amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > MCP und Amithlon [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

20.12.2002, 11:19 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

Das folgende werde ich noch dem Entwickler mitteilen, aber
vielleicht weiß einer von Euch schon den Ansatz oder die
Lösung zu dem Problem. Vielleicht ist auch ein Emulationsproblem,
dann muß der Entwickler nicht umsonst bemühen.

Ich habe MCP installiert, da hier das volle Fenster verschieben
sehr gut funktioniert u.a. Mit der MCP 1.38 fuhr der Amiga
ohne Probleme hoch. Seid der Version 1.41 stopt er bei der
Einbindung des Monitortreibers. Warte ein wenig an Sekunden
und führe ein Reset durch. Hiernach kommt er ohne Probleme
hochgefahren. Ich habe schon verschiedene MCP Einstellungen
probiert und auch die alte Art der Einbindung des Monitortreibers
vorgenommen. Bringt alles nichts. :(

MnG Askane


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.12.2002, 12:29 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer


Jetzt habe ich doch eine Lösung schon selber gefunden.
Hätte schon vorher daran denken können. I-)

Ich habe den Monitortreiber gleich nach setpatch eingebunden,
vor MCP. Dadurch wird auch die Startup-sequence schneller
abgearbeitet, kommt mir so vor. Weil wohl der Grafikmodus
von Anfang an benutzt wird. Und nicht Pal. ?(

Das neue MCP kann ich nur weiterempfehlen.

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > MCP und Amithlon [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.