amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.

amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Genesis vs AMiGA [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]

-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]

21.02.2004, 17:07 Uhr

Carlito
Posts: 208
Nutzer
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2004, 19:25 Uhr

Vigo
Posts: 1254
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]


*seufz* Ich glaube es reicht eigentlich vollkommen, wenn sich die Leute in den Kommentaren die Fresse gegenseitig einschlagen. Ich befürchte jedoch, dass jegliche ernstgemeinte Antwort auf diesen Thread hier das selbe bewirken wird.

Jeder sollte jetzt mal tief Luft holen, in sich blicken und sich genau überlegen, wie er dieser "Community" am besten dienen kann. Denn eines ist klar: wir alle sitzen im selben Boot, die Kanonen auf die jeweilige "Gegner" Seite gerichtet, angeführt von gewissenlosen Captains.

Ich glaube es wird jetzt Zeit für eine Meuterei um diesen Wahnsinn zu stoppen. Und MEuterei bedeutet hier: Boykott von Hass.
--
Jeder User verdient seinen Computer!

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2004, 20:06 Uhr

Mika
Posts: 445
Nutzer
Hallo Vigo,

du hast mir aus der Seele gesprochen, immer dieses aufeinander
losgehen geht mir richtig auf den Senkel.

Leute wir sind doch nicht im Krieg, MOS gegen Amiga-OS usw. Macht
euer Computersystem nicht zur einer Religion oder Glaubensfrage.

Vieleich merken die Leute da Oben das auch nochmal, das man nur
etwas bewegen kann, wenn man sich zusammen schließt.

Mit freundlichen Grüssen

Mika

http://www.udnimweb.de



:shock2: :shock2: :shock2: :shock2: :shock2: :shock2: :shock2: :shock2:

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

21.02.2004, 23:26 Uhr

ArminHuebner
Posts: 1349
Nutzer
@ Mika

> Vieleich merken die Leute da Oben das auch nochmal, das man nur
> etwas bewegen kann, wenn man sich zusammen schließt.

Unsinn! Konkurrenz belebt das Geschäft!
Außerdem ist es schon immer so gewesen, dass AMIGA-Investoren sich
einen Dreck um vermutliche Kunden gekümmert haben.
Dass AInc. schon lange vom Fenster weg ist, müsste inzwischen
jedem aufgefallen sein- von dubiosen Einnahmen, z.B. die 50$-T-Shirt-
Aktion, will ich erst gar nicht anfangen zu reden...

--
Gruß, Armin.
--
'Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle Unrecht haben.'

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 15:37 Uhr

DOM
Posts: 1041
Nutzer
@Carlito
>Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

Ein vituelles T-Shirt? :D :D :D :D :D

Die wollen eigentlich nichts von denen, daß sollte doch endlich
mal klar werden. Da stecken ganz andere Ziele dahinter, einfach
auch mal an die Namensrechte denken, die hatte BBRV ja auch schon
mal, zumindest virtuell in seinem Gehirn! :lach: :lach: :lach:


@ArminHuebner
>Unsinn! Konkurrenz belebt das Geschäft!

Bestimmt überall auf der ganzen Welt, nur nicht im Kopf von BBRV,
da ist es für die ein negativer Einfluss und den Namen würden sie
doch so gerne haben. Würde doch auch richtig gut passen, die ersten
Versuche mit Pleitefirmen haben sie ja hinter sich, und mit dem Namen
Amiga kommt dann das Sahneteil dazu. :P :lach: :P

Die Pleitenreihenfolge wird fortgesetzt, ein Blick in die ZUKUNFT:

Amiga
Commodore
Escom
AI
Gateway
AInc
Genesi-AMIGA

:D :D :D :D :D :D :D


----------------------------------------------------------------------
Immer schön locker bleiben!
----------------------------------------------------------------------

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 17:50 Uhr

jochen22
Posts: 1139
[Benutzer gesperrt]
Zitat:
Original von ArminHuebner:
Unsinn! Konkurrenz belebt das Geschäft!


Wieviel Konkurrenz denn noch ?
Apple, Wintel, Linux ...
Da brauchen sich die "Amiga-Firmen" nicht noch gegenseitig
Konkurrenz zu machen.


