amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Amiga ONE oder Pegasos? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

27.12.2002, 17:13 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Hallo,

Habe noch einen A4000 mit ner o6o CPU und würde mir gerne die oben genannte Hardware zulegen, nun meine Frage:

Welche Hardware würde es mir erlauben auch MacOS zubenutzen aber auch meine älteren Amiga Programme?

Mfg.
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.12.2002, 17:23 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Tja, die Frage aller Fragen! :D

Soweit ich weiß, geht am AOne auf alle Fälle MOL, Mac on Linux. Ist so eine Art Emulator, wenn ich das richtig verstanden habe?
Auf dem Peggy soll MAc OS auch so schon zum laufen gebracht worden sein, also direkt ohne Emu!
Das Problem am AOne ist, das außer Linux noch kein Betriebssystem drauf läuft! AOS soll ja im Frühjahr raus kommen, bis dahin läuft aber wie gesagt nur Linux. Aber eben auf dem Linux MOL!
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.12.2002, 18:01 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von Hammer:
Soweit ich weiß, geht am AOne auf alle Fälle MOL, Mac on Linux.


Bist Du da sicher? IMO muss MOL noch umgebaut werden weil der AOne
PPCBoot nutzt und nicht OF. OF wird aber wohl von MOL vorrausgesetzt.

--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

27.12.2002, 23:10 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
@DonAlex:

Deine Anforderungen sollten beide Plattformen erfuellen, wobei bis zur
Fertigstellung von OS4 Deine alte Amiga-Soft freilich erstmal nur
unter UAE fuer Linuxs liefe, wohingegen sie hier auf dem Pegasos
direkt unter MorphOS laufen koennte. (Soweit eben nicht
chipsatzabhaengig (Uralt-Spiele, etc.), denn dann muesstest Du
natuerlich wieder zu UAE greifen, ob nun in der MorphOS- oder
Linux-Version.) Die 68k-Emulation von MorphOS ist dank JIT enorm
schnell.

Hinsichtlich der Nutzung von Mac-Software wird fraglos frueher oder
spaeter, wenn auch wohl kaum offiziell von Genesi vertrieben und
beworben, MacOS auch nativ auf dem Pegasos lauffaehig sein. Aber auch
jetzt schon laeuft ja MOL.

Wobei Genesi in sehr engem Kontakt mit den Mac-on-Linux-Entwicklern
steht. Sie werden auch jetzt im Januar auf der CES am Stand von Genesi
sein.

Und auch sonst wird fuer OS-Unterstuetzung des Pegasos gesorgt: Genesi
hat LinuxPPC-Entwicklerteams fuer Debian und Gentoo organisiert und
stellen Entwicklungsuebereinkuenfte zusammen fuer unter anderem
OpenBeOS, NetBSD, OpenBSD und NewOS. Und die SuSE-Entwickler haben
schon seit Monaten einen Pegasos. Fuer Vielfalt wird also gesorgt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 10:23 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Zitat:
Original von hawe:
Zitat:
Original von Hammer:
Soweit ich weiß, geht am AOne auf alle Fälle MOL, Mac on Linux.


Bist Du da sicher? IMO muss MOL noch umgebaut werden weil der AOne
PPCBoot nutzt und nicht OF. OF wird aber wohl von MOL vorrausgesetzt.

--
cu
hawe


Nein, eigentlich nicht! Dachte ich hätte das mal in den News gelesen. :D
Kann mich aber auch täuschen!!!!

--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 14:24 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von hawe:
Zitat:
Original von Hammer:
Soweit ich weiß, geht am AOne auf alle Fälle MOL, Mac on Linux.


Bist Du da sicher? IMO muss MOL noch umgebaut werden weil der AOne
PPCBoot nutzt und nicht OF. OF wird aber wohl von MOL vorrausgesetzt.

--
cu
hawe



http://www.amiganews.de/de/news/AN-2002-12-00103-DE.html


--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 18:07 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Gutzi:
Zitat:
Original von hawe:

Zitat:
Original von Hammer:

Soweit ich weiß, geht am AOne auf alle Fälle MOL, Mac on Linux.


Bist Du da sicher? IMO muss MOL noch umgebaut werden weil der AOne

PPCBoot nutzt und nicht OF. OF wird aber wohl von MOL vorrausgesetzt.

--


http://www.amiganews.de/de/news/AN-2002-12-00103-DE.html

--


Und wenn Gutzi mal noch ein wenig weiter geguckt hätte, würde er auf die Links treffen, die Andreas angegeben hat.

Zusammengefasst: Erstens wird Linux /Mol jedesmal extra für den AOne modifiziert werden müssen, weil dieser kein OF besitzt. (Viel Spass damit, für jede neue Version /Update auf Hyperion angewiesen zu sein.)

Und zweitens läuft dann auch nur MAC OS9 aber kein OSX, das letzteres zwingend OF im BIOS benötigt.

