel der mich zu meiner Klebeorigie veranlasst hat steht hier:

http://www.eastcomp.de/tipstricks/tipstricks6.htm

Wen's Intressiert und wer nachkleben will


Gruß Kalli

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2002, 14:57 Uhr

Holger
Posts: 8086
Nutzer
Noch ne kleine Anmerkung.
WinUAE kann auch keine anderen Auflösungen/Frequenzen produzieren, als der Windows-GraKa-Treiber zur Verfügung stellt.
Der einzige Unterschied ist, daß man u.U. Auflösungen/Freuqenzen nutzt, die man normalerweise unter Windows nicht einstellt. Somit bleibt es letztendlich immer ein Problem des Win/GraKa-Treibers oder des Monitors.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.11.2002, 22:40 Uhr

Gonozal
Posts: 778
Nutzer
Hi Andreas_Wolf,

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
@ Gonozal:

> Kannst Du bitte mal erklären, wie das mit dem Verschieben des Kommas
> etc. funktioniert.

Das sollte eigentlich nur belegen, daß es für den Monitor gar keine "krummen" Frequenzen gibt bzw. nur durch unser Zahlen- und Einheitensystem zustandekommen.
So kann man die "krummen" Frequenzen 66,77 kHz (horizontal) und 81,75 Hz (vertikal) auch als 66770 Hz (horizontal) und 81750 mHz schreiben und schwupps sind die Frequenzen nicht mehr krumm :-)
Wer mal sein OSD bemüht wird merken, daß selbst bei per Treiber eingestellten "geraden" Frequenzen die tatsächlichen Frequenzen geringfügigst abweichen und somit natürlich "krumm" sind.
Ich hoffe, daß es jetzt verständlicher ist.



Ah ja. Klar, was Du meinst. Logisch. Man kann sich ja auch blöd anstellen. Eigentlich hätte ich darauf kommen können.

Mein Gedanke war, dass der Monitor bei "unsauberen" Frequenzen, d.h. beispielsweise 83,75 Hz (WinUAE) möglicherweise pfeift und bei 85 Hz (Windows) nicht. Aber wenn WinUAE eh nur mit den Standardtreibern von Windows arbeitet, dann fällt die Möglichkeit ja sowiso weg.

Ciao,
Gonozal.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.11.2002, 14:26 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
@holger:
genau. :) Das wollte ich auch gerade schreiben.



Das erinnert mich an eine kleine Anekdote:

Als ich mir meinen jetzigen Amiga-Monitor (IIyama Vision Master) bei einem PC-Händler um die Ecke kaufte, fing der Verkäufer gleich mit Demonstrationen hoher Auflösungen an: "Oh... schauen sie sich das scharfe Bild in der 1280x1024er-Auflösung an...".

Ihr könnt Euch vorstellen, dass der ziemlich dumm "aus der Wäsche" geguckt hat, als ich ihm erklärte, dass mir das vollkommen "schnurz" wäre und er mir mal lieber eine 320x256er oder 320x240er Auflösung demonstrieren solle.

Ende des Lieds: er hat nichtmal eine Möglichkeit (bzw. ein Programm) gefunden die Auflösung nach unten zu fahren. :)
--
http://www.christianrosentreter.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > mit UAE pfeift der Monitor! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.