amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Es wird keinen AmigaOne wahrscheinlich geben!!! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]

07.09.2001, 16:52 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Zitat APlus Seite 16 links oben: " Das Torro-Tsunami-Tower-System soll Ende dieses Jahres zu einem voraussichtlichen Endkundenpreis ab 1999,95 US-Dollar (umgerechnet etwa 4500,- DM) auf den Markt kommen und damit im Bereich hochwertiger Appla-Systeme liegen."

Geil 4500 DM, wer von uns kann sich das eigentlich leisten? Oder sprechen die nur Großkunden an?


Ja, eher professionelle Anwender/Grosskunden, das heisst aber
IMHO nicht, dass BPlan die gleichen Preise haben wird. Wie gesagt, bei
Pegaoso ist eben von Low End bis Highend alles drin und die Tsunami
Geschichte ist eher highend, deswegen steht da ja auch "hochwertiger
Apple Systeme".

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2001, 18:37 Uhr

Jazz_Rabbit
Posts: 420
Nutzer
Zitat:
Original von zacman:

Ja, eher professionelle Anwender/Grosskunden, das heisst aber
IMHO nicht, dass BPlan die gleichen Preise haben wird. Wie gesagt, bei
Pegaoso ist eben von Low End bis Highend alles drin und die Tsunami
Geschichte ist eher highend, deswegen steht da ja auch "hochwertiger
Apple Systeme".



jo, so wirds sein.. Merlancia macht einen Eindruck, der vermittelt:
"Wir legen viel auf HighEnd-Systeme..."

Die meisten werden sich aber ein Pegasos/AONE zulegen, da im Prinzip ja nur das Board + CPU zu leisten ist.. SD-Ram's bekommt man heutzutage wirklich um kleines Geld.

cu!

--
-= Jazz_Rabbit =-

Where the 680x0 comes out Tonight..

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.09.2001, 22:23 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

Zitat:
Original von Hammer:
Gleich noch was lustiges oben drauf:

Zitat APlus Seite 16 links oben: " Das Torro-Tsunami-Tower-System soll Ende dieses Jahres zu einem voraussichtlichen Endkundenpreis ab 1999,95 US-Dollar (umgerechnet etwa 4500,- DM) auf den Markt kommen und damit im Bereich hochwertiger Appla-Systeme liegen."

Geil 4500 DM, wer von uns kann sich das eigentlich leisten? Oder sprechen die nur Großkunden an?


Das werden dann die schnellsten AmigaOne-Systeme. Die sind dann so
schnell, das sie vor Geschwindigkeit abheben. Die müssen dann wie
die Ballons verankert werden. Oder Deinen Namen rauflegen. ;) )
Da ist dann die Befehlsübergabe das langsamste dann.

Die schnöden einfachen reichen mir auch, Schon jetzt kommt man nicht
mehr dazu zwischendurch Kaffee zu trinken, bei PPC :)

Bald werd ich das Teil von Herrn Haage sehen, dann weiß ich, wo
es in punkto Geschwindigkeit hingeht. :) )

MnG Askane



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2001, 00:11 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Hi;

> derselbe Großhändler sagt auch, dass es niemals ein SharkPPC geben
> wird. Elbox wolle damit nur ihr Mediator verkaufen.

Ich weiß zwar immer noch nicht, welcher Großhändler sich hier mit solchen Aussagen die Geschäfte versauen soll, aber dass die SharkPPC nur Lockmittel ist, um Mediator-PCI-Boards abzusetzen, kann ich mir bei Elbox vorstellen. Der Entwicklungsaufwand der SharkPPC-Boards ist m.E. wesenlich höher als der, der schon realisierten Elbox-Produkte.

Mal schauen ...

Gruß, Frank.

[ Dieser Beitrag wurde von Frank_Gutschow am 08.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2001, 18:52 Uhr

Thorty
Posts:
[Ex-Mitglied]
Ist es denn wirklich so schlimm, wenn kein AmigaOne
kommen wird. Viel wichtiger wird doch das Betriebssystem
sein und dieses wird auf jeden Fall kommen!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.09.2001, 23:49 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Thorty: Es geht nicht drum, ob es "schlimm" ist. Es ist nur einfach nicht WAHR, dass es den AmigaOne nicht geben wird (auch wenn es gewissen Leuten vielleicht so am Liebsten waere).

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2001, 07:44 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von Thorty:
Ist es denn wirklich so schlimm, wenn kein AmigaOne
kommen wird. Viel wichtiger wird doch das Betriebssystem
sein und dieses wird auf jeden Fall kommen!



