amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warp3d crasht nach wenigen sec. [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

16.03.2003, 16:31 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Hi
ich habe da ein problem mit varp3d in meinem A4000 233MHZ PPC mit mediator und voodoo5.
wenn ich ein game mit harware renderer starte dann friert mir das bild nach einigen sec. ein und ich kann nur noch den rechner neu booten. habe es mit Q2, Shogo, heretiv2, payback getestet immer das selbe. nach kurzer spielzeit friert er ein. wenn ich die games allerdings mit software renderer spiele dann laufen sie.
kann mir einer mal nen tip geben woran das liegen könnte.
habe warp3.d 4.2 und wos 5.1 drauf (glaube ich aufgedenfall)

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 16.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2003, 16:56 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Hmmm,

nen doch mal bitte deine Einstellungen zu:

Warp3D
WarpOS
Medaitor

Hast du den Jumper auf dem Mediator richtig gesetzt?

regards


--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 176041404
URL : http://www.eanet.de/user/eliot/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2003, 17:10 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
wos: speicherschutz, terminator aus
videoadresse 58000000(wurde beim install von warp3d erkannt)
kein debugging
segmentinfo
alle nicht genannten einstellungen sind nicht angehakt
Warp3D: öhm wo kann man denn da was einstellen
Mediator: habe die neussten updates drauf was kann man denn da sonst noch einstellen?

jumper: mhmmm shit sehe auch gerade im handbuch das man für die Voodoo5 den winsize jumper schliessen muss habe das nach dem wechseln der graka natürlich nicht gemacht werde das gleich mal testen melde mich dann wieder


------EDIT---------
habe den winsize jumper nun gesetzt aber ohne erfolg. die games crashen immer noch nach einigen sec

---------EDIT2---------
habe jetzt noch mal ward3d 4.2 drübergebügelt aber das einzigste was sich geändert hat ist die videoadresse von 58000000 auf 68000000. aber warp3d crasht immer noch.

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 16.03.2003 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 16.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.03.2003, 22:22 Uhr

g0ldm0m0
Posts: 122
Nutzer
Versuch mal die MMU Env-Varible auf on oder off zu schalten, dass hat bei mir und meinem Mediator geholfen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 10:02 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
habe mmu nun auf on geschaltet crasht trotzdem noch.
sogar die demos die bei warp 3d dabei sind (dieses gear) crasht nach einigen sec.
da ist doch irgendwas von grundauf faul in meinem system.

----EDIT----
Ist es eigentlich normal das im ordner "env/warp3d" die voodoo nicht auftaucht? da sind nur Virge, Permidia2, und cybergfx drin.
ist das normals oder ist da was bei der installation schiefgelaufen?


[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 17.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 10:31 Uhr

Rudi
Posts: 834
Nutzer
Hi BigH,

ertmal möchte ich Dir auf diesem Wege mal wieder ein 'Hallo' zukommen
lassen...

Die von Dir beschriebenen Probleme kenne ich teileweise von meiner
A4000D/G-REX/Voodoo3-2000-Config!!!
Einfrierer oder Abstürze vor allen Dingen bei Hyperion-Games...

Habs auch schon mehrmals hier ins Forum gepostet (von wegen
optimale W3D<->WOS Konfiguration...), aber noch nie aussagekräftige
Antworten bekommen.

Leider habe ich bis heute noch keinen eMail-Kontakt zu irgendeinen
Hyperion-Mitarbeiter hinbekommen. Alle meine Mails werden da immer
durch Spam-Filter zurückgeschickt.

