amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Terror [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

Erste 2 3 4 5 6 -7- [ - Beitrag schreiben - ]

14.10.2001, 15:10 Uhr

Schlafi
Posts: 355
Nutzer
Zum Thema Glauben:
Wer den Film Dogma gesehen hat, der weiß, daß Glauben nicht gut und
auch nicht von Gott gewollt ist, sondern daß es richtig ist "eine
Idee davon zu haben" ;)
Hatte zumindest der 13. Apostel Rufus gesagt. :)

MfG
Schlafi
--
Schaut doch mal auf http://www.patrickhesse.de vorbei :)


[ Dieser Beitrag wurde von Schlafi am 14.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2001, 20:04 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Schlaffi

Der Film war eine reine Gotteslästerung, deshalb gab es die ersten Proteste schon beim drehen :D

Die Schlimmste: Gott wird als Frau dargestellt, dabei hat Gott Adam nach seinem Ebenbild geschaffen, und Adam war eindeutig ein Mann ! ( Nicht darüber nachdenken was er für ne Hautfarbe hatte )

Nur das dir Gott ein Gehirn geschenkt hast, heist noch lange nicht das du damit alles machen darfst was du willst!
Ähnlich wie mit Fortpflanzugnsorganen darf man damit nur gottgefällige Sachen machen. ;)


Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.10.2001, 21:19 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
Dogma ?

Das war doch der Film,wo der Glaube und die Religion auf eine fast schon
morbieden Art und Weise in den Dreck gezogen worden ist.
Früher,vor nicht all zu langer Zeit,hätten man den Macher wegen Blasphemie
auf einen Scheiterhaufen verbrannt mit ebenfalls all seinen Schauspielern
und alle die den Film angeschaut haben.

Zum glück leben wir nicht mehr in dieser Zeit,oder sollte Ich besser sagen,
zum glück leben wir hier im Westen !Denn im Nahen Osten währen für dieses Werk
schon einige Köpfe gerollt.Und das ist wortwörtlich gemeint !
Natürlich nur,wenn man es als eine Koranversion gedreht hätte.

Ich selber binn eigentlich auch kein Fan dieses Films,den er ist doch schon
etwas zu abgedreht und ist in allem eine wahre Beleidigung für unseren
Schöpfer des Lebens.Und dient nicht nur den Glauben an der Religion zu überdenken,
sondern macht ihn sogar absolut lächerlich und hirnlos.Soweit sollte man eigentlich
nicht gleich gehen,obwohl mir manche Szenen und Denkanstöße sehr gut gefallen haben.
Schlußendlich ist dieser Film nicht dazu geeignet die Religion in ihrer Denkstrucktur
zu erschüttern,sondern es zerstört sie komplett !Und das ist genauso schlimm,als
wenn man sie für irgendwelche machthaberischen Ziele mißbraucht.

Der Glaube ist an für sich nichts schlimmes,nur der Mensch macht daraus eine Sünde !


Guten Abend noch...







[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 06:19 Uhr

OEmer
Posts: 336
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:
Gerade haben sie in den Nachrichten gebracht das es nun schon der 3.
Unfall ist,wo eine lasergesteuerte Bombe ihr Ziel verfehlt hat und in
eine WOHNSIEDLUNG eingeschlagen ist.Es gab dabei zahlreiche Verletzte.
(...)
Ich lassen mich NICHT von den Amis manipulieren und Ich binn auch NICHT bereit meine Mund
zu halten !



In der Frankfurter Rundschau war Freitag oder Samstag zu lesen, das
man auf Grund von "Zensur der Kriegsführenden Parteien" eine
unabhängige Berichterstattung nicht möglich sei, und man das beim
Lesen der Artikel beachten sollte.

Schön das wir in der freien Welt wieder jemanden haben, der uns sagt,
was wir denken glauben und wissen sollen. Die Bilder aus New York
waren ja schon schlimm genug, ein Glück, das man unsere armen Gehirne
jetzt schont...

Stellt sich für mich jedenfalls die Frage, warum es Amerika für nötig
hält, Informationen über ihren Krieg zurückzuhalten oder zu schönen.

OEmer
--
bigfinger@bigfoot.de

http://www.waxies.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 10:52 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:
...dient nicht nur den Glauben an der Religion zu überdenken,
sondern macht ihn sogar absolut lächerlich und hirnlos.


Manche Leute finden das ganz richtig. (Mich nicht eingeschlossen.) Und ein starker Glaube kann es auch ab, wenn mal drüber gelästert wird.

Zitat:
Schlußendlich ist dieser Film nicht dazu geeignet die Religion in ihrer Denkstrucktur
zu erschüttern,sondern es zerstört sie komplett!