Ja, das das wäre so schlimm, weil das 100%ig der entgültige Tod des Amigas wäre.....
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller+Dozic Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2001, 16:42 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Thorty:
Viel wichtiger wird doch das Betriebssystem
sein und dieses wird auf jeden Fall kommen!

Ähm,...woher hast Du diese Info ?
Besitzt Du eine Kristallkugel ?
Ich glaub, wohl eher eine rosarote Brille 8)

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2001, 18:30 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Zitat:
Original von Thorty:
Viel wichtiger wird doch das Betriebssystem
sein und dieses wird auf jeden Fall kommen!

Ähm,...woher hast Du diese Info ?
Besitzt Du eine Kristallkugel ?
Ich glaub, wohl eher eine rosarote Brille 8)

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.



Hallo,

naivität ist schon eine feine Sache, was?!

Ich gebe nur das weiter was mir bei V...... gesagt wurde.

Mfg.
DonAlex



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2001, 20:42 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Original von Holger:
Ich glaub, wohl eher eine rosarote Brille 8)


Ich glaube, gerade wieder einen fundamentalen Grundsatz jeglicher Amiga-Diskussionen entdeckt zu haben.

Entweder man serviert die Leute mit dem "Tellerrand" ab, oder mit der "Rosaroten Brille".



--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

09.09.2001, 20:50 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
naivität ist schon eine feine Sache, was?!

Ich gebe nur das weiter was mir bei V...... gesagt wurde.


Wie wäre es, sich vorher mal über den möglichen Wahrheitsgehalt bei solchen Firmen wie Eyetech darüber zu erkundigen? Zumindest wäre das die erste Addresse, die ich mal angeschrieben hätte. Wenn die dann sagen, das V..... recht hat, dann ist es so. Anderenfalls sollte man sich überlegen, wie V..... auf diese Idee kommt und sich fragen, ob man da nicht nur zum Gerüchteverbreiten und Miesmachen mißbraucht wird.

Wie schon mal an anderer Stelle gesagt, man muß nicht immer gleich jede sogenannte "Information" weitergeben, vor allem, weil es sich dabei schlicht und ergreifend um die Unwahrheit handeln könnte.

Und da wir gerade von Naivität reden, es zeugt nicht gerade von Reife, solche Gerüchte ohne Nachprüfen in Umlauf zu bringen.

--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 22:16 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
Zitat:
Original von Hans-Joerg:
Zitat:
naivität ist schon eine feine Sache, was?!

Ich gebe nur das weiter was mir bei V...... gesagt wurde.


Wie wäre es, sich vorher mal über den möglichen Wahrheitsgehalt bei solchen Firmen wie Eyetech darüber zu erkundigen? Zumindest wäre das die erste Addresse, die ich mal angeschrieben hätte. Wenn die dann sagen, das V..... recht hat, dann ist es so. Anderenfalls sollte man sich überlegen, wie V..... auf diese Idee kommt und sich fragen, ob man da nicht nur zum Gerüchteverbreiten und Miesmachen mißbraucht wird.

Wie schon mal an anderer Stelle gesagt, man muß nicht immer gleich jede sogenannte "Information" weitergeben, vor allem, weil es sich dabei schlicht und ergreifend um die Unwahrheit handeln könnte.

Und da wir gerade von Naivität reden, es zeugt nicht gerade von Reife, solche Gerüchte ohne Nachprüfen in Umlauf zu bringen.

--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment



Hallo,

das es sich wahrscheinlich um unwahreit handeln könnte kann schon wahr sein. solche infos finde ich, haben das recht darauf in diesen news einen platz zu bekommen, oder???

Apropo "Reife" es zeugt wohl von Reife damit umgehen zu können falls es so sein sollte.

Aber, getroffene Hunde bellen angeblich wahrscheinlich..........

Mfg.
DonAlex



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 10:08 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Hans-Joerg:
Zitat:
Original von Holger:
Ich glaub, wohl eher eine rosarote Brille 8)

Ich glaube, gerade wieder einen fundamentalen Grundsatz jeglicher Amiga-Diskussionen entdeckt zu haben.

Entweder man serviert die Leute mit dem "Tellerrand" ab, oder mit der "Rosaroten Brille".

Man sollte vielleicht auch mal den Zusammenhang betrachten:
Zitat:
Ist es denn wirklich so schlimm, wenn kein AmigaOne
kommen wird. Viel wichtiger wird doch das Betriebssystem
sein und dieses wird auf jeden Fall kommen!