Versuch Du mal an Hyperion zu schreiben, und teil mir mal einer deren
Mail-Adressen mit, die nicht gefilert werden ;)

Gruß... Rudi

--
Besucht die Seite, auf der Sich alles um Emulatoren auf Amiga dreht:

http://www.amilator.de/


oder schaut mal bei den Göttinger Amiga Usern rein:

http://www.g-a-u.org/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 12:45 Uhr

westpdmkids
Posts: 168
Nutzer
>jumper: mhmmm shit sehe auch gerade im handbuch das man für die
>Voodoo5 den winsize jumper schliessen muss habe das nach dem
>wechseln der graka natürlich nicht gemacht werde das gleich mal
>testen melde >mich dann wieder

Versuchs mal im Softwarerenderer, denn:wenn Du wirklich ne Voodoo 5 hast, dann ist die 3D-Hardware-Beschleunigung darunter nicht machbar, da nur die Voodoo 3 (2000 & 3000) von W3D direkt unterstützt werden (Dank an die Hersteller der Karte, die die V4 und V5-Entwicklerdocs nicht rausrücken....)

--
Schokolade ist gut gegen Zähne.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 12:53 Uhr

Frostwork
Posts: 75
Nutzer
Howdy, Big_H!

Könnte auch am "Fogging" liegen. Die Voodoo unterstützt dieses nämlich nicht, so dass die Spiele gleich abstürzen...
War bei mir genauso, als ich in den WOS-Prefs das Fogging
ausgeschaltet habe, ging alles....
Viel Glück
Frostwork

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 14:41 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Wo in den WOS -Prefs steht denn was von fogging?
ich finde das da nicht
oder meinst du in den prefs der jeweiligen spiele? (da habe ich es schon deaktiviert ohne erfolg)
P.s:hatte das gleiche prob auch schon mit meiner voodoo3

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 14:53 Uhr

Frostwork
Posts: 75
Nutzer
Hallö!
Ich guck mal heute Abend und schreib's Dir dann Morgen, was ich meine...
Hab daheim leider kein Internet....
Ciao
Frostwork

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 15:01 Uhr

Frostwork
Posts: 75
Nutzer
Nochmal ich!
Ich hab gerade bei Amiga-club nach meinem alten Problem geschaut
(Hilfeforum/Spiele/4.Seite).
War bei mir wohl der Shogo-Launcher--Fogging -Haken.......
Schade!
Ich schau aber mal nach meinen WOS-Variablen und schreib sie Dir mal.
Ciao
Frostwork

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 15:39 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
@Big_H

Hmm also ich hab hier auf meinem A4000T/PPC mit Mediator ne Voodoo5500 zu laufen. Läuft eigentlich alles super und die Voodoo5500 wird auch voll unterstützt von W3D. Einziges Spiel was nicht läuft gegenüber Voodoo3 ist WipeOut ansonsten alles Sahne.

Du schreibst das sogar das Gear-Demo nach einigen Sekunden abschmiert das hört sich evtl. nach nem Kühlungsprob beim PPC an obwohl eigentlich müsste der dann auch nach einiger Zeit bei Software-Rendering abschmieren.

Send mal ne Email und wir tauschen ein paar Daten aus
RiscPPC@gmx.de

Gruß
Marco

Ach nochwas: Haste die Clockfrequenz runtergesetzt? Bei Voodoo5 kannste die nicht so hochschrauben wie bei ner 3er


[ Dieser Beitrag wurde von Motorolajunky am 17.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 16:59 Uhr

Gismo
Posts: 83
Nutzer
Hallo Big H,

wäre echt nett wenn Du hier nochmal was schreiben würdest falls Du den Fehler doch noch findest ?(

Ich habe änliche Sorgen, mir kann aber auch so richtig niemand helfen. :(

Hier findest Du mein Problem, und auch ein nettes PRG was Du vielleicht auch brauchen könntest:

http://www.amiga-grex.de/board/viewtopic.php?t=17


Gruss Martin

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 17:22 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Sicher werde ich bekannt geben wenn ich was rausgefunden habe oder aber auch die kapitulation bekanntgeben ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 19:16 Uhr

Granada
Posts: 249
Nutzer
Ich habe kapituliert!

ich habe nämlich mit meinem A4k/PPC/Mediator/Voodoo3 exakt dasselbe Problem. Sämtliche Warp3D-Sachen frieren meist schon wenige Sekunden nach dem Start ein, im Softrenderer gehen die Dinger alle absolut und 100% (!) crashfrei.

Ich habe lange (über ein Jahr!) rumexperimentiert, aber ich konnte keine Lösung finden. Ich hab's aufgegeben...

