amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Nochmal IDE ==> SCSI... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

17.09.2001, 01:05 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallo nochmal,

da las ich jetzt in der APlus, daß die IDE ==> SCSI-Adapter
'nur' Platten bis UDMA 66 unterstützen.
Habe ich das richtig verstanden ???
Ich kann also meine Maxtor 40 GB/UDMA 100 NICHT benutzen ???
Oder wird diese PLatte als UDMA 33, bzw. UDMA 66 'erkannt' und
verwaltet ???

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2001, 08:50 Uhr

AmigaMan
Posts: 168
Nutzer
Hallo Falcon,

Das ist Quark!
Natürlich kannst Du diese Platten nutzen!
Der Wert 66 soll heissen 66MByte/s! Diesen Wert erreichen nichtmal die schnellsten Platten, d.h. der kann theoretisch nur vom Plattencache zum Controller verwirklicht werden!
Also ist UDMA 100 sowieso völliger Blödsinn, der sich aber bei den PeeCee "Profis" mit in die "höher, schneller, weiter Taktik" einreiht! (Ich sage nur mind. 1.4 GHz darunter ist alles zu langsam! ;-) ) :angry:


Ich habe ne UDMA 100 WD HD mit 80 GB an dem Adapter und die schafft Spitzenwerte von 18 MByte/s (Sysspeed)


Also nicht heiss machen lassen!

Gruß

AmigaMan

--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2001, 09:05 Uhr

AmigaMan
Posts: 168
Nutzer
...übrigens ein objektiver und interessanter Titel dazu bei ZDNET:
(es lohnt sich für jeden den mal komplett zu lesen)
ZDNET Artikel über den IDE Mist

Gruß

AmigaMan
--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.09.2001, 16:21 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Hi,

bei mir läuft am IDE->SCSI-Adapter eine IBM IC35L040 (40GB/7200U/min). :)

zusammen mit meiner CyberstormPPc schafft die HD über 27MB/s! :)

gemessen mit SysSpeed: (FileSystem: SFS 1.84)

| Laufwerk Ergebnisse in Op/s|
+-------------+---------+
| Create | 242 |
+-------------+---------+
| Open | 366 |
+-------------+---------+
| DirScan | 8610 |
+-------------+---------+
| Delete | 546 |
+-------------+---------+
| Seek/Read | 2829 |
+-------------+---------+
| Laufwerk Ergebnisse in MB/s|
+-------------+---------+
| CreateFile | 21.49 |
+-------------+---------+
| WriteFile | 23.62 |
+-------------+---------+
| ReadFile | 27.13 |
+-------------+---------+
| RawRead | 21.57 |
+-------------+---------+

MfG :bounce:

Michael D.

[ Dieser Beitrag wurde von Michael_D am 17.09.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2001, 08:36 Uhr

AmigaMan
Posts: 168
Nutzer
@Michael_D


Hallo, Du hast aber doch sicher den IDE->UW SCSI Adapter dran, oder?

Solche Leistungen sollten eigentlich mit FastSCSI nicht machbar sein!


Gruß

AmigaMan

--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.09.2001, 15:33 Uhr

Michael_D
Posts: 679
Nutzer
Zitat:
Original von AmigaMan:
@Michael_D





Hallo, Du hast aber doch sicher den IDE->UW SCSI Adapter dran, oder?



Solche Leistungen sollten eigentlich mit FastSCSI nicht machbar sein!





Gruß



AmigaMan


--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!



Hi AmigaMan,

logisch! ;)

Es ging ja auch um IDE->SCSI im allgemeinen. :)


MfG :bounce:

Michael D.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

19.09.2001, 23:33 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallo,

also heute hab' ich das Teil (IDE ==> UW-SCSI) bekommen und
natürlich auch gleich eingebaut. Ich bin ja echt von den Socken.
Ich habe meine Maxtor U-DMA 100 (40 GB) angeklemmt und vorher
nochmal mit SysSpeed-PPC gemessen. Da waren es noch max. 2.99 MB/s.
Als UW-SCSI Platte schaufelt das Teil jetzt 28,23 MB/s.
Und das OHNE irgendetwas zu ändern (Format, etc.)., das ist ja
echt der Hammer !!!!!!!!
Ich überlege nun ernsthaft , ob ich meine (noch) Bootplatte auch
umbaue...

Ist echt empfehlenswert.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.09.2001, 13:43 Uhr

hemingway
Posts: 63
Nutzer
Ich habe meinen Adapter gerade bekommen. Leider funktioniert er so gut
wie gar nicht?! Wenn der Adapter (Alleine oder mit meiner IBM PLatte,
die laut Anleitung unterstützt wird) am UW SCSI Bus ist fährt der
Rechner gar nicht hoch, und wenn doch, dann meldet er immer einen PFS
error (Could not initialize oder so)

Ich habe es mit und ohne term-Power und mit und ohne terminierung
ausprobiert, auch an den SCSI IDs kann es nicht liegen.

Läuft der Adapter vielleicht nicht mit meiner IBM UW Platte zusammen?
Wäre doch bescheuert.