Und drittens wird es eher früher als später eine zwar nicht von Genesi erhältliche (man wird sich nicht direkt mit Apple anlegen wollen), aber trotzdem verfügbare Variante (modizifiziertes Darwin) geben, welches den direkten Lauf von MAC OSX auf Pegasos ermöglicht. Aber auch dieses setzt OF zwingend vorraus, welches der AOne nicht hat.

--
so long Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 18:36 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Danke Gutzi, da stand es doch mal in den News!

Ja das mit der OF wußte ich gar nicht so genau, das ist für mich wider ein Grund mehr auf den Pegasos zu setzen! :D
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 18:49 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von mk:

Und wenn Gutzi mal noch ein wenig weiter geguckt hätte, würde er auf die Links treffen, die Andreas angegeben hat.


Aha, der Meisterflamer persönlich....

wenn du deine Verkrusteten Augen öffnest, siehst du, dass da steht:

MacOnLinux für den AmigaOne erhältlich

Unten kann man lesen (ich jedenfalls, ob du lesen kannst, da bin ich mir nicht ganz sicher):

Downloadlinks:
MacOnLinux für AmigaOne: mol-amigaone-0.96.7.deb

Und es kommt noch dicker, jetzt halt dich fest:

An MacOSX-Unterstützung wird derzeit gearbeitet.

Wobei ich anmerken muss, dass bis auf deinen sehr sinnvollen kommentar nie die rede war von MacOSX, denn es gibt doch tatsächlich noch einige (10-100 Tausende) die MacOS9 benutzen.


--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 19:16 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
?(
Also, wenn ich mir hier so die Ausagekräftigsten Texte rauspicke, komm ich doch mehr zum Schluss, dass Peggy wohl dann die richtige Entscheidung sein wird,oder?

Mfg.
DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 21:42 Uhr

Otis
Posts: 1377
Nutzer
Moin Gutzi,

Warum sollen die (10-100 Tausend ) auf den AOne umsteigen ? die haben doch eine MAC.
Den Sinn Deiner Aussage kann ich nicht erkennen.

>Wobei ich anmerken muss, dass bis auf deinen sehr sinnvollen kommentar nie die rede war von MacOSX, denn es gibt doch tatsächlich noch einige (10-100 Tausende) die MacOS9 benutzen.

Und wenn ich neben meinem Mac einen Pegasos Rechner oder AOne stelle werde ich bestimmt nicht MacOS 9 oder OS X darauf installieren warum auch.

>Aha, der Meisterflamer persönlich....
>wenn du deine Verkrusteten Augen öffnest, siehst du, dass da steht:

Starke Anmache von Dir doch bitte hast Du Internetfernsehen oder eine
WEBcam das Du seine Augen sehen kannst ?

Gruß Otis
webmaster
http://www.udnimweb.de






[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2002, 21:55 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Hi Meister Otis

Zitat:
Original von Otis:
Moin Gutzi,

Warum sollen die (10-100 Tausend ) auf den AOne umsteigen ? die haben doch eine MAC.
Den Sinn Deiner Aussage kann ich nicht erkennen.


Darum geht es nicht. Der gute mk, der es nicht einmal fertig bringt zu posten ohne gegen AInc, AOne, oder Eyetech zu flamen, meinte, dass unter MOL für AOne kein MacOSX läuft. Ich wollte mit meiner Aussage andeuten, dass es noch sehr viele Leute gibt, die nicht auf MacOSX bestehen, sondern mit MacOS9 zufrieden sind. Ich persönlich freue mich, dass ich MacOS auf meinem AOne, oder Pegasos laufen lassen kann, sobald ich diese erhalte. Ob nun MacOS 9.nochwas, oder X, dass ist mir egal.

Zitat:
>Wobei ich anmerken muss, dass bis auf deinen sehr sinnvollen kommentar nie die rede war von MacOSX, denn es gibt doch tatsächlich noch einige (10-100 Tausende) die MacOS9 benutzen.

Und wenn ich neben meinem Mac einen Pegasos Rechner oder AOne stelle werde ich bestimmt nicht MacOS 9 oder OS X darauf installieren warum auch.


Hab ich auch nicht behauptet, oder? Siehe oben...

Zitat:
>Aha, der Meisterflamer persönlich....
>wenn du deine Verkrusteten Augen öffnest, siehst du, dass da steht:

Starke Anmache von Dir doch bitte hast Du Internetfernsehen oder eine
WEBcam das Du seine Augen sehen kannst ?


Nö, aber entweder der gute hat verkrustete Guckerchen, oder er sieht nur was er sehen will, anders kann ich mir seine Aussagen nicht erklähren.