IMHO ist der Mediator relativ schrottig geraten... fängt ja schon damit an, daß das fastethernet.device dauernd offline geht, während IB Seiten lädt oder ich über die Soundkarte immer Rauschfetzen höre (natürlich nur, sofern eine Audio-App wie Amplifier/Delitracker/etc. läuft), wenn ich einen Screen wechsle und Knacksen im Lautsprecher, wenn ich das Mausrad drehe... Da drehste echt voll am Rad!

Grüße aus Franken,
Rüdiger

Anmerkdung: Davon abgesehen rennt mein System tagelang absturzfrei, also schließe ich ein Temperaturproblem aus, denn der PPC wird ja mittlerweile von Audioprogrammen, Videoabspielern, rc5, Datatypes, fxPaint usw. auch immer wieder genutzt und nicht nur von Spielen.

--
Home: http://ac-de.de/

[ Dieser Beitrag wurde von Granada am 17.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 19:30 Uhr

Granada
Posts: 249
Nutzer
Ach ja, nochwas: Wenn ich IB auf einem eigenen Screen habe, auf die WB schalte und wieder retour, dann sind die Farben aller Bilder im Eimer, sowas hatte ich vor Mediator auch nie und da hatte ich schon etliche Zorro-Grafikkarten in Benutzung. :)

Grüße,
Rüdiger
--
Home: http://ac-de.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 19:38 Uhr

OneOfNine
Posts: 26
Nutzer
Hi,

Ich hab mit meiner Grex ein ähnliches Problem, das W3D nicht im
Window Mode läuft.

So wie ich das im Chat/Foren/NewsGroups so höre, bin ich der
Meinung, das ALLE PCI BUSBOARDS sogenannte Flickwerke sind.
Zuviele Hardwarekompromisse, wie zb. Adress parity unter
GRex 1200 und Mediator 1200. Egal welcher CPU drin ist, jedes
Board zeigt seine Schwächen, wie aussetzer im Ton oder langsame
Netzwerktreiber...
und dann zb. der Treibersupport bei der GRex ist schon garnichtmehr
vorhanden.

Den A1200 heute überhaupt noch aufzurüsten ist schon
Geldverschwendung... da wäre das Geld lieber an einem AmigaOne
sicherer aufgehoben.

Gruß OneOfNine

--

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 20:22 Uhr

Motorolajunky
Posts: 485
Nutzer
Also Leute,

ich weiß ja nicht was ihr genau fürn Mediator-Board benutzt aber mein Mediator A3000/4000T läuft einwandfrei ohne Probs mit Netzwerkkarte(volle Geschwindigkeit) und Terratec512i.Alle Games unter Warp3D laufen voll und flüssig.

Grafikfehler mit der Voodoo unter ibrowse hab ich noch nie festgestellt aber beim knacken wenn ich Seiten wechsele und Mp3"s
zu laufen habe ist denke ich wohl ein Prozessor-Belastungs Problem
und nicht des Mediator.

Gruß
Marco

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 21:56 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Hallo an alle!

Nix für ungut, aber hier kursieren wieder mal ziemlich viele Halbwahrheiten und Vermutungen, die ihm
rein gar nicht helfen werden.

@ westpdmkids / Rudi

Warp3D läuft auf der Voodoo4 und der Voodoo5 mit dem abgewandelten Voodoo3-Treiber perfekt
(allerdings nur auf einem Mediator, evtl. auch auf dem Prometheus aber nicht auf der G-Rex, da
Hardwarekonflikt!). Das geht deswegen so gut, weil der VSA-100 Avenger-kompatibel ist. Der Treiber
zwingt die Voodoo 4/5 in den Avenger-Mode, nutzt aber den größeren Speicher und die bessere
Performance, jedoch nur max. 1 GPU (Voodoo5).

@ Frostwork

Fogging läuft sogar sehr gut und der Treiber unterstützt es auch!