Ich kann leider nicht testen ob die IBM IDE Platte mit Adapter ohne
die UW SCSI IBM Platte funktioniert, weil ich auf der UW Platte meine
Bootpartition habe :-(

Die IDE Platte (20GB) ist voller Daten und ich möchte sie doch so
gerne am UWSCSI haben, der Geschwindigkeit wegen und um das A4000T
Bootproblem wegzubekommen...

Oder ist vielleicht mein frisch erstandener IDE<->UWSCSI Adapter
kaputt?

Was nutzt ihr für Adapter? Meiner ist ein AEC-7720UW
von Acard Technology. Ist der vielleicht nicht mit dem UW der
CyberstormPPC kompatibel? Oder läuft der nicht am amiga?

Wie kann ich eigentlich die firmware des adapters am amiga updaten?
muß ja irgendwie über scsi funktionieren, das teil hat ja ein
flashrom?!


--
MARTIN!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.09.2001, 14:26 Uhr

AmigaMan
Posts: 168
Nutzer
Hallo Hemmingway,

wie hast Du denn diesen Adapter an die CSPPC angeschlossen?

Ich vermute das das ein SCSI Problem ist was sich auf Deine Anschlußart zurückführen lässt.

Beschreib mal genau wie Du das Teil angeschlossen hast.

Gruß

AmigaMan
--
Amiga RuleZ da BIG wiDE worLD!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

20.09.2001, 15:57 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hallo,

das verstehe ich aber nicht. Ich habe den Adapter einfach - laut
Anleitung - zwischen Pladde und CS-PPC gestöpselt, gebootet und
siehe da, alles lief...

Konfig: ID=15 (also UW), Keine Terminierung, Keine Term.-Spannung.
Im Bootmenü der CS-PPC habe ich Synchron, Reselection, No Removable
und 16-Bit Bus konfiguriert.
Meine Platte ist eine Mactor 40 GB U-DMS 100.

Chiao, Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2001, 17:19 Uhr

hemingway
Posts: 63
Nutzer
Ich hab das Problem gefunden!

Ich habe ein SCSI ZIP Laufwerk am internen SCSI Controller des 4000T.
Wenn eine IDE Platte am IDE Port steckt heißt dieser 2nd.scsi.device.
Wenn aber keine IDE Platte dran ist (Weil sie je jetzt am UW der CSPPC
steckt) heißt er nur noch scsi.device.

Da ich das ZIP Laufwerk mit PFS betreibe meldet PFS einen
initialisation Error, weil er 2nd.scsi.device nicht mehr finden kann.
Da ich aber showamiga96 installiert habe ist zu diesem Zeitpunkt noch
ein schwarzer Bildschirm im Vordergrund gewesen, weshalb ich die
Fehlermeldung nur durch Zufall entdeckt habe ;-)

Mit diesem Initialization Error fährt der Rechner nicht mehr hoch.

Mann, war das ein Scheiß ;-) Aber jetzt funktioniert alles! Mensch,
bin ich froh!

OK, vielleicht hilft diese Beschreibung ja mal jemandem...

--
MARTIN!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2001, 22:18 Uhr

Bernward
Posts: 113
Nutzer
Hallo,

freut mich, dass es bei dir jetzt läuft. Wollte auch meinen Senf noch dazugeben. Habe inzwischen sogar zwei IDE-UWSCSI Adapter mit einer 100MB IDE Maxtor und einer 80MB IDE Maxtor (eine 60 MB IDE hängt gelegntlich als Sicherungsplatte noch am internen IDE-Controler) - das Ganze in einem A4000 mit Cyberstorm und PFS3.
Der Geschwindigkeitszuwachs ist auch bei mir wie oben schon beschrieben recht enorm. Die erste Platte (80er) läuft jetzt schon fünf Monate problemlos, die 100er seit fast zwei Monaten.
Ursprünglich war die 80er Platte am IDE-Controller. Ich habe den Adapter angstöpselt, die Platte angeschlossen und schon lief alles problemlos und sehr schnell über den UW-Controller der Cyberstorm.
Bin sogar am überlegen, die beiden echten 8GB UW-SCSI (IBM) Platten rauszuwerfen und zu verkaufen. Sie sind lauter, kleiner, viel teurer und auch nicht viel schneller (für ihren Preis könnte man 6 Adapter kaufen).
Die zwei Adapter waren zwar nicht ganz billig (knapp unter 200 DM), aber die Leistung, die geringe Größe sowie die einfach Handhabung haben sich bereits mehrfach bezahlt gemacht.
Ein kleines Poblem hat es auch bei mir gegeben: Das Netzteil war bei der Menge der Platten zu schwach und musste ebenfalls ausgetauscht werden (Es gabe vorher immer unerklärliche GURUS beim ersten Einschalten).
mfG

Bernward

(P.S. IDE habe ich - bis aufs gelegentliche Sichern ganz abgeklemmt - damit der Amiga schneller startet. Brenner, CD-Rom, Syquest, Zip und Scanner sind ebenfalls noch am UW-SCSI - maximal sind ja 16 Geräte möglich!)




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Nochmal IDE ==> SCSI... [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.