--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 08:14 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
> Otis

Na klar. Ich schaue jeden Morgen sofort als erstes nach den Aufstehen in den Spiegel und frage mich jedesmal wer mir da entgegen schaut. Ich kann das jedenfalls nicht sein! ;-)

> Gutzi

Der Klick auf Kommentare in dem von Dir angegeben Link bringt zBsp. sofort einen Kommentar von Andreas zum Vorschein, der seinerseits Links zu den Details enthält, warum MacOSX ohne OF (auch) unter MOL NICHT funktionieren kann! Darwin zu modifizieren ist eine (sogar legale) Sache, aber für letzteres müsstest Du direkt an den Quellcode von MacOSX heran und den wird Apple kaum freiwillig herausrücken!

Wenn man nicht Deine bewußten Verdrehungen und böswilligen Unterstellungen, sondern meine Aussagen im Original ansieht, hast Du offensichtlich keine einzige derer argumentativ entkräften können! Das MacOS9 auf MOL/Aone möglich/ downloadbar ist, habe ich niemals bestritten, sondern nur einen Hinweis auf weitere Infos gegeben. Warum versuchst Du mir also ersteres zu unterstellen?

Dein Versuch Fakten als Flame abzutun ist und dabei persönlich und beleidigend zu werden, ist jedenfalls nicht geeignet meine Aussagen zu wiederlegen, sondern zeugt nur von Deiner Ignoranz, Böswilligkeit und Dummheit.

--
so long Mario

[ Dieser Beitrag wurde von mk am 29.12.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 10:39 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von mk:

> Gutzi

Wenn man nicht Deine bewußten Verdrehungen und böswilligen Unterstellungen, sondern meine Aussagen im Original ansieht, hast Du offensichtlich keine einzige derer argumentativ entkräften können!


Scheinbar hatte ich recht. Entweder du kannst nicht lesen, oder du wilst nicht. Ich habe NIEMALS behauptet, das MacOS X auf dem AOne läuft

Zitat:
Dein Versuch Fakten als Flame abzutun ist und dabei persönlich und beleidigend zu werden, ist jedenfalls nicht geeignet meine Aussagen zu wiederlegen, sondern zeugt nur von Deiner Ignoranz, Böswilligkeit und Dummheit.

Aha, sehr interessant... Fakten? In etwa so?

Frage:

>Welche Hardware würde es mir erlauben auch MacOS zubenutzen?

(Ich habe mir die Freiheit genommen die Frage zu kürzen, der rest ist nmciht relevant)

Antwort von dir (zwar in den Bezug auf den von mir geposteten #Link, aber der steht ja im Zusammenhang):

>Und wenn Gutzi mal noch ein wenig weiter geguckt hätte, würde er auf die Links treffen, die Andreas angegeben hat.

Aha, die erste Flamerei... Was interessieren mich die Kommentare von Andreas wenn ich MacOS 9 benutzen will? Einen Scheissdreck. Mir ist es egal, ob MacOS X darauf läuft oder nicht, da ich, wenn überhaupt, eh 9.2 benutzen werde. Ausserdem habe ich es da wie Otis: Wenn ich MacOS will, dann kaufe ich mir weder Pegasos noch AmigaOne, sondern nen Mac.

>Zusammengefasst: Erstens wird Linux /Mol jedesmal extra für den AOne modifiziert werden müssen, weil dieser kein OF besitzt.

Was schonmal eine blödsinnige Aussage ist, da MOL schon lauffähig ist, somit nichtmehr modifiziert werden muss, sondern schon ist.

>(Viel Spass damit, für jede neue Version /Update auf Hyperion angewiesen zu sein.)

Was nichts anderes als Flamerei pur ist... Ich hätte damit nämlich kein Problem und jeder andere, der nicht so ein AIn., Eyetech , AOne und Hyperion hasser ist wie du, vermutlich ebenfalls nicht.

>Und zweitens läuft dann auch nur MAC OS9 aber kein OSX, das letzteres zwingend OF im BIOS benötigt.

Hat erstens niemand bestritten, und zweitens wurde nicht nach MacOS X, sondern nach MacOS gefragt, was also durchaus ebenfalls die Version9,0, oder 9,2, oder weiss der Henker was sein kann.

Also, bevor du grosse Töne spuckst, vielleicht erst mal lesen, was überhaupt gefragt wurde...


--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 18:04 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
Zitat:
Original von DonAlex:

Also, wenn ich mir hier so die Ausagekräftigsten Texte rauspicke, komm ich doch mehr zum Schluss, dass Peggy wohl dann die richtige Entscheidung sein wird,oder?


Naja, saehe ich auch so an Deiner Stelle, aber ich bin natuerlich
insofern nicht unvoreingenommen, als dass ich diese Entscheidung fuer
mich ja bereits vor Monaten gefaellt habe (Betatester I). Falls Du
noch weitere Fragen zum Pegasos haben solltest, maile mich ruhig an.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 18:13 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
> Gutzi
> Ich habe NIEMALS behauptet, das MacOS X auf dem AOne läuft.

