amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Gerücht: Atum-Gruppe neue Amiga Technologies? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]

11.09.2003, 19:26 Uhr

Senex
Posts: 489
[Administrator]
Auf ANN hat jemand das Geruecht in die Welt gesetzt, die Atum-Gruppe (zu der auch Mai Logic gehoert) plane, Amiga (Anm.: mir scheint unklar, ob nun die Firma insgesamt oder bloss den Namen) zu erwerben und sich selbst in Nord-Amerika und Europa in "Amiga Technologies" umzubenennen.

Ist das ein reines Geruecht, welches die angebliche CAM-Aussage aufbauscht, dass Mai Hyperion fuer eine beschleunigte Fertigstellung der A1-Version von OS4 bezahlt habe, oder gibt es einen wahren Kern, welcher auch Ben Hermans' Optimismus erklaeren wuerde?

Faende es jedenfalls interessant und wuerde es Hyperion wuenschen - machte den Wettbewerb mit Genesi spannender. :)

[ Dieser Beitrag wurde von Senex am 12.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2003, 20:51 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ Senex

> Ist das ein reines Geruecht, welches...

So etwas muss man nicht diskutieren; denn Gerüchte oder Nachfragen,
ob eine Meldung ein Gerücht ist, gibt es zur Genüge- und wer soll
aus diesem Kreis darauf schon eine wahrhafte Antwort geben können?

Aber dennoch werden einige sich nicht müßig fühlen, Erklärungen, Vermutungen,
Anschuldigugen oder auch Entschuldigungen zu finden.
Also fangt mal an...


--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

11.09.2003, 23:59 Uhr

DOM
Posts: 1041
Nutzer
Ich sage es einfach mal so, und jawohl ich habe wieder abgeschrieben!!!

Bei allem Respekt vor der Amiga-News.de-Crew muss ich allerdings auch sagen, dass ich dies etwas befremdlich finde, also darauf eine News-Meldung zu begruenden.

Insbesondere - sorry, so fies muss ich sein -, wenn man bei anderen Meldungen sich straeubt mangels hinreichend offiziellen Charakters...

Hmmm, schon lustig oder??? (Ämmm, daß stammt von mir!)

:lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

ACHTUNG!!!! DAS IST KEINE AUSSAGE VON DOM, SONDERN SIE STEHT NACH DEM
NEUEN DEUTSCHEN RECHT, DES GEISTIGEN EIGENTUMS, SENEX ZU!!!

SIEHE AUCH DEN HIER GEFORDERTEN RECHTLICHEN LINK:
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php3?id=7340&BoardID=2

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 02:30 Uhr

Senex
Posts: 489
[Administrator]
Nicht schlecht. :lach:

Aber es steht ja extra "Geruecht" davor. Wollte bloss auch mal etwas Nicht-Offizielles zugunsten AIs & Co gepostet haben, sehe aber, dass ich das besser lasse. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 09:27 Uhr

mk
Posts: 611
[Benutzer gesperrt]
>Senex

>Nicht schlecht. :lach:

> Aber es steht ja extra "Geruecht" davor. Wollte bloss auch mal etwas Nicht-Offizielles zugunsten AIs & Co gepostet haben, sehe aber, dass ich das besser lasse. :)

Besser ist es, oder willst Du wirklich DOM erst mal Grundkenntnisse beibringen, um vernünftig diskutieren zu können?

DOM begreift ja nicht einmal den Unterschied zwischen NEWS und FORUM (siehe sein Zitat von Dir) und auch nicht zwischen einen Text der in ersteren eine Hoffnung als Tatsache darstellt (AInc HAT Warenezeichen zurück, nicht etwa, sie haben es beantragt) und einem Text der in zweiten unüberlesbar mit GERÜCHT gekennzeichnet ist und andere nach Wissen über eventuelle Fakten dazu fragt

--
so long Mario

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 17:07 Uhr

Beeblebrox
Posts: 723
Nutzer
@Senex
bin mir sicher das Du das Gerücht in die Welt gesetzt hast. Wen Interessierts ?
--

>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de

http://www.microkontroller.de (preview)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 18:06 Uhr

Senex
Posts: 489
[Administrator]
@Beeblebrox

Tja, da sieht man's mal wieder - irren ist menschlich...

Zumal: Was, bitte, haette ausgerechnet ICH davon, bei den "Roten" Hoffnung zu schueren...?!? Pardon, aber DIE Logik ist mir dann doch zu hoch so kurz vor Feierabend. :)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 19:46 Uhr

NicoBarbat
Posts: 290
Nutzer
Zitat:
Original von DOM:
Bei allem Respekt vor der Amiga-News.de-Crew muss ich allerdings auch sagen, dass ich dies etwas befremdlich finde, also darauf eine News-Meldung zu begruenden.


