amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Quartex_Substance [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- [ - Beitrag schreiben - ]

12.02.2004, 22:48 Uhr

TarAiym
Posts: 4
Nutzer
Hi alle,
bin grad am Rumprobieren mitm WinUAE und da vielen mir die geilen Demos aus der Zeit ein. Substance..., Lethal Exit... hmmm... *träum*
Naja... jedenfalls hab Substance inzwischen schon gefunden, aber immer nur als .lha - Datei. Hab ich inzwischen schon rausgefunden... läßt sich mit WinRAR öffnen, aber jetzt steh ich vor einer .sub datei und weiß nicht was ich damit anfangen soll.
Hat einer ne Ahnung wie ich das zu ner .adf - Datei machen kann oder was ich mit .sub anfangen soll?
Thanxalot,
TarAiym

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 00:10 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Namen sind Schall und Rauch - auch Dateiendungen.
Ist außer der .sub nichts in dem Archiv enthalten? Dann wird das wohl das Demo sein ... ich würd's an deiner Stelle auf der Festplatte ablegen, von WinUAE aus laden und anschauen. ;)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 01:49 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
> Hat einer ne Ahnung wie ich das zu ner .adf

Das kann man nicht zu einem ADF machen, ein ADF ist eine Datei, die eine komplette Diskette enthält, mit Blocks und Tracks. UAE erkennt die wie eine echte Diskette, nicht wie eine Datei.

LHA ist eine Komprimierungsdatei wie ZIP, also keine Diskette.

> aber jetzt steh ich vor einer .sub datei und weiß nicht was ich
> damit anfangen soll.

.sub als Endung kenne ich nicht, könnte sub von Substance kommen? Dann ist es vieleicht ein ausführbares Programm unter AmigaOS.

Starte den UAE Amiga mal von einer Workbench (als ADF) und gebe vorher in WinUAE ein Windowsverzeichnis als Festplatte frei. Dann kannst du die .sub Datei unter AmigaOS handeln.

Dazu benötigst du vieleicht OS2.x oder größer, das weis ich nicht so genau, ich meine wegen der Festplatte.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 10:39 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von kadi:
.sub als Endung kenne ich nicht, könnte sub von Substance kommen? Dann ist es vieleicht ein ausführbares Programm unter AmigaOS.

Ich kannte .sub als Endung auch nicht. Außerdem fällt aus meinem WinRAR eine Datei mit Namen 'Quartex.Substance', nicht nur #?.sub. das ist die ausführbare Datei, die das komplette Demo beinhaltet. Kann man wunderbar im WinUAE doppelklicken und anschauen.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 11:57 Uhr

kadi
Posts: 1498
Nutzer
Dann wäre das mit der Enung ja geklärt.

Der Richtige Weg das Demo zum Laufen zu bewegen ist dann also den emulierten Amiga mit einer Workbench zu booten um von dieser aus das Demo zu starten.

In WinUAE direkt kann man die "quartex.substance" Datei jedenfalls nicht angeben, da kann man nur virtuelle Disketten (.adf) und virtuelle Festplatten angeben.

Man kann ein Windows-Verzeichnis auf der Workbench als Festplatte erscheinen lassen. Die Einstellung geschieht in WinUAE unter "HardDrives/AddDirectory". Auf diese Weise kann man die Quartex Datei zum AmigaOS bekommen, wo man sie starten kann.

Jetzt müsste man die Hardwareanforderungen des Demos kennen, welches AmigaOS und welches Chipset es voraussetzt. Vieleicht reicht für das Demo eine Workbench1.3 als .ADF, oder es wird eine Festplatteninstallation mit CyberGFX vorausgesetzt, mit Demos kenne ich mich nicht aus.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 12:30 Uhr

thomas
Posts: 7668
Nutzer
WinUAE kann auch Executables starten. Einfach die .sub-Datei in Laufwerk DF0 einlegen und es wird eine Diskette emuliert, die nur diese Datei enthält (und natürlich eine Startup-Sequence, die das Programm startet). Es ist nicht nötig, ein ADF zu erstellen oder von der Workbench zu starten.

Gruß Thomas

--
Email: thomas-rapp@web.de
Home: home.t-online.de/home/thomas-rapp/

[ Dieser Beitrag wurde von thomas am 13.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

13.02.2004, 23:28 Uhr

TarAiym
Posts: 4
Nutzer
Na ihr seit mir vieleicht fleißige Poster hier. Thanx :)

Also das Demo lief auf meinem A500 wunderbar. Weiß aber nimmer obs 1 o 2 Disketten waren. Ist ja auch egal... Wenn ich die Datei (Quartex.Substance du hattest recht... der Dos-name ist quartex.sub)
in meine hd0 (also den zugewiesenen win-Ordner) kopiere, dann wirds mir leider unter Workbench 1.3 nicht angezeit. (Auf der Festplatte liegt nachwievor nur Ultima6:)
Als DF0 (also im Bootfloppy?) kann ichs nicht einlegen, da WinUAE nur Dateien mit .adf .adz .dms nimmt.
Hoffe ich hab jetzt nix vergessen. Jedenfalls läuft das Demo immer noch net :(
Hoffe da weiß noch jemand was.

