amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > SCSI-Fragen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

31.08.2001, 14:17 Uhr

amigalover
Posts: 238
Nutzer
Hi :diam: -Brüder!

Habe mir vor nem halben Jahr einen Tower gebastelt (A1200-Platine mit Micronik-Z3i-Board...). Habe am FastSCSI-2 Controller 2 CD-ROMs und 3 HDD rangehängt, lief bis jetzt auch fein!

Aber letzte Woche hat's HD Nr. 1 rausgehauen, gestern folgte meine gute Quantum ;( ! Nun gut, zugegeben, die Platten sind allesamt ziemlich alt (Seagate 420MB, Quantum 540MB, Conner 200MB), aber dafür waren sie auch sehr günstig zu bekommen ;)

Ok, genug der Einführung...
will mir nun eine neuere Platte holen ~2GB, komme aber mit dem Wide-SCSI bzw. SCSI-3 nicht ganz klar. Was ist da der Unterschied und kann ich diese Platten ohne Adapter auch an meinem Zorro-Board betreiben (50-polig)? - Und gibt es speziell FastSCSI-2 Geräte?

Fein fein, noch eine andere Frage speziell zur Terminierung. Habe ein Kabel für 6 Geräte, logischerweise sind nun einige unbelegt, macht das was aus?
Habe bis jetzt nie einen Terminator benutzt, weder passiv noch aktiv, die Laufwerke gingen aber trotzdem problemlos. Oder kann es deshalb sein, daß die Laufwerke jetzt nach und nach ausfallen? - habe ich was falsch angeschlossen?!

Meine aktuelle Config war (gestern):
ID0 - Quantum HD - SCSI-2
ID1 - Conner HD - SCSI
ID2 - Pioneer CD
ID3 - Maverick CD
ID7 - Hostadapter

Die Quantum habe ich an der HD selbst terminiert (per Jumper), da sie das Letzte Laufwerk am Kabel ist.

Was wäre bei 4 Geräten die optimale Einstellung?

Ok und danke für eure Antworten!

~amigalover~

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2001, 14:34 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Hi amigalover:

Zu den UW Platten: Kannst jede hernehmen, den die Platten sind nur so schnell wie der restliche SCSIstrang!
Die Anschlüsse bei internen Platten sind ja immer gleich!

Zur Terminierung: Einen Scsi-Kette muß man an zwei Enden terminieren. Am Anfang und am Ende. Na gut am anfang fällt das normalerweise weg, weil das der SCSI Controller macht.
Das Ende terminiert man normalerweise mit dem letzten Laufwerk, bei mir ist es das ZIP, das hat Jumper fürs Terminieren. Die freien Plätze dazwischen machen nichts aus!
Das mitb dem nichtterminieren hatte ich an meinem ersten SCSI controller auch nicht, sollte man aber machen, wenn man mehr als ein Laufwerk an der Kette hat! bei einem kann es auch so gehen, muß aber nicht!
Spezielle SCSI 2 Geräte brauchts nicht unbedingt, kannst auch neue Platten nehmen.

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/



Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ Dieser Beitrag wurde von Hammer am 31.08.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2001, 15:13 Uhr

OEmer
Posts: 336
Nutzer
Moin!

Also, das alle internen Anschlüsse gleich sind stimmt so nicht. Weiss jetzt nicht, Wie-viele verschiedene Kabel und Anschlussarten es bei SCSI gibt, du wirst aber wahrscheinlich Adapter brauchen. Ich habe das hier genau Andersrum laufen: Den UW-Controller der CyberstormMKIII und da per Adapter ne SCSI-2 Platte dran.

OEmer
--
bigfinger@bigfoot.de

http://www.waxies.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2001, 15:35 Uhr

Bernward
Posts: 113
Nutzer
Hallo,

habe mir gerade eine IDE 100 GB Platte mit einem IDE auf UWSCSI Adapter gekauft.
War viel billiger als eine kleine SCSI-Platte und läuft völlig problemlos und mit höherer Geschwindigkeit am UWSCSI der Cyberstorm als am IDE-Controller.
Gibts bei KDH und AxelSchiebe und...