Das haben die Leute von "Life of Brian" seinerzeit auch behauptet.

Und: Nicht an einen Gott zu glauben ist auch Glauben, denn *wissen* tut's keiner von uns.

--
Regards,

Martin "Solar" Baute
Bielefeld Amiga Users & Developers
http://www.baud.de/solar/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 10:56 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
>Stellt sich für mich jedenfalls die Frage,warum es Amerika für nötig
hält,Informationen über ihren Krieg zurückzuhalten oder zu schönen.<


Das ist doch so ganz normal !
Die Bilder vom Anschlag wurden unzensiert über Stunden hinweg im Fernsehn
gezeigt,um dadurch das Feindbild gegen die Moslems so richtig zu schürren.

Anderstherum,im Gegenschlag der Amerikaner,werden diese Gräultaten nicht der
Öffentlichkeit zugänglich gemacht.Es könnte ja nämlich sein,daß sich dann
nicht mehr so viele Leute finden lassen,die den Angriff der Amis beführworten.

Das gleiche hat man damals auch im Golfkrieg so gehandhabt.Man wollte ja
schließlich keine Menschen auf der Straße sehen,die gegen diesen Krieg protestieren.
So wie es zu seiner Zeit in Vietnam der Fall war,denn da konnten die
Nachrichten noch unzensiert die Ereignisse und die wahnsinnigen Kriegstaten
berichten.Und deshalb ging das amerikanische Volk damals auf die Straße und
sagte ganz deutlich NEIN zum Krieg !
Das will man halt Heutzutage vermeiden.Denn das würde Bush nur als sehr störend
empfinden,wenn sich sein eigenes Volk für ihn anfangen würde zu schämen !

Ja selbst FocusTV hat nur sehr harmlos und zurückhaltend über diese Thema gesprochen,
obwohl sie eigentlich dafür bekannt sind alles zu hinterfragen und sogar sehr stark zu
tramatisiern !Selbst sie trauen sich diesmal nicht etwas gegen die Amis zu sagen.

Aber wie Ich schon immer klar gestellt habe !Ich lasse mich nicht manipulieren
und Ich weiß sehr genau was die Amis da unten mal wieder für ein Massaker veranstallten !

Will nur hoffen,das dies bald ein Ende hat,denn ändern kann Ich dabei garnichts,und
es ist für mich einen reine Qual dies miterleben zu müssen.


Einen Wut in sich hineinfressender
Grendel


[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 11:30 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@SolarOFbaut,

Stimmt vollkommen !Wir wissen einfach nicht ob es nun einen Schöpfer
gibt oder nicht.
Ich selber binn auch kein Heiliger und Ich interessiere mich eigentlich
auch nicht so sehr um Religion.Aber das es eine Schöper gibt,der das hier
alles gemacht hat,da komme selbst Ich mit meinen wirklich homofaberischen
Denken,auch nicht drum herum.

Viele Leute sind der Meinung,das das Leben durch eine Evolution entstanden ist,
und das einfach die Gegebenheiten dazu da waren,so das sich die Evolution richtig
entfalten konnte.
Nun Ich denke es ist das selbe wie mit Feuer.Es entsteht auch einfach,wenn man
einen Gegenstand oder ein Werkstoff auf eine bestimmte Temperatur erhitzt.
Schwupps,dann ist es auch einfach da und brennt einfach weiter und nährt sich selber.
Natürlich müssen dabei auch gewisse Kriterien erfüllt werden.Wie z.B. darf dieser
Werkstoff nicht nass sein,es muß reichlich Sauerstoff vorhanden sein und es muß auch
eine ausreichende Hitzequelle geben,die dann das Feuer entstehen läßt.
Aber in dieser ganzen Überlegung ist ein Fehler bzw. eine Frage.
Wer entwickelte bitteschön diese Regeln und Gegebenheiten ?Es muß doch irgendetwas
geben,was sie erschaffen hat !
Sicherlich könnte man sagen,das sich diese Kriterien zur entstehung des Feures oder
des Lebens,auch nur aus anderen Gegebenheiten entwickelt haben,die halt zufällig auch
vorhanden waren.
Aber wer macht den Anfang ?Mann könnte auch sagen es entwickelte sich aus den Gegebenheiten,
welche aus den Gegebenheiten,und die wiederum aus Gegebenheiten entstanden usw...
Es bleibt immer die Frage wer machte denn eigentlich die Regeln dazu und wer berührte den
ersten Dominostein,der diese ganze Geschichte ins laufen brachte ?

Ist schon ein sehr Kopfzermürbendes Thema und die Antwort darauf wird man erst dann vielleicht
erkännen,wenn man tot ist.Aber Ich hännge noch sehr am Leben und deshalb sage Ich einfach
Schöpfer du allmächtiger,erschaffer des Himmels und der Erde,des Wassers und des Feuers,Ich
glaube du bist unter uns.