EDIT: OK, hab ne veraltete WinUAE-Version gehabt. Kanns mit dem "neuen" in DF0 einlegen und funktioniert auch. Thanx für die Hilfe.
Würd mich aber trotzdem interessieren obs einer geschafft hat das file über Festplatte zu starten...

[ Dieser Beitrag wurde von TarAiym am 13.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

14.02.2004, 11:46 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
[quote]
Original von TarAiym:
Also das Demo lief auf meinem A500 wunderbar. Weiß aber nimmer obs 1 o 2 Disketten waren. Ist ja auch egal...[quote]
Das sind doch nur 223kB. Was sollen da zwei Disketten? :O
(Aber erstaunlich lange für die Größe, find' ich!)

Zitat:
Original von TarAiym:
Würd mich aber trotzdem interessieren obs einer geschafft hat das file über Festplatte zu starten...

*Wink*Wink* HAALLO, HIIIEER!!
Latürnich hab ich das über die Festplatte gestartet, hab ich ja weiter oben schon geschrieben. Allerdings hatte ich auch Kick+WB 3.0 benutzt.

Nebenbei, für jeden den's interessiert: Es ist ein ECS-Demo.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2004, 02:52 Uhr

TarAiym
Posts: 4
Nutzer
Zitat:
Original von DrNOP:

Nebenbei, für jeden den's interessiert: Es ist ein ECS-Demo.


Sollte eigentlich ein OCS-Demo sein. Schließlich lief es ja auf meinem 500er ohne Probs... (außerdem stands dabei wo ichs runtergeladen hab :P )
Naja jedenfalls isses wirklich saugeil. Besonders der Sound ist ein wahrer Ohrenschmaus.

Aber um ehrlich zu sein hab ich nicht wirklich ne Ahnung von den Chipsets. Hab mir hier die Einleitung durchgelesen und verstehs immer noch nicht welcher Chipset wann und in welchem Amiga verbaut wurde. Wo wurde ECS verbaut wenn OCS in A1000 und A500 verbaut wurde? wo wurde welcher Prozessor verbaut? Also falls jemand ne Ahnung hat und das liest wärs cool wenn er mich hier aufklärt (um den winuae und die A-History besser zu verstehn).
Sorry... bins grad echt müde rumzu"googlen"...

Thanx,
Joseph

EDIT: Nach langem rumprobieren hab ich nun endlich ne Konfiguration gefunden auf dems halbwegs problemlos läuft (Substance). Nur bei der welligen Laufschrift (mit den spuligen Farben als Hintergrund) kann ich nix vom Text erkennen. DrNOP kannst du mir mal deine Config schicken falls es bei dir hinhaut? ( Jozeph@web.de ) Vieleicht noch irgendwelche Demo-Tips? *g*
(an die AGA-Demos trau ich mich gar nicht ran, weil kA davon...)

[ Dieser Beitrag wurde von TarAiym am 15.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

15.02.2004, 14:13 Uhr

Kronos
Posts: 1168
Nutzer
Zitat:
Original von TarAiym:
Zitat:
Original von DrNOP:

Nebenbei, für jeden den's interessiert: Es ist ein ECS-Demo.


Wo wurde ECS verbaut wenn OCS in A1000 und A500 verbaut wurde? wo wurde welcher Prozessor verbaut?


OCS : A1000,A2000 (A+B),A500
OCS-Denise+ECS-Agnus(1MB) : Späte A2000/A500, CDTV
ECS(inklusive 2MB-Agnus) : A3000, A500+,A600
AGA : A1200, A4000, CD32

A1000,A2000,A500(+),A600 : 68000
A1200/CD32: 68EC20
A2500 (A2000+Turbokarte) : 68020+68881+MMU, oder 68030+68882
A3000: 68030/68882 (einige 3000T auch mit 68040-Karte ab Werk)
A4000D: 68EC30,68LC40 oder 68040
A4000T: 68040 (einige auch mit 68060-TK ab Werk).

MfG
Kronos
--

Only the good die young all the evil seem to live forever

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2004, 11:07 Uhr

TarAiym
Posts: 4
Nutzer
Wow... 8o vielen Dank Kronos! Jetzt denk ich komm ich mitm WinUAE besser zurecht.

Keine Demo-Tips? Keine Demo-Freaks hier? *g*

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

16.02.2004, 18:37 Uhr

DrNOP
Posts: 4118
Nutzer
Zitat:
Original von TarAiym:
Sollte eigentlich ein OCS-Demo sein. Schließlich lief es ja auf meinem 500er ohne Probs... (außerdem stands dabei wo ichs runtergeladen hab :P )

Naja, da wo ich's runtergeladen hab', nämlich bei http://www.pouet.net/prod.php?which=3017
steht, es sei ein ECs-Demo. Wie auch immer...

Zitat:
Original von TarAiym:
Nur bei der welligen Laufschrift (mit den spuligen Farben als Hintergrund) kann ich nix vom Text erkennen. DrNOP kannst du mir mal deine Config schicken falls es bei dir hinhaut?

"Sie haben Post" :D
Der Text ist auch keineswegs einfach zu erkennen, eben weil recht schnell und hektischer Hintergrund.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > AROS und Amiga-Emulatoren > Quartex_Substance [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2021 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.