amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Saugen oder Blasen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

02.04.2003, 17:16 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Habe gerade nen neuen Lüfter in mein A4000 eingebaut.
Dabei ist mir aufgefallen, daß der alte Lüfter derart angebracht war,
daß er nicht - wie üblich - die Luft aus dem Gehäuse hinausbläßt,
sondern von außen ansaugt...


Ist das so gewollt?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 17:30 Uhr

GojiraNG
Posts: 218
Nutzer
Liegt immer im Auge des Betrachters!
Da scheiden sich immerwieder die Geister.....
Du merkst also es ist nicht so einfach zu beantworten, kommt darauf an wie dein Rechner läuft. Gehäuselüfter an der Rückseite blasen in der Regel die warme Luft raus, an der Frontseite saugen Sie dagegen kalte Luft an. CPU Lüfter saugen meistens die Heisse Luft aus den Kühlrippen, dadurch wird dann auch ein verdrecken derselben minimiert.
Aber wie immer "Alle Angaben OHNE Gewähr" ! :-)

--
Mitglied des BAU02! http://www.amigalive.de
....mir egal worauf mein AmigaOS läuft,hauptsache es läuft....


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 17:39 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Du meinst aber den, der innen angebracht ist, im Gehäuse?
Der muß die Luft in das Netzteil hineinsaugen.
Entspricht dem Kreislauf. Bei meinen A4k habe ich außen ein
Lüfter angebaut. Und das Netzteil offen gelassen.

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 17:45 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Zitat:
Original von Askane:
Du meinst aber den, der innen angebracht ist, im Gehäuse?


Ich mein den Lüfter im Netzteil.
Bei meinem 2000er hat der warme Luft herausgeblasen.
Aber beim 4000er ist der ja eh anders angebracht...

Endlich wieder nen leiser Papst-Lüfter... schön! :-)



[ Dieser Beitrag wurde von Mad_Dog am 02.04.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 18:57 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Ich weiß nicht, wie es normal ist, aber das A4000D-Netzteil ist IMHO ganz großer Schrott. Der Lüfter saugt die Luft aus dem Gehäuse und bläst sie ins Netzteil. Das hat den Erfolg, daß das Netzteil als Staubfilter fungiert und mit der Zeit immer mehr verdreckt.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 22:10 Uhr

jekusan
Posts: 56
Nutzer
Hallo Mad Dog,

ich bin mir schon ganz sicher zu wissen, das einige A4000
einen Bug hatten, indem der Netzteillüfter verkehrtherum lief.
Also normal ist, wenn die warme Luft aus dem Gehäuse gesaugt wird.
Das machen auch alle Netzteile der Rechner (n>5) die ich persönlich kenne.
Such mal was über Amigageschichte,wirste bestimmt fündig werden.

ciao...jens

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.04.2003, 23:07 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

@ GorijaNG:

Seit wann saugen denn CPU-Lüfter die Luft an ?
Bisher habe ich das immer so gesehen, daß die Dinger die Luft
auf die CPU pusten.

Oder vertue ich mich da ????

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.04.2003, 00:16 Uhr

R-TEAM
Posts: 1030
Nutzer
Hi,

@ jekusan

Ah Ha ...
Mein 2. A4k hat nämlich so einen Lüfter ..
der sugt die luft in das Netzteil .. und damit (natürlich) auch
in den A4000D ...
Habe aber damit keine Probleme .. und als nebeneffekt ist der lüfter
so betrieben deutlich leiser !!!
Habe im gehäuse ne 1GB-IDE-HD/CD-ROM/Apollo 060 mit 55Mhz und Lüfter
auf der cpu .. auf allen bauteilen die warm wurden SMD passiv kühlkörper ..und 70MB RAM.
Und als erweiterungskarten nur einen VideoSlott FlickerFixer ..
Mit PPC und massig erweiterungen und noch ne fette HD könnte es allerdings warm werden :D

@ GorijaNG

Also ich habe auch noch keinen CPU lüfter gesehen der die luft ansaugt !!
Das wäre auch ohne einen definitiven Luftkanal auch sehr Ineffektiv!
Da die luft dann von allen seiten angesaugt wird und nicht NUR vom
kühlkörper.

Grüße
R-TEAM

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.04.2003, 11:49 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

@ R-Team:

Meine ich doch auch. Genauso im Netzteil.
Die warme Luft soll ja raus aus'm Gehäuse.
Es macht doch wenig Sinn, wenn man (bedenke Sommer) warme Luft
in einen (noch) kalten Rechner pustet.
Oder warme Luft in einen heißen Rechner, der dann ja evtl. noch wärmer wird...

Also mein RBM-Tower ist picke packe voll mit 4 HDs, 2 CD-Drives,
PPC und 7 Erweiterungskarten.
Trotzdem wird's (am PPC Kühlkörper) nie wärmer als 42, 43, 44
Grad.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.04.2003, 12:12 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:
Ich weiß nicht, wie es normal ist, aber das A4000D-Netzteil ist IMHO ganz großer Schrott. Der Lüfter saugt die Luft aus dem Gehäuse und bläst sie ins Netzteil. Das hat den Erfolg, daß das Netzteil als Staubfilter fungiert und mit der Zeit immer mehr verdreckt.


Und wenn der Luefter (wie bei normalen AT/ATX-Netzteilen) an der
Aussenseite des Netzteils sitzt und die Luft aus dem Rechner blaest
hasst Du genau den gleichen Effekt, da das Netzteilinnere
stroemungstechnisch einen Haufen Widerstand bietet. Mach mal ein
gebrauchtes AT-Netzteil auf - ich sag nur uebel !


Zurueck zum eigentlichen Thema: Um einen A4000D kuehl zu halten sollte
der Luefter unbedingt die Luft aus dem A4000 saugen und in das
Netzteil blasen - insbesondere wenn man im A4000D eine CSPPC betreibt.
Alles andere fuehrt innerhalb kuerzester Zeit zum Hitztod des PPC.

Ist man handwerklich begabt, baut man anstatt der Luftschlitze einen
6cm in des A4000D Netzteil der nach draussen blaest (also die gleiche
Orientierung besitzt wie der originale 8cm Luefter). Wenn man fuer beide
Luefter die leisesten Papst-Modelle nutzt ist die Kombination nicht
lauter als der originale Luefter und kuehlt sowohl Netzteil als auch
Rechner rechtordentlich - diese Kombination habe ich seit gestern in
meinem A4000D :)

Hat man nur den 8cm Luefter, kann es im Netzteil an sich recht heiss
werden (da es ja die heisse Luft aus dem Rechner abbekommt und die
selbstproduziert warme Luft nur schlecht ueber die Luftschlitze nach
draussen geleitet wird), was dann ueber die Innenseite des Netzteils
auch wieder in den Bereicht zwischen Netzteil und ZIII-Board abgegeben
wird - im Fall der Nutzung einer CSPPC ist auch das alles andere als
wuenschenswert...

--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Saugen oder Blasen? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.