Glauben macht stark für den Frieden und er ist gut für die Seele.Aber nur der Glauben an Gott und
nicht an den Papst oder an einen Osama bin Laden !


Ciao..



[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 12:25 Uhr

Schlafi
Posts: 355
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:

Aber wie Ich schon immer klar gestellt habe !Ich lasse mich nicht manipulieren
und Ich weiß sehr genau was die Amis da unten mal wieder für ein Massaker veranstallten !



Ui, dann erzähl mal. Bitte gib dabei Deine Beweise und Quellen an.
Solltest Du das behaupten, weil Du ja denkst, daß Du alles weißt, dann
behalt es aber lieber für Dich...

Schlafi

PS: Wenn Du möchtest, dann verdrehe meine Aussage doch wieder so, daß
ich hiermit behaupte, daß es keine zivilen Opfer gibt, oder die Amis
toll sind...

PPS: Ich glaube, daß die Informationen zu einem geringen Teil zensiert
sind, aber man sollte nachdenken, wie weit man sich aus dem Fenster
lehnt.

--
Schaut doch mal auf http://www.patrickhesse.de vorbei :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 12:28 Uhr

Gutzi
Posts: 1712
[Benutzer gesperrt]
@Grendel

Na ja, jeder darf glauben was er will, aber die Logik sagt einem doch, dass das genze nicht das Werk von einem Gott ist, sondern schlicht und einfach Zufall. Da wäre es ja noch wahrscheinlicher, dass die Menschheit von Aliens gezüchtet wurde, wieso auch immer, wie es einige Spinner behaupten :D
--
:bounce: Gutzi :bounce:


Gutzwiller+Dozic Systems
Hard-und Software für Amiga+WinPCs
http://www.gd-system.com

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 14:51 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
>UI,dann erzähle mal.Bitte gib dabei Deine Beweise und Quellen an.
Solltest Du das behaupten,weil Du ja denkst,daß Du alles weißt,dann
behalt es lieber für Dich...

Seit wann muß man den Beweiße in einem KRIEG erbrinngen,das dabei auch
Unschuldige ihr Leben lassen müssen ?
Tut mir echt leid,das Ich einfach nicht so recht daran glauben will,das die
Amis mit ihren doch so fortschrittlichen Mordmaschienen,nur immer die treffen
die ja die Bösen symbolisieren.Das sie immer die Ziele vernichten,die sie ja
auch eigentlich nur treffen wollten und dabei natürlich KEINER umkommt.
Weil die Bomben ja so überaus menschenfreundlich gebaut und entwickelt worden
sind ?!
Und wenn es dich stört,das halt jemand nicht damit einverstanden ist,was die
Amis da unten mal wieder abziehen,dann ließ es einfach nicht und speere
dich nur schön weiter ein,um ja nicht darüber nachdenken zu müssen.

>PS:Wenn Du möchstset,dann verdrehe meine Aussage doch wieder so,daß
ich hiermit behaupte,daß es keine zivilen Opfer gibt,oder die Amis
toll finde...

Wieso sagst Du es dann nicht einfach,das es auch zivile Opfer dabei gibt ?
Oder traust Du dich nicht dazu,weil dein Denken,welches die Amerikaner ja wohl
völlig unter kontrolle zu scheinen haben,einfach verbietet auch einmal gegen sie
zu argumentieren.
Zudem binn Ich mir garnicht bewußt,daß Ich deine Aussagen verdreht haben soll !

>PPS:Ich glaube,daß die Informationen zu einem gerinngen Teil zensiert
sind,aber man sollte nachdenken,wie weit man sich aus dem Fenster
lehnt.

Nun liegt es aber an dir dies zu beweißen,das die Informationen nur sehr
gerinng zensiert worden sind !
Aber Ich kann dir versichern,das sie zensiert sind,denn man kriegt nur sehr wenige Bilder
des Krieges zu sehen,welche sich allerdinngs nur auf Starts und Landungen und ein paar
Leuten in Bandagen beziehen.Also wenn des nicht zensiert ist,dann muß Ich dir
leider mitteilen,das Du überhaupt nicht fähig bist über so ein Thema zu reden !

Du sagtes man solle nachdenken,also dann tuhe das auch und ziehe nicht gleich den Schwanz
ein,wenn es mal hart auf hart kommt und lehne dich halt auch etwas weiter aus dem
Fenster !
Und komme mir ja nicht wieder mit dem gejammere "Das habe Ich so nicht gesagt >schluck< !"
Denn man sollte dazu auch stehen,was man behauptet !


