amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Get a Life > Gewalt durch TV/Spiele [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

21.10.2001, 22:19 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Was haltet Ihr davon, das in den Medien gesagt wird, das fast alle Gewaltaten der Welt auf TV, Filme und Computer/Konsolen Spiele zurück zuführen ist?
Ich empfinde das als ernstes Thema und möchte das hier gerne als Diskusionsstoff rein werfen.

Ich persöhnlich bin der Meinung, das es eigentlich unmöglich ist, das ein normaler Mensch ein paar Jahre Quake daddelt und dann auf die Straße geht, sein Messer zückt, und dann alla Computer Games sich von hinten einer Person rannschleicht und denn dann die Kehle durchsebelt.
Aber die Medien wollen dies als solches abtun. Haltet Ihr das für richtig? Glaubt Ihr das es so ist?

Ich meine, es ist OK, das ein 8 Jähriger Schüler nicht unbedingt Unreal Tournament oder sowas in die Finger bekommen sollte, aber im Allgemein so ein Zirkus?
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2001, 22:26 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
Kann ich bestätigen bei dem M... der in der Glotze läuft werde ich auch immer agressiv und so.
Am besten ist doch wohl immernoch lass die Leute labern im Fernsehen.
Ob das nun im Krieg gegen Amerika ist oder wie auch immer ,der IQ sinkt
da z.b. Amerika nicht nur aus der USA besteht .

--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2001, 22:29 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
@ Schorchgrinder:

Deswegen läufst du auf die Strasse und killst Leute? ;)
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2001, 23:11 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Ich paste mal einfach meine Antwort aus dem Konsolenthread rüber 8)

Ich kann mich Stefan1200 nur anschließen - wenn man solche Theorien in Zusammenhang mit
den ganzen "Bäh"-spielen setzt, die ich hab (nur so ohne Anspruch auf Vollständigkeit:
Quake1 - 3 für verschiedene Systeme, Doom 1 und 2, Mortal Kombat 1 u. 2, Resident Evil 1 und 2
sowie Code Veronica (wobei nur Teil 2 indiziert ist) etc. müsste ich ja wohl ein
Psychokiller par excellence sein :itchy:

Die BPJS an sich mag ja sinnvoll sein (Kinder und Jugendliche sollte man schon von
solchen Games fernhalten), aber wenn man sich manche Indizierungen und deren Begründung
so ansieht... ("Doom: kann nicht auf friedliche Art gelöst werden") und dass grünes
oder violettes Blut oder Cyborgs statt Menschen (Command & Conquer) reichen, damit bei
unverändertem Spielprinzip keine Indizierung erfolgt, naja...
Schließlich stellt sich ja die Frage nach Ursache und Wirkung, und ich denke
eher, dass Gewaltspiele z.B. bei den Amokläufern in USA Symptom und nicht
Auslöser von psychischen Störungen waren.

Da fällt mir ne Fernsehsendung vor ein paar Jhren ein, wos auch um das Thema ging. Da
wurde 45 Minuten über einen Typen berichtet, der auch dies ganzen Spiele hatte,
illustrierend wurde noch gezeigt, wie er RE auf der PSX daddelt, und der in eine
Schießerei aus einem Auto heraus beteiligt war. (kleine Anekdote am Rande: da sagten
sine Eltern: "wir haben immer gesagt, such Dir eine Freundin, er sagte dann zu uns, ich
hab doch eine, die Amiga - aaaahhh, also sind wir auch Killer )
Zum Schluß kam raus - er war der Fahrer des Autos, geschossen hat der Beifahrer.

Tja, und nun gibts ja grad die Diskussion um den "Flight Simulator" (der ja zivile
Flugzeuge simuliert) und ob den die Terroristen vom 11.9. als "Unterrichtsmaterial2
hatten



--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 21.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2001, 23:35 Uhr

BJ
Posts: 247
Nutzer
Also ich hab' in meiner Kindheit zugegebenermaßen verhältnismäßig viel in die Glotze gesehen und einen bleibenden Schaden hab' ich bestimmt erlitten (zapped) :) :) :) , aber ich habe nie mit meinem Dreirad meine Kindergärtnerin umgefahren noch irgendwann eine Schule angezündet oder weiß der Geier was :D

