amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Disketten bei UAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

21.01.2004, 19:17 Uhr

Overmind
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hallo - hab da ein kleines Problem:
Ich will WinUAE benutzen und hab mir aus meinem fast defekten A2000
das Kickrom ausgelesen. Jetzt habe ich das Problem, dasss ich nicht
weiss wie ich das AmigaOS installieren soll. Ich habe zwar die sechs
Diskette vom OS3.1 und die CDs vom OS3.5 und 3.9, aber wie bekomme
ich das Zeug auf die Platte? Der PC versteht ja nicht was er mit den
Disketten tun soll. Auf der Amiga-Arena Seite habe ich gelesen, dass
das mit .adf Files gehen soll, aber ich habe keinen Amiga mit einem
funktionierenden Diskettenlaufwerk um adf-Files zu erstellen.

Kann mir da jemand helfen?

Overmind

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 19:53 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Auf der OS3.5 ist doch alles drauf:dance3:


Z.B. die 3.1Version auf die Platte kopieren und mit UAE starten...
das andere kannst Du dann direkt mit UAE von CD installieren.
--


_______
by
AMIGA-DREAM z.Z. only WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands


_______


Bild: http://www.danasoft.com/sig-ger.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 19:54 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Kein Problem, die OS 3.9 CD reicht völlig :)

1.) WinUAE starten
2.) Kickstart Rom einbinden
3.) Unter dem TAB "HardDrives" als erstes mit "Add Directory" das Emergency-Verzeichnis deiner OS 3.9 CD einbinden
4.) Unter Add Hardfile ein HDF erstellen, 100MB langen erstmal
5.) WinUAE starten
6.) Jetzt solltest du eigentlich eine gebootete Emergency WB vor die haben ... jetzt noch HD1: formatieren und die Emergency Files da erstmal rüber kopieren ....
7.) WinUAE neu starten, allerdings nur noch mit dem HDF
8.) CacheCDFS konfigurieren und von der OS 3.9 CD das komplette OS auf die Platte installieren :)
--
M0rpheus / Amiga Projekt Zone
http://apz.8m.com/index.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 20:26 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
1.) WinUAE starten
2.) Kickstart Rom einbinden

Und wie bekommt er das vom defekten A2000 ohne Diskettenlaufwerk zum PC?

Das ist das alte Problem.

Bootet der fast defekte A2000 von Festplatte? Hat er Internet? Es ist auch möglich die Kickrom-Dateien per Nullmodemkabel zum PC zu übertragen...oder mal mit dem PC im Netz googeln, man findet...sorry...sowas da leider auch.

Wenn du dann schließlich das Kickstart im PC hast, musst du das AmigaOS installieren. Das geht prima von der OS3.9 CD, wie meine Vorredner schon gesagt haben, aber noch ein Tipp:
Unter WindowsXP kann winUAE auch eine Amigafestplatte direkt erkennen und benutzen, dann bootet der PC direkt mit der Festplatte des A2000 (besser vorher backuppen), das hilft dir vieleicht bei der OS3.9 Installation weiter.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 20:49 Uhr

hjoerg
Posts: 3810
Nutzer
Nabend kadi:)

>Und wie bekommt er das vom defekten A2000 ohne Diskettenlaufwerk zum PC?

Ich dachte das ist erledigt :D

Woher weißt Du das der A2000 ohne DiskLW ist...
--


_______
by
AMIGA-DREAM z.Z. only WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands


_______


Bild: http://www.danasoft.com/sig-ger.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 21:16 Uhr

Overmind
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von M0rpheus:
Kein Problem, die OS 3.9 CD reicht völlig :)

1.) WinUAE starten
2.) Kickstart Rom einbinden
3.) Unter dem TAB "HardDrives" als erstes mit "Add Directory" das Emergency-Verzeichnis deiner OS 3.9 CD einbinden
4.) Unter Add Hardfile ein HDF erstellen, 100MB langen erstmal
5.) WinUAE starten
6.) Jetzt solltest du eigentlich eine gebootete Emergency WB vor die haben ... jetzt noch HD1: formatieren und die Emergency Files da erstmal rüber kopieren ....
7.) WinUAE neu starten, allerdings nur noch mit dem HDF
8.) CacheCDFS konfigurieren und von der OS 3.9 CD das komplette OS auf die Platte installieren :)
--
M0rpheus / Amiga Projekt Zone
http://apz.8m.com/index.html




So, ich habe alle so gemacht, aber leider bootet das Ding nicht.
Wie bringe ich die HD0 bootfähig? Mit HDToolBox scheint es nicht
zu gehen, denn dort werden die beiden hdfs nicht erkannt.

Muß ich Picasso96 auch installieren, wenn ich die Workbench in
1024x768 16Bit darstellen will?

Grüße vom Bodensee
Overmind




[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.01.2004, 21:42 Uhr

AMIGA_Powerman
Posts: 177
Nutzer
probiere das mal hier:

http://home.t-online.de/home/thomas-rapp/os39uae/



bei mir hat das immer gefunzt.

gruß basti

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2004, 04:52 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ Overmind

> So, ich habe alle so gemacht, aber leider bootet das Ding nicht.
> Wie bringe ich die HD0 bootfähig?

Betrachte WinUAE als ein Programm unter vielen, das unter Windows läuft.
Du musst es also starten wie alle anderen auch; entweder per Doppelklick
oder eventuell automatisch, z.B. im Windows 'Autostart'.

> Muß ich Picasso96 auch installieren...

Ja, das wirst Du wohl müssen.

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2004, 11:27 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer
Zitat:
Wie bringe ich die HD0 bootfähig? Mit HDToolBox scheint es nicht
zu gehen, denn dort werden die beiden hdfs nicht erkannt.


Normalerweise ist das HDF bootfähig. UAE bootet von der HD, die in der Liste am weitesten oben steht. Du mußt das HDF also ggf. ganz nach oben schieben.

Um von einem HDF zu booten mußt du es natürlich zuerst formatieren. Also zuerst von der Workbench-Diskette booten und dann die Festplatte formatieren.

Es gibt auch die Möglichkeit, ein HDF mit der HDToolbox einzurichten. Dazu mußt du beim Eintragen des HDF die Werte Surfaces, Reserved und Sectors auf 0 setzen. In der HDToolbox mußt du dann das uaehf.device eintragen bzw. auswählen.

Außer der oben bereits genannten Anleitung für OS3.9 gibt es auch noch diese hier, die für neuere WinUAE-Versionen besser geeignet ist: http://home.t-online.de/home/thomas-rapp/faq/faqemulator.html#21


Gruß Thomas


--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2004, 13:33 Uhr

Overmind
Posts:
[Ex-Mitglied]
Hallo Leute,

Dank für eure Hilfe.
UAE läuft jetzt bei mir.
Jetzt muss ich nur noch Miami, JAM und Tales of Tamar installieren
und es kann weiter gehen.

Grüße vom Bodensee
Uwe Horn

:dance1:

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.01.2004, 14:06 Uhr

M0rpheus
Posts: 1041
Nutzer
Miami brauchst du unter WinUAE nicht ;) Einfach den Haken bei BSDSOCKET.LIBRARY setzen und WinUAE nutzt eine vorhandene Internet Verbindung von Windows einfach mit :D
--
M0rpheus / Amiga Projekt Zone
http://apz.8m.com/index.html

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Disketten bei UAE [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.