Mit einem doch sehr freundlichen Gruß
Grendel




[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 17:21 Uhr

Schlafi
Posts: 355
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:
>UI,dann erzähle mal.Bitte gib dabei Deine Beweise und Quellen an.
Solltest Du das behaupten,weil Du ja denkst,daß Du alles weißt,dann
behalt es lieber für Dich...

Seit wann muß man den Beweiße in einem KRIEG erbrinngen,das dabei auch
Unschuldige ihr Leben lassen müssen ?
Tut mir echt leid,das Ich einfach nicht so recht daran glauben will,das die
Amis mit ihren doch so fortschrittlichen Mordmaschienen,nur immer die treffen
die ja die Bösen symbolisieren.Das sie immer die Ziele vernichten,die sie ja
auch eigentlich nur treffen wollten und dabei natürlich KEINER umkommt.
Weil die Bomben ja so überaus menschenfreundlich gebaut und entwickelt worden
sind ?!


lol, Du kriegst es ja nicht mal auf die Reihe, Dich selber zu
zitieren. Du sollst keine Beweise dafür erbringen, daß es im Krieg
unschuldige Opfer gibt, sondern daß es da ein Massaker gibt. Das hatte
ich auch zitiert und das hast Du auch gelesen, wenn Du überhaupt noch
was merkst.
So weit mal wieder zum Verdrehen der Aussagen...

Zitat:
Und wenn es dich stört,das halt jemand nicht damit einverstanden ist,was die
Amis da unten mal wieder abziehen,dann ließ es einfach nicht und speere
dich nur schön weiter ein,um ja nicht darüber nachdenken zu müssen.


Oops, doch gelesen. So ein Mist aber auch.
Ich habe nie behauptet, daß es mich stört, daß welche damit nicht
einverstanden sind. Nächste Lüge von Dir...
Es ist auch eine sehr interessante These, daß man nicht nachdenken
muß, wenn man sich einsperrt. ROTFL

Zitat:
>PS:Wenn Du möchstset,dann verdrehe meine Aussage doch wieder so,daß
ich hiermit behaupte,daß es keine zivilen Opfer gibt,oder die Amis
toll finde...

Wieso sagst Du es dann nicht einfach,das es auch zivile Opfer dabei gibt ?
Oder traust Du dich nicht dazu,weil dein Denken,welches die Amerikaner ja wohl
völlig unter kontrolle zu scheinen haben,einfach verbietet auch einmal gegen sie
zu argumentieren.
Zudem binn Ich mir garnicht bewußt,daß Ich deine Aussagen verdreht haben soll !


1. Natürlich gibt es zivile Opfer. Haben die Amis ja sogar zugegeben.
2. Oops, wie konnte ich das nur sagen. Die Amis haben doch mein Gehirn
unter Kontrolle. Hmm, haben die wohl kurz nicht aufgepasst...
3. Bei mir würden die Amis wenigstens ein Gehirn finden, was sie unter
Kontrolle bringen könnten...
4. ROTFL!! Nein, Grendel, Du verdrehst nie die Aussagen anderer.
Deswegen hast Du es allein in dem letzten Posting mind. zwei Mal
gemacht. Lies Dir noch mal alle Postings durch, die Du geschrieben
hast und mache eine Strichliste über von Dir verdrehten Aussagen, aber
nimm Dir lieber einen großen Zettel.
Du verdrehst nicht nur meine Aussagen, sondern auch die Moneyless und
anderen...

Zitat:
>PPS:Ich glaube,daß die Informationen zu einem gerinngen Teil zensiert
sind,aber man sollte nachdenken,wie weit man sich aus dem Fenster
lehnt.

Nun liegt es aber an dir dies zu beweißen,das die Informationen nur sehr
gerinng zensiert worden sind !


Korrektur zum 4. Punkt. Hiermit hast Du mich zum dritten Mal in Deinem
Posting falsch zitiert. Du machst aus meiner geringen Zensur eine sehr
geringe Zensur... Aber in Polemik bist Du ja ein Weltmeister...

Übrigens: Schnallst Du den Unterschied zwischen "glauben" und
"wissen"???
Du behauptest zu wissen, daß die Amis ein Massaker veranstalten, also
will ich dafür Beweise.
Ich behaupte zu glauben, daß die Informationen zu einem geringen Teil
zensiert sind, also kann ich gar keine Beweise haben, muß diese aber
auch nicht erbringen, da ich es nur "glaub".
Bekommst Du diesen Unterschied in Deine Birne?

Zitat:
Aber Ich kann dir versichern,das sie zensiert sind,denn man kriegt nur sehr wenige Bilder
des Krieges zu sehen,welche sich allerdinngs nur auf Starts und Landungen und ein paar
Leuten in Bandagen beziehen.Also wenn des nicht zensiert ist,dann muß Ich dir
leider mitteilen,das Du überhaupt nicht fähig bist über so ein Thema zu reden !


