amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Netzwerksicherheit [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.09.2003, 16:21 Uhr

McFly
Posts: 586
Nutzer
Hallo,

habe mal meinen Amiga auf offene Ports geprüft, über Symantec.

Das Ergebnis mit deaktivierter Firewall (MiamiDX), sah nicht dolle aus. Firewall war aus, weil ich meinen FTP an hatte.

Nun wüsste ich gerne:
1. geht es, das mit aktivierter Firewall auf mein FTP zugegriffen werden kann?

2. wie und wo, kann ich einzelne Ports bei/über MiamiDX sperren?

Mit aktivierter Firewall, war irgendwas mit ICMP-Ping offen, der Rest war soweit okay.
Habe mich mit der Netzwerksicherheit auf Amiga noch nicht so beschäftigt, bitte deswegen um Nachsicht, falls die Fragen blöd klingen ;-)

regards
McFly
--
PPS for Amiga on

http://www.McFly.de.sr

[ Dieser Beitrag wurde von McFly am 21.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2003, 16:41 Uhr

computerhilfen
Posts: 90
Nutzer
Ist das nicht eigentlich egal, Trojaner, Dialer oder Viren schaden der Freundin doch meist eh nicht ;-) Wie es mit Miami ist weiss ich nicht, aber mit Zonealarm unter Win kann ich Programme und Ports einzeln freigeben. Sollte dann auch funktionieren...
--
http://www.amiga.computerhilfen.de

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2003, 16:59 Uhr

AC-Pseudo
Posts: 1256
Nutzer
Bei Miami hast du nur die Wahl zwischen Automatik (da ist so ziemlich alles zu), offen oder eben per Hand konfigurieren. Da das ein ziemlich kniffliger Prozess ist, wirst du wohl oder übel die beiliegende Doku lesen müssen...

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2003, 18:32 Uhr

kadi
Posts: 1503
Nutzer
Das was bei MiamiDX unter "TCP-IP/LanConnect" als FIREWALL Button zum Anklicken findest, ist nur für Netzwerke gedacht, also wenn du deinen Amiga als NAT-Router benutzt um ein Netzwerk aus PCs über den Amiga ins internet zu routen und per firewall zu sichern.

Wenn dein Amiga direkt am ISP oder am Router hängt und selber nicht routet, also nur ein Interface konfiguriert ist, dann ist der normale IP-Filter das richtige Werkzeug.

Der normale IP-Filter kann leicht konfiguriert werden und ist sowohl mei Miami alsauch bei MiamiDX dabei.

Eine gute Anleitung findet man hier:

http://www.highantdev2.de/adnet/tutorials/trojan/page12.php




Und wenn du den durch hast, kannst du bei dem noch gucken, was du für FTP freigeben tun kannst:
http://homepage.ntlworld.com/paul.martin77/Guides/IPFilter.html



Und wenn du ein bischen KnowHow anlesen willst, das noch:
http://www.geocities.com/SiliconValley/Bridge/5737/Main/sw/firewalling.html




So, genug gegoogelt für heute :-)

[ Dieser Beitrag wurde von kadi am 21.09.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.09.2003, 22:40 Uhr

McFly
Posts: 586
Nutzer
@kadi

super, besten dank, genau so etwas hatte ich gesucht. Prima Anleitungen und super erklärt :)

Dann bin ich mal gespannt, wie "dicht" mein Rechner mit den neuen Einstellungen ist.

regards
McFly
--
PPS for Amiga on

http://www.McFly.de.sr




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2003, 12:09 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

na, der wird SO dicht, sein, daß Du gar nicht mehr ruas kommst...
:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.09.2003, 12:59 Uhr

McFly
Posts: 586
Nutzer
@ Falcon

falsch !!!

dicht und rauskommen geht :P

regards
McFly
--
PPS for Amiga on

http://www.McFly.de.sr




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Netzwerksicherheit [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.