1. Du hast zunächst gar erst nicht erwähnt, das es dort gar nicht läuft.

Ich habe mir erlaubt darauf hinzuweisen, das es Rechner gibt auf den neben den weiteren Anforderungen der Fragestellung, sowohl MacOS9 und OSX laufen.

Und warum und welche Einschränkungen es mit den selben auf den von Dir genannten System AOne gibt. (Kein OSX)

2. Hast Du später ein Zitat genannt, nach dem "daran gearbeitet wird".

Was soll das dann eigentlich implizieren?

> Aha, sehr interessant... Fakten? In etwa so?
> Frage: Welche Hardware würde es mir erlauben auch MacOS zubenutzen?
> (Ich habe mir die Freiheit genommen die Frage zu kürzen, der rest ist nmciht relevant)

Ach ja, das ist aber schon relevant, der er lautet: ",aber auch meine älteren Amiga Programme?"

Der von Dir genannte AOne fällt genau genommen aus Sicht des Fragesteller vorläufig sogar komplett aus, denn es gibt auf absehbare Zeit noch kein AOS4 dafür!

Die Wetten bei A-News für eine Kundenversion (nicht Alpha oder Beta) von AOS4 stehen 100 Euro dagegen bis Sommer 2003 und 50 Euro dagegen bis Ende 2003! Du kannst also gerne die Wetten aufnehmen, wenn Du meinst das AOS4 eher kommt!

Er müsste sich also auf AOne auf absehbare Zeit mit UAE auf PPC-Linux zufrieden geben. das ist aber wohl kaum ein Ersatz für seinen A4000, da extrem langsam.

> Antwort von dir (zwar in den Bezug auf den von mir geposteten #Link, aber der steht ja im Zusammenhang):
> Und wenn Gutzi mal noch ein wenig weiter geguckt hätte, würde er auf die Links treffen, die Andreas angegeben hat.
> Aha, die erste Flamerei... Was interessieren mich die Kommentare von Andreas wenn ich MacOS 9 benutzen will? Einen Scheissdreck. Mir ist es egal, ob MacOS X darauf läuft oder nicht, da ich, wenn überhaupt, eh 9.2 benutzen werde. Ausserdem habe ich es da wie Otis: Wenn ich MacOS will, dann kaufe ich mir weder Pegasos noch AmigaOne, sondern nen Mac.

Ob ->Du<- MacOS9 und kein MacOSx benutzen willst ist völlig irrelevant, den die Frage lautete allgemein nach MacOS UND Amiga-Programmen. Dafür reicht kaum ein MAC (UAE unter MAC ist IMHO sehr alt, sehr langsam und sehr fehlerhaft). Und willst Du den Fragesteller nicht zugestehen, das er selber eine Auswahl treffen will?

>> Zusammengefasst: Erstens wird Linux /Mol jedesmal extra für den AOne modifiziert werden müssen, weil dieser kein OF besitzt.

> Was schonmal eine blödsinnige Aussage ist, da MOL schon lauffähig ist, somit nichtmehr modifiziert werden muss, sondern schon ist.

Was ist daran blödsinnig darauf hinzuweisen, daß das MOL bei jeden Update/neue Version für den AOne erst extra überarbeitet und angepaßt werden muß, bevor es verwendet werden kann? Es kann also auf keinen Fall eine x-beliebige aktuellere PPC-Linux Distribution verwendet werden (da andere PPC-Linux /MOL Distris auf OF aufbauen), sondern man ist immer darauf angewiesen eine ganz speziell für den AOne angepaßte Version /Distribution zu verwenden.

Da der Fragesteller wohl kaum seine Kernel selbst zusammenstellt, überarbeitet und kompiliert, könnte das schon größere Probleme aufwerfen. (z.Bsp. was Fehlerbereinigung, Umfang ,Aktualität und Verfügbarkeit der speziellen AOne Distribution angeht)

>>(Viel Spass damit, für jede neue Version /Update auf Hyperion angewiesen zu sein.)

> Was nichts anderes als Flamerei pur ist... Ich hätte damit nämlich kein Problem und jeder andere, der nicht so ein AIn., Eyetech , AOne und Hyperion hasser ist wie du, vermutlich ebenfalls nicht.

Ob Du ein Problem damit hast oder nicht, ist irrelevant. Für andere könnte diese Information schon sehr wichtig sein. Ist jetzt eigentlich der Sourcecode des von Hyperion modizifizierten PPC-BOOT öffentlich verfügbar? Hat ja kein OF, so das man schon die speziellen Modifizierungen kennen muß, um etwas mit PPC-BOOT anfangen zu können!

>> Und zweitens läuft dann auch nur MAC OS9 aber kein OSX, das letzteres zwingend OF im BIOS benötigt.

> Hat erstens niemand bestritten, und zweitens wurde nicht nach MacOS X, sondern nach MacOS gefragt, was also durchaus ebenfalls die Version9,0, oder 9,2, oder weiss der Henker was sein kann.