Ui, Meister Grendel hat analysiert.
Das Problem ist nur, daß ich irgendwie nie behauptet habe, daß die
Bilder nicht zensiert werden. Hmm, ist das gerade das vierte Mal, daß
Du irgendeinen Schwachfug behauptest, den ich nicht geschrieben habe??
Puh, da ich ja auch der Meinung bin, daß es zensiert ist, bin ich ja
fähig, darüber zu diskutieren. Da habe ich aber Glück gehabt, sonst
hätte ich mein Posting löschen müssen...

Zitat:
Du sagtes man solle nachdenken,also dann tuhe das auch und ziehe nicht gleich den Schwanz
ein,wenn es mal hart auf hart kommt und lehne dich halt auch etwas weiter aus dem
Fenster !


Err, ich glaube, Du merkst echt nicht mehr viel. Andere Meinung heißt
also, nicht nachgedacht zu haben und den Schwanz einzuziehen. Du
bringst immer wieder unfreiwillig komische Logiken. Kompliment!

Zitat:
Und komme mir ja nicht wieder mit dem gejammere "Das habe Ich so nicht gesagt >schluck< !"
Denn man sollte dazu auch stehen,was man behauptet !


Was soll das >schluck<? Dir ist wohl echt nicht mehr zu helfen. Ich
muß wohl kaum schlucken, wenn ich meine von Dir verdrehten Aussagen
richtig stellen muß. Leider war es dieses Mal wieder nicht anders...
Ich stehe natürlich zu dem, was ich behaupte. Das hat aber nichts
damit zu tun, daß ich zu den von Dir verdrehten Aussagen stehen muß.
Da muß ich auch nicht schlucken.
Du kannst mich gerne zitieren und drauf rumreiten, aber unterlasse es
gefälligst mal, da Dinge hineinzuinterpretieren, wie Du Bock drauf
hast...


Schlafi
--
Schaut doch mal auf http://www.patrickhesse.de vorbei :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 19:52 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Schlaffi, @Grendel

Ihr werdet doch nicht hier eine heiligen Krieg anfangen ? ;)

Ich glaube niemand geht davon aus das in einem Krieg keine Zivilisten getötet werden. Und ich glaube aber auch nicht das die Amis ganz bewust die Zivilbevölkerung angreifen.
Das es bislang keine Bilder von Toten gibt liegt auch daran, das bisher keine TV Teams sich nach Afghanistan getraut haben. Allerdings scheinen die Taliban jetzt inzwischen in Sachen Propaganda zu lernen.

Ob und wie objektiv die Bericherstattung in den Medien ist, ist auch immer eine Frage des persönlichen Medienkonsums.
Vor kurzen hat sich ja der israelische Botschafter darüber beschwert das sein Land in den deutschen Medien zu schlecht wegkommt. Gleichzeitig regen sich hier linke Gruppen darüber auf, das die Isrealische Besatzungspolitik in den Medien totgeschwiegen wird.

Im allgemeinen kann man in Deutschland sich einigermaßen ausgewogen informieren indem man regelmäßig mehr als eine Tageszeitung / Infosendung konsumiert.
In Monitor findet man sehr oft Themen die im Report nicht erwähnt werden, und umgekehrt. Allerdings besteht die Gefahr das man bei zuviel von diesen Sendungen eine Angst vor dem Leben entwickelt und sich Zuhause einbunkert ;)

Ob das Amerikabild der Deutschen zu positiv oder zu negativ ist darüber kann man sich streiten, aber ich glaube amerikansische Serien wie Die Simpsons, Eine schrecklich nette Familie ,Die lieben Kollegen, Malcom mitten drin, und ähnliche sorgen schon dafür das kein Deutscher Amerika zu ernst nimmt :)

zu DOGMA

Die Leute die nach Dogma vom Glauben abfallen könnten gehen eigentlich nicht in so eine Film. Im übrigen gab es auch christliche Proteste gegen den neuen Johanna von Orleans, eben weil sie nicht als Heilige dargestellt wird, sondern als Frau die nach einem Kindheitstrauma unter Wahnvorstellungen leidet.
Im übrigen enthält auch DragonballZ für Christen gefährliches Gedankengut:

In der Bibel ist der Drache ein Symbol des Bösen, in DBZ ist SheLong gut.
Die Bibel spricht sich ganz klar gegen Geisterbeschwörung aus, in DBZ kommt eine Hexe mit Kristallkugel vor.
Der Gott in DBZ ist nicht der Christliche Gott, kann also nur ein Demon sein.
Sein Sohn ist der Oberteufel Piccolo. Erklärung überflüssig.
Und, statt Vegeta die andere Wange hinzuhalten schlagen die Helden zurück !