Wäre vielleicht eine Überlegung wert, außer du hast genug Geld ;-)

mfG

Bernward

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2001, 16:14 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Zach,

@Hammer:

Wieso ist der Rest so schnell wie die Platten ???

Dann müßten ja meine Platten so schnell wie mein Streamer sein,
was zur Folge hätte, daß ich keine Videos mehr schneiden könnte
(< ca. 500 kB/S).

Ein Hostadapter ist normalerweise NIR zerminiert, sodaß man
grundsätzlich am Anfang UND (!!!!!) am Ende terminieren muß.
Es gibt einige Controller (z.B. Fastlane Z3), die man terminieren
kann. Das sind die aber normalerweise nicht ab Werk.

Bei U/W-Geräten muß (!!!) man aktive Terminatoren benutzen, Punkt.
Alles andere ist Käse. Es läuft zwar zuerst, aber nach 'ner Weile
hejt plötzlich gar nix mehr...

Schaut mal auf meiner TIPS & TRICKS-Seite unter
http://home.wtal.de/elasticimages nach. Dort habe ich mich mal
richtig zu diesem Thema ausgelassen.

Chiao, Falcon
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.08.2001, 18:02 Uhr

amigalover
Posts: 238
Nutzer
Mhhh, naja, ich dachte aber die neuen W und UW haben einen 68poligen Anschluß - nicht?!

Wie wäre es denn, wenn ich ID7 an den Host schließe, dann ID6 aktiv terminiere, ID5 4 3 2 und evtl. 1 belege und dann den ID0 nochmals terminiere... damit sollte doch das "am Anfang" und "am Ende" Terminierungsproblem gelöst sein, oder?

@Bernward:
bei eBay kannste manchmal günstig 1GB-Platten absahnen, heute ging z.B. ne Seagate SCSI-2 mit 540MB für 8DM raus... und da bei mir ja noch 4 Geräte ran können, habe ich dann auch meine 2GB - aber für sehr wenig Geld!

Was bei mir manchmal noch aufgetreten ist, waren Probleme mit den beiden CD-Laufwerken, iregendwie konnte ich für beide nicht denselben Treiber benutzen (egal ob CacheCDFS, AmiCDFS oder das beiliegende CDFileSystem), entweder funktionierte dann nur eines der beiden oder der Rechner stürzte mit nem Guru bei CD-Wechsel ab ?(

Wer von euch hat denn auch mehrere CD-ROMs und wie habt ihr das mit den Treibern gelöst?

Was hat's eigentlich mit der Parity an den SCSI-Laufwerken auf sich???

Thanx!!!
~amigalover~

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.09.2001, 13:25 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Zitat:
Wie wäre es denn, wenn ich ID7 an den Host schließe, dann ID6 aktiv terminiere, ID5 4 3 2 und evtl. 1 belege und dann den ID0 nochmals terminiere... damit sollte doch das "am Anfang" und "am Ende" Terminierungsproblem gelöst sein, oder?

Du darfst nicht die erste und letzte ID terminieren, sondern das Kabel muß am Anfang und am Ende terminiert werden. In welcher Reihenfolge die IDs auf das Kabel verteilt werden ist vollkommen irrelevant.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.09.2001, 14:57 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
@Falcon: Ja, war etwas ungeschickt formuliert!
Natürlich ist sind die angehängten Geräte nur so schnell, wie es der Controller schafft.

Amigalover schau mal in den Einstellungen vom CD-Rom ob Removable an ist.

Haben die wirklich unterschiedliche Stecker, die internen Platten?
Kommt davon, das ich nur ältere in meinem Amiga habe, die haben alle den selben Stecker!
Extern kenne ich den Steckersalat mit den Verschiedenen Steckern.

MFG

Hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.09.2001, 21:43 Uhr

AlexTM
Posts: 169
Nutzer
Hallo zusammen,

Achtung!!!

