amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > EDO Ram, wieviel MB? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.11.2003, 12:30 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
Ich habe hier ein EDO Modul liegen wo ich nicht weiß wieviel MB das Teil hat.

Kann man das so erkennen? Auf beiden Seiten sind die gleiche Anzahl Chips drauf und sie haben die gleiche Bezeichnung.

Bild: http://freehost19.websamba.com:8888/StarTrekDS9/CIMG1412.JPG


Kann jemad damit was anfangen? Ich wollte das Modul in meine 1230IV stecken aber da passt es nicht rein und für meine MKI sind das zuviele Jumpereinstellungen wenn man die große nicht kennt.


--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 12:45 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Mmmmmm schwer zu sagen.....
Die waagerechten Chips scheinen nur Logik-Bausteine zu sein, und die
senkrechten würde ich mal als 4mBit verstehen (ja ich rate nur :P ), macht
bei 16 Stück 8MB.

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 12:52 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Von der Form her könnte es auch ein 32 MB Modul sein (habe auch ein paar Module, die so klobig aussehen, das sind 32er), aber an der Beschriftung kann man es so nicht erkennen (es sei denn man kennt die Chips persönlich und fängt an zu rechnen)
--
Das Grauen hat viele Gesicheter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 12:56 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
@Lemmink

Glaub es oder glaub es nicht, ich hab sogar schon 4MB-Module in der
Grösse gesehen......

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 13:05 Uhr

Festus
Posts: 537
Nutzer
Das ist korrekt! Mein erster 4MB-Riegel vom September 1995 ist auch doppelseitig bestückt mit dermaßen vielen Bausteinen. Das Teil kostete damals irre DM 269,--... Tja, das waren noch Zeiten. Was war ich begeistert über den Geschwindigkeitszuwachs! ;o)

Ich tippe eher auf einen kleineren Riegel (4 oder 8MB), weil gerade die älteren Riegel noch recht viele Bausteine enthalten. Zudem scheinen die Chips nur 70ns auf zu weisen! Auch das wäre ein Indiz für recht altes RAM. Selbst mein 4MB-RAM vom September 1995 hat 60ns...
--
Gruß,
Festus

[ Dieser Beitrag wurde von Festus am 16.11.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 14:45 Uhr

Neppomuk
Posts: 419
Nutzer
Ich glaub nicht mal, dass es ein EDO-Modul ist. Die Angabe "-70" gibt an, dass es Bausteine mit 70nS Zugriffszeiten sind. Ich meine doch dass es EDO erst ab 60nS gegeben hat. Ich glaube auch Kronos hat recht, von der Beschriftung her müsste es ein 8MB Modul sein!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 15:00 Uhr

Falcon
Posts: 3544
Nutzer
Hi,

also vom Bild her sieht das exakt so aus, aie ein Modul, das ich
neulich mal bei eBay ersteigert habe.
Meins hat 64 MB (dehalb hab' ich's gekauft), aber es läuft nihct
in der Blizzard 1240. Ich hab's zwar mit Mühe (aber ohne Gewalt)
rein gekriegt, aber es wird mit 0 MB identifiziert.

Ciao,

Falcon.
--
Che-Hoa Yuin sagt:
Der Amiga kann alles, was man zum Arbeiten braucht...
... was er nicht kann, braucht man auch nicht !!!!!!!

Meine Homepage: http://home.wtal.de/elasticimages

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 18:17 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
Moin,
ich tippe auch auf ein kleines Modul (70ns).
Die 32er auf meiner 2060 sehen zwar ähnlich aus, haben aber alle 60ns und sind von 98. Wenns ein 64er sein soll sind mir paradoxerweise zu viele Chips drauf.
Sieht für mich nach 4x1mb aus, die vielen Logikeinheiten müssen wohl die vielen Speicherbausteine organisieren.
Gruß
novamann
--
brummfritz@aol.com
aim heinerichuk
yim heinerichuk

[ Dieser Beitrag wurde von novamann am 16.11.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.11.2003, 19:04 Uhr

Maja
Posts: 15429
Nutzer
"TI" ist Texas Instruments. Eigentlich sind deren RAM Chips aber mit TMSxxx.... beschriftet.

Bei Texas Instruments bin ich über den Suchbegriff TMS44400DJ auf das Produkt TM248NBK36B (72 PIN, 36 Bit) gestoßen, das wären dann 16 x TMS44400DJ á 4MBit = 8MB. Vielleicht ist das ein OEM-Riegel und Z44400DJ = TMS44400DJ.

Ist natürlich alles reine Spekulation.
--
__________________________________________________

Lebe den Tag!

ICQ (Windows): 75661772

http://www.jacobs.privat.t-online.de/ (Letzte Änderung: 09.11.03)

[ Dieser Beitrag wurde von Maja am 16.11.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2003, 19:32 Uhr

David
Posts: 65
Nutzer
es gibt da eine Möglichkeit um die Größe zubestimmen

auf der rechten Seite (bei Pin 72) müssten 4 Brücken sein,
ob die überbrückt sind oder nicht lässt sich die Größe bestimmen.
Ich weis leider nicht die Kombinationen.

--
mfg
David

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

17.11.2003, 20:59 Uhr

Beeblebrox
Posts: 723
Nutzer
Ich habe Riegel mit genau der gleichen IC-Bezeichnung auch von TI. Mit zwei solcher Riegel komme ich bei mir im A4000 Mainboard 8 MB.
Theorie: Das A4000 Mainboard kann soweit ich weiß nur Riegel bis 4 MB verwalten, damit könnte es alles >4MB sein. Früher wurden Die IC-Riegel z.B. mit 4256 bezeichnet, das bedeutete der Chip hatte
256x4 Bit Ram. Was könnte die Bezeichnung 44400 bedeuten ?
--

>>> bEeBlEbRoX <<<
http://www.endlosstudent.de

http://www.microkontroller.de (preview)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

18.11.2003, 07:05 Uhr

BlutAxt74
Posts: 1064
Nutzer
Die Brücken sind auf den Bild zu sehen und sie sind nicht geschlossen.

--
mfg
BlutAxt74

ICQ 168573178 * AIM DS9StarTrek

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > EDO Ram, wieviel MB? [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.