Allerdings ist die Besorgnis vor Unmoralischen Botschaften in den Medien kein spezielles Christliches Problem.
Über Starship Troopers hieß es ja auch, er könnte sich zum Kultfilm der Nazis entwickeln, weil diese Leute zu blöd sind, die Ironie in manchen Szenen zu erkenne.

Außerdem ist meine Meinung das die Auswirkung der Medien viel zu groß eingeschätzt wird.

Ich bin mit Spiegel, Stern, Stuttgarter Zeitung, Jules Verne, PR, Rudi Comics, 80er Musik, Muppets und Star Trek groß geworden, und mir hat das nicht geschadet ;)

Shalömle,

hillking


[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 15.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 20:15 Uhr

Schlafi
Posts: 355
Nutzer
@hilking:

1. Nenne mich nicht immer Schlaffi ;)

2. Ich schließe mich Dir voll und ganz an :)
Ich kenne zwar DragonBallZ nicht, aber bei den Sachen zum Glauben
und zum Krieg bin ich genau der gleichen Meinung. Das gleiche habe ich
aber auch schon versucht, Grendel klar zu machen (ohne
Erfolg).

MfG
Schlafi !! ;)

--
Schaut doch mal auf http://www.patrickhesse.de vorbei :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 20:37 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Schlafi

o.k. Schlafi wie Schlaf,
nicht Schlaffi wie schlaff ;)

Gruß,

hillking


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 20:43 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Hillking,

Nun ja Ich würde jetzt die Serie DragonBallZ auch nicht gerade als eine
Bibelstunde bezeichnen.Aber man sollte auch daran denke,daß sie aus Japan
kommt und da sind die Vorstellungen von Gott und Christentum nicht ganz
so eng gehalten wie in Europa.Deshalb kann man sie eigentlich auch in dieser
Beziehung nicht besonderst ernst nehmen.
Außerdem ist Piccolo nicht der Sohn Gottes,sondern er ist eine Abspaltung von
ihm,wobei Gott alles Gute behalten hat und Piccolo (Heißt das nicht auf italianisch
Schwein ?)alles Schlechte von Gott verkörpert.

Aber vielleicht hast du auch damit recht,das man seinen Fernseher am besten
aus dem Fenster schmeißen sollte,denn bei den Mist,den er nur noch ausstrahlt,
ist es besser sich garnicht damit zu befassen !

Aber es ist doch trotzdem sehr unterhaltsam !

Na gut Ich behalte doch noch meinen Fernseher.


Ciao...


[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.10.2001, 23:23 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@Grendel

Na, was glaubst Du wen die Nichtchristlichen Religionen in Wahrheit anbeten ?
Das von den Buddisten angestrebte Nirvana ist nicht anderes als die Hölle, also die Nichtexistens.
Die vom Zen angestrebte Geistesleere erleichtert den Demonen das eindringen in deine Seele.
Und die Verehrung von Kami und Vorfahren ist auch nichts anderes als Götzen bzw Satansanbetung.

Die asiatischen Kulturen & Religionen sind schon lange in der Hand des Teufels. Je mehr sich ihre Philosophien im Cristlichen Abendland verbreiten, destso mehr ist bei uns der Glaube gefährdet.
Und was GOTT mit Menschen macht, die sich nicht Haargenau an seine Anweisungen halten wissen wir ja seit Sodom und Gomohrra.

Kann aber auch sein das ich einmal zu oft auf den Webseiten von christlichen Fanatikern war ;)

Aber das Fehrnsehprogramm wird in Zukunft besser werden, der CSU Parteitag fordert die Bewahrung der europäischen und deutschen Leitkultur.
Wahrscheinlich wird die Lindesstraße anstelle der Sipmsons täglich gesendet, und auf MTV und VIVA kommt blos noch volkstümliche Musik.
Ich weis zwar ob das die deutsche Leitkultur ist, aber korekter Umgang mit Parteigeldern gehöhrt wohl nicht dazu.

Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

02.11.2001, 16:21 Uhr

allard_cron
Posts: 7
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:
<...>alles Gute behalten hat und Piccolo (Heißt das nicht
auf italianisch Schwein ?)<...>


nein, heisst es nicht. piccolo heisst klein
schwein heisst auf italienisch porka (oder so)
hat der halbitaliener in mir gesagt, deswegen --> no warranty ;)

--
..........
soweit,
allard

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2001, 07:46 Uhr

Tassie
Posts: 43
Nutzer
@Hillking

Gott mischt sich schon lange nicht mehr
in die Angelegenheiten der Menschen ein.
Er wird uns nicht auf der Erde strafen.
Es wird einige geben die ein ewiges Leben
nach dem Tode haben und andere nicht.
Wer das sein wird, können wir nicht sagen,
darüber sagt die Bibel nichts konkretes
aus, nur daß die Gläubigen auf jeden Fall
in "den Himmel" kommen, egal wie viel sie
gesündigt haben, sie müssen nur dafür gerade
stehen. Wie das aussehen wird hab ich keine
Ahnung. Die Heiden werden nach ihrem Gewissen
verurteilt => Gott wird schon wissen was
er tut, er wird wohl keinen guten Menschen
verdammen, nur weil er nicht an ihn geglaubt hat.

