amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Fastlane Z3 und CyberstormSCS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

10.09.2001, 10:35 Uhr

MarkusP
Posts: 13
Nutzer
Neulich hab ich versucht meine FastlaneZ3 zusammen mit der Cyberstorm in meinem A4000D im Micronik Tower zu betreiben. Die fastlane wird aber nicht erkannt, je nach dem in welchem Slot die dann steckt werden andere karten (x-surf und ariadneII) auch nicht mehr erkannt. hat einer ne Idee wie ich das fixen kann, schaut recht heftig nach nem Hardwareprob aus. Hätt auch nix dagegen die Fastlane gegen ne andere kompatible FastSCSI-II Farte zu tauschen :) ), wer will kann mir ja mailen.....


Greetz

Markus



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 14:08 Uhr

HAK
Posts: 85
Nutzer
Hi,

Ein Bekannter von mir hatte vor Jahren ein ähnliches Problem (Cyberstorm/Fastlane/PicassoIV).

Bei der original FastlaneZ3 wurde noch ein IC mitgeliefert, der lt. Handbuch ausgetauscht gehört (vor allem bei A4000/040, weil dort ein anderer IC verwendet wurde - irgendetwas mit doppelt invertiertem Signal (zitiere aus dem Gedächtnis)).
Wenn du also das Handbuch zur FastlaneZ3 hast, dann schau doch dort nach und überprüf ob du den korrekten IC auf dem Mainboard hast, ansonsten kann ich mal nachschauen (bin gerade in der Arbeit).


Bye Herby

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 14:25 Uhr

MarkusP
Posts: 13
Nutzer
hmm, soweit ich das sehn kann ist dieser Chip getauscht worden. Hatte das auch schon in der Anleitung gelesen. Ohne soll wohl überhaupt nix mehr laufen, jedenfalls keine Karte mit Zorro3. Komischerweise lief der Rechner mit der orig. 040 von C= tadellos zusammen mit der Fastlane. Probleme mit Zorro 3 hatte ich auch nie, die Retina funktionierte auch ohne Probleme.

Hab auch schon versucht die Fastlane ganz allein einzubauen, aber wird nicht erkannt.

amiga-hardware.com schreibt:

For fitting inside the A4000/040 with version 3.0 68040 processor boards, a 74FCT240 clock driver chip is also provided. This replaces the original 74FCT244 chip at position U103 on the motherboard, directly under the processor daughter-board.

Könnt es sein das ich für andere CPU-boards dann den Chip wieder gegen den ursprünglichen ersetzen muss? Zu blöd das ich das Teil nich mehr hab, sonst hätt ich das gleich mal gecheckt :(

Greetz

Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 16:00 Uhr

wolf
Posts: 83
Nutzer
Hi,

hatte auch das Problem mit CSPPC & FASTLANE & ARAIDNE II & MICRONIK BOARD.

Mit folgender Reihenfolge funktioniert es bei mir ohne Probleme:

(Steckplätze von unten noch oben)

- frei
- CV64
- Multiface I/O
- FASTLANE_Z3
- frei (nicht ganz, hier ist der Flickerfixer)
- VLAB

Gruß
wOLf

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 16:31 Uhr

MarkusP
Posts: 13
Nutzer
Das gibt mir ja wieder Hoffnung. Endlich mal einer mit dem gleichen Problem :)

Dann werd ich nun mal alle möglichen Kombis versuchen. Wenns bei Dir läuft kanns ja schon mal nich grundsätzlich an der Fastlane oder der Cyberstorm liegen. Wär geil wenns funzen würde, hätt gerne die Fastlane nur für CDrom und Brenner und weiterhin die Platte am 16Bit-bus der Cyberstorm.

Greetz

Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 20:04 Uhr

ShuTTeR
Posts: 124
Nutzer
Hi !

falls sie nicht mehr geht..nehme ich Sie dir ab.Brauche noch
dringend einen Teilespender.
email:busspeed@yahoo.de

MFG
shutter

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

10.09.2001, 22:27 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer

Micronik-Tower? Da gab es doch mit den verschiedenen Zorro
Boards Probleme. Ist das lange her.:(

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 00:32 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

also original ist der 74HC244 auf dem Motherboard. Beim Einsatz
des Fastlane mußt Du diesen gegen den pinkompatiblen 74HC240
austauschen. Der originale Chip invertiert ein Signal des MB,
fälschlicherweise, das für den Betrieb des Fastlane wichtig ist.
Der neue Chip invertiert das Signal zweimal, sodaß es wieder
richtig herum ankommt.
Ob der Chip Probleme mit der CS-PPC macht, weiß ich nicht, da
ich den Chip zusammen mit meiner PPC-Karte zurückgetausscht
habe.
Normalerweise sollte das aber keine Probleme geben, da das
betreffende Signal für's MB benutzt und (glaube ich) nicht auf
den Prozessorbus gelegt wird.
Ist an den Jumpern des Fastlane 'herumgespielt' worden ???
Es gibt mehrere undokumentierte Jumper, die keinesfalls verändert
werden dürfen. Diese Info habe ich noch von Phase 5 telefonisch
bekommen, als mein Fastlane mal zum ROM-Update dort war.

Ansonsten kann es tatsächlich mit der Reihenfolge der Steckkarten
in Deinem Compi zusammenhängen, daß er nicht klappert.
Nimm doch - bis auf den Fastlane und die PPC-Karte - mal alles
andere raus. Dann sollte der Fastlane eigentlich erkannt werden...

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2001, 10:26 Uhr

MarkusP
Posts: 13
Nutzer
Thanx für die ganzen Anregungen! Gestern konnt ich leider nix mehr probieren, nach 0:00 noch an einer sensiblen Maschine rumzuschrauben bringt nich viel (hab keinen Bock halbmüde was zu toasten). Heute Abend mach ich ne Session, mal sehn obs dann ans laufen kommt :) )

Greetz

Markus

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Fastlane Z3 und CyberstormSCS [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.