amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wipeout-Intro/Zwischenanimationen mit Picasso [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

30.05.2003, 12:30 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Hallo,

ich habe eine Blizzard PPC im Mediator mit Voodoo3 Karte, WarpUp,
Warp3d und Picasso96 und habe bereits durch einige
Forumsrecherche Wipeout auf dieser Konfiguration ans laufen
bekommen (Screen mit Edito ins Settings eintragen...).

Allerdings werden die Animationen nicht vom Spiel aus abgespielt
(WarpUp-Exception, irgendwas wie Storage Violation bei Adresse 0).

Kann mir jemand helfen und erklären wie ich die Anims an laufen
bekomme?

Freespace macht mir ähnliche Probleme, die Animationen werden dort
gar nicht gespielt.
Muss ich hier irgendwas umkonfigurieren, oder brauche ich andere
Screenmodes (kann man irgendwie CyberGFX-Screenmodes definieren,
die über die Picassoemulation von CyberGFX angesprochen werden)?

Mit freundlichen Grüssen
Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

30.05.2003, 16:49 Uhr

Aachthor
Posts: 123
Nutzer
Wipeout mag nur BigEndian Screenmodes - das kann man doch bei Picasso96
auch irgendwo einstellen, oder ? Dann entfaellt das laestige Arbeiten
an den Settings - zumindest unter CGX funktionierts so.

An genau dem ANIM-Problem bin ich auch gescheitert - ich hab hier eine
Voodoo3 im G-REX. Das Problem scheint irgendwie mit der Voodoo3
und dem MPEG-Anim-Player von Wipeout zusammenzuhaengen - nur ob es
sich ohne Eingriff in eben diesen vermaledeiten Player beheben laesst
wage ich mittlerweile zu bezweifeln...

Bzgl. Freespace: Hast Du dort in der Config "Animation von HD spielen"
angewaehlt ? Wenn ja, solltest Du auch die Anims von der CD auf die
HD kopieren, ansonsten waehle die Option nicht an und sie werden von
CD gespielt - sollte jedenfalls so sein...

--
Amiga-only since 1989 :boing:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

31.05.2003, 12:02 Uhr

Cojo
Posts: 106
Nutzer
also wipeout spielt die anims auf w3d contex also mit hilfe von warp3d (glaub ich) als textur auf 2 dreiecken oder so.. daher ist der screenmode egal, den die anim luppt als textur auf dem screenmode der im spiel auch genutz wird. was sinn macht wegen screen umschalten und geschwindigkeit des players bei hohen auflösungen.
wenn wipeout selber läuft sollte auch die anim gehen, ok.. evtl zu wenig graka speicher, dann bekommste aber z-buffer fehlermeldung oder so..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.06.2003, 20:46 Uhr

Andreas-C-Schmidt
Posts: 9
Nutzer
Zitat:
Original von Cojo:
also wipeout spielt die anims auf w3d contex also mit hilfe von warp3d (glaub ich) als textur auf 2 dreiecken oder so.. daher ist der screenmode egal, den die anim luppt als textur auf dem screenmode der im spiel auch genutz wird. was sinn macht wegen screen umschalten und geschwindigkeit des players bei hohen auflösungen.
wenn wipeout selber läuft sollte auch die anim gehen, ok.. evtl zu wenig graka speicher, dann bekommste aber z-buffer fehlermeldung oder so..


Sorry, aber was Du da schreibst ist falsch. Auf der Wipeout-CD
sind unter Wipeout2097_Amiga/MPEG die Titelanimation und 4
Zwischenanimationen zu finden:

WO2097CD:Wipeout2097_Amiga/MPEG/W97INTR.MPG
WO2097CD:Wipeout2097_Amiga/MPEG/XTRO1.MPG
WO2097CD:Wipeout2097_Amiga/MPEG/XTRO2.MPG
WO2097CD:Wipeout2097_Amiga/MPEG/XTRO3.MPG
WO2097CD:Wipeout2097_Amiga/MPEG/XTRO4.MPG

Das sind stinknormale MPEG-1-Filme die z.B. FroggerNG problemlos
abspielt. Das Problem liegt also nicht an Warp3D - wie auch, wenn
das Spiel als solches funktioniert ?!?


mfg
Andi

PS: Dass die Animationen mit PCI-Lösung und Voodoo3 zu einem Absturz
führen, kann ich selbst nur nochmal bestätigen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

01.06.2003, 22:24 Uhr

Cojo
Posts: 106
Nutzer
meinste? ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.06.2003, 08:14 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Also was Wipeout angeht, kann ich mich nur Andreas anschliessen.
Ich kann die MPEGs ganz normal mit AMP abspielen, aber Wipeout selber
(egal wie jetzt die Grafik dargestellt wird) crasht.