Habe ich irgendwas nicht mitbekommen oder warum verstehe ich diesen Kommentar nicht? ?(

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 20:15 Uhr

C64
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Senex

>Was, bitte, haette ausgerechnet ICH davon, bei den "Roten" Hoffnung zu schueren...?!? Pardon, aber DIE Logik ist mir dann doch zu hoch so kurz vor Feierabend. :)

DANKE das Du endlich mal bestätigt hast wie Du zu den "Roten" stehst!
Erzähl mir aber nicht beim nächsten Threat du wärst ein AMIGA User!

Am besten Du bleibst bei Deinen Genesi News/Gerüchten!
BTW:Wieso hast Du hier noch nicht gepostet das Genesi mit "Sun" zusammenarbeiten möchte? ;-)
Du läst nach!





[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 20:39 Uhr

_PAB_
Posts: 3016
Nutzer
@Senex:

Zitat:
Ist das ein reines Geruecht, welches die angebliche CAM-Aussage aufbauscht, dass Mai Hyperion fuer eine beschleunigte Fertigstellung der A1-Version von OS4 bezahlt habe, oder gibt es einen wahren Kern, welcher auch Ben Hermans' Optimismus erklaeren wuerde?

Offenbar hast Du den Orginal-Text nicht gelesen, auf den Du Dich beziehst, dann würdest Du nicht solche Gerüchte weiterverbreiten...

Im Wesentlichen schreibt Ben Hermans, daß Hyperion auf Nachfrage von Mai Logic und deren zukünftiger Kundschaft (also Eyetech zB.) daran arbeitet, OS4 auf dem AmigaOne bootfähig zu machen.
Hyperion hält das für einen Weg, der auch wirtschaftlich Sinn für sie mache, da es bereits bedeutendes Interesse von Drittanbietern an OS4 gäbe (also andere als Eyetech). Man geht davon aus, daß dies verständlich macht, warum sich die CybPPC-Version etwas verzögern könnte, dafür aber die AmigaOne-Version etwas früher erscheint.


[ Dieser Beitrag wurde von _PAB_ am 12.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 21:26 Uhr

Senex
Posts: 489
[Administrator]
Zitat:
Original von C64:
BTW:Wieso hast Du hier noch nicht gepostet das Genesi mit "Sun" zusammenarbeiten möchte? ;-)
Du läst nach!


Weil ich a) erst vor anderthalb Stunden nach einem ueber 14-Stunden-Tag aus dem Labor gekommen bin, b) nach allerdings nur zehnsekuendigem Ueberfliegen der Sache noch nichts irre Bedeutsames entnehmen konnte bzw. keinen Bock dazu heute abend noch hatte und c) vor allem meine feierabendliche Amiga-bezogene Energie auf einen laengeren Text im Rahmen eines Projektes verwendet habe, welches auf der BAPS Anfang Oktober aus der Taufe gehoben werden und mit dazu beitragen soll, mittel- bis langfristig die Amiga-Splittergruppen wieder zu einer einzigen Gemeinschaft von Amiganern mit unterschiedlicher Detailpraeferenz zusammenzufuehren.

Gute Nacht! :sleep:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

12.09.2003, 23:31 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Alles sehr unwahrscheinlich.

Ich glaube eher, die Vatikan-Bank wird AI und Genesis aufkaufen um einen Mischmasch der beiden Systeme als "Himmel Und Hölle" auf den Markt zu bringen.:lach:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 12:56 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
Zitat:
Original von C64:
@Senex

>Was, bitte, haette ausgerechnet ICH davon, bei den "Roten" Hoffnung zu
schueren...?!? Pardon, aber DIE Logik ist mir dann doch zu hoch so kurz vor
Feierabend.

DANKE das Du endlich mal bestätigt hast wie Du zu den "Roten" stehst!
Erzähl mir aber nicht beim nächsten Threat du wärst ein AMIGA User!


Ein gutes Beispiel, wie u.a. du hier mal wieder versuchst, die Teilung erneut
zu festigen, ja sie geradezu zelebrierst und zudem erneut deutlich den
Stillstand vertrittst.

Was soll denn diese politische Unterteilung der Amiga-User in "rot" und "blau"
ausdrücken? Dass die Einen, die den mögl. schnellen technologischen Fortschritt
befürworten und auch unterstützen, einen blauen Stempel aufgedrückt bekommen
und zumindest gedanklich aus der Amiga-Welt auszuweisen sind, während der
andere Teil (die "Roten") sich das "Recht" vorbehält, die Wirkung eines
Bremsklotzes zu verkörpert und sie mit ihrem verbittert wirkenden Verhalten und
all ihrer Macht versuchen, ihren zwar nutzlosen, aber mit extremer Sturheit
gepflasterten Weg des Wartens durchzusetzen/durchzuhalten und die Blockade
einer schon lange dringend notwendigen schnellen Entwicklung des Amiga-Martes
unnötig lange aufrecht halten, nur um am Ende zu riskieren, dass entweden der
Name Amiga ihr zukünftiges System verziert, oder eben alles verloren ist,
einschließlich aller Entwicklungen und auch der letzten begründeten Hoffnung
auf eine überlebensfähige Zukunft?

