amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Scanner Probleme [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

20.08.2001, 18:39 Uhr

Woody
Posts: 115
Nutzer
Ich hab heute nen UMAX Astra 1200S Scanner bekommen.
Nur hab ich das Problem,dass er so gut wie nicht zu funktionieren scheint.
Wenn ich eine Vorschau mit ScanQuix starte,kommt meistens nen SCSI Fehler.
Ich glaub #107,oder so?
Beim richtigen Scannen reagiert er manchmal zwar kurz,aber dann passiert nix mehr.
Einmal konnt ich irgendwie schon ein Bild einscannen,in grau.
Aber meistens findet ScanQuix den Scanner nicht mal oder sagt er ist nicht bereit.

Ich hab ihn über das Blizzard SCSI-Kit angeschlossen.
Mit dem Tools findet man Scannner auch,nur scheint selbst,dass Fehler
zu haben.Ich bekomme da Angaben,wie "OMAX AWTRA 1200W" oder ähnlich.

Was könnte das Problem sein.

Cu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 19:55 Uhr

sigi
Posts: 116
Nutzer
Woody:

Du müßtest anhand den Fehler ansich schon selber gefunden haben!:)) :) )

Es werden nähmlich Lesefehler produziert auf deinem SCSi-Bus.

Wenn Unitcontrol nicht einmal richtig den Namen des Geräts einlesen
kann dann mußt du den Scanner einfach nur terminieren.

Oftmals ist dafür sogar ein DIP-Schalter für vorgesehen, der diesen
Terminator ein oder ausschaltet (Am Scanner!).

Oder du kaufst dier ein SCSI-Adapter mit passiev terminierung.
Diesen steckst du einfach zwischen Kabel und Scanner und dann müßte
eigendlich dein Scanner laufen.


--
Also, sprach Zaratustra, kam Gott
hernieder und es ward gut.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 20:56 Uhr

Woody
Posts: 115
Nutzer
Ich hab ja nen Terminator drauf.

Ich hab festgestellt,dass es meistens funktioniert,direkt zu scannen.
Nur wenn ich die Vorschau-Funktion wähle,kommt der SCSI-Fehler.
Da stört nartürlich gewaltig.Das richtige Scannen läuft auch nicht immer.

Ich dacht mir eigentich auch,dass es irgendwie an der Terminierung liegen
müsste.Nur wie,gesagt,ist der Terminator drauf.
Ich weiss nicht,vielleicht ist der Terminator defekt!?

Cu

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 22:46 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Tach auch,

tja, das leidige Thema SCSI...
Steck' den Scanner mal an einen anderen Bus-Stecker - wenn
das bei Dir geht.
Das Bus-Kabel könnte auch selber defekt sein. Kann sein, daß
'ne Festplatte und 'n CD-Rom einwandfrei funzen, aber der
Scanner nicht. Evtl. mal das komplette Kabel tauschen ?!?

Ist der SCSI-Bus korrekt terminiert ???
Es dürfen nur das erste (meistens der Controller) und das
letzte Gerät terminiert sein. Dazwischen muß alles 'offen' sein.

Klemm' erstmal testweise alles vom Bus ab, was Du nicht unbedingt
zum Hochfahren brauchst (CD-Rom, etc.) und stecke den Scanner
so dicht an den Controller an, wie möglich (am besten direkt am
nächsten Bus-Stecker.
Wie sieht's bei der Blizzard mit SCSI-Einstellungen aus ???
Bei der Cyberstorm gibt's ja das allseits bekannte und berüchtigte
Bootmenü... Hast Du sowas ähnliches auch ???
Evtl. kann man da ja die Einstellungen an den Scanner anpassen.

Chiao und toi-toi-toi, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 22:52 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Wahrscheinlich lieg ich jetzt komplett daneben ;) Aber zufällig hab ich vorhin mal wieder in der Anleitung zu "Photoscope", das ich vor 2 jahren mal zusammen mit einem Umax610 gewonnen hab, geschmökert und da fiel ein Zettel raus, worrauf steht, dass der 1220 mit manchen SCSI-Controllern (ja, ich weiß, das richtige Wort ist eigentlich Hostadapter :) )) Probleme machen kann ind quasi erst warmlaufen muss - man sollte ihn entweder 2 Minuten vor dem Amiga (bzw. vor dem Scannen) einschalten oder eben nach dem Einschalten warten und den SCSI-Bus neu absuchen.

--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 20.08.2001 editiert. ]

Nachtrag: Vergesst, was ich geschrieben hab - das bezieht sich auf den Artec AM12s und nicht den Umax 1220 :(


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 20.08.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 23:03 Uhr

Woody
Posts: 115
Nutzer
@Falcon:
Also der Scanner ist das einzige SCSI-Device was an dem SCSI-Kit hängt und
das ich besitze.Ich hab auch schon versucht den Scanner,den Scanner so dicht wie möglich an den Controller
zu hängen,soll heissen,direkt an das Kabel von dem SCSI-Kit(25pin Sub-D).
Half auch nix.
@Wolfman:
Danke :look:
Werd ich mal ausprobieren.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 23:07 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zitat:
Original von Woody:

@Wolfman:
Danke :look:
Werd ich mal ausprobieren.


Nix zu danken - aber Du scheinst meinen letzten Satz nicht gelesen zu haben :) - ich hab mich da verlesen, der Hinweis auf dem Zettel bezog sich gar nicht auf den Umax.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass der Umax 610 bei mir am "OriginalSCSI" meines 4000ers und am 1230SCSI meines 1200ers problemlos läuft.
Allerdings hab ich ihn da eben mit Photoscope betrieben, weil ich keinen SQ-Treiber dafür hatte (SQ3) - witzigerweise ergab sich daraus eine Art Kombination aus Scanquix und Photoscope - wenn ich Scanquix startete, konnte ich durch Auswahl des Scanners (ich hatte noch einen Mustek Paragon800) auswählen, ob SQ oder PS benutzt wird und z.B. die Fotokopiefunktion von Scanquix auch mit dem Umax benutzen :)
Evtl. liegts an Scanquix - das weigert sich bei mir nämlich, mit dem Mustektreiber meinen neuen Scanmagic 9636S (der eigentlich ein Mustek ist) zu "bedienen" (mault was von SCSI-Problemen), der aber mit Betascan/FXScan problemlos läuft



--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 20.08.2001 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 20.08.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.08.2001, 23:53 Uhr

Woody
Posts: 115
Nutzer
Jippie! :bounce: :itchy:

Hab das Problem endlich gefunden.
Es ist eine Art Hardware-Bug im 600er und 1200er Umax-Scanner.
Die meisten kriegen davon wahrscheinlich gar nix mit,da sie den SCSI-Bus
an anderer Stelle terminieren.
Na ja,jedenfalls ist das Problem jetzt behoben und der Scanner lüppt.

Für die,die es interressiert und die ein ähnliches Problem haben:

Hier ein Link wo das Problem beschrieben wird und wie es behoben wird

Cu

PS:
@Wolfman:
Stimmt,den Zusatz hab ich nich gelesen.I-)

[ Dieser Beitrag wurde von Woody am 20.08.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.08.2001, 09:39 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Ha, wollte mich gerade beschweren, daß der Link nicht da ist, aber im Zitat taucht er doch auf.

So lautet er: http://www.chipmunk.nl/astraterminator.html


Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Scanner Probleme [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.