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 19:05 Uhr

gunatm
Posts: 1418
Nutzer
... das sehe ich genauso. Vielleicht hätte sich einfach AROS durchsetzen sollen. I-) Mir geht das Gekeife einiger "Bekannter" auf den Senkel, aber da ich mir das ganze schon 15 Jahre angucke, habe ich Zeit und schaue mal was rauskommt. :lach:
--
http://www.webwood.de - offizieller winuae mirror // A2000/060-User mit Hang zum A1200 ;-)

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 19:18 Uhr

checker
Posts: 640
Nutzer
Zitat:
Original von gunatm:
... das sehe ich genauso. Vielleicht hätte sich einfach AROS durchsetzen sollen. I-) Mir geht das Gekeife einiger "Bekannter" auf den Senkel, aber da ich mir das ganze schon 15 Jahre angucke, habe ich Zeit und schaue mal was rauskommt. :lach:
--
http://www.webwood.de - offizieller winuae mirror // A2000/060-User mit Hang zum A1200 ;-)



Genau das denke ich auch !

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 20:14 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]


Genesi ? Gar nichts. Der Vertrag war zwischen Thendic Deutschland und Amiga, nicht zwischen Genesi und Amiga. Uebrigens war der Vertrag nicht uebertragbar.

Auf amigaworld.net ist in diesem langen Thread zu dem Thema ein Link auf den genauen Vertragstext. Ich hab mir gestern mal die Zeit genommen, den genau durchzulesen und zu analysieren. Im Wesentlichen laeuft es darauf hinaus, dass es um AmigaDE geht, und um bestimmte AmigaDE-spezifische Marken-Lizenzen, die aber auch nur in Zusammenhang mit dem Verkauf und der Bewerbung von AmigaDE-basierten Produkten von Thendic Deutschland eingesetzt werden duerfen.

Steffen


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

22.02.2004, 23:56 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Genesi ? Gar nichts. Der Vertrag war zwischen Thendic Deutschland und Amiga, nicht zwischen Genesi und Amiga.

Du verwechselst zwischen wem der Vertrag geschlossen wurde und wen er betrifft. Lies dazu die Definition von "Thendic" und von "Affiliates", jeweils unter Punkt 3.1 des Vertrages.

Zitat:
Im Wesentlichen laeuft es darauf hinaus, dass es um AmigaDE geht, und
um bestimmte AmigaDE-spezifische Marken-Lizenzen, die aber auch nur
in Zusammenhang mit dem Verkauf und der Bewerbung von AmigaDE-
basierten Produkten von Thendic Deutschland eingesetzt werden duerfen.


Das mag Deine Auslegung des Vertrages sein, der Richter hat nunmal
anders entschieden.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 13:30 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Zitat:
Das mag Deine Auslegung des Vertrages sein, der Richter hat nunmal
anders entschieden.


Das ist keine Frage der Auslegung, les Dir einfach mal die Definition
für "Amiga Marks" im Vertrag druch... Eindeutiger geht es gar nicht.

Steffen


[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 13:42 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Original von MagicSN:
Das ist keine Frage der Auslegung, les Dir einfach mal die Definition
für "Amiga Marks" im Vertrag druch... Eindeutiger geht es gar nicht.


Wie Du sicher ebenfalls weisst, wurde extra bezüglich der
Nutzung welche Marken "Thendic" nutzen darf die Formulierung "Any and
other Amiga Marks that Amiga has the rights to" verwendet. Die
Wörter "any and" stehen da nicht zufällig. Anders formuliert lautet
der Satz: "Any marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights
to". Die Definition von Amiga Marks ist demzufolge an dieser Stelle
nur auf den zweiten Teil des Satzes anzuwenden, nicht jedoch auf den
ersten.

Aber wie gesagt, es spielt keine Rolle mehr was der ein oder andere
für "eindeutig" oder "richtig" ansieht, da der Richter ja schon
entschieden hat.


[ Dieser Beitrag wurde von zacman am 23.02.2004 editiert. ]

[ Dieser Beitrag wurde von zacman am 23.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 13:50 Uhr

hjoerg
Posts: 3823
Nutzer
Zitat:
Original von Vigo:
Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]


*seufz* Ich glaube es reicht eigentlich vollkommen, wenn sich die Leute in den Kommentaren die Fresse gegenseitig einschlagen. Ich befürchte jedoch, dass jegliche ernstgemeinte Antwort auf diesen Thread hier das selbe bewirken wird.

