amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Cyberstorm UW-Kontroller Treiber? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.11.2002, 17:17 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
Hallo,

hab mal ne dumme Frage bezüglich des UW-Controller auf der
Cyberstorm. Gibt es da bestimmte Treiber um den Controller
zu beschleunigen oder wie ist das. Also ich kann mich
nicht erinnern Treiber extra für den UW-Controller aufgespielt
zu haben. Ich benutze OS3.9 und womit kann ich meine UW-Festplatte
speedmäßig testen? SCSI-Bench nimmt immer nur den internen
SCSI-Controller meines A4000T. Es wäre auch nett wenn jemand der
auch ne UW-Platte zu laufen hat mir mitteilen könnte wie diese
eingestellt ist und welche Benchwerte diese erreicht.

Danke
Marco

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 18:23 Uhr

Andre89
Posts: 136
Nutzer
hi

also ichhab neben anderen geräten ne 40gb ide platte an nem uwscsi adapter.
die schafft inmeinem 4000er ca 17mb/s.
is allerdings schon etwas älter die platte:-)
getestet hba ich das mit nem kleinen tool das sich testHD nennt.

treiber soft brauchst eigentlich nicht. der controller wird direkt über die cybppc.device angesprochen.
wenn du irgendwelche software hast zum testen musst du halt anstatt der scsi.device einfach die cybppc.device angeben und es sollte gehen.:-)

ichhoffe ichhab dir damit geholfen:-)

bis denn

Andi

http://www.amigauser-bw.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 18:48 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Nimm das Programm SysSpeed aus dem Aminet. Damit teste ich meine UW-SCSI
Platten und erreiche mit der alten Platte ca. 5MB/sekunde und mit der etwas
neueren doch immerhin bis zu 17MB/sekunde.
Sind aber beides ältere Platten.

Einen speziellen Treiber brauchst du nicht, wenn du aber möchtest kann ich
dir die SCSI Disk von phase5 senden die zum Board dazu gehört. Da sind auch
ein paar Tools mit drauf.

Wie du alles einstellen musst, findest du am besten selber heraus. Bei jedem
sind die einstellungen etwas anders.


Gruss Roger :bounce: :bounce:
--
Der Amiga-Online-Shop in der Schweiz
http://www.ahs-amiga.ch
Ein Besuch lohnt sich

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 19:43 Uhr

Flash
Posts: 249
Nutzer
Gab es nich mal ein Flashrom update um den UW-Kontroller zu beschleunigen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 21:26 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
hmmm, irgendwas stimmt doch da nicht. Ich habe hier eine Fujitsu9.1GB
mit 10000rpm Zugriffszeit 4,7 also echt superflott! Und wenn ich jetzt
mit sysspeed eine Partition anklicke und Modul erstelle steht da unten
in der Liste wo MB/s steht immer so 8er Werte wie kann das so lahm
sein wenn ihr mit ner alten iDE 17MB/s schafft? übrigens wenn ich
Ram-Disk prüfe kommen grad mal so Werte von 15MB/s wie kann denn
die UW-Platte so lahm sein obwohl die so schnell ist?


Gruß

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 21:35 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Hast du das UnitControl Programm das zur CyberStorm gehört mitinstalliert?
Ich habe auch immer langsame werte bekommen, bis ich obgenannte Programm
gestartet habe und dort die einstellungen verändert habe. Einfach mal ausprobieren.

Das beste aber war, als ich den Rechner neu gestartet habe, war er wieder so
langsam. Nochmal UnitControl geöffnet und nochmal mit Set alles bestätigt
und die Platte hatte wieder die volle Geschwindigkeit.

Keine Ahnung wieso, aber bei mir und bei einem Kunden funktioniert das
tatsächlich so.


Gruss Roger :bounce: :bounce:
--
Der Amiga-Online-Shop in der Schweiz
http://www.ahs-amiga.ch
Ein Besuch lohnt sich

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 22:08 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
Roger:

was haste denn genau da eingegeben? Hab gerade meine alte Phase5 Diskette
rausgekramt und die scsi-progs installiert. Hab auch scsi-config gestartet
und Unit-controll weiß aber nicht was ich da verändern soll.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 22:17 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Soweit ich weiß, gibts nur eine Möglichkeit den Controller etwas zu beschleunigen und zwar indem
man den Systemtakt der Cyberstorm(PPC/MK3) von 50 MHz auf 60 MHz erhöht (mehr ist nicht drin).
Dazu sind aber einige knifflige Umbauarbeiten vorzunehmen (Quarztausch, Brücken löten)...

Dadurch wird die Platte aber nicht wirklich schneller, nur der Datendurchsatz steigt.

Vorteil ist dabei auch, daß der Speicher auf der Karte noch einiges and Leistung gewinnt, von dem
auch die beiden Prozessoren profitieren.

So ein Umbau ist aber echt nicht einfach. Das kann höchstens bei DCE gemacht werden und selbst
die raten davon ab (auf eigenens Risiko).

Du kannst aber softwaremäßig noch mehr rausholen. Puffer, Maske, Blockgröße und natürlich ein
gutes Filesystem können noch einiges mehr rausholen. Spiel mal ein bischen mit den Einstellungen
und teste das Ergebnis. Da geht bestimmt noch was.

Der Treiber (cybppc.device) ist im Flashrom gespeichert. Je nach dem, wie alt deine Karte ist, kann
es sein, daß du noch eine ältere Version hast. Du kannst das Rom aber leicht updaten.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.11.2002, 22:21 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Ach ja - UnitControl ist nicht für Dauereinstellungen gedacht!