Irgendwer hat hier auch Glauben und Wissen
gegenübergestellt, im Glauben an Gott
bedeutet Glauben auch Vertrauen, im
Falle der Bibel: Blindes Vertrauen.
Ich bin Gläubig, aber kein Heiliger, das
kann kein Gläubiger von sich behaupten....

--
Gruß,

Tassie

http://www.thomas-schaal.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2001, 08:37 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Tassie:
Die Heiden werden nach ihrem Gewissen
verurteilt => Gott wird schon wissen was
er tut, er wird wohl keinen guten Menschen
verdammen, nur weil er nicht an ihn geglaubt hat.


Definiere "Heiden"... und wieso "verurteilt", wohl eher "beurteilt", oder?

Im mittelalterlichen Sinne meint "Heiden" die keltischen Wikka. Nach deren Religion heißt es, was immer Du einem anderen tust, wird dreifach auf Dich zurückfallen...
--
--
Martin Baute

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2001, 11:43 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Tassie,

Huch !Nanu ?
Da denkt ja einer genauso wie Ich !
Habe es mir eigentlich nur sehr schwer vorstellen können,daß es doch noch
Menschen gibt,die sich mit den Glauben an Gott beschäftigen,und ihn nicht
gleich als Schwachsinn verurteilen.

Also so wie Ich es aus der Bibel interpretiere,geschah es so.
Als Jesus gestoben ist und sein Geist mit seiner irdischen Hülle wieder
in den Himmel kam,da hat er den Teufel(Ein gefallener Engel)einfach
auf die Erde gestoßen.Und nun wütet der Teufel in seiner Wut noch viel schlimmer
als vorher und versucht dabei soviele Anhännger(Teufelsanhännger)zu werben wie
nur möglich und das mit allen erdenklichen Mitteln und Tricks.
Dabei spielt das Geld eine sehr große Rolle,es ist nähmlich das Zahlungsmittel
des Teufels.Wie heißt es doch so schön,"bei Geld höhrt die Freundschafft auf !"
denn das Geld brinngt alles schlechte im Menschen hervor,sie würden alles tun nur
um es zu bekommen(wirklich alles!).
Und so geht es dann weiter mit Habgier,Neid und Machtgier.Die Liste ist endlos !
Der Teufel weiß eben wie man uns Menschen einfanngen kann,und am Ende wird es sich
dann herausstellen,wer dem ganzen wiederstehen konnte.Aber es ist wie gesagt die
freie Entscheidung jedes einzelnen.

Laut Bibel hat Gott nichtnur den Menschen erschaffen,sondern auch die Engel(Geistwesen),
die eine völlig andere Daseinsform besitzen.
Die Engel sind unsterblich und haben durch ihre Erscheinungsform auch sehr starke Kräfte.
Aber sie können sich nicht fortpflanzen.Die Engel wurden deshalb neugierig und wollten
auch einmal das Gefühl der irdischen Liebe kennenlernen.Somit schlichen sie sich auf die Erde
als Form von Menschen und paarten sich mit ihnen.
Aber die Kinder die daraus entstanden,waren nicht mehr menschlich.
Sie waren riesen groß und unheimlich stark und absolut Gefühlslos sprich brutal.
Gott wußte daher genau das wenn er diese neue Rasse nicht vernichtet,werden sie die komplette
Menschheit ausrotten.Deshalb hat er sie völlig von der Erde verschwinden lassen,um somit die
Menschen von diesem Fehler der Engel zu beschÜtzten.

Na ja,jetzt aber genug geprädigt,sonst wird dieses Forum hier noch zu einem weitern Glaubenskrieg !