Jeder sollte jetzt mal tief Luft holen, in sich blicken und sich genau überlegen, wie er dieser "Community" am besten dienen kann. Denn eines ist klar: wir alle sitzen im selben Boot, die Kanonen auf die jeweilige "Gegner" Seite gerichtet, angeführt von gewissenlosen Captains.

Ich glaube es wird jetzt Zeit für eine Meuterei um diesen Wahnsinn zu stoppen. Und MEuterei bedeutet hier: Boykott von Hass.
--
Jeder User verdient seinen Computer!



Ist irgendwas übergelaufen?





@zacman

Jupp, genauso einfach ist das :D
--


_______
by
AMIGA-DREAM z.Z. only WinUAE
hjörg :dance2:
Nethands


_______

Bild: http://www.danasoft.com/sig-ger.jpg

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 14:05 Uhr

Carlito
Posts: 208
Nutzer
@ MagicSN

uhm... aber AmigaDE wird doch ein Bestandteil von AmigaOS.
Kompilierte Programme für AmigaDE sind doch Hardware unabhängig.
Aber sie kriegen nicht die Sourecode Sonder nur den recht es auch verkaufen zu können?


Giancarlo

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 16:29 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

>Wie Du sicher ebenfalls weisst, wurde extra bezüglich der
>Nutzung welche Marken "Thendic" nutzen darf die Formulierung "Any >and
>other Amiga Marks that Amiga has the rights to" verwendet. Die
>Wörter "any and" stehen da nicht zufällig. Anders formuliert lautet
>der Satz: "Any marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights
>to". Die Definition von Amiga Marks ist demzufolge an dieser Stelle
>nur auf den zweiten Teil des Satzes anzuwenden, nicht jedoch auf den
>ersten.

Ich hab den genauen Text nun nicht hier, aber die Marken waren auf
die in Anhang D beschraenkt. Andere Marken zu erwerben war moeglich,
aber nur mit zusaetzlichem Einverstaendnis (der Vertrag allein genuegt nicht) von Amiga, Inc.

>Aber wie gesagt, es spielt keine Rolle mehr was der ein oder andere
>für "eindeutig" oder "richtig" ansieht, da der Richter ja schon
>entschieden hat.

Weisst Du was der Richter entschieden hast ? Das ist noch nicht nachzulesen... ich vermute aber dass es darauf hinauslaeuft, dass Thendic eben wie im Vertrag gefordert, AmigaDE auf ihre Plattformen kriegt, und nix weiter. Natuerlich versucht Buck mit schwammigen
Formulierungen nun FUD zu verbreiten, ist ja klar.

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 16:32 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

>uhm... aber AmigaDE wird doch ein Bestandteil von AmigaOS.

Also in OS 4.0 ist es jedenfalls nicht enthalten... des weiteren
- als krasses Beispiel -
kriegt Buck ja auch keine Rechte an Linux oder Windows, nur weil es einen
DE-Player fuer Linux oder Windows gibt :) BTW: Was da vom Richter gesagt wurde, bedeutet auch nicht, dass DE dem Buck GEHOERT. er hat lediglich eine LIZENZ. Und wenn er etwa die Lizenzbedingungen verletzt, kann er
diese Lizenz auch wieder verlieren.

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 16:54 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Andere Marken zu erwerben war moeglich, aber nur mit zusaetzlichem Einverstaendnis (der Vertrag allein genuegt nicht) von Amiga, Inc.

Hier verwechselst Du erneut zwei Dinge:

In Anhang C ist unter arbabisch 1 beschrieben welche Marken
genutzt werden duerfen (Überschrift: "Use Of Amiga Marks"). Hierzu
zaehlt auch "Any and other Amiga Marks that Amiga has the rights to",
laut Punkt 1.4.

Unter arabisch 2 ist dann beschrieben, wann und wozu diese Marken
benutzt werden dürfen (Überschrift: "Scope of Thendic's Use"), also
zum Beispiel zu Werbezwecken etc (2.1-2.5). Hier findet sich auch der
Teil, den Du mit zusaetzlichem Einverstaendnis bezeichnet hast und
der nachträglich handschriftlich hinzugefügt worden ist.

Dort steht: " (...) and only once approved by Amiga".

