amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > 8GB HDs am orginalen IDE vom A1200 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

29.05.2003, 11:31 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Ich habe die Platten ama IDEfix-Express laufen nur scheint der kaputt
zusein.
Um das zu testen wollte ich jetzt die HDs an den normalen Port
anschliessen .
Nur wird da die HD mit 8 GB erkannt und alle 10GB -Partionen als nodos
Mir war so als ob das mit BB2 gefixt wurde ,muus ich noch irgendwas
anders einstellen?

Evtl nsdpatch.cfg?
bei mir steht da

DEVICE audio.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_AUDIO COMMANDS 1-14,32 IOERRNOCMD INTBEGINIO KICKSTARTROMONLY
DEVICE cd.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,18-23,32-46 KICKSTARTROMONLY
DEVICE clipboard.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_CLIPBOARD COMMANDS 2-4,9-12
DEVICE console.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_CONSOLE COMMANDS 1-3,9-12 KICKSTARTROMONLY
DEVICE gameport.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_GAMEPORT COMMANDS 1,5-13 KICKSTARTROMONLY
DEVICE input.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_INPUT COMMANDS 1,5-16 KICKSTARTROMONLY
DEVICE keyboard.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_KEYBOARD COMMANDS 1,5-13 KICKSTARTROMONLY
DEVICE parallel.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_PARALLEL COMMANDS 1-10
DEVICE printer.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_PRINTER COMMANDS 1-12,!2,!4,!5
DEVICE ramdrive.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 2-5,9,11-15 KICKSTARTROMONLY
DEVICE scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK VERSION 43 REVISION 22 ISNSD
DEVICE scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK VERSION 43 VERSIONISNSD FIXSCSIUPDATE
DEVICE scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,20-23,28 VERSION 40 REVISION 20 FIXSCSIUPDATE KICKSTARTROMONLY
DEVICE scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,20-23,28,!22 FIXSCSIUPDATE KICKSTARTROMONLY
DEVICE 2nd.scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK VERSION 43 REVISION 22 ISNSD
DEVICE 2nd.scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK VERSION 43 VERSIONISNSD FIXSCSIUPDATE
DEVICE 2nd.scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,20-23,28 VERSION 40 REVISION 20 FIXSCSIUPDATE KICKSTARTROMONLY
DEVICE 2nd.scsi.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,20-23,28,!22 FIXSCSIUPDATE KICKSTARTROMONLY
DEVICE serial.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_SERIAL VERSION 43 ISNSD
DEVICE serial.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_SERIAL COMMANDS 1-11,!4
DEVICE timer.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TIMER COMMANDS 9-11 INTBEGINIO KICKSTARTROMONLY
DEVICE trackdisk.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 2-16,!8,$8002-$8005,$8009-$800b,$8010-$8011 KICKSTARTROMONLY
DEVICE mfm.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-23,29
DEVICE carddisk.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_TRACKDISK COMMANDS 1-15,20-22 KICKSTARTROMONLY

DEVICE a2065.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_SANA2 COMMANDS 2-3,8-11,14-26 SANA2MAGIC
DEVICE a2060.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_SANA2 COMMANDS 2-3,8-11,17-26 SANA2MAGIC IOERRNOCMD
DEVICE slip.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_SANA2 COMMANDS 2-3,9-26

DEVICE narrator.device DEVICETYPE NSDEVTYPE_UNKNOWN COMMANDS 1-8 IOERRNOCMD

ist das ok oder muss da noch was eingetragen werden?
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.05.2003, 12:30 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer
Du mußt das neue FastFileSystem auf der Festplatte installieren. Mit Add/Update.

Du kannst das Programm CheckHD benutzen, um zu prüfen, ob alles korrekt installiert ist.

http://de.aminet.net/aminetbin/find?check4gb


Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de

Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 29.05.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.05.2003, 10:33 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ok das läuft schon drauf auf der bootpart der rest lüppt mit sfs
aber die HD wird mit 8GB von der HDtoolbox erkannt es sollten aber 40
GB sein.
Mit der express-adapter gehts ,aber da wird ja auch das scsi.dev
anderst gepatch .
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.05.2003, 10:54 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Wie sieht dein SetPatch aus ? Das scsi.device darf nicht ausgeschaltet werden und das AmigaOS ROM Update muß auch akttiv sein.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.06.2003, 11:53 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ich hatte setpatch >nil: gemacht ,weil ja das scsi bei idefix nicht
aktiviert wird

da ich jetzt den Controller wieder drann habe ist es wieder
deaktiviert.



AMIGA ROM Operating System and Libraries
Copyright © 1985-2002 Amiga, Inc.
All Rights Reserved.