Oh, Du kannst Dich an Die von Dir aufgeführten Zitate NACH meiner diesbezüglichen Info nicht mehr erinnern? Dann werde ich mal Dein Kurzzeit Gedächtnis auffrischen:

Zitat Gutzi: "Und es kommt noch dicker, jetzt halt dich fest: An MacOSX-Unterstützung wird derzeit gearbeitet."

Du bestreitest also das MACOSX auf AOne nicht läuft. Und jetzt hast Du dieses also das gar nicht mehr geschrieben?

> Also, bevor du grosse Töne spuckst, vielleicht erst mal lesen, was überhaupt gefragt wurde...

Hm, halte Dich da mal besser dran.

Gutzi, Du fällst doch nur immer noch tiefer in das von Dir selbst gegrabene Loch. Denn je mehr Du mich zwingst Details zu nennen, um mit Deinen Unterstellungen und Verdrehungen aufzuräumen, um so schlechter sieht es für die Produkte von AInc und Co aus.

--
so long Mario

[ Dieser Beitrag wurde von mk am 29.12.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 18:53 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
Zitat:
Original von mk:

Ist jetzt eigentlich der Sourcecode des von Hyperion modizifizierten PPC-BOOT öffentlich verfügbar?


Ja, stand vor kurzem in einem Kommentar auf ANN und wurde dann auch
von mir hier in den Kommentaren irgendwo zitiert. Habe gerade
gesucht, aber leider liessen mich die Suchmaschinen im Stich. Wenn ich
mich recht erinnere, gab es dort wohl mehrere "Fix-me"-Kommentare drin
und von Unterstuetzung fuer die XE-CPU-Karten (oder war es bloss fuer
Dualkarten) war dort wohl auch noch nichts zu finden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 19:05 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von mk:

Richtig. Du hast gar nicht erst erwähnt, das es dort gar nicht läuft.


Richtig, weil niemand danach gefragt hat. Das währe ungefähr so, als würde ich sagen, du hättest nie erwähnt, dass auf einem Pegasos kein Windows läuft. Wozu auch? Wen interessierts? Aber du musst ja immer recht haben und gehen dir die Argumente aus, so lässt du wieder so einen Schwachsinn raus, wie genau diese obige Aussage.

Zitat:
Ich habe mir erlaubt darauf hinzuweisen, das es Rechner gibt auf den neben den weiteren Anforderungen der Fragestellung, sowohl MacOS9 und OSX laufen.

Nur das das eigentlich niemand wissen wollte.

Zitat:
Und warum und welche Einschränkungen es auf den von Dir genannten System gibt.

Ich habe kein System genannt. Ich habe nur den passenden Link dazu gennant, weil an anderer Stelle danach gefragt wurde und schon behauptet wurde, dass MOL NICHT auf dem AOne läuft, was definitiv falsch ist.

Zitat:
Ach ja, das ist aber schon relevant, der er lautet: ",aber auch meine älteren Amiga Programme?"

Der von Dir genannte AOne fällt genau genommen aus Sicht des Fragesteller vorläufig sogar komplett aus, denn es gibt auf absehbare Zeit noch kein AOS4 dafür!


Auf absehbare Zeit? So so. Das muss ich davon ausgehen, dass es in absehbarer Zeit keine Stabile MOS Version geben wird, so muss also der Pegasos wohl auch ausfallen. (bevor nun wieder geflamt wird: Nein, ich will den Pegasos nicht schlechtreden, aber genauso wie niemand hier eine lauffähige OS4,0 Version gesehen hat, habe ich nie eine Stabillaufende MOS Version gesehen. Soll jetzt bitte keiner sagen, dass in Aachen sei stabil gewesen... Aber das hatten wir ja bereits.)

Zitat:
Die Wetten bei A-News für eine Kundenversion (nicht Alpha oder Beta) von AOS4 stehen 100 Euro dagegen bis Sommer 2003 und 50 Euro dagegen bis Ende 2003! Du kannst also gerne die Wetten aufnehmen, wenn Du meinst das AOS4 eher kommt!

Du musst es ja sehr nötig haben an Geld zu kommen. Ich glaube jeder der sich auf OS4,0 freut, musste sich von dir schon diesen Schwachsinnigen Wettvorschlag anhören.

Zitat:
Er müsste sich also auf AOne auf absehbare Zeit mit UAE auf PPC-Linux zufrieden geben. das ist aber wohl kaum ein Ersatz für seinen A4000, da extrem langsam.

Was er beim Pegasos ebenfalls müsste, wenn er z.B. AGA Soft nutzen wollte. Da er keine genauerern Angaben gemacht hat, muss man also davon ausgehen, dass er Möglicherweise auch AGA Soft nutzen möchte.

Bevor man das nicht ausschliessen kann, ist jede weitere Diskussion dazu so oder so überflüssig.