@ Motorolajunky

Die Voodoo5 läuft mit guter Belüftung bis 192 MHz MemClock stabil (entspricht 115 % über Normal). Ich
hab die damit schon ne ganze Weile problemlos (auch im Extrem-3D-Gaming) laufen. Hab meiner noch
zusätzliche IC-Kühlkörper für die Speicherbausteine und sonstigen ICs spendiert. Braucht man zwar
nicht unbedingt, aber schadet ja nicht. Man muß nur darauf achten, daß dann andere PCI-Karten noch
in die Slots passen (Belegung vorher planen).

@ Big_H

Hab die selbe Rechnerkonfiguration wie du und Marco (Motorolajunky) und bei mir läufts tadellos. Hab
gesehen, daß du einige falsche Einstellungen hast. Null Problemo. Gehn wir die einfach mal durch :)

Hardware

Den Jumper WinSize mußt du setzen. Die Voodoo5 arbeitet im 512 MB Fenster.

Software

Mail mir mal, dann checken wir die optimalen Versionen.

WarpOS

Zur Info: Ich hab die PowerUp-Emu am laufen (kann ich dir nur empfehlen, grad für Voyager + Flash).

- Speicherschutz: AUS (geht so gut wie gar nicht mit an)
- Kein PPC: AUS (außer du hast keinen PPC)
- Early Term: AN (wg. PowerUp-Emulation)
- Terminator: 2 (wg. PowerUp-Emulation)
- Warnungen verstecken: AUS (besser so)
- Kein Patch: AN (wg. PowerUp-Emulation)

- Videoadresse:

Für die Videoadresse starte PciInfo oder ScanPci und kuck in den OutPut unter Voodoo5.

Bei mir sieht das so aus:

Pci Device 2:
VendorID: $121a
VendorName: 3dfx Interactive Inc
DeviceID: $9
DeviceName: Voodoo5
ClassCode: $30000
RevisionID: $1
InterruptPin: 2
SubsystemVendorID: $121a
SubsystemID: $3
MemSpace0: $64000000 - $67ffffff
MemSpace1: $68000000 - $6fffffff
IOSpace2: $40c06400 - $40c064ff
RomSpace: $60010000 - $6001ffff

Die richtige Adresse ist der erste Wert aus MemSpace1, bei mir also 68000000.

- Fehlersuche: Kein Debugging (außer du willst es unbedingt)
- Segment-Info: AN (mußt du nicht, wenn du nicht willst)

- Logdateien: hab ich auch der Standard-Einstellung gelassen.

Mediator (ENV:Mediator)

- Emulation: YES (pci.library läuft auf dem PPC)
- MMU: YES (pci.library läuft über die MMU)
- NoCache: NO (außer bei [030])
- PatchInt: YES (vermeidet Lookups)
- VoodooInt: YES (aktiviert VBlank und steigert die Performance)
- VoodooMem: 31 (wg. Avenger-Mode sind normalerweise nur 32 MB nutzbar)
- Warp3D: YES (Aktiviert Avenger-Emulation. Ohne gibts kein Warp3D auf Voodoo4/5)

Warp3D (ENV:Warp3D)

Schmeiß zunächst mal den kompletten Inhalt raus.

Dann gib in deine Shell ein:

SetENV SAVE Warp3D/QUEUESIZE 65536

Erzeuge ein Unterverzeichnis:

Makedir ENVARC:Warp3D/Avenger

Setze die nachstehenden Variablen

SetENV SAVE Warp3D/Avenger/AntiAlias 1 (oder 0 wenn du darauf verzichten willst)
SetENV SAVE Warp3D/Avenger/Dither 1 (lohnt sich i.d.R. immer)
SetENV SAVE Warp3D/Avenger/DitherAlgo 1 (legt den Algorhytmus fest)

Picasso96 (ENV:Picasso96)

- Alert Support: YES
- AmigaVideo: 31kHz
- AreaEndSupport: YES
- BlackSwitching: NO
- DEBUG: NO
- DirectColorMask: NO
- DisableAmigaBlitter: NO
- DoNotSetMMU: NO
- EnableBootVGA: YES
- Experimental: YES
- PlanarOnlyDBuf: NO
- PlanarOnlyDIPFDBUF: NO
- PlanesToFast: YES
- ShowModes: Essential