Anstatt gemeinsam dafür zu sorgen, dass es *schnellstens* wieder aufwärts geht,
wird nicht zuletzt von "offizieller" Seite einseitig eine Teilung herbeigeführt
und indirekt auch beführwortet, aus dem Versuch heraus zu erzwingen, dass
alles zu warten hat, bis die zuletzt begonnene Lösung (OS4) mal soweit ist, die
Funktionalität und Nutzbarkeit einer bereits bestehende und funktionierende
Lösunng (MorphOS) zu erfüllen. Dabei wird bekanntlich auch nicht
davor zurückgeschreckt, wissentlich mit bisher unerfüllten Versprechen zu winken.

Ein zwar bezeichnendes, aber auch trauriges Beispiel, für die Lähmung des
Fortschritts seitens der OS4-Fraktion, findet man u.a. auf der folgenden Seite.
http://www.alt-woa.org/



Alleine das zeigt deutlich, welche negativen Auswirkungen OS4 auf sämmtliche
anderen Bereiche der Entwicklung des Marktes bereits genommen hat. Mehr sollte
dazu eigentlich nicht mehr gesagt werden müssen, um die OS4-Verteidiger erneut
dazu aufzurufen, endlich mal umzudenken und sich an den wichtigeren Dingen zu
orientieren, anstatt alles an einem NAMEN und an dem trügerischen Gedanken
festzumachen, dass die Entwicklung MorphOS nur eine zweitrangige
Wahlmöglichkeit darzustellen vermag. Wer ernsthaft meint, weiterhin die
Entwicklung mit Warten aufhalten zu müssen, sollte sich nicht irgendwann mal
wundern, wenn plötzlich gar nichts mehr übrig ist, was an eine Zukunft der
Amiga-Idee erinnert, oder nur darauf hoffen lässt, also weder ein MorphOS, noch
ein OS4.

Kai


[ Dieser Beitrag wurde von Kai9 am 13.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 14:08 Uhr

Bjoern
Posts: 1729
Nutzer
@Kai

"Ein gutes Beispiel, wie u.a. du hier mal wieder versuchst, die Teilung erneut
zu festigen, ja sie geradezu zelebrierst und zudem erneut deutlich den
Stillstand vertrittst.

Was soll denn diese politische Unterteilung der Amiga-User in "rot" und "blau"
ausdrücken? Dass die Einen, die den mögl. schnellen technologischen Fortschritt
befürworten und auch unterstützen, einen blauen Stempel aufgedrückt bekommen
und zumindest gedanklich aus der Amiga-Welt auszuweisen sind, während der
andere Teil (die "Roten") sich das "Recht" vorbehält, die Wirkung eines
Bremsklotzes zu verkörpert und sie mit ihrem verbittert wirkenden Verhalten und
all ihrer Macht versuchen, ihren zwar nutzlosen, aber mit extremer Sturheit
gepflasterten Weg des Wartens durchzusetzen/durchzuhalten und die Blockade
einer schon lange dringend notwendigen schnellen Entwicklung des Amiga-Martes
unnötig lange aufrecht halten, " etc.

An deiner Antwort kann ich wahrlich keine "Teilung" erkennen und du versuchst sie auch nicht zu festigen. Glück, dass es immer sachlich und objektiv bleibt!
--
visit http://www.ac-de.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 15:08 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
[quote]
Original von Bjoern:
@Kai

Zitat:
An deiner Antwort kann ich wahrlich keine "Teilung" erkennen und du
versuchst sie auch nicht zu festigen. Glück, dass es immer sachlich und
objektiv bleibt!


Davon abgesehen, dass deine Antwort auch als ironisch gemeinte Äußerung völlig
an den Tatsachen vorbei geht, frage ich dich ernsthaft, welche Lösung du für
wirtschaftlich besser erachtest, bezogen auf das Überleben, der am Amiga-Markt
noch immer beteiligten Firmen.

a) Den Markt weiterhin durch eine Wartestellung bewegungs- und
überlebensunfähig zu halten und somit auch die Entwicklungsmöglichkeiten
dritter deutlich zu behindern, oder


b) keine Zeit zu verlieren und aktuell eine durchaus geeignete Lösung zu nutzen
und *aktiv* zu unterstützen, die u.a. dem Amiga-User schon länger ermöglicht,
die Vorzüge seines früheren Systems, gepaart mit neuer Funktionalität und
gewissen, durchaus greifbaren Zukunftsperspektiven einzusetzen?

Bezogen auf deine oben gemachte Äüßerung bleibt lediglich festzustellen, dass
ich erstens die tatsächlich existierende Teilung an keiner Stelle geleugnet,
oder gar herbeigeführt habe (im Gegenteil) und ich schon gar nicht dazu
aufgefordert oder ermutigt habe, diese Teilung aufrecht zu erhalten, sondern
eher für eine gemeinsame Zukunft sprach, in der jeder sein möglichst Bestes
tut, um diese Zukunft auch bestmöglich zu sichern. Darum hast du wohl auch keinen
wirklichen Grund, mir indirekt o. direkt Unsachlichkeit und unobjektives Verhalten vorzuwerfen.