Zitat:
Ob ->Du<- MacOS9 und kein MacOSx benutzen willst ist völlig irrelevant, den die Frage lautete allgemein nach MacOS UND Amiga-Programmen.

Und das >Du< den AmigaOne und OS4,0 nicht ausstehen kannst ist ebenfalls nicht relevant, trotzdem versuchst du jedem einen Pegasos einzureden.
Was ich damit sagen will ist, dass ich, wie auch Tausende andere mit OS9,nochwas zufrieden sind und kein X benötigen (stand da auch schonmal irgendwo, aber scheinbar läösst du dir gerne alles 10 mal erklären)

Zitat:
Dafür reicht kaum ein MAC (UAE unter MAC ist IMHO sehr alt, sehr langsam und sehr fehlerhaft). Und willst Du den Fragesteller nicht zugestehen, das er selber eine Auswahl treffen will?

habe ich irgendwo geschrieben, dass er sich einen Mac kaufen soll?
Er soll sich halt entscheiden, was ihm wichtiger ist, Mac, oder Amigasoftware. Wenn Mac, dann ist der Fall klar, wenn Amiga, dann gibt es zwei möglichkeiten >>Du<< bist derjenige, der auf biegen und brechen versucht ihm einen Pegasos schön zu reden, nicht ich. >Ich< habe nur gezeigt, das MOL auf dem AONe läuft, alles andere ist pure flamerei von dir, ncihts weiter.

Zitat:
Was ist daran blödsinnig darauf hinzuweisen, daß das originale MOL bei jeden Update/neue Version für den AOne erst extra überarbeitet und angepaßt werden muß, bevor es verwendet werden kann?

Das blödsinnige daran ist, dass du behauptet hast, dass MOL angepasst werden muss, dies aber nciht der Fall ist, da es angepasst ist.
Da momentan nur eine AOne Version erhältlich ist, also nicht wirklich ein Problem. Aber du machst ja gerne Probleme, wo eigentlich keine sind.

Zitat:
Es kann also auf keinen Fall eine x-beliebige aktuellere PPC-Linux Distribution verwendet werden (da andere PPC-Linux /MOL Distris auf OF aufbauen), sondern man ist immer darauf angewiesen eine ganz speziell für den AOne angepaßte Version /Distribution zu verwenden.

Und? Erstens hat hier keiner danach gefragt, 2. kauft sich kein normaler Mensch einen AmigaOne um Linux zu benutzen. Ausserdem reicht mir ein Linuxversion aus, ich weiss nicht, wieviele du benötigst.

Zitat:
Da der Fragesteller wohl kaum seine Kernel selbst zusammenstellt, überarbeitet und kompiliert, könnte das schon größere Probleme aufwerfen. (z.Bsp. was Fehlerbereinigung, Umfang ,Aktualität und Verfügbarkeit der speziellen AOne Distribution angeht)

Der Fragsesteller ist aber offensichtlich nicht an Linux interessiert, da er nicht danach gefragt hat, also wird es ihn (wie mich übrigens auch) kaum interessieren.

Zitat:
Ob Du ein Problem damit hast oder nicht, ist irrelevant.

du wirst es nicht glauben: Aber ob dich da swinteressiert oder nicht, dass lässt mich ebbenfalls äusserst kalt.

Zitat:
Für andere könnte diese Information schon sehr wichtig sein.

Könnte, muss aber nicht. Jedenfalls bist du der erste, der hier seswegen einen Aufstand macht, also muss ich doch davon ausgehen, dass das Problem vermutlich bei dir liegt.

Zitat:
Oh, Du kannst Dich an Die von Dir aufgeführten Zitate NACH meiner diesbezüglichen Info nicht mehr erinnern. Dann werde ich mal Dein Kurzzeit Gedächtnis auffrischen:

Zitat Gutzi: "Und es kommt noch dicker, jetzt halt dich fest: An MacOSX-Unterstützung wird derzeit gearbeitet."


richtig, dass habe ich geschrieben.

Zitat:
Du bestreitest also das MACOSX auf AOne nicht läuft.

Ich hatte wirklich recht, du musst ein Problem mit den Augen haben, oder bist du der deutschen Sprache nicht mächtig? ES WIRD DARAN GEARBEITET! erstens ist das ein Zitat aus der News,meldung, kommt also nicht von mir, 2tens heisst dass, das daran gearbeitet wird (was ja da steht) und NICHT das es darauf schon läuft. Erst lesen, dann denken, dann labern.


Zitat:
Und das bestreite ich wiederum. (Dummer Streit, aber nicht ich sondern Du streitest Fakten zum wiederholten Male ab) Wo die entsprechenden Belege dazu zu finden sind, habe ich angegeben.

Und nicht ich, sondern du scheinst nicht verarbeiten ztu können, was da steht.