Dies bedeutet aber nicht, dass bei saemtlichen Nutzungen der Marken
durch Thendic ein Einverständnis vorausgesetzt wird. Vielmehr gilt
dieser Satz nur, wenn die Voraussetzungen vorliegen, die beschreiben
wann das Einverstaendnis von Amiga Inc. vorliegen muss. Diese
Voraussetzungen, wann ein solches vorliegen muss, werden im Vertrag
unter dem Punkt 6.3 (Überschrift: "Use of Amiga Marks") beschrieben.

Dort heisst es zunächst:

"The Agreement authorizes Thendic to use the Amiga Marks (...)
without prior consent of Amiga".

Das heisst, die in Anhang C(bzw. D) beschriebenen Marken darf Amiga
auch ohne die Zustimmung von Amiga Inc. nutzen. Anderes gilt nur,
wenn Thendic eine Marke nutzen will, die nicht in diesem Anhang
aufgelistet ist bzw. zu anderen als den angebenen Werbemethoden
greifen will. Hier würde dann der Punkt greifen, dass Amiga Inc. erst
das Einverstaendnis erteilen muss, wobei aber dieses Einverständnis
nicht ohne ausreichenden Grund verweigert werden darf:

"Thendic shall seek, in writing the prior consent of Amiga which
consent shall not be unreasonably withheld.".

Würde man den handschriftlichen Zusatz anders auslegen wollen, würde
dies dem Rest des Vertrages entgegenstehen, weshalb eine solche
Auslegung nicht zulässig wäre.


[ Dieser Beitrag wurde von zacman am 23.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 18:03 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Zitat:
Hier verwechselst Du erneut zwei Dinge:
[ Dieser Beitrag wurde von zacman am 23.02.2004 editiert. ]


Nein, Du verwechselst einige Dinge... les Dir mal 6.3 nochmal genau durch. Und insbesondere die Definitionen...

wenn wir in "Any and other Amiga Marks" - das von Dir zitiert wurde - die Definition von "Amiga Marks" aus dem Vertrag einsetzen kommt heraus:

"
Any and other trademarks, service marks, logos or trade names belonging to Amiga and relating to its DE Operating System.
"

Es bezieht sich also wieder nur auf AmigaDE.

Und in 6.3 ist zudem ausgefuehrt, dass ueber die in Angang D ausgefuehrten "Amiga Marks" (siehe Definition wieder...) hinaus
nur mit dem Einverstaendnis Amigas weitere Marken verwendet werden duerfen.

Und sowieso NUR in Zusammenhang mit einem AmigaDE-basierten Produkt.

Steffen




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 18:28 Uhr

zacman
Posts: 450
Nutzer
Zitat:
Nein, Du verwechselst einige Dinge... les Dir mal 6.3 nochmal genau durch. Und insbesondere die Definitionen...

wenn wir in "Any and other Amiga Marks" - das von Dir zitiert wurde - die Definition von "Amiga Marks" aus dem Vertrag einsetzen kommt heraus:

"
Any and other trademarks, service marks, logos or trade names belonging to Amiga and relating to its DE Operating System.
"


Ok, zurueck zum Start. Ich habe schon erklaert, dass der Satz "Any
and other Amiga Marks that Amiga has the rights to" lauten muss "Any
Marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights to".
Nur der zweite Teil kann mit der Definition von Amiga Marks ersetzt
werden.

Zitat:
Und in 6.3 ist zudem ausgefuehrt, dass ueber die in Angang D ausgefuehrten "Amiga Marks" (siehe Definition wieder...)

Die Definition "Amiga Marks" im Anhang C hat mit der von vorne
zunaechst nichts zu tun. Im Anhang C ist aufgefuehrt, welche Marken
explizit zu den Amiga Marks im Sinne des Anhangs zaehlen sollen:

"The following constitute the "Amiga Marks" for purposes of the
Agreement". Der Anhang hat damit nicht lediglich deklaratorische,
sondern konstituierende Wirkung. Dies wäre aber nach Deiner
Auffassung nicht möglich und Du würdest dabei dem Wortlaut des
Vertrages widersprechen, wenn Du einfach nur hier die Defnition von
Amiga Marks heranziehst. Auch die Aufzaehlung der verschiedenen
Marken danach ("powered by Amiga", "Amiga Word Mark", etc.) sprechen
dafür, dass hier unter Amiga Marks nicht lediglich die Definition von
vorne gemeint sein soll, sondern konstitutiv weitere Marken mit
einbezogen werden sollen.