[ Dieser Beitrag wurde von BJ am 21.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.10.2001, 23:42 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
>Tja, und nun gibts ja grad die Diskussion um den "Flight Simulator" (der ja zivile
>Flugzeuge simuliert) und ob den die Terroristen vom 11.9. als "Unterrichtsmaterial2
>hatten

Da geht es doch schon los.
Dann müssen Flugsimulationen auf den Index, weil Terroristen damit Hochhäuser und andere wichtige Dinge hochjagen zu versuchen.
Shooter Games alla Quake, ja und auch Moorhuhn, muss auf den Index, weil es die Gewalt von Waffen üben lässt.
Aber wenn wir noch etwas weiter gehen: Alle Autorenn Games alla X-Treme Racing, Need for Speed oder Fly'in'High müssten auch auf den Index, weil es negativ Wirkungen auf die Autofahrer ausübt.
Strategie Games, alla Black&White müssen auch auf den Index, weil sonst jeder glaubt, er wäre Gott...
Alle Prügelgames aller Capital Punishment oder Tekken müssten auch wegen der Gewalt Verherlichung auf den Index...

Was sollen uns also noch für Games bleiben?
Brett- und Kartengames??? Na Toll...
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 00:09 Uhr

HAK
Posts: 85
Nutzer
@Stefan1200


>Was sollen uns also noch für Games bleiben?
>Brett- und Kartengames??? Na Toll...

Sei froh, daß du wenigstens noch Computerspiele haben darfst.

Bücher sind ja bereits sei Göthes "Leiden des jungen Werther" verteufelt.


Und sollte ich einen von euch mit einem Buch erwischen, hole ich sofort die
Feuerwehr. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 06:57 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
@ HAK:

Wer soll eigentlich die Feuerwehr Wagen fahren?
Haben die noch nie Autorenn Games gespielt oder TV geguckt ;)
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 13:28 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Stefan1200:
Was sollen uns also noch für Games bleiben?
Brett- und Kartengames??? Na Toll...



Risiko? Weltherrschaft, Index.
Siedler? Weltherrschaft, Index.
Halma? Unterwanderungstechniken, Index.
Mühle? Erpressung, Index.

...

Atmen? Vorstufe zum Terrorismus, Index.

;-)

--
Regards,

Martin "Solar" Baute
Bielefeld Amiga Users & Developers
http://www.baud.de/solar/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 13:32 Uhr

Holger
Posts: 8093
Nutzer
Die Taliban spielen keine Computerspiele und Fernsehen haben sie wohl, soweit ich weiß, abgeschafft. Sie müßten also eigentlich die friedlichsten Menschen auf Erden sein...

mfg

--

Good coders do not comment. What was hard to write should be hard to read too.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 15:02 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Stefan1200:
Was haltet Ihr davon, das in den Medien gesagt wird, das fast alle Gewaltaten der Welt auf TV, Filme und Computer/Konsolen Spiele zurück zuführen ist?


Du hast Musikvideos vergessen.
http://www.szon.de/news/boulevard/200109110005.html?SZONSID=89918f59502e6a0236f0445ea5f4efd6


Lustig fand ich auch die Aussage von irgendeinem Politiker in D der Vorschlug "Die Ausstrahlung von Gewalt und Pornographie im Internet erst ab 20:00 Uhr zu erlauben"

"..Ausstrahlung.." !!

Da sieht man doch wieviel Ahnung die Leute haben die Zensieren wollen.

*kopfschüttel*

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 15:55 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Leute es gibt Menschen, die reagieren ganz anders auf Gewalt im TV/Games oder so, als ihr euch das Vorstellen könnt, das abzutun und sagen sowasist generell nicht dran schuld ist riesengrosser Schwachsinn, tatsache ist doch wohl, dass soetwas manche leute schon beeinflusst, die meisten lässt das aber total kalt, man weiss doch nie was bei den Menschen in der Psyche vorgeht, es gibt z.b. Leute die irgendwann nicht mehr von Wahrheit bzw realität oder videospiel unterscheiden können, und dass kann dazu führen, dass solche gewalttaten passieren, nach aussen hin mag diese Person vielleicht leise und zurückhaltend sein, aber weiss man, was in denen ihren Köfen vorgeht?

