amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga CD-ROM über Goldengate ansprechen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

16.11.2003, 21:31 Uhr

amilate
Posts: 193
Nutzer
Also ich glaube zwar nicht, das hier jemand das schonmal versucht hat;
aber vielleicht ja doch...?
Ich habe eine Vortex Goldengate 386 und möchte von MSDOS-Seite aus das CD-ROM des Amiga benutzen.
Dafür gibt es im Aminet einen Treiber, der sowohl mit Bridgeboards als auch Goldengates funktionieren soll.
Es sieht auch alles eigentlich ganz gut aus, beides Softwareteile melden (nun endlich) keinen Fehler (mehr).
Aber unter DOS erscheint kein Laufwerksbuchstabe.
unter autoexec trägt man dann also noch den Start des Treibers ein;
mit "mscdex /D:MSCD000"
und daraufhin scheint dann aber das DOS in einer Schleife zu hängen...

Wenn hier jemand Erfahrungen mit Vortex CD-Rom gemacht hat,
bitte schreiben, dann schildere ichs gerne auch genauer.

thx, amilate.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Amiga CD-ROM über Goldengate ansprechen [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.