Und zu diesen Amiga Marks des Anhangs C sollen eben auch gehoeren:

"Any Marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights to."
(verstaendlicherer Satzbau von mir). Nur in diesem Satz ist die
Definition von Amiga Marks von vorne heranzuziehen, wobei sich diese
wie schon mehrfach erklaert nur auf den zweiten Teil erstreckt.

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 21:21 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Hi!

>Ok, zurueck zum Start. Ich habe schon erklaert, dass der Satz "Any
>and other Amiga Marks that Amiga has the rights to" lauten muss "Any
>Marks and other Amiga Marks that Amiga has the rights to".

Und wie ich Dir bereits erklaert habe, steht das so nicht da. Da
steht Any and other Amiga Marks... bei Vertraegen kommt es darauf an,
was genau dasteht. Und da steht unter anderem auch genau da, dass
sollte Thendic Electronics GmbH (was uebrigens ungleich Thendic France ist) versucht, die Rechte an einen direkten Konkurrenten Amiga's zu transferieren (etwa Genesi...), Amiga den Vertrag fuer beendet erklaeren kann. Ebenso steht da, dass die Verwendung der Marken auf "the licenced Products" (== AmigaDE basierte Produkte) beschraenkt ist. Und eine Erweiterung der Liste der unterstuetzten Produkte (wo der Pegasos NICHT aufgefuehrt ist) ist auch nur gegen Einverstaendnis Amiga's moeglich.

Naja, solange Du Deine blaue Brille nicht runternimmst, wirste diesen Vertrag wohl nicht kapieren, daher schlage ich vor, wir lassen das... Zeitverschwendung...

Wir werden ja schon sehen, was bei der Sache rauskommt.

Und wer zuletzt lacht, lacht am Besten...

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 21:42 Uhr

MagicSN
Posts: 238
Nutzer
Zitat:
Original von Carlito:
Was darf / kriegt Genesi von AMiGA?

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 21.02.2004 editiert. ]



Inzwischen ist das Judgement downloadbar (s.amigaworld.net fuer einen Link auf den Text)... was Thendic (und nicht Genesi) laut diesem Judgement erhaelt, ist, dass Amiga, Inc. 30 Tage hat, AmigaDE in den Pegasos zu integrieren. Nichts weiter. Genesi wird im Urteil nicht erwaehnt, das Urteil geht davon aus, dass der Pegasos ein Produkt von Thendic Deutschland ("Thendic Electronics Components") ist. Es ist auch keine Rede von MorphOS, also eine Integration in LinuxPPC wurde etwa voll ausreichen.

Der Grund fuer die Entscheidung zugunsten Thendic's lag uebrigens nicht an Thendic's Argumenten, laut dem Urteil, sondern an:

"In light of defendant's failure to participate in this litigation through counsel defendant has neither opposed plaintiff's motion for summary judgement nor presented evidence of intent...")

Allerdings hat Amiga - laut DaveP auf amigaworld.net, wo auch eine Kopie des Judgements zu finden ist - auch 30 Tage in "Appeal" zu gehen, also das Urteil anzuzweifeln. Das Urteil kann also noch gekippt werden.

Steffen

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 21:50 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Ich kanns nicht mehr hören, echt jetzt. Immer dieses Ewige "Blaue gegen Rote" gehabe. "Wer zuletzt lacht, lacht am besten.." und "Wir sind die Guten". Könnt Ihr nicht sachlich diskutieren und solche Bemerkungen bleiben lassen? Das geht einem mit der Zeit echt mächtig auf den Nerven. Wird Zeit das ich die Plattform verlasse und den Amiga in Erinnerung behalte, wie er einmal war. Ist man denn nur noch von pupertierenden Kindern umgeben?


--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 22:36 Uhr

Carlito
Posts: 208
Nutzer
äh...

ich habe diese Thema angefangen weil ich nicht genügend weis.

Im Moment bleib wo du bist und lebe nicht im Erinnerung. Aufzuhören wäre falsch!


Zitat:
Original von DJBase:
Ich kanns nicht mehr hören, echt jetzt. Immer dieses Ewige "Blaue gegen Rote" gehabe. "Wer zuletzt lacht, lacht am besten.." und "Wir sind die Guten". Könnt Ihr nicht sachlich diskutieren und solche Bemerkungen bleiben lassen? Das geht einem mit der Zeit echt mächtig auf den Nerven. Wird Zeit das ich die Plattform verlasse und den Amiga in Erinnerung behalte, wie er einmal war. Ist man denn nur noch von pupertierenden Kindern umgeben?