--
MfG TriMa

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 16:28 Uhr

Kickstart
Posts: 470
Nutzer
Ich kann eigentlich von mir behaupten, dass ich trotz Quake, H2, Shogo und Co
normal geblieben bin.
das wird von Mensch zu Mensch anders sein, hat aber mit der "Gewaltbereitschaft"
nix zu tun.

Oder?(
--
grüße alle, die mich kennen

cu later

http://www.amiga.com forever:itchy:
Windoofs sucks !!!
Only Amiga makes it possible !!!
(and Mac sometimes too)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 16:40 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Sicherlich verhalten sich einige Menschen anders auf Gewaltfilme.
Aber Leute, die durch so einen Film auf die Strasse gehen und jemanden killen, halte ich nicht für ein Mensch. Sorry, aber es kann so nicht normal sein. Das man vor Kindern mit sowas vorsichtig sein muss, verstehe ich voll und ganz.

Auch wenn ich so keine Vertretbare Lösung parat habe, aber so finde ich das manchmal übertrieben.
Ist meine Meinung...
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 17:17 Uhr

Hammer
Posts: 2899
Nutzer
Tja, den es stimmen würde, müßte ich schon ein Massenmörder sein. Unreal Tournament ist mein Lieblingsspiel hier am MAC! :D
Heretic II, Rune, Shogo usw spiele ich fast jeden Tag (ein bischen!).
Aber mal ganz im Ernst: Nicht die Spiele machen uns Gealttätig! Nein, von Grund auf ist jeder Mensch gewalttätig, so ist das eben. Nur die meisten kommen damit klar und killen nicht bei jedem Schmarrn die Leute die um einen rumstehen.
Gewalt ist "Leider" ganz normal, schaut doch nur in die Nachrichten da seht ihr zu was Menschen fähig sind! :(
--
MFG

Hammer

http://ThaHammer.3d-stuff.de/


Sonderseite zu den Terroranschlägen ist jetzt online.

Schreibt mir ins Gästebuch!!!!!!!!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 21:14 Uhr

Schorchgrinder
Posts: 617
Nutzer
ich glaube der Lemmy von Motorhead sagte mal das Spiel/Musik/Filme nie gewalt erzeugen die vorher nicht schon da war.

Schach ist im übrigen dann auch zu verbieten , da es zu erlernung von taktischen Gedankengängen verwendet werden kann.
--
CU Schorchgrinder

aMIGA & canniBAL CORpse rULES


123456789 :bounce: 987654321

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 23:05 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
Sanfte Grüße,

Ja, erst seit dem es TV und Computerspiele gibt, ist diese Welt ein Hort der Gewalt. ;)
Stellt euch mal vor, Hitler hätte Quake gespielt. Das er einen Schäferhund hatte, Vegetarier & Abstinezler war ( oder war das nur ein Propaganda Trick ? ) hat wahrscheinlich schlimmeres verhindert. ;)
Natürlich sollten Menschen mit psychischen Problemen nicht unbedingt Quake spielen, aber das lesen der Bibel ist für sie auch nicht zu empfehlen.

Ob das TV Programm brutaler geworden ist kann ich nicht sagen, meiner Meinung nach ist das eine Variante von früher war alles besser .
Meiner Meinung nach wurde in den alten 70 Jahre Serien mehr geballert und gemetzelt.
Auch Serien wie Star Trek sind da keine Ausnahme, in der Classic Serie sind nicht aggressive Problemlösungen ehr selten.
Sicher es gibt ( vor allem amerikanische ) Serien in denen z.B. mit dem Thema Sex offener umgegange wird, aber ist das so schlimm ?
Meiner Meinung nach besser als die heile Welt der meisten deutschen Ärtzte/Tierarzt/Lehrer Serien.

Das tolle an der deutschen Kultur ist nämlich das sie nichts mit Unterhaltung zu tun hat. Wen es lustig ist, ist es auch keine Kultur.
Nur wenn der Film eine moralische Botschaft hat & Bildet ist er wertvoll, alles andere ist nur Unterhaltung.
Deshalb gibt es auch keine Serien über schrecklich nette Familien aus Deutschland, denn Menschen ohne Abi die nicht Beamte oder Selbstständig sind können dem einfachen Publikum eh nichts bieten.