Muss etwas mit dem Player zu tun haben, Warp3d jedenfalls läuft bei
mir bestens.


Was Freespace angeht, so spielt es die Animationen bei mir weder
von CD noch von Festplatte (sind dort auch installiert).
Ich werde mal eine Neuinstallation probieren, dachte mir eigentlich
eventuell würde es an den Screenmodes liegen.

Mit freundlichem Gruss
Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.01.2004, 08:48 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Sorry für das ausgraben dieses alten Threads, aber es gibt
Fortschritte die vielleicht jemand anderem Helfen eine Lösung
zu finden... oder so...

Also:
Nachdem ich ein Update der Mediator System Files eingespielt habe
habe ich in den Readmes gelesen, dass ich ein paar ENV-Variablen
umsetzen muss.

Meine Adresse für den Grafikspeicher (war glaube ich die Variable gfxaddr?! müsste ich nochmal nachgucken) stand auf einem Wert,
den ich über irgendein PCI-Hilfsprogramm herausgefunden habe.

Diese EInstellung lief zwar für Warp3d war aber wohl für andere
Konfigurationen gedacht.

Die Adresse habe ich nun auf 200000 geändert und Wipeout stürzt nicht
mehr ab, allerdings wird die Animation nicht angezeigt.

Der Animationsplayer läuft an, aber der Bildschirm bleibt schwarz.

An der Festplattenaktivität sieht man aber, dass der MPEG File
abgespielt, bzw. zumindest zur Laufzeit geladen wird.

Jetzt werde ich im nächsten Schritt mal versuchen meine Cybergfx-
emulation neu zu installieren bzw. noch ein paar Env-Variablen
nochmal prüfen (nicht immer dem ersten Readme vertrauen...).


Ähnliche Probleme habe ich allerdings auch noch weiterhin mit Freespace und Heretic II:

Die Anfangsanimationen werden nicht abgespielt, die Spiele
starten einfach ohne. Auch mit dieser Änderung.
Hat hier jemand einen Tipp oder besser noch,
hat jemand die betroffenen Programme auf einem System
mit Mediator / BlizzardPPC / Voodoo3 / WarpUp /Warp3d und Picasso96
laufen, inkusive aller Animationen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2004, 11:15 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Zitat:
Original von MarkusPohlmann:
Hat hier jemand einen Tipp oder besser noch,
hat jemand die betroffenen Programme auf einem System
mit Mediator / BlizzardPPC / Voodoo3 / WarpUp /Warp3d und Picasso96
laufen, inkusive aller Animationen?


Ich hatte damit damals definitiv keine Probleme. Die Anims & WipEout
liefen auf meiner BPPC+(mit CD und Platte am SCSI), 060, 128MB,
Grex1200, Voodoo3-3000PCI, unter OS3.9, WarpUP mit powerpc.library
16.1beta, Warp3D4.irgendwas abstandslos.

Meine genaue Systemkonfiguration und Testergebnisse habe ich damals im
Artikel '3D-Hardware unter AmigaOS - Butter bei die Fische?' in der
AF27? angegeben. WipEout lief definitiv samt Anims ohne Zicken.

Frank.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2004, 13:23 Uhr

eliotmc
Posts: 925
Nutzer
Zitat:
Original von Frank_Gutschow:
Zitat:
Original von MarkusPohlmann:
Hat hier jemand einen Tipp oder besser noch,
hat jemand die betroffenen Programme auf einem System
mit Mediator / BlizzardPPC / Voodoo3 / WarpUp /Warp3d und Picasso96
laufen, inkusive aller Animationen?


