amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > $$$Emulator konfigurieren??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

24.04.2003, 13:04 Uhr

bescho
Posts: 5
Nutzer
Hallo Amiga-Gemeinde
Habe soeben einen Amiga-Emulator downloadet. Leider habe ich keine Ahnung wie man das Teil konfiguriert. Kann mir jemand weiterhelfen. Meinen Amiga 500 habe ich vor Jahren schon verkauft, doch wer erinnert sich nicht gerne an alte Zeiten zurück? Hybris, Giana Sisters und all die coolen Games +schmelg+.
Mein Emulator läuft auf MAC OS X 10.2.
Bitte helft mir!!
Grüsse euch
bescho

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 13:10 Uhr

dandy
Posts: 2552
Nutzer
Zitat:
Original von bescho:
Hallo Amiga-Gemeinde
Habe soeben einen Amiga-Emulator downloadet. Leider habe ich keine Ahnung wie man das Teil konfiguriert. Kann mir jemand weiterhelfen. Meinen Amiga 500 habe ich vor Jahren schon verkauft, doch wer erinnert sich nicht gerne an alte Zeiten zurück? Hybris, Giana Sisters und all die coolen Games +schmelg+.
Mein Emulator läuft auf MAC OS X 10.2.
Bitte helft mir!!
Grüsse euch
bescho

Solange Du nicht damit rausrückst, welchen Emulator Du Dir da gezogen hast, wird sich hier auch kaum jemand finden, der eine Ahnung davon hat, wie man das Teil konfiguriert.


--
Wenn es jemandem Spaß mach, zu Marschmusik in Reih' und Glied zu marschieren, so verachte ich ihn schon.
Er hat sein Großhirn nur aus Versehen bekommen - bei ihm hätte auch schon das Rückenmark gereicht!
(Albert Einstein)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 13:14 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Als erstes benötigst du mal ein originales Kick-ROM-File. Musst du auf einem echten Amiga auslesen (gibt es nicht legal zum downloaden!). Ohne das geht garnichts. Das nötige Amiga-Tool zum Auslesen des ROMs müsstest du in deiner Emulator-Distribution finden.

Danach helfen dir schon ein paar adf.files von back2roots.org (alte Spiele) weiter. :)


--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 13:15 Uhr

bescho
Posts: 5
Nutzer
gibts da unterschiede? bin da sichtlich auf neuland gestossen. also der emu heisst MaxUAE GUI v2.1 von Divixcreations.
bescho

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 13:15 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Zitat:
Original von dandy:
Solange Du nicht damit rausrückst, welchen Emulator Du Dir da gezogen hast, wird sich hier auch kaum jemand finden, der eine Ahnung davon hat, wie man das Teil konfiguriert.


Gibt es denn sooooviele Amiga-Emulatoren für X? AFAIK sollte es nur irgendein UAE-Port sein. :)

--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ Dieser Beitrag wurde von tokai am 24.04.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 14:41 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Für OSX gibt es nur den MaxUAE, ein neuerer Port des UAE.
Passend dazu gibt es noch eine GUI, die das Konfigurieren erleichtert.

Um damit etwas anfangen zu können, wird, wie schon erwähnt, ein KickROM-File benötigt und Amiga-Software in Form von ADFs (AmigaDiskFile). [kurze Erklärung dazu, falls dies nicht bekannt sein sollte: weder PC noch Mac können aus hardwaretechnischen Gründen Amiga-Diskette lesen. Darum arbeitet man bei den Emulatoren mit Image-Files der orginalen Disketten. ] Ältere Spiele bekommt man auf den einschlägigen Emulatorseiten schon fertig als ADF. Zusätzlich kann man beim MaxUAE auch ein oder mehrere Verzeichnisse als Festplatten/Partitionen im emulierten Amiga verwenden, sodaß eine Installation der Workbench/AmigaOS und auch von sonstigen Programmen und Spielen möglichg ist.
Leider ist der MaxUAE noch nicht so ganz fertig. Es klemmt recht häufig. Aber von der Funktion her ist er dem alten MacUAE schon überlegen.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 15:04 Uhr

bescho
Posts: 5
Nutzer
wie ich das ganze verstanden habe, ist es eine recht komplizierte sache den emu zum leben zu erwecken. ohne kick.rom-file scheint gar nichts zu gehen. wie sieht es den mit dem kommerziellen emu aus? taugt der was?
bescho

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 15:10 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von bescho:
wie ich das ganze verstanden habe, ist es eine recht komplizierte sache den emu zum leben zu erwecken. ohne kick.rom-file scheint gar nichts zu gehen. wie sieht es den mit dem kommerziellen emu aus? taugt der was?
bescho

Nö, kompliziert ist das nicht. Nur etwas abstrakt und man muß sich ein wenig mit dem Amiga und seiner Hardware auskennen, damit man die Sinn der er verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten versteht.