Auch Satire ist nur dann zulässig wenn sie sich an das gebildete ( Bildung = Schulbildung ) Publikum richtet. Deshalb gibt es auch keine deutsche Serien in der Tradition von Ein Herz und eine Seele.
In der heutigen Zeit wo sich jeder einen TV leisten kann ist die Gefahr zu groß das die Leute das für ernst halten.

Das Problem geht also nicht nur von irgendwelchen konservativen Politikern aus die für ein Verbot von gewaltverherrlichenden Spielen und TV Serien, und der Bekämpfung von Fremdwörtern und der Verbreitung deutschen Liedgutes sind.
Irgend welche SozPäds die uns für zu dumm halten Satire zu verstehen und über Unterhaltung die Nase rümpfen sind genauso schlimm oder noch schlimmer.

Das jetzt auf den CSU Parteitag ein Aufruf für die Bewahrung der europäischen und deutschen Leitkultur beschlossen wurde, macht das ganze wohl nicht besser.
Obwohl, vielleicht treten jetzt mal Rammstein und In Extremo im Musikantenstadel auf, den was dort sonst läuft ist ja nicht unbedingt ein Höhepunkt der deutschen Kultur. :D

Bei uns in Deutschland wird ja die Zensur vor allem mit dem Jugendschutz begründet.
Eigentlich sollten die bisherigen Maßnahmen ( Altersangaben, Verkaufsverbot, Spätsendung ) ausreichen dieses Ziel durchzusetzen.
Denn wenn es den Eltern egal ist was ihre Kinder spielen, sehen oder höhren, dann kann auch die schärfte Zensur nicht die Jugend schützen.

Shalömle,

hillking



[ Dieser Beitrag wurde von hillking am 22.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.10.2001, 23:33 Uhr

hillking
Posts: 242
Nutzer
@TriMa

Ja es gibt Leute die einfach durchdrehen und ein Massaker veranstalten.
Aber Amokläufe gab und gibt es auch ohne den Einfluss des TV und der Computerspiele.
Es gibt genügend Menschen die gemordet haben weil Gott oder der Satan es befahl.

Einfach das Fernsehen abschaffen damit die Stimmen aus dem TV niemand mehr befehlen Mitmenschen abzuschlachten wird nicht helfen.
Vielleicht ist es dann ein brennender Dornbursch, der zum Mord auffordert.

Was vieleicht angebracht währe, ist eine Abgabe von Videos und Spielen an Käufer nur mit Altersnachweis, sprich Aussweis, aber das wird niemand fordern.

Ach ja, gewisse Gewaltfantasien ( z.B. als 20er in der Schlange an der Aldi- Kasse alle die beim Zahlen trödeln mit dem Wagen zu überrollen ) sollen normal sein.

Gruß,

hillking

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 00:53 Uhr

Grendel
Posts:
[Ex-Mitglied]
Gewalttaten ?Mordbrenner ? Ausgelöst durch die brutalen Szenen im TV und dem Videospielemarkt ?

Ich glaube wenn die Psychologen nicht mehr weiter wissen,dann schieben sie halt den schwarzen Peter
jemanden anderen einfach unter und somit hat sich dieses Problem schon gelöst.
Dabei weiß doch jeder Nichtfachmann,daß die Gewalttaten nur eine art Ventil darstellen,die die
angestaute Aggression,ausgelöst durch Unterdrückung und Selbstmitleid,auf einen Schlag
frei setzt.
Diese Leute,die zu Gewalttaten neigen,haben eine sehr starke psychische Verletzung,mit der
sie nicht umgehen können und dann in ihrer Hilflosigkeit,sie diese mit Gewalttaten unterdrücken um
sich selber damit zu beweißen,daß ihnen dies nichts ausmacht,denn sie sind ja,in diesem Moment,stärker
als alle anderen.
Glauben sie jedenfalls !

Es hat also überhaupt nichts mit diesen Videospielen oder dem TV zutun.
Ich binn sogar der Meinung,das diese Videospiele sogar Gewalttaten verhindern können.
Nähmlich dadurch baut sich der Frust ab,der sich im laufe des Tages angestaut hat,und somit geraten
diese Leute bei weitem nicht mehr so oft in eine Situation,wo sich ihr Frust einen Weg nach Oben bahnt,
weil er garnicht mehr vorhanden ist.