P.S. Ich bin kein selbsternannter Christ !Das Christentum ist eine Religion und eine Religion hat
nichts mit dem Glauben an Gott zu tun.Eine Religion ist von Menschen gemacht um dadurch anderen
Menschen deren Willen zu brechen und sie somit besser kontrollieren zu können.Sprich,man kann die
Menschen durch die Religion sehr gut beherrschen.
Der Islam z.B. ist für mich KEINE Religion des Friedens !ES ist eine Religion des Krieges.
Diese Menschen werden von klein auf als Soldaten erzogen.Sie werden in Disziplien und Gehorsam
ausgebildet (Alle Tragen die gleiche Kleidung und müssen 5 mal am Tag zur selben Zeit am selben Ort
beten,was einer militärischen Ausbildung in nichts nachsteht !
Das haben die Leute damals,als sie den Islam erfanden genau erkannt,wie man aus einfachen Bürgern
die loyalsten Soldaten macht,nähmlich durch den Glauben.Diese gläubigen Soldaten würden niemals
desatieren und geben ihr Leben freudig hin ohne Angst dabei zu empfinden.Eine bessere Armee kann es garnicht
geben !Wo die Soldaten,ohne darüber nachzudenken,freiwillig in den Tod gehen.

Doch ein Faktor gibt es,der das ganze ins Wancken brinngen könnte.
Welche Mutter würde ihren Sohn oder ihren Mann freiwillig in den Tod oder den Krieg schicken wollen ?
Deshalb werden die Frauen in diesen islamischen Ländern jegliche Entscheidungsgewalt genommen,indem man sie
vollig unterdrückt und somit hilflos und klein hält.
Die Väter allerdings,sind durch ihren Glauben so verblendent,daß sie mit Freude und Stoltz erfüllt sind,wenn
ihr Sohn in namen ihres Glaubens den Tod finden.
Eine Mutter würde dieses niemals zulassen,deshalb mußte dagegen etwas getahn werden.
Nur so konnte ein heiliger Krieg geführt werden um alle Ungläubigen(Feinde)zu bekämpfen.

Am Ende ging es nur um die Machtgier der Herrscher die ihr Volk dafür leiden lassen wollen !



Aber jetzt schluß damit und einen schönen Tag noch
Grendel






[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2001, 13:09 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Oh, Grendel... :-0

Der Islam ist jetzt ganz grob knapp anderthalb Jahrhunderte alt. Beschäftige Dich mal ein wenig mit der Geschichte des Christentums, als das Christentum ebenso alt (jung) war.

Und beschäftige Dich ein bißchen intensiver mit einer fremden Religion (und Deiner eigenen), bevor Du sie als "Religion des Krieges" abstempelst.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

06.11.2001, 14:15 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Grendel:
*autsch*
Das mit "Religion des Krieges" ist ja nun absoluter Käse.
Wovon du sprichst sind Radikale, Fanatiker, Fundamentalisten.
Die benutzen "Religion" nur als Ausrede um ihre Machtgier zu rechtfertigen.

@Solar:
AFAIK hat Mohammed den Islam ca 600 n Chr. gegründet (aus arabischen, jüdischen und und christlichen Elementen)


(Ich kann jedwede Religion nicht ausstehen *grr*)

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

08.11.2001, 12:39 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
@SolarOfBaut,

Na ja zugegeben,es ist schon etwas weit gegriffen von mir,aber so denke Ich halt
über den Islam und seine Anhänger.

Und natürlich hast du auch damit recht,daß das Christentum auch sehr viel
Dreck am Stecken hat,wie Hexenverbrennung,Ablaß oder die berühmten Kreuzzüge.
Das ist ja auch der Grund,weshalb Ich mit den ganzen Religionen nichts am Hut
haben will.
Sie sind für mich einfach zu radikal um sie mein Leben bestimmen zu lassen.
Deshalb mache Ich mir ja auch Gedanken über sie und nehme nicht einfach alles hin,
was sie einem weiß machen wollen.

@Harleking,

Mag sein,das der Begriff "Religion des Krieges"sehr hart klingt,aber in meinen Auge
trifft es den Punkt genau ins Schwarze.
Im Koran steht z.B. das jeder Moslem das Recht hat,ja sogar dazu verpflichtet ist,
jeden Ungläubigen(Nichtmoslimen)sofort zu töten,und er deshalb keine Gewissensbisse
haben muß,weil die Ungläubigen genausoviel wert seien wie einfache Tiere und es darum
egal sei ob man sie tötet oder nicht.Es ist dann einfach keinen Sünde mehr.

Für mich jedenfalls höhrt sich das nicht gerade wie eine "Religion des Friedens" an !
Es gibt auch einige gute Passagen die den Frieden und das Zusammenleben verdeutlichen,
aber das gilt hat nur für die,die den Islam angehöhren.Denn die anderen Relidionen sind
nur Dreck in ihren Augen und sind es nicht wert auf dieser Erde zu existieren.

Wie dem auch sei,jedem seine eigene Religion aber nur,wenn sie sich deswegen nicht gleich
alle umbrinngen wollen.


Ciao...


[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


Erste 2 3 4 5 6 -7- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Terror [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.