amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wordworth + PicassoIV + OS3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

28.12.2003, 17:47 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Hi all, wünsche allen ein schönes Weihnachtfest gehabt zu haben. Ich arbeite seit langer Zeit mit Wordworth6 unter dem AmigaOS 3.1. Alles lief perfekt. Nach der Umstellung auf 3.9 läuft mit Wordworth6 absolut nix mehr, Wordworth4SE startet zwar, aber ich kann die erstellten Dokumente nicht mehr verwenden, weil innerhalb der Dokumente alles verschoben ist. Bereits beim Start des Programmes Wordworth6 meldet sich der Rechner mit einem recoverable alert, ab und zu auch mit einem 8er Guru, SnoopDOS meldet, daß IconFileMed (was immer das auch sein mag)vermisst wird und Speicherplatzmangel vorliegt, angezeigt werden aber 2MB chip und 129 fast ram.

Bitte: Macht mir noch das schönste Weihnachtsgeschenk und helft mir bei dem Problem.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 18:09 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hast du die Picasso seit OS3.9 oder schon vorher?
CGX(Version?) oder Picasso96

Picasso Tooltype aktiviert?
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 18:49 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Ich weiß nicht, ob 3.9 auch noch wie 3.5 die dumme Angewohnheit hat, bei der Installation einfach die 68040.library duch die standardmäßige (volle) 68040.library zu ersetzen. An sich ja nicht schlimm, nur doof wenn man einen 68060 im System hat.
Wenn du einen 060er hast schau mal in Libs nach, ob deine 68040.library größer als ein paar Hundert Bytes ist.
Tooltype Picasso=TRUE ist gesetz bei Wordworth und wenn du dir die Pictogramminformationen zu WW anzeigen lässt steht da auch Start durch Workbench und der Haken bei Ausführbar ist auch da ?
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 20:01 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Zitat:
Original von chkamiga:
Hast du die Picasso seit OS3.9 oder schon vorher?
CGX(Version?) oder Picasso96

Picasso Tooltype aktiviert?
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de


CHRKUM@web.de


Die Picasso verwende ich schon lange. Ich glaube seit OS3.0. Da waren noch die alten ROMs eingebaut. Sie wurde mit Picasso96 ausgeliefert.

Was das tooltype angeht: Ich bemerke keinen Unterschied, ob TRUE gesetzt ist oder nicht. Ich habe eben nämlich nochmal meinen A4040D zum Leben erweckt und das getestet. OS3.1 ist installiert und SnoopDos meint, es sei alles iO.



[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 20:14 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:
Ich weiß nicht, ob 3.9 auch noch wie 3.5 die dumme Angewohnheit hat, bei der Installation einfach die 68040.library duch die standardmäßige (volle) 68040.library zu ersetzen. An sich ja nicht schlimm, nur doof wenn man einen 68060 im System hat.
Wenn du einen 060er hast schau mal in Libs nach, ob deine 68040.library größer als ein paar Hundert Bytes ist.
Tooltype Picasso=TRUE ist gesetz bei Wordworth und wenn du dir die Pictogramminformationen zu WW anzeigen lässt steht da auch Start durch Workbench und der Haken bei Ausführbar ist auch da ?
--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net



Im Tower ist eine CyperstormPPC Karte mit 68060 (50 Mhz) + 604e (233 Mhz) und 128 MB RAM. Im LIBS: liegen mehrere 68xxx.library herum. Könnte DAS der Fehler sein??? Ich glaube mich nämlich erinnern zu können, daß nur eine installiert sein darf. Und wenn das so ist, welche?

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 20:16 Uhr

chkamiga
Posts:
[Ex-Mitglied]
Das heisst du hast Picasso96 noch immer instaliert?

Mit Picasso96 und CV64/3D ging OS3.9 bei mir gar nicht.

Versuch mal eine neue Version zu bekommen oder wechsle
zu CGX viele haben schon gesagt das sie dadurch auch
noch eine Geschwindigskeitssteigerung bekommen haben.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de

CHRKUM@web.de

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 20:50 Uhr

Neppomuk
Posts: 419
Nutzer
Also, die P-IV läuft unter P96 definitiv schneller, da, und dies ist jetzt meine Meinung, der Treiber von CGX nie komplett optimiert wurde. Wenn dann nach die Module auf der Karte stecken, ist P96 zwang, die laufen unter CGX überhaupt nicht!