UW-Geräte und SCSI / SCSI II Geräte haben unterschiedliche Stecker natürlich auch die internen.
Mir scheint SCSI 3 und SCSI UW haben den gleichens Stecker, möglicherweise besteht da kein Unterschied, jedenfalls haben UW Geräte einen 68 poligen Stecker und SCSI 2 Geräte einen 50 poligen Stecker! Und wenn man das mischen will braucht man eine teuren Adapter, wobei ich nicht weiß ob ein UW Gerät am SCSI 2 Controller mit einem Adapter läuft.
Mein Tipp, wenn Du keinen UW-Cotroller hast wie z.B. bei der CyberstormPPC, dann laß die Finger von UW-SCSI Geräten, denn da sind die Kabel, Terminatoren usw. sehr teuer und Du hast keinen nutzen davon. Ich selber habe nachdem meine Fastlane Z 3 ausfiel fast 200 DM in Kabel, Terminatoren und Adapter investiert, nur um meine SCSI HD und mein SCSI CD-Rom am SCSI-UW Port der CyberstormPPC zu betreiben!

Gruß Alexander!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2001, 10:06 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
SCSI Kabel sind von Haus aus recht teuer!

Das habe ich auch gemerkt, als ich mir einen Adapter von extern auf intern gekauft habe.

MFG

hammer
--
http://people.freenet.de/ThaHammer/


Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2001, 12:58 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Also, angesichts des Preisunterschiedes sollte wohl kein vernünftiger Mensch auf den Gedanken kommen, UWSCSI-Geräte zu kaufen, wenn er gar keinen UWSCSI-Controller hat. Das UW-Geräte an einem SCSI2-Controller nicht angeschlossen werden können, kommt dann noch dazu.
Die beschriebenen Probleme mit mehreren CD-Rom Laufwerken hatte ich noch nie. Man gibt die Unitnummer in der Datei in DEVS:DOSDrivers an und fertig.
Kabel sind immer hoffnungslos überteuert, deshalb lohnt es sich schon, sich mal ein wenig umzuschauen. Auf Verkaufsmessen ala ComBär, bekommt man z.B. ein SCSI2-Kabel mit 8 Abgriffen 1,5m durchaus für 5,-DM.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ Dieser Beitrag wurde von Holger am 02.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.09.2001, 22:22 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

Rausgehauen???? Dann mußte ja wieder ausbeulen und spachteln.;)

Ich hab ne 80polige Server Platte in meinem Amiga.:-)
Ersteigert, ohne es zu wissen.:))

Kauf doch ne 40GB Platte mit IDE zu SCSI Adapter.
So ein SCSI Ultra Wide zu SCSI 2 kostet um die 50 DM.
Die Kabel sind teuer, stimmt, aber ein PC wird öfter gekauft.;)

Die Unitbelegung ist eigentlich egal.;) aber ich hab schon
Merkwürdigkeiten erlebt am Amiga. Am SCSI Bus sind 2 CD Laufwerke
dran. Wenn ich die Reihenfolge bei diesen ändere, dann wird
das eine nicht erkannt.:(
Die Bootplatte sollte die Erste Unit haben

Achso, Du mußt für verschiedene! CD Laufwerke auch die CD Mount-
datei getrennt installieren per Installer!

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2001, 22:39 Uhr

Roger
Posts: 990
Nutzer
Hallo

Ich konnte einfach nicht mitansehen was meine Vorgänger hier teilweise für einen Müll schreiben.
Also als allerestes, KDH verkauft meines wissens nach wirklich diesen SCSI --> IDE Adapter.
Der ist aber auch nicht allzu billig. Weshalb du eventuell mit einer kleinen SCSI
Platte wieder billiger kommen würdest. Kannst ja mal bei KDH nach den Preisen für eine IDE
Platte und diesen Adapter erfragen.