Kai





[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 16:09 Uhr

Nobody
Posts: 88
Nutzer
ach Kai,

1.) Da ich hier nun schon seit Jahren mitlese, frage ich mich ernsthaft, ob du der deutschen Sprache wirklich mächtig bist? Ob du stilistische und retorische Mittel verstehst? Ob du in der Lage bist Struktur und Inhalt von gelesenem Text wiedergeben kannst.

Wir könnten ja mal deine beiden letzten Post Satz für Satz , Abschnitt für Abschnitt durchgehen. Struktur, Inhalt und Mittel versuchen zu interpretieren.

2.)
Du redest vom wir und gemeinsam. Heißt das etwa einstampfen von OS4 und A1 und dann zu MorphOS und Peg zu gehen. Das ist kein "gemeinsam"

Du sagst, du hast nie diese Trennung nie herbeigeführt. - "ich schon gar nicht dazu aufgefordert oder ermutigt habe," -
Unterteilst aber in "Fortschritt" und "Bremsklötze", Heligsprechen und denuzieren.

Und du bringst Linkbeispiele für diese Bremsklötze, Gut ich habe einen Link zu Grasshoppers LCC, der das gegenteil beweist.

3.)

Aber das allergrößte Problem der MorphOS-User ist, das fast keiner die Vorzüge seines System kennt. Man kennt nur die Nachteile des anderen Systems. Ich habe schon mehrmals in MOS-Foren nach Vorteilen lesen wollen, um mich zu informieren. Aber da kommt einfach nix.

Da lese ich immer nur den gleichen "Mist" (Achtung, "xx" stilistisches Mittel, wobei diese Erwähnung selbst ein stilistischen Mittel ist, bemerkt?).

Fall 1 : Bugs - Standardantwort "MOS ist noch in der Entwicklung"
* Serielle Schnittstelle - "Tja"
* Mausproblem beim Booten - "Musst ja nicht die Maus bewegen"

Fall 2 : allgemeine Infos über Vorteile MOS -> AOS
* AOS4 ist schlecht
* AOS4 wurde später angefangen
* AOS4 baut ja aof OS3.1 auf

Sind das wirklich die Vorteile, na dann danke.
Nennt doch mal richtige Vorteile, über etwas was man diskutieren kann.
Wir könnten doch mal nen richtigen Thread machen, darüber wo man sachlich einträgt, was für Vorteile und Nachteile es gibt.
Nicht diese PR-Aussagen, sondern techn. Fakts.

z.B. Shared Librarys vs. Boxenprinzip
* tiefer Systemeingriff ?
* transparent ?
* bei Ansturz größ. Auswirkung ?
aufs GesamtSystem
* Probleme bei WOS-Plugins ?

Dann könnte mal was entsehen, etwas was wirklich das Wort "gemeinsam" beinhaltet.

CU Nobby

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 16:58 Uhr

Beeblebrox
Posts: 723
Nutzer
@Senex
Frage mich nur warum Du diesen Mist hier wieder posten mußt. Oder bist Du wirklich der Meinung da kommt was brauchbares bei raus ? Das Du das Gerücht hier gepostet hast wirst Du ja sicher nicht bestreiten.
--

>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de

http://www.microkontroller.de (preview)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 18:14 Uhr

DOM
Posts: 1041
Nutzer
@Nico

Das war ein Spaß und die Zeilen stammen von Senex (siehe Link) und
er hat es auch so verstanden, was in der jeutigen Zeit allerdings
nicht immer der Fall ist und damit meine ich jetzt nicht das Forum!

Der Anhang mit dem Link war für eine Person bestimmt, die dann auch
gleich was schreiben mußte, obwohl nicht namentlich erwähnt! Kicher!

Zitat:
Das Problem in Deutschland ist seit sehr langer Zeit, ein latentes
Spießertum, daß in der letzten Zeit wieder verstärkt auftritt.
Dies hat leider in der Vergangenheit viel Unglück mit sich gebracht,
da das eingleisige Denken unbedingt an den Mann gebracht werden muß.

Nettes Beispiel für die Jetzt-Zeit:
Der Herr Blechdosen-Minister besuchte vor einiger Zeit in Hessen
eine neue Müllverwertungsanlage. Bei dieser muß der Müll nicht
mehr getrennt werden, sondern das passiert vollkommen automatisch
(Glas,Metalle, etc), der Restmüll wird verbrannt und dabei ensteht
Strom.
Herr Blech-TrittIhn hält das allerdings für einen Rückschritt, da
man so die Menschen in Deutschland nicht erziehen kann und lehnt es
ab!

Resultat:
Ein Aufkleber am Auto:
Ich bremse auch für Tiere, aber nicht für den Jürgen!
und:
24l/100! Na und!

:D

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 19:49 Uhr

C64
Posts:
[Ex-Mitglied]
@Kai9

>Ein gutes Beispiel, wie u.a. du hier mal wieder versuchst, die Teilung erneut
>zu festigen, ja sie geradezu zelebrierst und zudem erneut deutlich den
>Stillstand vertrittst.