Ich nutze hier WW7 unter der P-IV mit OS3.9 problemlos. Der Tooltype "PICASSO=TRUE" muss allerdings gesetzt sein. Nimm mal einen Screenpromotor (z.B.: NewMode) und erzwinge damit für WW einen P-IV Screen. Könnte eventuel daran liegen, dass WW versucht einen falschen Screen zu öffnen!
Probleme gibt es mit WW allerdings (jedenfalls her mit der 7ner Version) und einem Screen mit mehr als 256Farben. Dann kommt es zu Graphicfehlern. Dies liegt aber meiner Vermutung nach an P96 V2! Mit P96 V1.43 sind diese nicht vorhanden. Scheint da noch einige Bug's drinn zu haben!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 28.12.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 20:56 Uhr

novamann
Posts: 870
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von chkamiga:
Das heisst du hast Picasso96 noch immer instaliert?

Mit Picasso96 und CV64/3D ging OS3.9 bei mir gar nicht.

Versuch mal eine neue Version zu bekommen oder wechsle
zu CGX viele haben schon gesagt das sie dadurch auch
noch eine Geschwindigskeitssteigerung bekommen haben.
--
http://people.freenet.de/CHRAmiga.de


CHRKUM@web.de



Hallo,
was eigentlich auch nur auf irgendeinen Murks in Deinem System hinweist, die 3D und die P IV laufen wunderbar unter P 96 bei OS 3.9.
Gruß
novamann

--
brummfritz@aol.com
aim heinerichuk
yim heinerichuk

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

28.12.2003, 23:43 Uhr

Lemmink
Posts: 2344
Nutzer
Zitat:
Im Tower ist eine CyperstormPPC Karte mit 68060 (50 Mhz) + 604e (233 Mhz) und 128 MB RAM. Im LIBS: liegen mehrere 68xxx.library herum. Könnte DAS der Fehler sein??? Ich glaube mich nämlich erinnern zu können, daß nur eine installiert sein darf. Und wenn das so ist, welche?

Also, es sollten vorhanden sein:
68040.library <1 kb
68040old.library ca. 80 kb (brauchst du eh nur, falls du dummerweise mal wieder einen 68040 einbaust)
68060.library ca.100 kb

Wichtig ist nur, daß die 68040.library ganz klein ist. Sie enthält im gegensatz zu original 68040.library von nur ein paar Zeilen Code, die die Aufrufe, die an die 68040.library gehen sollen auf die 68060.library umbiegt.

Ach ja, es kann auch nicht schaden, die Version von setpatch nochmal zu überprüfen (einige Programme gehen ganz unverfroren bei der Installation davon aus, daß die Version von setpatch die sie mitbringen auf jedenfall neuer ist und überschreiben das Original ohne Versionscheck)
Ich habe bei meiner OS 3.9 Installation z.B. 44.38


--
Das Grauen hat viele Gesichter und mein Spiegel zeigt mir jeden Morgen ein neues.

Jetzt neuer, aber immer noch nicht interessanter: http://www.lemmink.joice.net


[ Dieser Beitrag wurde von Lemmink am 28.12.2003 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 09:13 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Hallo und einen guten Morgen an Alle,

vielen Dank an diejenigen, die versucht haben, mich heute Nacht mit ihren Antworten zu unterstützen. Wieder einmal haben mir die Ladies eine Nacht geraubt und es wären ja keine Amigas, wenn es für gelegentliche Fehler eine rationale Erklärung gäbe:bounce:

Das ursprüngliche Problem:

Wordworth6 startet nicht. Nachdem ich die Picasso neu konfiguriert hatte, und den Rechner mit 800X600, 8bit und 256 Farben hochfuhr, konnte ich Wordworth tatsächlich starten, BOAH EH. Alle Einstellungen für Wordworth vom anderen Rechner übernommen, abgespeichert und Neustart: PUSTEKUCHEN. Aber zumindest kommt jetzt eine Meldung: Dokument konnte nicht initialisiert werden. Wordworth-Fenster mit dem Regist.-Code bleibt für 60 Sekunden stehen und verschwindet. KEIN Alert, kein Guru. Mehrmals gemacht dann: reset.

Von da an war wieder alles wie vorher: recoverable alerts und 8er Gurus aller Varianten.

Es scheint also nicht unbedingt ein Software-Problem zu sein. Ich werde gleich mal die CPU abschalten und versuchen, Wordworth zu starten.