Bei extremen Verletzungen der Seele nützt diese Form des Aggressivitätslevelabbaus auch nichts mehr,
aber daran sind ja nicht die Spiele schuld,sondern es entwickelte sich schon weit weit früher.

Ich gebe ja zu,manche Serien sind wirklich sehr brutal und unbarmherzig sowie auch manche Videospiele
Gewalt nur so verherrlichen.Ich denke auch,das man nicht umbedinngt alles im Fernsehn zeigen sollte.
Aber deshalb werden bestimmt keine Mörder herangezogen.Sonst müßten ja schon alle gerade dabei sein,sich
gegenseitig zu ermorden und hinzuschlachten.Was ja eigentlich nicht der Falle ist.
Oder binn Ich vielleicht der einzige der noch übrig ist und nichts davon weiß ?

Wie auch immer.
Gewalt gibt es schon seit anbeginn der Zeit auf dieser Erde auch ohne das Fernsehen oder den Videospielen.
Und es wird sie auch immer geben,egal ob mit oder ohne Fernsehn.

Jetzt werde Ich aber ersteinmal wieder eine Runde Resident Evil CODE:Veronica zocken und nehmt euch in acht
denn danach binn Ich ein echter KILLER !
LAUFT,LAUFT um euer Leben !!


Ein durch Videospiele blutrünstig gewordener
Grendel



[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 10:41 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
Zitat:
Original von Grendel:
Jetzt werde Ich aber ersteinmal wieder eine Runde Resident Evil CODE:Veronica zocken und nehmt euch in acht
denn danach binn Ich ein echter KILLER !
LAUFT,LAUFT um euer Leben !!


Jaja. TV, Videospiele, Live-Rollenspiel... Alles ganz böse, sobald man sich auch nur in Gedanken damit beschäftigt wird man infiziert und unweigerlich böse...

...so wie im Mittelalter die Wissenschaft das Böse an sich war...

;-)
--
Regards,

Martin "Solar" Baute
Bielefeld Amiga Users & Developers
http://www.baud.de/solar/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 12:02 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von hillking:
Natürlich sollten Menschen mit psychischen Problemen nicht unbedingt Quake spielen, aber das lesen der Bibel ist für sie auch nicht zu empfehlen.


FULL ACK!!
Die Bibel gehört sowieso verboten.


Der Hintergrund zu folgendem Text:
Laura Schlessinger ist eine US-Radio-Moderatorin, die Leuten, die in ihrer Show anrufen, Ratschläge erteilt.
Kürzlich sagte sie, als achtsame Christin, daß Homosexualität unter keinen Umständen befürwortet werden kann, da diese nach Leviticus 18:22 ein Greuel wäre.

Der folgende Text ist ein offener Brief eines US-Bürgers an Dr.Laura, der im Internet verbreitet wurde.

Liebe Dr. Laura

Vielen Dank, daß Sie sich so aufopfernd bemühen, den Menschen die Gesetze Gottes näher zu bringen. Ich habe einiges durch Ihre Sendung gelernt und versuche das Wissen mit so vielen anderen wie nur möglich zu teilen.

Wenn etwa jemand versucht seinen homosexuellen Lebenswandel zu verteidigen, erinnere ich ihn einfach an das Buch Mose 3, Leviticus 18:22, wo klargestellt wird, daß es sich dabei um ein Greuel handelt. Ende der Debatte.

Ich benötige allerdings ein paar Ratschläge von Ihnen im Hinblick auf einige der speziellen Gesetze und wie sie zu befolgen sind,

a) Wenn ich am Altar einen Stier als Brandopfer darbiete, weiß ich, daß dies für den Herrn einen lieblichen Geruch erzeugt (Lev. 1:9).

Das Problem sind meine Nachbarn. Sie behaupten, der Geruch sei nicht lieblich für sie.
Soll ich sie niederstrecken?

b) Ich würde gerne meine Tochter in die Sklaverei verkaufen, wie es in Exodus 21:7 erlaubt wird.
Was wäre Ihrer Meinung nach heutzutage ein angemessener Preis für sie?

c) Ich weiß, daß ich mit keiner Frau in Kontakt treten darf, wenn sie sich im Zustand ihrer menstrualen Unreinheit befindet (Lev. 15:19-24). Das Problem ist, wie kann ich das wissen?