Ich hatte damit damals definitiv keine Probleme. Die Anims & WipEout
liefen auf meiner BPPC+(mit CD und Platte am SCSI), 060, 128MB,
Grex1200, Voodoo3-3000PCI, unter OS3.9, WarpUP mit powerpc.library
16.1beta, Warp3D4.irgendwas abstandslos.

Meine genaue Systemkonfiguration und Testergebnisse habe ich damals im
Artikel '3D-Hardware unter AmigaOS - Butter bei die Fische?' in der
AF27? angegeben. WipEout lief definitiv samt Anims ohne Zicken.

Frank.



Hmpf, mit Grex hattest du ja auch keine Probleme, da du nicht P96 sondern CGX genutzt hast. Hier geht es aber darum, dass die Anims
unter P96 Schwierigkeiten machen!

BTW Hab es bis heute auch noch nicht geschafft unter P96/Mediator
die Anims von Wipeout zu sehen, alle anderen Games (Heretic,
Freespace, usw.) machen aber keine Probleme!
--
Andre Geisler
Email: eliot@eanet.de
UIN : 176041404

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.01.2004, 13:46 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Hm, dann ist das mit Freespace und Heretic also ein Problem nur
bei mir.

Ich sehe jetzt eigentlich 3 mögliche Gründe:
-falsche Env-Variablen (Ich lese mich wieder durch sämtliche Readmes)
-falsche/fehlende Libraries (bei der Installation irgendeine falsche Version eingeschmuggelt?)
-fehlende Screenmodes ?!(Hatte Jahrelang Cybergfx und kenne mich mit
Picasso noch nicht so aus)

Dumm ist, dass SnoopDos abstürzt sobald es zum abspielen
der Animation käme, also muss ich mich anders herantasten,
was es sein könnte.

Heretic II meldet übrigens auf der Konsole, dass die Datei
mit dem Intro abgespielt werden sollte, aber nicht geöffnet
werden konnte. Der Pfad stimmt aber, und die Datei ist da!

Ich gebe dann den Kampf mit Wipeout wohl auf, aber Heretic II
und Freespace sollten schon wieder mit Animation laufen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2005, 09:35 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Die Monate ziehen ins Land, das Problem bleibt...

Gibt es immernoch niemanden mit Mediator Voodoo3 und Picasso, der das Problem kennt und/oder lösen kann?

Die Hereticanimationen sind doch in diesem "Smacker" Format.
Braucht das einen Screenmode, den Picasso nicht anbieten kann/falsch emuliert?

Und welchen Screenmode brauchen die Freespaceanimationen?
Die kann ich ganz normal mit externen Avi-Playern abspielen, aber nicht mit der Routine im Spiel.

Oder kann man das Problem mit irgendwelchen Updates/ anderen ENV-Var Einstellungen lösen?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2005, 14:07 Uhr

FairLight
Posts: 288
Nutzer
hi,
es liegt an der voodoo weil sie die 15 (oder waren 16?) bit nicht darstellen kann.
an picasso liegt es nicht weil ich auch leute kenne die die selben probleme mit einen G-Rex und CyberGraphX 4 haben.
--
WHEN DREAMS COME TRUE

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.05.2005, 14:12 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Die Videos sind in 15bit? Ich würde es ja verstehen, wenn das komplette Spiel nicht läuft, aber es sind ja nur die Videos.



--
:peggy: Pegasos II, G4 1 GHz, MorphOS 1.4, Debian GNU/Linux
:amiga: Amiga 1200T, BPPC+ 240/060, BVision, AmigaOS 3.9
:amiga: Amiga 1200, Blizzard 1260, AmigaOS 3.9

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.05.2005, 09:00 Uhr

MarkusPohlmann
Posts: 164
Nutzer
Danke Fairlight, die Antwort klingt sehr plausibel.
Die Voodoo kommt wohl nicht mit 15Bit klar.
Ich habe mal versucht den Screen mit "Newmode" auf einen 16Bit Screen zu promoten und siehe da: die Animation wird abgespielt - aber leider nur in Form von lauter Grafikfehlern im oberen drittel. Da ich aber den Sound der Animation hören kann stimmt es.
Schade, war die Voodoo wohl doch eine schlechte Wahl.
Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich eine Zweitkarte nachrüsten sollte...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wipeout-Intro/Zwischenanimationen mit Picasso [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.