--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 22:40 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Carlito:

Wer hat denn mit Dir gesprochen? Diejenigen die gemeint sind, wissen bescheid.


--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 22:45 Uhr

Carlito
Posts: 208
Nutzer
@MagicSN

Es tut gut auch im deutschen Amiga-Forums, Entwickler von der Front zu haben.
Die sich die Zeit nehmen rein zuschauen und bei Bedarf mitzumachen.
Danke. :itchy:

[ Dieser Beitrag wurde von Carlito am 23.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 22:48 Uhr

Carlito
Posts: 208
Nutzer
es war nur nett gemeint.
sieh zu das du aufhörst


Zitat:
Original von DJBase:
Carlito:

Wer hat denn mit Dir gesprochen? Diejenigen die gemeint sind, wissen bescheid.


--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

23.02.2004, 23:29 Uhr

TerAtoM
Posts: 1230
Nutzer
@DJBase

Jo... hast recht. Schlimm genug das sich die Firmen bekriegen, was aber noch irgendwo nachvollziehbar ist (zwar auch blöde, aber "nachvollziehbar"), das sich aber die User gegenseitig so bekriegen ist dann irgendwo (für mich zumindest) nicht mehr nachvollziehbar.

Wobei der Thread hier ja recht Human ist. Was soll der Mist. Keiner verbietet doch jemanden auf sein AmigaOS4 zu warten und genausowenig verbietet jemand den Kauf von Pegasos/MorphOS. Oder besser, KEINER HAT DAS RECHT DAZU!!!

Ich habe ja schon bei mehreren gelegenheiten erwähnt das ich mir eines der beden Systeme gerne kaufen würde (eben das dass mir besser gefällt) aber den "AmigaSpirit" machte eigentlich immer die Community aus... und genau diese Community ist es die mich immer mehr und mehr davon abbringt mir eines der beiden Systeme zu kaufen. Ich habe mir die letzten 10 Jahre (ja... die ersten 5 Jahre hat kaum jemand gewagt etwas dagegen zu sagen) anhören müssen das ich ein "veraltetes" und "schlechtes" System habe (und das wenn sie NETT waren) von Leuten die eben was "besseres" hatten (erst letzte woche wieder :/ ). Und jetzt muss ich mir das gleiche aus den EIGENEN REIHEN anhören.

Das ich trotzdem noch jeden Tag die AmigaNews lese und mir überlege wie ich das Geld für das neue Motherboard zurücklegen kann (jaja... das ist nicht sooo einfach... die Boards sind nicht so billig und rationell erklären kann man seinen Kauf der Lebenspartnerin auch nicht, ganz davon abgesehen das es genug andere sachen gibt die eigentlich "vorrang" haben) liegt wohl an meiner (immer noch) unendlichen sensucht nach "MEINEM" System bei dem ich mich einfach wohlfühlen kann UND alle (oder zumindest die meisten) neuheiten des PC-Marktes ausprobieren kann.

Wieso kauft sich nicht einfach jeder das System das er gerne hätte, beglückwünscht den anderen zu seinem System (egal welches es nun ist) und hilft dem anderen soweit er kann!?


Wenn jetzt jemand meint das ich doch zu einem anderen System wechseln sollte... ich habe es probiert...

Der PC mit Windows:
Keine echte Community, viele "grossmäuler" die grundsätzlich alles besser wissen.
Wohlfühlfaktor: Naja.... kaum vorhanden. Aber immer noch die beste Alternative.

Der PC mit Linux:
Zweiteilung der (möchtegern) Benutzer
1. Wenige Elitäre die wirklich bescheid wissen, leider ist derren wissen so weit fortgeschritten das sie mit einem "Anfänger" keine kommunikationsbasis finden.
2. Viele die Linux "cool" finden und "wissen" das es besser ist als Windows. Jedoch haben die meisten nicht viel mehr Ahnung davon als ich (eher weniger) und verhalten sich genauso wie die "Windowsuser"!
Wohlfühlfaktor: Eh ja... manchmal wohlig Warm (wenn alles läuft) und dann auch schnell mal wieder Eiskalt (wenn etwas NICHT laufen will... ums verrecken NICHT laufen will...).