Du kannst die Einstellungen im Menü der Karte vornehmen. Drück nach dem Einschalten die
Escape-Taste und dann bist du schon drinne.

Dort kannst auch noch einige wichtige Einstellungen vornehmen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.11.2002, 00:54 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Leistungssteigernd wirkt es sich auf jeden Fall aus, wenn du die Übertragung auf Syncron stellst (hat bei einer Platte bei mir den Wert fast verdoppelt) Aber wie gesagt, bei jedem ist es ein wenig anders. z.B müsste man annehmen, daß die Einstellung auf 16 Bit statt 8 Bit bei einer UW-Platte die Leistung steigert. Tja, was soll ich sagen, bei Einstellung auf 16 bit musste ich erhebliche Leistungseinbußen (!) im Vergleich zur Stellung "Auto" verzeichnen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.11.2002, 01:45 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
Der Treiber ist im FlashROM der Cyberstormkarte drinnen:
cybscsi.device heisst das glaube ich.
Kann sein, daß es da mal ein Update gab, würde mal die letzte Flash-Version drauftun (mit/ohne GRex-Unterstützung, jenachdem ob Du eins hast)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.11.2002, 14:25 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

also versteht mich jetzt bitte nicht falsch. Das soll jetzt
um Himmels Willen KEINE Angeberei werden. Aber wieso schaffen
Eure Platten an der CS-PPC 'nur' 17 MB oder so ?

Ich habe an der Karte eine Quantum 80 GB (UDMA-100) und eine
IBM 40 GB (UDMA-100), jeweils über einen IDE => UW/SCSI-Adapter.

Beide PLatten machen einen konstanden datendurchsatz von um die
35 MB/s. Ich habe alle Platten/Partitionen mit 1024 Bytes Blockgröße
unter PFS-3 formatiert (PFS macht laut Anleitung nicht mehr als das).
Außerdem habe ich alle Platten im Synchron-Modus laufen, bei
eingeschaltetem Reselect.
Es ist aber schon ein wenig knifflig, die CS-Einstellungen genau
herauszufinden. Je nach Plattentyp kann/muß man z.B. Reselection
ausschalten, damit sie mehr Tempo machen.
Außerdem sollten Platten, die über diese IDE-Adapter laufen,
grundsätzlich im 16-Bit Modus laufen. Damit schafft man dann
wirklich den max. möglichen Datendurchsatz.
Ich hatte z.B. damals mal 'nen UW-Kabel so defekt, daß ich
von 16- auf 8-Bit herunterschalten mußte, da der Rechner sonst
keine Platten mehr fand.
Resultat: Vorher ca. 35 MB/s, nachher 15-17 MB/s.

Allerdings muß ich fairerweise noch dazusagen, daß es (gerade IGM)
platten gibt, die gar nicht im 16-Bit Modus laufen. Die blockieren
beim Reset den ganzen Bus. Z.B. die DCAS-34330 ist so'ne Platte...

Ich teste den datendurchsatz auf zwei Arten:
- Einmal mit SysSpeed
- Und indem ich große Files (200 > MB) umkopiere und die Zeit stoppe.

Das finde ich persönlich noch genauer als SysSpeed, da dies ja der
reinen Computerarbeit am nächsten kommt - Daten schaufeln...

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ Dieser Beitrag wurde von Falcon am 29.11.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.12.2002, 17:59 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
So,

nun hab ich mal mit Unit-Controll rumgetestet und konnte tatsächlich
jetzt auch Werte bis 31MB/s erreichen. Nur bei Reset ist alles futsch!
Also nochmal ins SCSI-Config Prg. und einfach synchron angeklickt

jow einwandfrei macht jetzt wenigstens schonmal so bis 30MB/s mal
sehen ob man da nochwas machen kann also von der Platte aus mit
Sicherheit.

Gruß
Marco

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.12.2002, 22:45 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

das mit dem Synchronbetrieb kannst Du mit den HDInstTools, etc.
aändern. Einfach 'Gerät einrichten' anklicken und den Haken
bei Synchron setzen. Das ist's.

Außerdem könntest Du Unitcontrol auch in Deine Startup oder
User-Startup einbauen.
Einfach 'UNITCONTROL [PARAMETER] >NIL:'

Bei der Cyberstorm-PPC kannst Du das aber auch im Bootmenü
für jedes Gerät angeben. Dann brauchst Du Unitcontrol
überhaupt nicht.
Einfach die ESC-Taste beim Booten festhalten und für jedes
Laufwerk (können auch CD's,Streamer, etc. sein) den Modus
von Async oder Sync/Asnyc auf Synchron stellen und nochmal
booten.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.12.2002, 19:24 Uhr

Holger
Posts: 8092
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
z.B müsste man annehmen, daß die Einstellung auf 16 Bit statt 8 Bit bei einer UW-Platte die Leistung steigert. Tja, was soll ich sagen, bei Einstellung auf 16 bit musste ich erhebliche Leistungseinbußen (!) im Vergleich zur Stellung "Auto" verzeichnen

Vermutlich ist Dein SCSI-Bus nicht korrekt terminiert.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.12.2002, 22:31 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

das würde ich auch sagen.

Obwohl es Platten (z.B. IBM) gibt, die mit '16 Bit' gar nicht
erst laufen. Der SCSI-Bus hängt sich beim Booten auf.
Mit '8 Bit' laufen sie einwandfrei und machen auch ordentlichen
Datendurchsatz. Wieso das so ist... keine Ahnung.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Cyberstorm UW-Kontroller Treiber? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.