Wird ja immer lustiger mit Dir!
Als AmigaOS User und zukünftiger AmigaOS 4.0 User teile ich den Markt?
Ist mir neu!

>Was soll denn diese politische Unterteilung der Amiga-User in "rot" und "blau"
>ausdrücken?

Frag das mal lieber Senex,der kam mit "Rot" und "Blau" an,
da bist Du bei mir an der falschen Adresse!
BTW:Ihr wolltet doch immer anderes sein,jetzt aufeinmal wieder nicht?
Ihr wist wohl selber nicht ewas Ihr wollt!


>Anstatt gemeinsam dafür zu sorgen, dass es *schnellstens* wieder aufwärts geht
Wer nutzt den MorphOS und versucht seit Monaten uns zu erzählen das AmigaOS 4.0
nie erscheint,schlechter ist als MorphOS ect. und letzendlich Du hier wieder
versuchst MorphOS für das wahre AmigaOS zu "verkaufen"?
Langsam merkst Du aber nicht mehr viel oder?

>Alleine das zeigt deutlich, welche negativen Auswirkungen OS4 auf sämmtliche
>anderen Bereiche der Entwicklung des Marktes bereits genommen hat.
Wie,ich denke es gibt schon MorphOS,dafür kann doch jeder entwickeln oder?
Was hat das mit AmigaOS 4.0 am Hut?

>Mehr sollte dazu eigentlich nicht mehr gesagt werden müssen,
>um die OS4-Verteidiger erneut dazu aufzurufen,
>endlich mal umzudenken und sich an den wichtigeren Dingen zu
>orientieren, anstatt alles an einem NAMEN und an dem trügerischen Gedanken
>festzumachen, dass die Entwicklung MorphOS nur eine zweitrangige
>Wahlmöglichkeit darzustellen vermag.
AMEN!
Und wieder wird auf auf uns eingepredigt das MorphOS doch die Rettung ist!
Folget dem wahren AmigaOS!
Kauft Pegasos!

>Wer ernsthaft meint, weiterhin die
>Entwicklung mit Warten aufhalten zu müssen, sollte sich nicht irgendwann mal
>wundern, wenn plötzlich gar nichts mehr übrig ist, was an eine Zukunft der
>Amiga-Idee erinnert, oder nur darauf hoffen lässt, also weder ein MorphOS, noch
>ein OS4.
Wie jetzt,MorphOS ist doch vom AmigaOS 4.0 abhängig?
Ich denke Ihr braucht AmigaOS 4.0 nicht?
Ihr seid doch so viel besser und dem AmigaOS 4.0 weit überlegen!

Lass gut sein Kai,spar Dir eine Antwort,ich gehe da sowieso nicht mehr drauf ein,
dieser Kommentar von Dir hat mir mal wieder gezeigt wie "Krank" das hier schon alles ist!
Leider!

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.09.2003, 22:30 Uhr

yenzi
Posts: 164
Nutzer
Zitat:
Original von DOM:
Ich sage es einfach mal so, und jawohl ich habe wieder abgeschrieben!!!

Bei allem Respekt vor der Amiga-News.de-Crew muss ich allerdings auch sagen, dass ich dies etwas befremdlich finde, also darauf eine News-Meldung zu begruenden.


Was für eine News-Meldung?




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 00:02 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
[quote]
Original von Nobody:

Zitat:
ach Kai,

1.) Da ich hier nun schon seit Jahren mitlese, frage ich mich ernsthaft, ob du
der deutschen Sprache wirklich mächtig bist? Ob du stilistische und retorische
Mittel verstehst? Ob du in der Lage bist Struktur und Inhalt von gelesenem Text
wiedergeben kannst.


Nein, diesbezüglich weise ich ja leider ganz extreme Schwächen auf, die es mir
bedauerlicherweise auch nicht ermöglichen, dem von dir hierzu geschriebenen
Text, auch nur einen Funken nachvollziehbaren Inhalt, geschweige denn eine
inhatlich geistreiche Struktur entnehmen zu können. Ich denke also, dass es
sich darum auch gar nicht weiter lohnt, näher darauf einzugehen.

Schon der Satz: "Ob du in der Lage bist Struktur und Inhalt von gelesenem Text
wiedergeben kannst.", bereitet mir in seiner Struktur und im Inhalt doch noch
überaus große Schwierikeiten! :lach:

Zitat:
Du sagst, du hast nie diese Trennung nie herbeigeführt. - "ich schon
gar nicht dazu aufgefordert oder ermutigt habe," - Unterteilst aber in
"Fortschritt" und "Bremsklötze", Heligsprechen und denuzieren.


Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun, also meine Aussage, mit deiner?
Antwort: Nichts! Außerdem sage niemals "nie [...] nie", sonst könnte sich
jemand, der hier schon Jahrelang mitliest, "ernsthaft" die Frage stellen, ob du
wirklich der deutschen Sprache mächtig bist. 8)

Zitat:
Und du bringst Linkbeispiele für diese Bremsklötze, Gut ich habe einen
Link zu Grasshoppers LCC, der das gegenteil beweist.