Voodoo (DEVS:Monitors/Voodoo - ToolTypes)

BorderBlank=System
BigSprite=YES
BoardType=Voodoo
DisplayChain=YES
FakeNativeModes=YES
FontsFix=NO
GrantDirectAccess=YES
IgnoreMask=YES
MemoryClock=192 (GraKa-Speichertakt, 192 nur bei gut belüfteten Systemen, sonst max. 185)
NoBlitter=NO
NoPlanar2ChunkyBlits=YES
OverClock=YES (Aktiviert Übertaktung des GraKa-Speichers. Vorsicht!!!)
Quiet
SettingsFile=SYS:Devs/Picasso96Settings (oder wie Pfad/Datei heißt)
Softsprite=NO
System2ScreenBlits=YES

Die hier genannten Werte stellen für die Voodoo5 das Optimum dar und sollten besser nicht geändert
werden, da sonst mit Verlust an Performance oder Stabilität gerechnet werden muß.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.03.2003, 22:07 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
@ Granada

Das liegt vermutlich an einer falschen Config. Die Voodoo5 ist zur Voodoo 3 abwärtskompatibel und die
meisten Einstellungen sind gleich (Avenger-Mode).

Das Mediatorboard ist nicht schrottig. Ich surfe problemlos mit meiner 100 MBit-Karte übers
FastEthernet.device im Internet. Das ist alles Einstellungssache. Eine falsche Variable kann einiges
kaputt machen.

@ Motorolajunky

Kann dir nur zustimmen. Bei mir läuft auch alles top. Hat aber eine ganze Weile probieren und guten
Willens gekostet, die optimale Einstellung herauszufinden. Das mit den Knacksern hab ich schon oft
gehört und ich denk auch, daß das an kurzzeitiger Auslastung der CPU bei zu kleinem Cache liegt. Da
hilft nur eine Zorrosoundkarte ala Repulse (klingt super).

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2003, 09:07 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Also alles andere luppt bei mir stabil fasteithernet, ppc audio usw. nur eben bei games crasht er.
@Mirko_Naumann: werde die einstellungen gleich mal durchgehen. und testen melde mich dann wieder

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2003, 09:40 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Habe die einstellungen teilweise so übernommen. teilweise deswegen weil in den jeweiligen ordnern nicht alle dateien vorhanden waren. die nicht da waren habe ich mal rausgeschrieben.
was gebracht hat es allerdings nicht.

Mediator (ENV:Mediator)

- Emulation: YES (pci.library läuft auf dem PPC)
- NoCache: NO (außer bei [030])
- PatchInt: YES (vermeidet Lookups)


Warp3D (ENV:Warp3D)

gemacht

Picasso96 (ENV:Picasso96)

- Alert Support: YES
- AreaEndSupport: YES
- PlanarOnlyDBuf: NO


Voodoo (DEVS:Monitors/Voodoo - ToolTypes)


MemoryClock=192 (ich den einstelle friert der rechner sofort ein)


---EDIT---
Du schreibst da was von nem abgewandeltem voodoo3 treiber für die 4/5.
könnte es sein das ich den gaenicht habe und ich immer noch den normalen voodoo3 treiber habe?? habe ihn von der mmcd installiert.

[ Dieser Beitrag wurde von Big_H am 18.03.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2003, 17:00 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Kann sein, daß du die falschen Dateien hast. Bei der MMCD gibts nämlich welche, die gar nicht für
die Voodoo4/5 gedacht sind.

Ich stell dir mal ein Paket zusammen und mails dir.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2003, 22:00 Uhr

Granada
Posts: 249
Nutzer
Danke für die ausführlichen Variablenlisten! Ich hoffe, es hilft dem einen oder anderen User, mir hat es nichts gebracht, denn beim Überfliegen hab ich schon gesehen, daß bei mir alles weitgehend identisch (bis auf die Voodoo5-spezifischen Sachen) eingestellt ist.

Und ich habe ja lange Zeit mit nichts anderem als den genannten Variablen experimentiert - ohne Ergebnis.