Wenn jemand sich Gedanken um ein mögliches Nichterscheinen des AmigaOne macht, ist es doch wirklich abwegig, sich des Betriebssystems so absolut sicher zu sein, insbesondere da ja AmigaOS4.0 die AmigaOne-Hardware "braucht" um zu laufen.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 11:01 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

Ich hatte gestern ein Telefonat mit dem besagten Haendler. Er sagte
mir "dass der AmigaOne gar nicht kommen wuerde, so habe ich das nicht gemeint". Und, jedenfalls, ich denke, wenn es um den AmigaOne geht,
duerfte EyeTech die erste Addresse sein, die man fragt, nicht V...

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 11:24 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Original von DonAlex:
das es sich wahrscheinlich um unwahreit handeln könnte kann schon wahr sein. solche infos finde ich, haben das recht darauf in diesen news einen platz zu bekommen, oder???


Nein, haben sie nicht. Siehe unten.

Zitat:
Apropo "Reife" es zeugt wohl von Reife damit umgehen zu können falls es so sein sollte.

Aber, getroffene Hunde bellen angeblich wahrscheinlich..........


Sehr witzig. Ein Geistreicher und zutreffender Kommentar.

Nimm mal an, du liest irgendwo "Don Alex schlägt kleine Kinder".

Zeugt es von Reife, wenn Du das irgendwo gelesen hast und dich dann nicht beschwerst? Würdest du dann auch mit solchem Blödsinn wie "Getroffene Hunde" kommen?

Nein, wahrscheinlich nicht.

Daß ein solches Gerücht geschäftsschädigend sein könnte, ist dir wohl nicht in den Sinn gekommen. Daß es noch mehr Leute vom Amiga wegtreiben könnte, ist dir wohl auch nicht in den Sinn gekommen, nein? Hauptsache man hat irgendwas in die News posten können.

Wenn ich jetzt hier schreiben würde, Du würdest kleine Kinder verprügeln, würdest Du dich wahrscheinlich gegen eine solche Anschuldigung wehren, oder?

Fazit: Man sollte bevor man solche Gerüchte in die Öffentlichkeit posaunt, sich erst mal erkundigen, in wie fern sie überhaupt stimmen. Das gilt nicht nur für dich, sondern auch für V...., falls die sowas behaupten.
--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 11:36 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von Hans-Joerg:
Daß ein solches Gerücht geschäftsschädigend sein könnte, ist dir wohl nicht in den Sinn gekommen. Daß es noch mehr Leute vom Amiga wegtreiben könnte, ist dir wohl auch nicht in den Sinn gekommen, nein? Hauptsache man hat irgendwas in die News posten können.

Fazit: Man sollte bevor man solche Gerüchte in die Öffentlichkeit posaunt, sich erst mal erkundigen, in wie fern sie überhaupt stimmen. Das gilt nicht nur für dich, sondern auch für V...., falls die sowas behaupten.

Deinen Beitrag für den Amiga in allen Ehren, aber wieso machst Du eigentlich die Öffentlichkeitsarbeit für Amiga ?
Würde von Amiga eine bessere Öffentlichkeitsarbeit betrieben werden, müßte sich nicht ein Entwickler damit beschäftigen, in diesem Forum Gerüchte abzustreiten.
Man kann dem Verbreiter der Gerüchte Vorwürfe machen, das ändert aber nichts an der Tatsache das die Gerüchte da sind. Und es ist besser, wenn solche Dinge in einem öffentlichen Forum ausdiskutiert werden, als hinter vorgehaltener Hand weitererzählt. Sie verbeiten sich bei der zweiten Variante eher schneller.
Übrigends glaube ich, daß die Leser dieses Forums schon genügend gelesen haben, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Wer trotz allem immer noch dabei ist, springt nicht wegen eines weiteren Gerüchts sofort ab.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 13:06 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Deinen Beitrag für den Amiga in allen Ehren, aber wieso machst Du eigentlich die Öffentlichkeitsarbeit für Amiga ?
Würde von Amiga eine bessere Öffentlichkeitsarbeit betrieben werden, müßte sich nicht ein Entwickler damit beschäftigen, in diesem Forum Gerüchte abzustreiten.
Man kann dem Verbreiter der Gerüchte Vorwürfe machen, das ändert aber nichts an der Tatsache das die Gerüchte da sind. Und es ist besser, wenn solche Dinge in einem öffentlichen Forum ausdiskutiert werden, als hinter vorgehaltener Hand weitererzählt. Sie verbeiten sich bei der zweiten Variante eher schneller.
Übrigends glaube ich, daß die Leser dieses Forums schon genügend gelesen haben, um sich eine eigene Meinung zu bilden. Wer trotz allem immer noch dabei ist, springt nicht wegen eines weiteren Gerüchts sofort ab.