Davon abgesehen, dass du deinen Link wohl vergessen hast, sage ich dir, dass
dein Grasshopper-Beispiel leider nicht das Gegenteil meiner Aussage beweist,
sondern eher noch eine Bestätigung dafür ist! Denn auch hier wird ja wieder mal
auf OS4 gewartet.

Zitat:
Serielle Schnittstelle - "Tja"

Ja, was ist damit?

Zitat:
* Mausproblem beim Booten - "Musst ja nicht die Maus bewegen"

Klar, muss man momentan auch nicht, dass System bootet trotzdem. An dieser
Stelle frage ich aber mal wieder, wo ist derzeit eigentlich das "bessere" OS4?
Ach, das soll erst noch kommen? Hm, dann warte ich wohl besser noch darauf, und
verzichte bis dahin auf ein PPC-natives, extrem amigatypisches MorphOS-System,
mit all seinen altbekannten und neuen Möglichkeiten und natürlich auch auf
dessen Weiterentwicklung. Wieso bin ich da nur nicht schon viel früher drauf
gekommen? ;)

Zitat:
Wir könnten doch mal nen richtigen Thread machen, darüber wo man
sachlich einträgt, was für Vorteile und Nachteile es gibt. Nicht diese
PR-Aussagen, sondern techn. Fakts.


Du willst ernsthaft technische Fakten eines existierenden völlig PPC-nativen
MorphOS mit denen eines nicht-existierenden OS4 vergleichen und glaubst auch
noch, dass OS4 hierbei vorteilhafter abschneidet? Na dann viel Spaß! ;)

Kai


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 00:16 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
Zitat:
Original von C64:

>Ein gutes Beispiel, wie u.a. du hier mal wieder versuchst, die Teilung erneut
>zu festigen, ja sie geradezu zelebrierst und zudem erneut deutlich den
>Stillstand vertrittst.

Wird ja immer lustiger mit Dir!
Als AmigaOS User und zukünftiger AmigaOS 4.0 User teile ich den Markt?
Ist mir neu!


Und mir ist neu, dass ich das geschrieben/behauptet haben soll.

Zitat:
>Was soll denn diese politische Unterteilung der Amiga-User in "rot" und "blau"
>ausdrücken?

Frag das mal lieber Senex,der kam mit "Rot" und "Blau" an,
da bist Du bei mir an der falschen Adresse!


Das glaube ich weniger. Siehe Posting von C64 - 11.09.2003, 17:21 Uhr
http://www.amiga-news.de/forum/thread.php3?id=7340&start=1&BoardID=2



"Jetzt beschweren sich schon User
das Meldung xy, (zufällig über Amiga Inc.) veröffentlicht wurde,da
kurz vorher seitens der blauen genau andere Infos veröffentlicht
wurden."

Also kannst du ruhig mal die diesbezügliche Frage beantworten.

Zitat:
>Anstatt gemeinsam dafür zu sorgen, dass es *schnellstens* wieder aufwärts geht

Wer nutzt den MorphOS und versucht seit Monaten uns zu erzählen das AmigaOS 4.0
nie erscheint,schlechter ist als MorphOS ect. und letzendlich Du hier wieder
versuchst MorphOS für das wahre AmigaOS zu "verkaufen"?
Langsam merkst Du aber nicht mehr viel oder?


Lies nochmal genau, was ich zu diesem Thema geschrieben habe, dann deine
Antwort, versuche anschließend einen logischen Zusammenhang zwischen Beiden
herzustellen und überlege dann nochmal, wer hier möglicherweise nichts mehr
merkt.

Zitat:
>Alleine das zeigt deutlich, welche negativen Auswirkungen OS4 auf sämmtliche
>anderen Bereiche der Entwicklung des Marktes bereits genommen hat.

Wie,ich denke es gibt schon MorphOS,dafür kann doch jeder entwickeln oder?
Was hat das mit AmigaOS 4.0 am Hut?


Ganz einfach! Mit Warten auf OS4, ist kein Geld zu verdienen und in einer
geteilten User-Basis noch viel weniger und der allgemeine Entwicklung bringt es
ebenfalls keine Bonuspunkte.

Zitat:
Und wieder wird auf auf uns eingepredigt das MorphOS doch die Rettung ist!
Folget dem wahren AmigaOS!


Davon abgesehen, dass ich hier weder von einem wahren OS, noch von einem Retter
geschrieben habe, frage ich dich, was ein heute immer noch nicht existierendes
OS4 positives am aktuellen Markt bewirken kann?

Zitat:
Wie jetzt,MorphOS ist doch vom AmigaOS 4.0 abhängig?

Nein, das habe ich auch nicht geschrieben oder angedeutet.

Zitat:
Lass gut sein Kai,spar Dir eine Antwort,ich gehe da sowieso nicht mehr drauf ein,...

Es hat eher den Anschein, dass dir die passenden Argumente dazu fehlen.