Welche kommerzielle EMU?
AFAIK gibt es keinen kommerziellen Emulator. Es gibt zwar kommerzillle Produkte, wie die AmigaForEver Cd von Cloanto, der beiliegende Emulator ist aber der gleiche und nicht kommerziell, sonder die zusätzlichen Tools sowie die beiliegenden AmigaOS-Versionen in Form von KickROM-Files und Workbenchdisketten als ADF sind kommerziell, wenn man das so sagen kann.


Hier mal ein paar Eckdaten für die Einstellungen für einen A1200:
Chip RAM: 2MB
Fast RAM: 4MB
Slow RAM: keins
ZorrIII RAM: keins
GfxCard RAM: keins

Prozessor: 68020 bzw. 68EC020, ggf. + 68881

Chipsatz: AGA

bye, ylf


P.S.: Sorry für die "Tippfehler" aber der Mozilla/Netscape hat aufm Mac einfach Probleme mit dem Forum hier.

[ Dieser Beitrag wurde von ylf am 24.04.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 15:17 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von bescho:
wie ich das ganze verstanden habe, ist es eine recht komplizierte sache den emu zum leben zu erwecken. ohne kick.rom-file scheint gar nichts zu gehen. wie sieht es den mit dem kommerziellen emu aus? taugt der was?
bescho


Hi Bescho!

Schreib mich mal an, hab ein wenig Plan von der AMIGA Emulation.
Meine eMail: Thorty@Thorty-online.de

Bezüglich der Konfiguration kannste auch auf meine Page gehen,
die Du unter http://www.Thorty-online.de findest. Geh dort mal auf
meine Sonderseiten, da solltest Du fündig werden.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 15:42 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Zitat:
Original von bescho:
ohne kick.rom-file scheint gar nichts zu gehen.

Schreib mich mal an, hab ein wenig Plan von der AMIGA Emulation.
ein Schelm könnte Arges vermuten.

Wieso hilfst du ihm nicht hier im Forum, da haben alle etwas davon (vielleicht mehr oder vielleicht auch weniger)? Nicht? :)
--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 15:57 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
[quote]
Original von tokai:
Zitat:
Wieso hilfst du ihm nicht hier im Forum, da haben alle etwas davon (vielleicht mehr oder vielleicht auch weniger)? Nicht? :)

Das werd ich vielleicht auch tun müssen, da ich mich mit MaxUAE
nicht wirklich auskenne. Wie Du weißt benutze ich WinUAE, allerdings
werden wir das schon hinbekommen!

Erst mal ist es wichtig das der Herr AmigaOS3.9-2 auf die Platte
bekommt, danach geht es weiter...

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:04 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Erst mal ist es wichtig das der Herr AmigaOS3.9-2 auf die Platte
bekommt, danach geht es weiter...


Vielleicht braucht er das gar nicht. Er möchte ja nur ein paar alte Spiele daddeln. Wieso sollte er da für teures Geld noch ein OS3.9 kaufen? Da würd ich ihm aber die AmigaForever-CD viel eher an's Herz legen:

1. Alle Kickrom-Files (AFAIK: 1.x,2.x,3.x), legal!
2. Alle nötigen Systemdisketten (AFAIK bis 3.1) als adf
3. andere Extras (PPaint etc.)

http://www.schatztruhe.de/softd/amiga4ever4.html



alternativ gibt's das natürlich auch mit os3.9 im Bundle:

http://www.schatztruhe.de/softd/amiga4ever4.html


--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:23 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
OS3.9 auf dem MaxUAE geht sowieso nicht. Ich hab es jedenfalls nicht hinbekommen.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:25 Uhr

bescho
Posts: 5
Nutzer
bevor ich so richtig "daddeln" kann muss das teil zuerst laufen. von dem bin ich immer noch gleich weit entfernt wie heute morgen.
braucht es das key-file?
bescho

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:29 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von bescho:
bevor ich so richtig "daddeln" kann muss das teil zuerst laufen. von dem bin ich immer noch gleich weit entfernt wie heute morgen.
braucht es das key-file?
bescho



nein, du brauchst kein Keyfile.

bye, ylf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:34 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von ylf:
OS3.9 auf dem MaxUAE geht sowieso nicht. Ich hab es jedenfalls nicht hinbekommen.

bye, ylf



AmigaOS3.9 sollte auch auf dem MaxUAE laufen.