Ich hab versucht zu fragen, aber die meisten Frauen reagieren darauf pikiert.

d) Lev. 25:44 stellt fest, daß ich Sklaven besitzen darf, sowohl männliche als auch weibliche, wenn ich sie von benachbarten Nationen erwerbe. Einer meiner Freunde meint, daß würde auf Mexikaner zutreffen, aber nicht auf Kanadier. Können Sie das klären?

Warum darf ich keine Kanadier besitzen?

e) Ich habe einen Nachbarn, der stets am Samstag arbeitet. Exodus 35:2 stellt deutlich fest, daß er getötet werden muß.
Allerdings: bin ich moralisch verpflichtet ihn eigenhändig zu töten?

f) Ein Freund von mir meint, obwohl das Essen von Schalentieren, wie Muscheln oder Hummer, ein Greuel darstellt (Lev. 11:10), sei es ein geringeres Greuel als Homosexualität. Ich stimme dem nicht zu. Könnten Sie das klarstellen?

g) In Lev. 21:20 wird dargelegt, daß ich mich dem Altar Gottes nicht nähern darf, wenn meine Augen von einer Krankheit befallen sind. Ich muß zugeben, daß ich Lesebrillen trage.

Muß meine Sehkraft perfekt sein oder gibt's hier ein wenig Spielraum?

h) Die meisten meiner männlichen Freunde lassen sich ihre Haupt- und Barthaare schneiden, inklusive der Haare ihrer Schläfen, obwohl das eindeutig durch Lev. 19:27 verboten wird.

Wie sollen sie sterben?

i) Ich weiß aus Lev. 11:16-8, daß das Berühren der Haut eines toten Schweines mich unrein macht. Darf ich aber dennoch Fußball spielen, wenn ich dabei Handschuhe anziehe?

j) Mein Onkel hat einen Bauernhof. Er verstößt gegen Lev. 19:19 weil er zwei verschiedene Saaten auf ein und demselben Feld anpflanzt.Darüberhinaus trägt seine Frau Kleider, die aus zwei verschiedenen Stoffen gemacht sind(Baumwolle/Polyester). Er flucht und lästert außerdem recht oft.

Ist es wirklich notwendig, daß wir den ganzen Aufwand betreiben, das komplette Dorf zusammenzuholen, um sie zu steinigen (Lev. 24:10-16)? Genügt es nicht, wenn wir sie in einer kleinen, familiären Zeremonie verbrennen, wie man es ja auch mit Leuten macht, die mit ihren Schwiegermüttern schlafen (Lev. 20:14)?

Ich weiß, daß Sie sich mit diesen Dingen ausführlich beschäftigt haben, daher bin ich auch zuversichtlich, daß Sie uns behilflich sein können.

Und vielen Dank nochmals dafür, daß Sie uns daran erinnern, daß Gottes Wort ewig und unabänderlich ist.

Ihr ergebener Jünger und bewundernder Fan
Jake


(Ich kann Religion nicht ausstehen!)

[ Dieser Beitrag wurde von Harlekin am 23.10.2001 editiert. ]

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 12:20 Uhr

Solar
Posts: 3674
Nutzer
http://www.infidels.org/library/modern/donald_morgan/


Kein weiterer Kommentar.
--
Regards,

Martin "Solar" Baute
Bielefeld Amiga Users & Developers
http://www.baud.de/solar/

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 12:50 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von SolarOfBAUD:
http://www.infidels.org/library/modern/donald_morgan/



Kein weiterer Kommentar.


Genial!
Endlich mal was handfestes das ich (ausgedruckt auf schwerem Papier) diesen Zeugen um die Ohren hauen kann, welche im Sommer immer an meine Tür klopfen und mich vollsülzen wollen.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 17:46 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Bibel? Gott, Satan? Wenn ich das schon höre kommt mir alles hoch...

Der Religion wegen Morde begehen ist krank, ich würde sogar weiter gehen und sagen manche Religionen sind total krank. Sowas dann als ausrede zu nutzen ist krank.