Zitat:
Gutzi, Du fällst doch nur immer noch tiefer in das von Dir selbst gegrabene Loch. Denn je mehr Du mich zwingst Details zu nennen, um mit Deinen Unterstellungen und Verdrehungen aufzuräumen, um so schlechter sieht es für die Produkte von AInc und Co aus.

Liess mal den Unsinn durch, den du geschrieben hast und denk mal in aller Ruhe drüber nach. Wenn du dann mal begriffen hast, was ich geschrieben habe (du hast soeben bewiessen, dass du bisher garnichts begreifst (oder einfach nicht willst?)) dann können wir gerne weiter diskutieren. Solange ist das Thema für mich beendet. Meine Zeit ist mir zu kostbar um mir diese Realitätsverzerrungen rein zu ziehen.
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 19:21 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
Zitat:
Original von Gutzi:
Soll jetzt bitte keiner sagen, dass in Aachen sei stabil gewesen... Aber das hatten wir ja bereits.)


Eben, hatten wir schon (unglueckliche Umstaende einerseits, Sabotage
andererseits, etc.). Aber falls Du aus der Region Hannover kommen
solltest, duerftest Du Dich gerne hier bei mir davon ueberzeugen, dass
MorphOS sehr wohl stabil laeuft. Diese Zeilen z.B. schreibe ich mit
Voyager auf meinem Pegasos. Oder meinst Du, mit einem derart wie von
Dir impliziert instabilen Betriebssystem wuerde sich Genesi in zwei
Wochen auf der CES prasentieren?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2002, 22:13 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Senex:

Eben, hatten wir schon (unglueckliche Umstaende einerseits, Sabotage
andererseits, etc.).


Eben, darum will ich nicht weiter drauf rumreiten (hab echt nix gegen MOS, auch wenns mir keiner abnimmt).

Zitat:
Aber falls Du aus der Region Hannover kommen
solltest, duerftest Du Dich gerne hier bei mir davon ueberzeugen, dass
MorphOS sehr wohl stabil laeuft. Diese Zeilen z.B. schreibe ich mit
Voyager auf meinem Pegasos.


Na ich denk mal, dass Basel nicht wirklich in der Nähe Hanover liegt :D
Ansonsten hättest du mich nur allzugerne überzeugen dürfen. Ich will ja glauben, nur kann ich momentan nicht so recht, nach dem Aachen-Shock...

Zitat:
Oder meinst Du, mit einem derart wie von
Dir impliziert instabilen Betriebssystem wuerde sich Genesi in zwei
Wochen auf der CES prasentieren?


Denk ich mal nicht, allerdings hätte ich auch in Aachen mit was anderem gerechnet... Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.

Aber mal was anderes: gibt es eigentlich schon eine halbwegs brauchbare MOS Version, die auf Classics mit PPC läuft? Damit meine ich jetzt nicht die uraltversion, die noch OS3.1 benötigte (die bei mir nur halbwegs lief). Hab da noch nen 1200er mit PPC, auf dem OS3,9 nicht mehr so will und wenn ich schon mal alles neu installieren muss...



--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 08:20 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
> Gutzi
> Eben, darum will ich nicht weiter drauf rumreiten (hab echt nix gegen MOS, auch wenns mir keiner abnimmt).

Du hast wirklich nichts gegen MOS, nicht einmal ein in Ansätzen lauffähiges AOS4.

Allerdings versuchst Du trotzdem jeden Kommentar, der auf beide Systeme eingeht und dabei zwangsläufig auf Grund der Realitäten etliche positive Punkte mehr für Pegasos /MOS findet, ab zu werten und nutzt dazu Unterstellungen und Verdrehungen.

Da Du nun wirklich nur noch destruktive, beleidigende und keinerlei informative Sätze absonderst, verabschiede ich mich von Dir. Du darfst Dir gerne andere suchen, die sich von Dir voll flamen lassen. Jede weitere Mail hierzu von Dir ist nur noch eine unnötige weitere Belästigung der anderen Mitleser /Schreiber.

--
so long Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 08:33 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von mk:
> Gutzi
> Eben, darum will ich nicht weiter drauf rumreiten (hab echt nix gegen MOS, auch wenns mir keiner abnimmt).

Du hast wirklich nichts gegen MOS, nicht einmal ein in Ansätzen lauffähiges AOS4.

Allerdings versuchst Du trotzdem jeden Kommentar, der auf beide Systeme eingeht und dabei zwangsläufig auf Grund der Realitäten etliche positive Punkte mehr für Pegasos /MOS findet, ab zu werten und nutzt dazu Unterstellungen und Verdrehungen.


so long Mario



Und die Lügene gehen weiter... Mach nur, ich hab dir bereits erklährt, dass das Thema für mich abgehakt ist.
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 08:45 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von mk:
> Gutzi
> Eben, darum will ich nicht weiter drauf rumreiten (hab echt nix gegen MOS, auch wenns mir keiner abnimmt).