Ich werde weiter berichten, solange euch nix Besseres einfällt;-))

Gruss
roofer51

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 09:21 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:
Probleme gibt es mit WW allerdings (jedenfalls her mit der 7ner Version) und einem Screen mit mehr als 256Farben. Dann kommt es zu Graphicfehlern. Dies liegt aber meiner Vermutung nach an P96 V2! Mit P96 V1.43 sind diese nicht vorhanden. Scheint da noch einige Bug's drinn zu haben!


[ Dieser Beitrag wurde von Neppomuk am 28.12.2003 editiert. ]



hi Neppomuk,

kannst du mir die V1.43 mal an eine email anhängen und an wzylla@t-online.de schicken? Danke.

Gruss
roofer51

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 09:28 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Zitat:
Original von Lemmink:

Also, es sollten vorhanden sein:

Ich habe bei meiner OS 3.9 Installation z.B. 44.38



hi Lemmink,

alles da, danke.

Gruss
roofer51


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 14:25 Uhr

AxleJackPad
Posts: 216
Nutzer
Zitat:
Original von Neppomuk:

Probleme gibt es mit WW allerdings (jedenfalls her mit der 7ner Version) und einem Screen mit mehr als 256Farben. Dann kommt es zu Graphicfehlern. Dies liegt aber meiner Vermutung nach an P96 V2! Mit P96 V1.43 sind diese nicht vorhanden. Scheint da noch einige Bug's drinn zu haben!


Das ist kein P96 Problem. Unter CGXV4 gibts das selbe Problem, so daß ich WW7 auf einem 16Farben Sreen laufen lasse.
Bei größer 256Farben gibt es Grafikfehler und zwischen 256 und 16 wird die Schriftfarbe beim Markieren auf Null (Weiß) gesetzt. Alle Versuche zum austausch der Farben haben keinen Erfolg gehabt. So bleibt nur der 16Farben Screen.


--
Alex

Viele haben einen Computer, manche können damit auch umgehen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 19:18 Uhr

Neppomuk
Posts: 419
Nutzer
Dann ist es allerdings interessant, dass es mit der pre V2 Version von P96 läuft. Aber P96 hat definitiv noch einen Bug drinn, der vor allem mit den PPC JPEG-Plugin bei AWeb zu einfrieren des Systems führt. Mit P96 V1.43 nicht der Fall ist!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

29.12.2003, 19:33 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
Hi alle,

sooo, tscha eigentlich bin ich genau so schlau wie vorher. Der Grund, weshalb Wordworth6 kein Dokument initialisieren kann liegt in der Fehlermeldung 81000005. Da kamen noch ein Paar andere 8er Gurus, aber das hat sich gegeben, als ich sämtliche vermeidbaren Proggys aus der WBstartup und der userstartup deaktiviert hatte. Die Speichermodule habe ich auch alle greinigt. Ich habe das Programm such mit abgeschalteter CPU gestartet- nix. Immer die selbe Meldung.

Tja nun sind die Spezialisten gefragt. Es liegt offensichtlich ein Fehler in der exec.library vor. Genauer: Freemem meldet eine zerstörte oder zumindest eine fehlerhafte Speicherliste. Was ist die Ursache?

AAARG, musses denn immer so kompliziert sein.

Wie schalte ich den Fehler ab. Aber bitte kommt mir jetzt nicht mit dem Netzstecker;-)

Gruss an alle und danke für eure Antworten:glow:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

07.01.2004, 14:31 Uhr

roofer51
Posts: 32
Nutzer
so Leute, freut euch mit mir- es ist geschafft:itchy:

Wordworth6 läuft stabil unter 0S3.9. Meine Güte, was haben die uns mit dieser patchwork bloss angetan. Jedenfalls wars kein hardware Fehler und ich kann jetzt jeder Zeit auf OS3.0, 3,5 und 3.9 zugreifen.

Schuld an dem ganzen desaster gebe ich lieblos programmierter software, deren Unterprogramme gnadenlos überschreiben und zudem noch die Platten patchen. Na ja, und das überrollt sich das system mit seinen tasks selbst. Das andere gro0e Mangel ist, daß Programmteile schlicht und ergreifend fehlen.

Ich muss mir vorwerfen, daß ich seit mindesten 1 Jahr kein backup mehr gemacht habe, aber das ist einer der guten Vorsätze fürs neue Jahr.

Eins ist klar und das gilt insbesondere für den Amiga: never change a running system und besonders dann nicht, wenn du zu faul bist, vorher ein backup zu machen;)

Gruss an euch alle
roofer51

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Wordworth + PicassoIV + OS3.9 [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.