Der Macintosh:
Eingefleischte Community, meist Arrogant bis Snobistisch veranlagt. Dem Anfänger könnte man helfen aber man macht es nicht. Unwissenheit wird "belächelt" (nett ausgedrückt).
Wohlfühlfaktor: Geiles System... Schxxxx User"elite" (es mögen auch andere existieren, leider bin ich immer an die "falschen" geraten )....

AmigaClassic:
Ideale Community, es wird einem immer geholfen, sehr nette (Homepage)Moderatoren, Entwickler und Händler. Jedoch ist die Hardware und das OS veraltet aus diesem Grunde gibt es auch keine neue Leistungsfähige Software.
Wohlfühlfaktor: Sehr hoch, solange man den rechner nicht "wirklich" benutzen möchte (wie einen WindowsPC z.b.).

PC/Mac mit Amigaemulator:
Es ist immer das Gefühl dabei "irgendetwas stimmt hier nicht".
Wohlfühlfaktor: Hmgrff... cool ja... aber wenn Windows/Linux/MacOS eh im Hindergrund läuft, wozu brauche ich dann eigentlich noch AmigaOS?


Tja... es wäre schön wieder "zuhause" zu sein. Aber momentan sehe ich ein Haus das seine Bewohnern versuchen einzureissen. Toll, ich bin Stolz auf Euch. Daumen hoch.


CU TerA (der sich mal wieder etwas angestauten Frust von der Seele getippt hat)
--
TerAtoM
Band: http://www.TERATOM.de
Soft: http://www.NTComp.de
Privat: http://www.TerAmigA.de.vu
Profession: http://www.SysFi.de.vu
ICQ: 18056588

[ Dieser Beitrag wurde von TerAtoM am 23.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2004, 06:56 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von Carlito:
es war nur nett gemeint.
sieh zu das du aufhörst



Es hat niemand etwas gegen den Thread und eine sachliche Diskussion. Doch leider wird sowas immer häufiger Mißbraucht (Mein System ist aber besser wie Deins).
--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2004, 06:58 Uhr

DJBase
Posts: 3354
[Ex-Mitglied]
Zitat:
Original von TerAtoM:


Der Macintosh:
Eingefleischte Community, meist Arrogant bis Snobistisch veranlagt. Dem Anfänger könnte man helfen aber man macht es nicht. Unwissenheit wird "belächelt" (nett ausgedrückt).
Wohlfühlfaktor: Geiles System... Schxxxx User"elite" (es mögen auch andere existieren, leider bin ich immer an die "falschen" geraten )....



Ja, die Community ist etwas "zäher", wobei es auch genug "normale" User gibt. Man muss sich hier etwas "einarbeiten", dann läuft es eigentlich sehr zufriedenstellend.




--
(Bild) http://www.pegasosforum.de




[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]

24.02.2004, 10:48 Uhr

AP
Posts: 8
Nutzer
Zitat:
Original von DJBase:
Ich kanns nicht mehr hören, echt jetzt. Immer dieses Ewige "Blaue gegen Rote" gehabe. "Wer zuletzt lacht, lacht am besten.." und "Wir sind die Guten". Könnt Ihr nicht sachlich diskutieren und solche Bemerkungen bleiben lassen? Das geht einem mit der Zeit echt mächtig auf den Nerven. Wird Zeit das ich die Plattform verlasse und den Amiga in Erinnerung behalte, wie er einmal war. Ist man denn nur noch von pupertierenden Kindern umgeben?


--
(Bild) http://www.pegasosforum.de



Da gebe ich Dir prinzipiell Recht, allerdings ist es gerade BB, der mit diversen zweideutigen Pressemeldungen und geschäftsschädigenden Behauptungen immer wieder Öl ins Feuer gießt. Das gab's zwar auch von AmigaInc. (siehe Sourcenklau), aber in letzter Zeit ist es doch ausschließlich BB, der mit seinen Aussagen für Verwirrung und Unsicherheit sorgt.

Was ich damit sagen will: Wie soll es einen sachlichen Umgang zwischen den Usern geben, wenn sich die einzelnen CEOs schon wie Pupertierende benehmen?

[ Dieser Beitrag wurde von AP am 24.02.2004 editiert. ]

[ - Antworten - Zitieren - Direktlink - ]


-1- 2 [ - Beitrag schreiben - ]


amiga-news.de Forum > Amiga, AmigaOS 4 > Genesis vs AMiGA [ - Suche - Neue Beiträge - Registrieren - Login - ]


.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1998-2022 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.