Kai




[ Dieser Beitrag wurde von Kai9 am 14.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 01:25 Uhr

Rebel
Posts: 81
Nutzer
Hi,

Zitat:
Original von Kai9:

[...]
Du willst ernsthaft technische Fakten eines existierenden völlig PPC-nativen
MorphOS mit denen eines nicht-existierenden OS4 vergleichen und glaubst auch
noch, dass OS4 hierbei vorteilhafter abschneidet? Na dann viel Spaß! ;)

Kai


Nicht wie z.B. dieser Herr, der den technischen Vergleich erst gar nicht abwarten konnte und gleich zur Punktevergabe ueberging:

Zitat:
Ein möglicher Grund, warum sich eine OS4-Portierung für den Pegasos wirklich nicht lohnen könnte, liegt schon viel eher darin begründet, dass MorphOS dem OS4 in eigentlich allen Belangen voraus ist und somit die Sinnmäßigkeit einer solchen OS4-Umsetzung einfach nicht gegeben erscheint.

auf Nachfrage noch untermauert mit

Ich halte mich diesbezüglich u.a. an die OS4-Featureliste. Das sollt doch wohl reichen, um OS4 nicht als "unbekanntes System" zu deklarieren.


Wer obige Zeilen verfasst hat? Na, ratet mal...

cu

Rebel



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 03:56 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
Zitat:
Original von Rebel:
Hi,

Zitat:
Original von Kai9:

[...]
Du willst ernsthaft technische Fakten eines existierenden völlig PPC-nativen
MorphOS mit denen eines nicht-existierenden OS4 vergleichen und glaubst auch
noch, dass OS4 hierbei vorteilhafter abschneidet? Na dann viel Spaß! ;)

Kai


Nicht wie z.B. dieser Herr, der den technischen Vergleich erst gar nicht abwarten konnte und gleich zur Punktevergabe ueberging:

Zitat:
Ein möglicher Grund, warum sich eine OS4-Portierung für den Pegasos wirklich nicht lohnen könnte, liegt schon viel eher darin begründet, dass MorphOS dem OS4 in eigentlich allen Belangen voraus ist und somit die Sinnmäßigkeit einer solchen OS4-Umsetzung einfach nicht gegeben erscheint.

auf Nachfrage noch untermauert mit

Ich halte mich diesbezüglich u.a. an die OS4-Featureliste. Das sollt doch wohl reichen, um OS4 nicht als "unbekanntes System" zu deklarieren.


Wer obige Zeilen verfasst hat? Na, ratet mal...

cu

Rebel


Ja, und weiter? Was willst du mit der Gegenüberstellung meiner damaligen und der heutigen Aussage bezwecken? Im früheren Beitrag sprach ich über eine Möglichkeit und halte mich hierfür, bei meiner Begründung auch eindeutig an die Angaben aus der Featureliste, was für diesen Fall auch völlig ausreichend war. Ich versuchte aber keineswegs Vergleiche anhand von technischen Fakten (also tech. Tatsachen!) anzustellen, weil das im Fall von OS4 ja sowieso noch gar nicht geht und OS4 außerdem bei so einem tech. Fakten-Vergleich, aufgrund seiner bisherigen Nicht-existenz, ohnehin einfach nur den Kürzern ziehen würde, genau wie im aktuellen Fall auch wieder. Wo ist also dein Problem. Um technische Fakten vergleichen zu können, muss man wohl noch eine ganze Weile warten, wenn man das noch will.

Kai


[ Dieser Beitrag wurde von Kai9 am 14.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 06:49 Uhr

Rebel
Posts: 81
Nutzer
Seufz...

Zitat:
Original von Kai9:
Ich versuchte aber keineswegs Vergleiche anhand von technischen Fakten (also tech. Tatsachen!) anzustellen,


Genau das sagte ich ja, Du wartest den technischen Vergleich erst gar nicht ab, sondern verkuendest schon jetzt lauthals "dass MorphOS dem OS4 in eigentlich allen Belangen voraus ist."

Zitat:
weil das im Fall von OS4 ja sowieso noch gar nicht geht und OS4

Korrekt

Zitat:
außerdem bei so einem tech. Fakten-Vergleich, aufgrund seiner bisherigen Nicht-existenz, ohnehin einfach nur den Kürzern ziehen würde,

Pfiff...Einspruch. Die Vorzuege eines Produktes zu einem anderen auf dessen blosse Existenz zu gruenden ist absurd.

Zitat:
Wo ist also dein Problem.

Danke der Nachfrage...mir geht's blendend...

Zitat:
Um technische Fakten vergleichen zu können, muss man wohl noch eine ganze Weile warten, wenn man das noch will.

Korrekt, und Beurteilungen, wer wem in welchen Bereichen voraus ist, damit ebenso...

cu

Rebel



[ Dieser Beitrag wurde von Rebel am 14.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 10:12 Uhr

HAK
Posts: 85
Nutzer
Hi,


Zitat:
Pfiff...Einspruch. Die Vorzuege eines Produktes zu einem anderen auf dessen blosse Existenz zu gruenden ist absurd.