Übrigens hab ich meiner Voodoo3 einen Lüfter vom PIII spendiert und sie verkraftet so bis zu 195MHz. Hab ich allerdings nur kurz mal ausprobiert und wieder rausgenommen, da ich meine Karte lieber länger laufen sehen möchte als kurz und schnell. :P

Grüße aus Franken!
Rüdiger
--
Home: http://ac-de.de/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.03.2003, 22:32 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
@ Granada

Nix zu danken. Für die Listen hab ich auch sehr lange herum experimentiert und getestet.

Mit dem Übertakten erreichst du aber nur einen höheren Speichertakt. Der Coretakt deiner GPU bleibt
weiter bei 166,66 MHz. Um diesen Takt zu ändern (das würde das Meiste bringen), müßte der Treiber
abgeändert werden, damit er nicht mehr nur den Standardwert einstellt. Ich hab schon mehrfach mit den
Leuten bei Elbox drüber gesprochen (Elbox rät vom Übertakten ab) und sie hatten mir versprochen
irgendwann einen entsprechenden Treiber zur Verfügung zu stellen. Wann das sein wird, steht aber
wohl in den Sternen...

Wer aber Elbox damit nerven will, schicke ein Mail an voodoo@elbox.com :D

Hab meine Voodoo5 permanent auf 192 MHz Speichertakt. Alle ICs ohne Kühlung haben passive
Kühlkörper bekommen und zusätzlich wird die Karte von 2 92er Lüftern seitlich angeblasen. Damit läuft
die Karte absolut stabil und ich hatte auch noch keine Probleme damit. Allerdings wird dadurch der
PPC deutlich stärker gefordert und brauchte auch noch Extra-Kühlung.

Mit Flüssigkühlung würde die Karte aber bestimmt auch 200 MHz verkraften. Bei mir bringt das aber in
obiger Konfiguration Pixelfehler und bei 3D stürzt die GPU nach kurzer Zeit ab.

Wird Zeit für AGP + Radeon 9800 :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2003, 13:09 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Ich gebes auf.
Alles was ich versucht habe warn griff ins klo.
Danke an alle die mir helfen wollten.
mal sehen obs mit os4.0 luppt wenn das endlich mal erscheinen sollte.
jetzt nehme ich halt zum daddeln wieder meinen A1200 PPC mit BVision da luppt wenigstens alles.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2003, 13:48 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
Sei doch nicht so voreilig!

Das kriegen wir schon geschaukelt. Hab dir doch alles Notwenige geschickt. Jetzt gehts ans
Finetuning. Voodoo5 rulez :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2003, 13:55 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
ok dann lass uns mal tunen :D
aber erst mal muss ich mich aufs motorrad setzen frische luft soll ja gut tun :D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2003, 17:05 Uhr

Big_H
Posts: 408
Nutzer
Frage
habe an meinem 4000 schon seit längerem probleme mit der strom versorgung (kabelbruch kalte lötstelle oder so was konnte den fehler noch nicht genau identifizieren)
Könnte das ganze eventuell mit dem stromversorgungs problem zusammen hängen? da die Voodoo5 ja nen externe spannungsversorgung hat.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.03.2003, 18:50 Uhr

Mirko_Naumann
Posts: 715
Nutzer
@ Big_H

Eine schlechte Stromversorgung ist nie gut. Die Voodoo5 braucht in Spitzenzeiten bis zu 40 Watt.

Bei meinem Rechnerausbau war ein neues Netzteil (420 Watt) fällig (siehe Tips und Tricks).

Die Versorgung der Voodoo5 sollte auf jeden Fall über einen eigenen 5,25" Anschluß direkt vom
Netzteil erfolgen und sich diesen nicht mit anderen Geräten (z.B. Festplatte) teilen. Das gleiche gilt für
die Versorgung des Mediator-Busboards.

Ich glaube aber nicht, daß dein Problem daher kommt, da bei dir ja sonst schon alles über die Karte
läuft. Es liegt ganz bestimmt an irgendwelchen Einstellungen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Warp3d crasht nach wenigen sec. [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.