Es besteht kein Zweifel daran, daß Amiga's Öffentlichkeitsarbeit zu wünschen übrig lässt. Tatsache ist allerdings auch, daß der Zweck nicht die Mittel heiligt, und es ist meiner Meinung nach generell falsch, solche Gerüchte zu verbreiten.

Dabei geht es nicht um Amiga. Es geht hier um Eyetech. Aber das ist eigentlich auch irrelevant.

Tatsache ist, daß es genügend Leute gibt, die diesen Gerüchten Glauben schenken (siehe "AmigaOne bei DCE"). Tatsache ist, daß diese Gerüchte (egal ob öffentlich oder hinter vorgehaltener Hand) einen riesigen Schaden anrichten. Sie schaden dem Image der Firma, um die es geht, und sie schaden dem Image von V.....

Schließlich und endlich schaden sie der "Community", das wird wohl niemand bezweifeln wollen. Man braucht nur auf die Kontroverse MorphOS vs. WarpOS zu sehen, wie sich Gerüchte und Halbwahrheiten immer wieder zu widerlichen Grabenkämpfen ausweiten.
Ich glaube, wir sind uns einig, daß diese Gerüchte Schaden anrichten, oder? Also warum soll man darüber öffentlich diskutieren?
--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 15:15 Uhr

RainMan
Posts: 171
Nutzer
.

[ Dieser Beitrag wurde von RainMan am 07.08.2012 um 12:17 Uhr geändert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 18:12 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Original von RainMan:
ich wollte keine Gerüchte lostreten, als ich den Beitrag 'AmigaONE bei DCE' gepostet habe. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, daß auf der Homepage von DCE der 'ONE' abgebildet ist. Herr Dellert hat die darauf folgende Diskussion dann auch durch seinen klärenden Kommentar (Stichwort: Prototyp) nur 2 Posts später geklärt.



Hab ich auch nicht andeuten wollen. Die Sache eskaliert aber immer gleich. Dann kommt jemand mit "Ich habe gehört, daß das CPU-Modul noch nicht funktioniert", und schon gehts los...
--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 18:31 Uhr

DonAlex
Posts: 89
Nutzer
8o
Hallo,

es war nur eine Info die ich weitergegeben habe an euch, hätte ich gewusst was es auslöst, hätte ich nicht darüber geschrieben.

Sorry....


Ich lasse mich auch überraschen, was da kommen mag;)

Think positiv

DonAlex

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 19:47 Uhr

CyberZorro
Posts: 47
Nutzer
Zitat:
Original von DonAlex:
8o

Hallo,



es war nur eine Info die ich weitergegeben habe an euch, hätte ich gewusst was es auslöst, hätte ich nicht darüber geschrieben.



Ziemlich blauäugig, wie ich finde. Über die Folgen einer solchen Aussage
sollte man sich eigentlich klar sein!!

--
..to boldy go where no-one has gone before!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 20:53 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Zitat:
Original von Hans-Joerg:
Zitat:
Original von RainMan:
ich wollte keine Gerüchte lostreten, als ich den Beitrag 'AmigaONE bei DCE' gepostet habe. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, daß auf der Homepage von DCE der 'ONE' abgebildet ist. Herr Dellert hat die darauf folgende Diskussion dann auch durch seinen klärenden Kommentar (Stichwort: Prototyp) nur 2 Posts später geklärt.



Hab ich auch nicht andeuten wollen. Die Sache eskaliert aber immer gleich. Dann kommt jemand mit "Ich habe gehört, daß das CPU-Modul noch nicht funktioniert", und schon gehts los...
--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment


Mh ,ich schreibe mal zu dem nicht funktionieren der CPU beim
Eyetechboard.
Laut der A+ 06/2001 auf der Seite 21.

Da steht "Auch die Schnittstelle für den Amiga1200 ist umstritten. Es
ist gut möglich, dass sie Lösung verwendet wurde , um für den Start
überhaupt ein Betriebssystem zur Verfügung stellen zu können. Bis das
angekündigte AmigaOS 4.x wirklich nativ auf einem G3- bzw G4-Prozessor
läuft ,werden mit hoher Wahrscheinlichkeit noch mehrere Monate
vergehen. So aber kann der Anwender in der Zwischenzeit das Board
zumindestens als PCI-Erweiterung nutzen."


