amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Kickrom defekt / Kabel für Philips CM8833 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

13.09.2001, 17:02 Uhr

Tank
Posts: 3
Nutzer
Hi Leute!

Ich habe da 2 riesige Probleme. Vielleicht kann mir ja hier wer weiterhelfen :dance3:

1) ich hab vor kurzem einen A600 ersteigert, zwecks kompatibilität zu älteren spielen hab ich mir noch ein kick 1.3 und einen umschalter organisiert. kick rein -> bildschirm bleibt schwarz. kann ich davon ausgehen, dass das kick kaputt ist? falls ja, was wäre der beste softkicker? als neuling würde ich mich über eine gute beschreibung auch freuen :)

2) ich habe noch einen philips cm 8833. der hat hinten eine 8 pol. DIN buchse. hätte da eine bauanleitung gesucht um mir ein kabel für einen A500 (nicht 600!) zu bauen. also 23 pol sub-d auf 8 pol. din ... hab leider auch kein solches kabel, sonst könnt ichs selbst durchmessen. in der bildschirmbeschreibung hab ich sogar die pinbelegung gefunden, bei meinen elektrotechnik-kenntnissen hilft mir das leider gar nix ... ich schreibe mal ab:
pin 1: open
2: red
3: green
4: blue
5: intensity
6: earth
7: h-sync or composite sync
8: v-sync

habe schon mehrere stunden auf der suche verbracht, irc, und nun das 3. forum... vielleicht könnt ihr ja helfen!

danke schon mal!

tank.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2001, 19:36 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Zum 600er und Kick1.x: ich hab auf meinem 600er ohne Umschalter und Hardwarerom, sondern nur mit Relokick1.3 eigentlich alle alte Soft, die ich noch rumliegen hatte, zum Laufen gebracht.
Frag mich aber bitte nicht, wo man Relokick herkriegt, ich hatte es eher zufällig auf dem Aminetset1 in einem Archiv mit Patches für alte Spiele gefunden.

--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 13.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2001, 20:21 Uhr

Tank
Posts: 3
Nutzer
danke, habs mir gleich organisiert - werd das mal probieren!

tank.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2001, 00:41 Uhr

Askane
Posts: 850
Nutzer
Wegen dem Kabel, da gibbet glaube ich vorgefertigte Adapter.
Weiß aber nicht wo.:(

MnG Askane

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2001, 10:50 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallo,

die DIN-Buchse verlangt, wenn ich mich recht entsinne, ein
FBAS-Signal (Video). Der Amiga liefert aber ein RGB-Signal.
Nun hast Du folgende Möglichkliten:

Die erste (und einfachste): Du besorgst Dir einen Amiga TV-
Modulator. Der hat nämlich auch einen Video-Ausgang.
Dann breuchst Du nur noch ein Adapterkabel von Chinch auf DIN.
Mit etwas Glück findest Du die Belegung im http://www...

Möglichkeit 2:
Du bastelst oder besorgst Dir einen RGB ==> FBAS-Umsetzer.
Der Rest - das Selbe...

Möglichkeit 3:
Ich habe u.A. auch 'n paar Ataris zu Hause stehen. Bei einem habe
ich mir mal selber einen Einfachst-Umsetzer gebastelt. Der bestand
lediglich aus 4 Widerständen und 'nem Transistor.
Das müßte für Deinen Monitor eigentlich ausreichen.
Ich schau' heute Abend mal nach. Wenn ich die Schaltung finde,
melde ich mich wieder hier (ansonsten auch...).

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2001, 12:23 Uhr

Kolomann
Posts: 80
Nutzer
@Tank

Leider nur zum 2. Problem:

Der Philips 8833 hat - im Unterschied zum 8833 II - die beschriebene 8-polige DIN-Buchse (DIN 45326 - Standard TTL RGB Eingang).

Die von Dir angegebene Pinbelegung ist korrekt.

Am RGB-Ausgang des A500 liegen die benötigten Signale auch an:

pin 6 intensity
pin 7 blue TTL
pin 8 green TTL
pin 9 red TTL
pin 10 CSYNC
pin 11 HSYNC
pin 12 VSYNC
pin 16-20 GND

Der 8-polige DIN Stecker ist handelsüblich (z.B. Conrad 737267).

Viel Spaß beim Basteln!

Gruß, Kolomann

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2001, 16:29 Uhr

Tank
Posts: 3
Nutzer
Thx für die Belegung!!!!

Werd gleich nachdem die Stecker gekommen sind gleich mal anfangen zum Löten (bestellt sind sie schon länger :)

Tank.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Kickrom defekt / Kabel für Philips CM8833 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.