SetPatch (V44.38) has already been installed. Patch list:
68040 Support Code Loaded
Enabled Advanced Graphics Modes
ramlib signal usage
stack size check for CON:, RAW:, RAM:, PAR:, PRT:, SER:
graphics/WritePixelLine8()
graphics/WriteChunkyPixel()
Enabled data cache
ROM updates installed by SetPatch:
shell, shell 45.7 (13.01.2002)
console.device, console 44.8 (12.6.2001)
ram-handler, ram 44.23 (8.4.2001)
FileSystem.resource, filesysres 45.10 (3.8.2001)
filesystem, fs 45.13 (3.8.2001)
bootmenu, bootmenu 44.7 (25.2.2002)
exec.library, exec 45.20 (6.1.2002)
AmigaOS ROM Update, ROMUpdate 44.57 (25.2.2002)


--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.06.2003, 12:30 Uhr

thomas
Posts: 7680
Nutzer

Ja was denn nun ? Mit IDEfix oder ohne ? Mit scsi.device Patch oder ohne ?

Laut deiner SetPatch-Liste läufst du ohne scsi.device Patch.

Hast du die neueste Version von IDEfix ?

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.06.2003, 21:40 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Vieleicht etwas OT, aber habe gerade erfolgreich eine 20 GB Platte (WD Caviar) am internen Controller des A4000 (OS3.9) zum Laufen bekommen. Es gehen sogar Partitionen von 10GB und mehr.

Ein Problem gibts dennoch: Meine alte Quantum Fireball will irgendwie net mit der neuen Platte. habe das CDRom abgeklemmt und CD0: aus DEVS/DosDrivers nach Storage/DosDrivers verschoben , damit das CDRom Laufwerk nicht mehr gemountet wird. Hänge ich nun beide Platten an den onboard Controller (ja, richtig gejumpert) , dann wird die SLAVE Platte nicht erkannt... :(


--

http://www.norman-interactive.com

[ Dieser Beitrag wurde von Mad_Dog am 03.06.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

03.06.2003, 22:19 Uhr

Palgucker
Posts: 1341
Nutzer
@ Mad_Doc

Das Problem kenne ich auch. Mir hat da der Mounter (müsste in Tools
sein) meistens gute Dienste geleistet. Einfach entsprechende Unit mit
doppelklick auswählen, eine der gefundenen Partitionen auswählen und
mount anklicken. Danach sollten auch die Partitions-Icons der alten
Platte auf der WB erscheinen.

mfg Palgucker


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2003, 02:57 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Zitat:
Original von thomas:

Ja was denn nun ? Mit IDEfix oder ohne ? Mit scsi.device Patch oder ohne ?

Laut deiner SetPatch-Liste läufst du ohne scsi.device Patch.

Hast du die neueste Version von IDEfix ?


jetzt wieder mit idefix den auf den 10gb parts ist ja mein
internetzugang ich habe den wieder idefix angeklemmt

nur ohne ihn bekam ich nur 8 gb raus der rest wird nicht erkannt unter
hdtoolbox

aber ich sollte alles habe dafür das letzte setpatch und romupdate
,das scsi.dev hat ich auch wieder eingetragen in der S aber ging halt
nicht

nachtrag ich haben den expressadapter und da ging alles nur der
Kontroller ansich scheint einen Defekt zuhaben
kein softwareprob da ich wollte es nur überprüfen und den vom system
nehmen.
Aber da lüppt dan die HD nur mit den 8bg


-- CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ Dieser Beitrag wurde von Schorchgrinder am 04.06.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

04.06.2003, 20:12 Uhr

Mad_Dog
Posts: 1944
Nutzer
Zitat:
Original von Palgucker:
Das Problem kenne ich auch. Mir hat da der Mounter (müsste in Tools
sein) meistens gute Dienste geleistet. Einfach entsprechende Unit mit
doppelklick auswählen, eine der gefundenen Partitionen auswählen und
mount anklicken. Danach sollten auch die Partitions-Icons der alten
Platte auf der WB erscheinen.


Das habe ich auch versucht. Leider wurden völlig falsche Partitionsgrößen angezeigt und nix lies sich mounten :( .

Dann hab ich einfach die neue 20 GIG Platte nochmal abgeklemmt und die Daten von meiner alten Fireball auf die Barracuda, die am Oktagon SCSI hing gespielt und von dort aus dann, nach entfernen der Fireball auf die WD Caviar. Umständlich, aber anders gings scheinbar net, weil die Quantum und die WD sich anscheinend nicht mögen...


--

http://www.norman-interactive.com

[ Dieser Beitrag wurde von Mad_Dog am 04.06.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > 8GB HDs am orginalen IDE vom A1200 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.