Du hast wirklich nichts gegen MOS, nicht einmal ein in Ansätzen lauffähiges AOS4.

Allerdings versuchst Du trotzdem jeden Kommentar, der auf beide Systeme eingeht und dabei zwangsläufig auf Grund der Realitäten etliche positive Punkte mehr für Pegasos /MOS findet, ab zu werten und nutzt dazu Unterstellungen und Verdrehungen.


so long Mario



Mach nur, ich hab dir bereits erklährt, dass das Thema für mich abgehakt ist.
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com


[ Dieser Beitrag wurde von Gutzi am 30.12.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 08:45 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]


[ Dieser Beitrag wurde von Gutzi am 30.12.2002 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 12:07 Uhr

Senex
Posts: 487
[Administrator]
Zitat:
Original von Gutzi:

Eben, darum will ich nicht weiter drauf rumreiten (hab echt nix gegen MOS, auch wenns mir keiner abnimmt).


Da Genesi auf den Messen diesbezueglich auch echt mit Pech verfolgt
war (auch wenn die Absturzberichte z.T. uebertrieben waren), kann man
entsprechende Skepsis auch nicht wirklich veruebeln. Insofern kann ich
Dir momentan leider tatsaechlich nur mein Wort anbieten, dass es hier
bei mir wirklich stabil laeuft.

Zitat:
Aber mal was anderes: gibt es eigentlich schon eine halbwegs brauchbare MOS Version, die auf Classics mit PPC läuft? Damit meine ich jetzt nicht die uraltversion, die noch OS3.1 benötigte (die bei mir nur halbwegs lief). Hab da noch nen 1200er mit PPC, auf dem OS3,9 nicht mehr so will und wenn ich schon mal alles neu installieren muss...

Meines Wissens schon, wer es braucht (Entwickler) hat sie m.W. auch.
Aber Prioritaet hat jetzt natuerlich erstmal die Pegasos-Version. Die
PowerUp-Version fuer Endanwender folgt dann spaeter.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 17:54 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
@Gutzi: Die alte Version läuft relativ gut, man muß nur die richtigen Einstellungen finden! :D
Außerdem war Aachen gar nicht so schlimm, ich hatte den Peggy ja schon im Oktober in bremen gesehen, da war es noch richtig frudtreierend, denn da lief so gut wie gar nichts drauf! :D
Aachen war schon wesentlich besser.

Sagt mal hat einer von euch zufällig Arteffekt in Aachen mal am Laufen gehabt? ich habe nur irgendwo mal einen screenshot gesehen.
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 17:58 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Hammer:
@Gutzi: Die alte Version läuft relativ gut, man muß nur die richtigen Einstellungen finden! :D .

--
MFG

Hammer


Tja, ich hab sie damals nicht gefunden :( Gibts die Version eigentlich noch irgendwo?


--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller Digital Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.12.2002, 18:19 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von Hammer:
Sagt mal hat einer von euch zufällig Arteffekt in Aachen mal am Laufen gehabt? ich habe nur irgendwo mal einen screenshot gesehen.


Nicht in Aachen, aber bei mir hier. ArtEffect 4.0.7. MOS 1.1 Ambiente 1.9 und 1.10. Wobei 1.10 wohl die Version von Aachen ist. Möchtest Du was besonderes wissen?
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2002, 15:28 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Zitat:
Original von hawe:
Zitat:
Original von Hammer:
Sagt mal hat einer von euch zufällig Arteffekt in Aachen mal am Laufen gehabt? ich habe nur irgendwo mal einen screenshot gesehen.


Nicht in Aachen, aber bei mir hier. ArtEffect 4.0.7. MOS 1.1 Ambiente 1.9 und 1.10. Wobei 1.10 wohl die Version von Aachen ist. Möchtest Du was besonderes wissen?
--
cu
hawe



Arteffekt 4.0.7. ? Ist das die reguläre Version 4.0? Ne ich habe es nur später auf einem Foto gesehen, das es lief. Hätte mich nur wegen der Geschwindigkeit interessiert! :D

@Gutzi:Schaut schlecht aus, hatte schon jemand anderes vor kurzem gesucht und nicht gefunden!
--
MFG

Hammer

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.12.2002, 15:38 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von Hammer:
Arteffekt 4.0.7. ? Ist das die reguläre Version 4.0? Ne ich habe es nur später auf einem Foto gesehen, das es lief. Hätte mich nur wegen der Geschwindigkeit interessiert! :D

Ja, direkt von der CD. Zur Geschwindigkeit kann ich nicht viel sagen.
So oft arbeite ich nicht mit ArtEffect. Es kommt mir aber nicht
langsamer vor, so vom Gefühl her. Und ein JIT ist bei mir auch noch
nicht eingebaut.

Einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2003 Euch allen.
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Amiga ONE oder Pegasos? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.