amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > MorphOS > Was brauch MOS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

06.02.2003, 12:59 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Hallo,

ich möchte nur mal kurz darlegen, was MOS alles bieten sollte,
damit ich mich für einen Kauf eines Pegasos eintscheiden würde.

-Freie Wahl des Filesystems (auch als Bootpartition, am besten
ein eigenes Filesystem, so in Richtung PFS)
-Grafische Benutzeroberfläche (AMBIENT IST SCHON NICHT SCHLECHT)
-Speicherschutz
-Taskmanager
-Ahi (mit Support für den OnBoard Sound)
-CGX (mit Support für aktuelle ATI Karten, wie z.B. 9500-9700)
-3D Api (mit Support für aktuelle ATI Karten, ...)
-TCPIP Stack (mit Support für das OnBoard Netzwerk)
-Lan Support (nicht Samba, was eigenes, aber so benutzerfreundlich
wie bei Windows)

er hat Winows gesagt, steinigt ihn :)

-Virtueller Arbeitsspeicher
-Browser muß nicht dabei sein, würde mir auch einen extra zulegen
(IBrowse, wo bleibst du für mos???)
-JIT

Hab ich noch was vergessen??? Wahrscheinlich schon, aber das waren erst
mal die wichtigsten Punkte aus meiner Sicht. Am Pegasos selbst,
würde ich mir für die Zukunft DDR-Ram statt SD-Ram wünschen.

In wie weit sind denn diese Punkte schon verwirklicht???
Ich war in Aachen, und muß sagen, daß ich das sehr enttäuscht war.
Sind sie jetzt weiter???


--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 176041404
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2003, 13:22 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
-Freie Wahl des Filesystems (auch als Bootpartition, am besten
ein eigenes Filesystem, so in Richtung PFS)


Vom OF (also auch als Bootpartition) werden z.Zt: FFS(2); am Ende
sollen es werden (von den bekannten Amiga Filesystemen): FFS, FFS2,
SFS3, siehe auch Feature List.

Zitat:
-Grafische Benutzeroberfläche (AMBIENT IST SCHON NICHT SCHLECHT)

Hast Du ja schon selbst kommentiert.

Zitat:
-Speicherschutz

Wenn man nicht >90% aller alten AmigaOS Programme aus
Kompatibilitaetsgruenden verlieren moechte, in der A-Box so nicht
moeglich. Deswegen ja das Trennen von A-Box und Q-Box, um spaeter
innerhalb der Q-Box A-Box Programme ausfuehren zu koennen, die - wenn
sie crashen - dann nicht den ganzen Rechner runterziehen, sondern
einfach neu gestartet werden koennen.

Zitat:
-Ahi (mit Support für den OnBoard Sound)

Gibt es bereits.

Zitat:
-CGX (mit Support für aktuelle ATI Karten, wie z.B. 9500-9700)

Im Moment nur alles von Radeon7000 bis Radeon9100.

Zitat:
-3D Api (mit Support für aktuelle ATI Karten, ...)

In Arbeit.

Zitat:
-TCPIP Stack (mit Support für das OnBoard Netzwerk)

TCP/IP Stack ist noch nicht fertig. Treiber fuer OnBoard Ethernet
bereits verfuegbar (zusaetzlich noch Treiber fuer PCI 10/100 Karten).

Zitat:
-Lan Support (nicht Samba, was eigenes, aber so benutzerfreundlich
wie bei Windows)


Weiss ich nicht.

Zitat:
-Virtueller Arbeitsspeicher

Gibt es bereits.

Zitat:
(IBrowse, wo bleibst du für mos???)

Wohl momentan nicht moeglich. IBrowse3 soll aber fuer OS4 kommen, weshalb auch eine MoprhOS Version dann moeglich erscheint. Sonst gibt es nur Aweb3 und Voyager3 momentan als MorphOS Versionen.

Zitat:
-JIT

Gibt es bereits.

Zitat:
Am Pegasos selbst, würde ich mir für die Zukunft DDR-Ram statt SD-Ram wünschen.

Das liegt an der Northbridge, also kaum moeglich momentan.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.02.2003, 15:16 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:
-Lan Support (nicht Samba, was eigenes, aber so benutzerfreundlich
wie bei Windows)

Wenn wir eins auf keinen Fall gebrauchen können, dann eine erneute Erfindung des Rades und schon gar nicht wenn das Rad dann auch noch inkompatibel zu anderen Rädern ist. Wenn Du im Netz gemeinsam mit anderen Rechnern kommunizieren willst, dann solltest Du deren Sprache sprechen, anstatt eine eigene zu erfinden.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2003, 15:50 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Ich wußte doch, daß ich noch was vergessen habe :)

-USB Stack (mit Support für OnBoard USb und weiteren USB2.0 Karten)

@Holger

Man soll das Rad auch nicht neu erfinden. Die Netzwerklösung
soll ja auch kompatibel zu Windows, Smaba und so weiter
sein. Ich meinte nur, daß man in dieser Richtung was eigenes
bieten soll, mit der Benutzerfreundlichkeit von z.B. Windows.
Samba auf dem Amiga ist wirklich ein Graus für Laien,
wenn auch das Resultat nicht schlecht ist :)
--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 176041404
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ Dieser Beitrag wurde von eliotmc am 07.02.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.02.2003, 17:24 Uhr

hawe
Posts: 130
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:

-Lan Support (nicht Samba, was eigenes, aber so benutzerfreundlich
wie bei Windows)


Mir würde es schon reichen, wenn es so einfach wie Envoy3 zu nutzen wäre. Noch besser würde ich allerdings Rendezvous (zero-Konfig) Unterstützung finden.
--
cu
hawe

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.02.2003, 00:39 Uhr

Holger
Posts: 8082
Nutzer
Zitat:
Original von eliotmc:
Die Netzwerklösung soll ja auch kompatibel zu Windows, Smaba und so weiter sein. Ich meinte nur, daß man in dieser Richtung was eigenes bieten soll, mit der Benutzerfreundlichkeit von z.B. Windows.
Samba auf dem Amiga ist wirklich ein Graus für Laien, wenn auch das Resultat nicht schlecht ist :)

Dann gibt es keinen Grund, Samba als Software abzulehnen. Alles was Du gerne hättest, ist demzufolge eine komfortable Konfigurationssoftware, die Dir die Arbeit erleichtert. Was die Arbeit für die Entwickler reduziert.

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > MorphOS > Was brauch MOS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.