Kannst Du mir mal alle Screenshots vom MaxUAE Einstellprogramm
zukommen lassen? An: Thorty@Thorty-online.de

Wenn alles gut aussieht, hast auch Du morgen AmigaOS3.9 auf
Deiner Platte!
Was nutzt Du eigendlich jetzt, etwa OS3.1?

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:41 Uhr

Acorn
Posts: 116
Nutzer
Hi Bescho, hier ein paar Infos.

Um A500 Games zu zocken ohne groß WB-Install und so, brauchste nur Kick 1.2 und die Games als ADF-Files und schon kannst losgehen. Das Kickstart sollte man in den Tiefen des Inet leicht finden, ist zwar net ganz legal aber zum testen wird wohl keiner was sagen. Um legal an Roms zu kommen brauchst Du von Cloanto die Amiga4Ever kostet 60Euro als CD oder Download für 30Euro. Du bekommst alle Roms und vieles mehr.... aber schau selbst.

http://cloanto.com/amiga/forever


Oder wenn nur zum zocken, ohne groß mit Anwenderprogs die unter P96 laufen sollen, dann reicht ein A500 für das Rom. Ist deutlich billiger zu haben z.b. Ebay, Flohmarkt usw. für 5-20Euro. Dann kannste das Rom ausbauen und den Rest wieder verkaufen :)

Games gibst hier!!!!!

http://www.back2roots.org/Games/


Ich hoffe es hilft Dir weiter.

Gruß Acorn

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:46 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Was nutzt Du eigendlich jetzt, etwa OS3.1?


Wäre etwas dagegen einzuwenden? Auf meinem 4000er läuft auch "nur" 3.1. :)
--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 16:49 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von tokai:
[Wäre etwas dagegen einzuwenden? Auf meinem 4000er läuft auch "nur" 3.1. :)


Warum?

Du weißt doch, es müssen 50.000 OS3.9 Exemplare verkauft werden.
Bestimmt wurden bisher 49.999 Exemplare verkauft und dadurch das
Du nicht gekauft hast... ;-) -> Ein bißchen Spass muss sein!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 17:00 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Zitat:
Original von ylf:
OS3.9 auf dem MaxUAE geht sowieso nicht. Ich hab es jedenfalls nicht hinbekommen.

bye, ylf



AmigaOS3.9 sollte auch auf dem MaxUAE laufen.

Kannst Du mir mal alle Screenshots vom MaxUAE Einstellprogramm
zukommen lassen? An: Thorty@Thorty-online.de

Wenn alles gut aussieht, hast auch Du morgen AmigaOS3.9 auf
Deiner Platte!
Was nutzt Du eigendlich jetzt, etwa OS3.1?

Vergiss es, der MaxUAE hat nicht den Funktionsumfang, wie der WinUAE. Die Einstellungen sind auch nicht das Problem.
Darüber hinaus ist der MaxUAE auf meiner Hardware eh zu träge und buggy dazu. Ein normales Arbeiten ist also sowieso nicht möglich.

bye, ylf


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 17:53 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
[quote]
Original von ylf:
Zitat:
Vergiss es, der MaxUAE hat nicht den Funktionsumfang, wie der WinUAE. Die Einstellungen sind auch nicht das Problem.
Darüber hinaus ist der MaxUAE auf meiner Hardware eh zu träge und buggy dazu. Ein normales Arbeiten ist also sowieso nicht möglich.


Jung Dir fehlt der Mut mal was zu riskieren.
Probier' es doch einfach mal aus, hinterher
kannste das doch löschen!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 18:13 Uhr

ylf
Posts: 4101
Nutzer
[quote]
Original von Thorty:
Zitat:
Original von ylf:
Zitat:
Vergiss es, der MaxUAE hat nicht den Funktionsumfang, wie der WinUAE. Die Einstellungen sind auch nicht das Problem.
Darüber hinaus ist der MaxUAE auf meiner Hardware eh zu träge und buggy dazu. Ein normales Arbeiten ist also sowieso nicht möglich.


Jung Dir fehlt der Mut mal was zu riskieren.
Probier' es doch einfach mal aus, hinterher
kannste das doch löschen!