Ich habe erst dannach immer was von nicht laufender CPU gehört bzw
gelesen.
Man kann das von der A+ halt so auslegen das der Gx-Prozessor erst mit
einem AOS 4.x aufwärts läuft.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 21:21 Uhr

Holger
Posts: 8090
Nutzer
Zitat:
Original von DonAlex:
es war nur eine Info die ich weitergegeben habe an euch, hätte ich gewusst was es auslöst, hätte ich nicht darüber geschrieben.

Es wäre besser gewesen, wenn Du dem Thread das Thema:
Händler redet negativ über AOne-Erscheinen
o.ä. gegeben hättest. Die Information ist ja durchaus interessant. Natürlich ist sie dann trotz der Tatsache, daß es eine wahre Aussage ist, immer noch möglicherweise geschäftsschädigend für den Hersteller. Aber wo hört das Schweigen aus Rücksichtname auf ?

Abgesehen davon, sitzt die Amiga-Community sowieso auf einem Pulverfaß. Wäre es nicht diese Meldung gewesen, hätten sich alle an einer anderen hochgezogen.

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 22:13 Uhr

Hans-Joerg
Posts: 202
Nutzer
Zitat:
Original von Schorchgrinder:

Laut der A+ 06/2001 auf der Seite 21.


Da die Artikel schon ca. einen Monat vor Drucklegeung fertig sein müssen (ich weiß das mit Sicherheit, da ich auch schon mal unter Druck geraten bin, meinen Artikel fertigzustellen :) ), ist die Information schon veraltert.


--
Hans-Jörg Frieden
Hyperion Entertainment

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 22:24 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Möglich ,aber dann könnte man auch ne andere Formulierung wählen.
Es wird nun mal in Sachen Amiga alles breitgetreten.
Auch wenn ich diesen Betrag lustig finde ,mir hat jemand das und das
gesagt, aber ich warte da lieber auf genauere Infos.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2001, 16:45 Uhr

Elevoltek
Posts: 912
Nutzer
Hi;

> Da steht "Auch die Schnittstelle für den Amiga1200 ist umstritten. > Es ist gut möglich, dass sie Lösung verwendet wurde , um für den
> Start überhaupt ein Betriebssystem zur Verfügung stellen zu können. > (...) So aber kann der Anwender in der Zwischenzeit das Board
> zumindestens als PCI-Erweiterung nutzen."

Den Artikel schrieb Sebastian Brylka.
Vergleiche mal seine Artikel mit den sonstigen, sie scheinen mir eher nicht so objektiv und manchmal etwas parteiisch, wenn auch letzteres zumeist zwischen den Zeilen. Er scheint mir persönlich, und seine Aussagen scheinen mir etwas subjektiv zum Pegasos zu tendieren.

Über diese Ausage seinerseits (obiges Zitat) musste ich schon zweifelnd die Stirn in Falten legen. (Hmmm ... wie kommt er darauf ... hmmm ... Journalismus ... hmmm *runzelrunzel* :)


Gruß, Frank.


[ Dieser Beitrag wurde von Frank_Gutschow am 12.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2001, 18:49 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Zitat:
Original von Frank_Gutschow:
Hi;

> Da steht "Auch die Schnittstelle für den Amiga1200 ist umstritten. > Es ist gut möglich, dass sie Lösung verwendet wurde , um für den
> Start überhaupt ein Betriebssystem zur Verfügung stellen zu können. > (...) So aber kann der Anwender in der Zwischenzeit das Board
> zumindestens als PCI-Erweiterung nutzen."

Den Artikel schrieb Sebastian Brylka.
Vergleiche mal seine Artikel mit den sonstigen, sie scheinen mir eher nicht so objektiv und manchmal etwas parteiisch, wenn auch letzteres zumeist zwischen den Zeilen. Er scheint mir persönlich, und seine Aussagen scheinen mir etwas subjektiv zum Pegasos zu tendieren.

Über diese Ausage seinerseits (obiges Zitat) musste ich schon zweifelnd die Stirn in Falten legen. (Hmmm ... wie kommt er darauf ... hmmm ... Journalismus ... hmmm *runzelrunzel* :)


Gruß, Frank.


[ Dieser Beitrag wurde von Frank_Gutschow am 12.09.2001 editiert. ]


Da muß ich dir Recht geben ,das ist mir auch schon aufgefallen.
Mir ging es aber mehr darum über die Entstehung des Gerüchts
zuschreiben. Da meiner Ansicht nach erst ab da immermal die Info wegen
der nicht laufenden CPU kamm.
Aber abwarten und Tee trinken ,da das Board eh noch nicht da isr
verstehe ich die Aufregung eh nicht.

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


1 -2- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Es wird keinen AmigaOne wahrscheinlich geben!!! [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.