--
MfG TriMa

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 19:40 Uhr

Stefan1200
Posts: 1056
Nutzer
Was ist eine Bibel? ;)

Sind wir doch mal ehrlich.
Sehr viel, wenn nicht sogar fast alles, was in der Bibel steht, hat sich damals doch jemand ausgedacht und war nie wahr.
Fangen wir mal bei was an, wo das Gegenteil wissenschaftlich bewiesen ist:
Adam und Eva!
An dieser Geschichte KANN NICHTS wahr sein.
Wie auch?
Der Mensch war mal ein Menschenaffe, und wurde nicht einfach von Gott auf die Erde gestellt.
Ich finde es OK, das Menschen an Gott glauben. Aber das viele Felsenfest darauf bestehen, das es Ihn wirklich gibt, das verstehe ich nicht.
Aber lassen wir das.
Jedem seine Religion. Ich mische mich nicht in Religionen ein, wenn die Religion mich in Ruhe lässt.
Aber neulich hat doch tatsächlich jemand darauf bestanden, das ich an Gott glaube, obwohl ich sagte, das ich das nicht will...
Diese Person habe ich nur ausgelacht!
Auf einmal fing dann diese Person an zu beten, von wegen ich soll nicht in die Hölle kommen...soviel dazu.

Jedenfalls will ich hiermit niemanden Angreifen.
Aber ich glaube halt nicht an Dinge, wo es KEIN EINZIGES Anzeichen für gibt, was auch nur annähernt zeigt, das es das gibt. Da glaube ich schon eher an UFOs...
--
MfG Stefan1200

Mal in Echtzeit mit anderen Leuten sprechen?:
Amiga IRC Chat: http://amigafun.stefan1200.de

Wichtig: Rechtschreibfehler entstehen nur durch die elektronische Übertragung und sind daher vom Autor nicht gewollt. :) )

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.10.2001, 19:46 Uhr

Wolfman
Posts: 3666
Nutzer
Wie schnell man doch vom Thema abkommt... es begann mit Gewalt im TV und Spielen und nun sind wie bei meinen "liebsten" Reizworten "Religion, Kirche und Gott"
In einer hiesigen Tageszeitung schrieb neulich so ein "Gläubiger" (hab ich nicht, bin fast schuldenfrei :) )), dass die Tatsache, dass Gott nix gegen die Anschläge in Amerika unternommen hat, ein Zeichen dafür war, dass er nicht auf Seiten der Amerikener steht. - HMMM, würde ich an den alten Herrn glauben, würde ich dem beipflichten.
Allerdings seh ich das eher als hervorragenden Beweis für die Nichtexistenz eines Gotts - gäbs ihn, hätte er an dem Tag nämlich seinen Jahrmillionen alten faltigen A.... durch die Wolken strecken und die Flugzeuge wegf...en müssen ;)

In diesm Sinne: JEHOVA !!!! *kopfeinzieh*

--
Bikers Amigas and good Whiskey get better with age :bounce:


[ Dieser Beitrag wurde von Wolfman am 23.10.2001 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2001, 13:05 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
LOL, gäbe es einen Gott, würde es ja ne Menge Leid nicht geben, ich frag michmanchmal, wie man an sowas glauben kann, aber nur manchmal ;) Gläubig bin ich nicht im geringesten ;)

Aber das weicht ja alles vom Thema ab, wie Wolfman schon sagte :D

--
MfG TriMa

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2001, 13:12 Uhr

Harlekin
Posts:
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von TriMa:
LOL, gäbe es einen Gott, würde es ja ne Menge Leid nicht geben, ich frag michmanchmal, wie man an sowas glauben kann, aber nur manchmal ;) Gläubig bin ich nicht im geringesten ;)

Aber das weicht ja alles vom Thema ab, wie Wolfman schon sagte :D

Wieso?

-Gewalt durch TV/Spiele
-Gewalt durch TV/Spiele/Religion

Passt doch Prima zum Thema.

[ - Ändern - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2001, 16:38 Uhr

TriMa
Posts: 2793
[Ex-Mitglied]
Stimmt auchwieder, hmmm

Gewalt durch Religion iss doch eigendlich total krank, oder, was meint ihr?


--
MfG TriMa

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.10.2001, 17:12 Uhr

Psyco_F
Posts: 201
Nutzer
i brauch Gewoit, des is des wos ma gfoit :rotate:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Get a Life > Gewalt durch TV/Spiele [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.