Ohne Worte ...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 18:23 Uhr

Michael_Mann
Posts: 1012
Nutzer
Hmm & So,so - UAE ohne Gfx-RAM zu starten, grell...8o
Aber: WinUAE ist der am weitesten entwickelte Amiga-Emulator. Linux soll nur zum Spiele spielen taugen und der UAE für MAC ist auch nicht sehr viel besser.

Michael


P.s.: Da will ich aber nix gegen die Programmierteams gesagt haben, ganz im Gegenteil. Scheint aber so das sich innerhalb der unterschiedlichen Plattformen unterschiedliche Entwicklungs- und Verwendungs-Schienen herauskristallisieren bzw. verfolgt werden.
Allerdings ist halt WIN nun mal die am weitesten verbreitete Plattform - bisher (und wenn ich die Threads zu PfPaint 2.95 so lese vermutlich die mit der längsten Überlebensdauer... ;) ;) ;) ;) ...)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 20:55 Uhr

Powerbook
Posts: 242
Nutzer

Ich habe mittlerweile auch ganz gute Downloadlinks für Kickstarts und Workbenches gefunden. Mail an mich, falls benötigt.
Mir war's selbst einfach zu nervig, wilde Romauslese zu machen.

Gruss,
Powerbook

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 22:16 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Nur zu dumm, das Deine eMail Adresse nicht ersichtlich ist!


[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.04.2003, 22:50 Uhr

Michael_Mann
Posts: 1012
Nutzer
Zitat:
Original von Powerbook:

Ich habe mittlerweile auch ganz gute Downloadlinks für Kickstarts und Workbenches gefunden. Mail an mich, falls benötigt.
Mir war's selbst einfach zu nervig, wilde Romauslese zu machen.

Gruss,
Powerbook



Hmm wäre das nicht einen Fall für Petras Eingreifen?
Schließlich ist es ja ein ordentliches und wohlerzogenes Forum... ;)

Michael

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2003, 00:20 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Michael_Mann:
Hmm wäre das nicht einen Fall für Petras Eingreifen?
Schließlich ist es ja ein ordentliches und wohlerzogenes Forum... ;)


Selbstverständlich gibt "Powerbook" die links/ files nur an Leute weiter, die zweifelsfrei bewiesen haben ,daß sie im Besitz eines Original-ROMs sind. :D

mfg

--
Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2003, 11:14 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Roms und Workbenchs, das wäre ja auch ein Thema worüber man
sich lang sehr lang und ausgiebig unterhalten könnte...

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2003, 11:51 Uhr

tokai
Posts: 1071
Nutzer
Da gibt's nichts zu unterhalten/diskutieren. Wer sich die Systemdisketten oder das ROM aus dem Netz zieht ist ein Raubkopierer. Es gibt Ausnahmen (wenn z.B.: eine Original-Diskette kaputt ist, aber da gibt's auch immer andere Wege).
--
years flow as water, lake reflects flowers and moon

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

25.04.2003, 12:35 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von tokai:
Da gibt's nichts zu unterhalten/diskutieren. Wer sich die Systemdisketten oder das ROM aus dem Netz zieht ist ein Raubkopierer. Es gibt Ausnahmen (wenn z.B.: eine Original-Diskette kaputt ist, aber da gibt's auch immer andere Wege).


Oh doch!

Ich Frage Dich, meinst Du allen ernstes man soll noch richtig
Asche für etwas ausgeben das zum einen schon Ur-Alt ist und
nicht mehr weiterentwickelt wird. Denn das Rom3.1 hat nichts
mehr mit dem Rom4.0 zu tun.
Gerade für Leute die einen Emulator benutzen wollen stellt
sich diese Frage!
Die restlichen noch verbliebenen Amiga User; ich spreche
absichtlich nicht von einem Markt, denn den gibt es NICHT
mehr; müßten DANKBAR sein für jeden User der das AmigaOS
nutzt. Mit etwas Glück sind sogar potentielle Kunden für
Software dabei, wodurch man widerrum Händler und Programmierer
unterstützt. Oder unter den Usern sind Entwickler bei die
das ein oder andere Tool für das AmigaOS portieren.

Solche User sollte man nicht abschrecken in dem die für ein
veraltetes und nicht weiterentwickeltes Rom Geld ausgeben
müssen. Das erste Geld werden diese User schon bei AmigaOS3.9
los!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > $$$Emulator konfigurieren??? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.