Was die Art der SCSI Platte angeht, ist es ganz egal ob nun SCSI-2, UW-SCSI oder sonstwas.
Klar, jeder hat einen anderen Stecker, 68pol. 50pol, etc, mit einem Adapter, denn es auch bei
KDH gibt, kannst du jede am eines SCSI2 Controllers anschliessen. Allerdings
erreicht eine UW-SCSI Platte niemals die volle Geschwindigkeit. Sie wird am SCSI2 Controller
ausgebremst.

Die alten SCSI Platten konnten Passiv Terminiert werden. Die UW-SCSI müssen
AKTIV Terminiert werden. Es gibt Festplatten die auch schon einen Aktiven Terminator besitzen.
Wenn nicht, muss der erste und der letzte Stecker am SCSI Kabel Terminiert sein.
Meines Wissens nach ist dein Controller keiner mit einer Terminierung.
Das würde heissen, das der zweite Stecker am SCSI Kabel an den Controller kommt
und der erste und letzte Stecker einen Terminator bekommt.

Was die ID Nummer angeht, es empfiehlt sich die Nummern der Reihe nach zu
vergeben. Erstes gerät tiefe Nummer, letztes Gerät höchste Nummer.
Pass aber auf, das du keinem Gerät die Nummer gibst, die der Controller hat

So ich hoffe dir geholfen zu haben. Falls du noch weitere Fragen hast,
dann melde dich unter RSAmiga@gmx.de bei mir.

Gruss Roger
:bounce:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.09.2001, 23:57 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

Ultra-Wide am SCSI2 sind die Manta-Fahrer mit Breitreifen.:))

Die Reihenfolge ist egal Für meine Begriffe. Hauptsache das
Erste Teil ist bootbar. Am A3000 mit Kickstart ist dies
sehr gut nachzuvollziehen. Weil ja dann "wahllos" ;) auf
die einzelnen Geräte zugegriffen wird. Vielleicht eher die
vorne, auf die am meisten zugegriffen wird und CD-Brenner
und die dazugehörige Festplatte auch nebeneinander.
Ich habe doch 2 Bootpartionen. Die 1.3 und 3.9 ;)

Die 1.3 hat ne Priorität von -2. Die 3.9 hat 0. Dadurch startet
der Amiga die 3.9 Partion ohne zu fragen. Stelle ich die 3.9 höher
oder tiefer, dann werd ich gefragt, wovon ich starten will.
Wird die 1.3 Partion auf 0 gestellt, startet sie durch.
Beim A4000 habe ich dies mangels Interesse nicht probiert.

Der Amiga startet im Warmmodus auch schneller wie der A4000.:))

MnG Askane


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2001, 19:45 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Off Topic (und auch nicht böse gemeint 8) ),aber....

Zitat:
Original von Askane:


Ultra-Wide am SCSI2 sind die Manta-Fahrer mit Breitreifen.:))



Hmmm - fährst du nen Golf GTI ? ;) auf die trifft das eher zu, denn optisch aufgemachte Mantas haben/hatten i.d.R auch getunte Motoren, wogegen es in Golfkreisen eher heißt "je Spoiler, desto Diesel" :) )

(btw - meine Mantazeiten sind lange vorbei, davon abgesehn waren meine beiden Mantas weitgehend original, aber dieses Mantawitzgewäsch nervt mich immer noch :) )
--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 05.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

05.09.2001, 22:00 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Haha.:))


Ich habe keinen Manta. Bin leidenschaftlicher Radfahrer.

Das mit dem Manta ist Standard-Witz geworden. ;)

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2001, 17:32 Uhr

amigalover
Posts: 238
Nutzer
So, habe meinen Fehler entdeckt:

Das Kabel hat nen Schaden - und genau an dem Stecker wo die Quantum (und vorher die Seagate) dranhing... habe alles umkonfiguriert und natürlich diesen Stecker frei gelassen - und nun geht alles wieder:rolleyes:!

Das mit den beiden CD-ROMs werde ich demnächst nochmal durchchecken.

Danke euch trotzdem für die Infos!!!

till next time
~amigalover~

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > SCSI-Fragen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.