Hm, ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber IMHO ist der größte Vorteil eines Produktes der, daß das Produkt vorhanden ist.

Diesen Punkt sollte man auf keinen Fall ausser Acht lassen - denn warum wechsel(te)n so viele Leute von Amiga auf MacOS, Linux, Windows....
Doch nur, weil es diese Produkte auch gibt.


Bye HAK

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 12:49 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von HAK:
Hi,


Zitat:
Pfiff...Einspruch. Die Vorzuege eines Produktes zu einem anderen auf dessen blosse Existenz zu gruenden ist absurd.

Hm, ich kann natürlich nur für mich sprechen, aber IMHO ist der größte Vorteil eines Produktes der, daß das Produkt vorhanden ist.

Diesen Punkt sollte man auf keinen Fall ausser Acht lassen - denn warum wechsel(te)n so viele Leute von Amiga auf MacOS, Linux, Windows....
Doch nur, weil es diese Produkte auch gibt.


Bye HAK



Dem kann ich nur beipflichten. Besten Dank für -meine/deine- Meinung.
gruß
novamann
--
Höher - Weiter - AUAH!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.09.2003, 14:04 Uhr

Kai9
Posts: 377
Nutzer
[quote]
Original von Rebel:

Zitat:
Genau das sagte ich ja, Du wartest den technischen Vergleich erst gar nicht ab, sondern verkuendest schon jetzt lauthals "dass MorphOS dem OS4 in eigentlich allen Belangen voraus ist."

Was soll das denn? Ich schrieb im letzten Beitrag schon einmal deutlich:

"Im früheren Beitrag sprach ich über eine Möglichkeit und halte mich hierfür, bei meiner Begründung auch eindeutig an die Angaben aus der Featureliste, was für diesen Fall auch völlig ausreichend war."

...denn es war letztendlich auch nur die Beschreibung einer Möglichkeit!

Zitat:
Zitat:
Um technische Fakten vergleichen zu können, muss man wohl noch eine ganz Weile warten, wenn man das noch will.

Korrekt, und Beurteilungen, wer wem in welchen Bereichen voraus ist, damit ebenso...


Solange für einen Vergleich zweier Dinge auf beiden Seiten möglichst gleiche Voraussetzungen zugrunde gelegt werden, wie in meinem damaligen Fall die Begrenzung auf die Featureliste, solange ist so ein Vergleich auch durchaus machbar. Die Feraturelisten beschreiben schließlich einen derzeit geplanten Endzustand, anhand dieser Beschreibung man sehr wohl Aussagen/Schlüsse über mögliche Vor- oder Nachteile treffen kann. Damit sollte das Thema eigentlich geklärt sein.

Kai


[ Dieser Beitrag wurde von Kai9 am 14.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2003, 03:28 Uhr

Andreas_Wolf
Posts: 2980
Nutzer
@ Rebel:

> Die Vorzuege eines Produktes zu einem anderen auf dessen blosse
> Existenz zu gruenden ist absurd.

Dies ist nur dann absurd, wenn beide Produkte existieren. Existiert aber nur eines (oder keines) der beiden Produkte, ist die Existenz das einzig sinnvolle Vergleichskriterium, da sie Voraussetzung für das Vorhandensein von Vorzügen ist.

> ...Beurteilungen, wer wem in welchen Bereichen voraus ist, damit ebenso...

Etwas Existentes ist etwas Nichtexistentem *immer* und *in allen Bereichen* voraus.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.09.2003, 05:05 Uhr

Rebel
Posts: 81
Nutzer
Hi,

@Andreas

Zitat:
Original von Andreas_Wolf:
[...] ist die Existenz das einzig sinnvolle Vergleichskriterium, da sie Voraussetzung für das Vorhandensein von Vorzügen ist.


Das ist ganz genau der Punkt. Wenn die Existenz Voraussetzung zum Vorhandensein von Vorzuegen ist (voellig korrekt), dann ist es absurd Vergleiche anzustellen mit einem Produkt welches diese Voraussetzungen nicht erfuellen kann, sprich nicht existiert. Es steht Dir natuerlich frei zu behaupten "Der Spatz in der Hand...".

Oder anders: Den gruenen Apfel, den Du in der linken Hand haelst, mit dem roten, den Du nicht in der rechten Hand haelst zu vergleichen ist absurd, da Dir die Vergleichsgrundlage fehlt. Sehr wohl kannst Du natuerlich behaupten, dass Du gruene Aepfel magst...

Scheint jetzt voellig OT 8) Dennoch scheint es mir auch ein Grund dafuer zu sein, weshalb bei den hier gefuehrten Diskussionen um das ewig selbe Thema kaum mal etwas brauchbares rauskommt. Das aendert sich aber hoffentlich auch wieder einmal. Falls die amiga-news nicht vorzeitig zu machen muessen... ;(

Das taete uns allen wohl sehr leid...

cu

Rebel.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 3 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Gerücht: Atum-Gruppe neue Amiga Technologies? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.