amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
  pro Seite
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 07/2001


10.Jul.2001
André Beer (ANF)


PureBasic: Homepage und Registrierung in deutsch
André Beer schreibt:
Seit heute ist die Homepage der neuen Programmiersprache PureBasic auch in Deutsch verfügbar. Diese bietet erstmals auch die Möglichkeit, sich per Überweisung innerhalb von Deutschland - nämlich bei mir - registrieren zu lassen.

Deutsche Ausgaben der Handbücher (HTML-Format) sind so gut wie fertig und werden sicher in Kürze online gehen. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 22:36] [Kommentare: 1 - 11. Jul. 2001, 19:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
AdvoGraf


AdvoGraf: Abgemahnte brauchen keine Anwaltskosten zahlen
Wie am 03.07.2001 berichtet wurden viele Anbieter von Internet-Newslettern von der Gesellschaft zum Schutz privater Daten in elektronischen Informations- und Kommunikationsdiensten e.V. (GSDI) abgemahnt, weil angeblich gegen das Teledienstedatenschutzgesetz (§ 4 Absatz 1 TDDSG) und den Mediendienstestaatsvertrag (§13 Absatz 1 MDStV) verstoßen wurde, wonach so wenig wie möglich personenbezogene Daten erhoben werden sollten. AdvoGraf hat daraufhin eine Dokumentation erstellt, mit welcher bewiesen wurde, dass es sich hier um Massenabmahnungen handelt. Die Zahl der bekannten Abmahnungen beläuft sich derzeit auf 59.

Gestern forderte AdvoGraf in einem Offenen Brief daraufhin GSDI auf, in allen bisherigen Fällen auf die Erstattung der Anwaltskosten zu verzichten und appellierte an GSDI-Vorstand Dirk Felsmann, nicht länger durch eine offenbar rechtsmissbräuchliche Abmahnwelle das wichtige Thema "Datenschutz im Internet" zu konterkarieren und ad absurdum zu führen.

Heute gegen Mittag erreichte AdvoGraf die Antwort von GSDI-Vorstand Dirk Felsmann auf den Offenen Brief von gestern. In seiner Stellungnahme werden allen bislang Abgemahnten die Anwaltskosten nachgelassen. Eine von den Abgemahnten abzugebende Unterlassungserklärung wird als ausreichend angesehen, wenn sie bis zum 20. Juli 2001 bei den Rechtsanwälten Klingert & Kollegen in Hannover eingeht.
Weitere Informationen finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 21:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
Volker Mohr (E-Mail)


Veranstaltung: Classic Computing
»Auch in diesem Jahr findet am 08. September von 10.00 bis 17.00 in 47506 Neukirchen-Vluyn, Tennishalle Wegmann, wieder die "Classic-Computing" statt.

Es erwartet Sie ein bunter Mix der unterschiedlichsten Rechner vergangener Zeiten von den exotischsten Herstellern, und (fast) alle sind sie noch funktionstüchtig und werden alle noch heute aktiv genutzt. Nicht nur die noch immer große Amiga-Szene wird vertreten sein, auch viele aktive User von 8-Bit-Rechnern, allen voran natürlich der unsterbliche C= 64 und die noch immer heißgeliebten Sinclair und Atari. Aber auch alte Profi-Computer, mit dem MS-DOS Vorgänger CP/M werden mit Sicherheit wieder reichlich zu finden sein. Nachdem im letzten Jahr bereits jemand einen NeXT vorgestellt hatte, werden in diesem Jahr auch ältere Workstations von SUN und Silicon Graphics zu bewundern sein. An zahlreichen Computern können auch Besucher spielen und alte Kenntnisse wieder auffrischen. Für Spielewettbewerbe steht ein Videobeamer zur Verfügung.

Überwiegend werden Clubs und private Sammler vertreten sein, aber das heißt natürlich nicht, dass es keine Gelegenheit gibt, sich von seinen Schätzen durch Tausch oder Verkauf zu trennen.

Weitere Informationen, eine ständig aktualisierte Ausstellerliste und Informationen zur Anreise gibt es auf unserer Homepage (Titellink).«

amiga-news.de wird auf jeden Fall wieder dabei sein! Schauen Sie sich unseren Bericht aus dem Vorjahr an, um einen kleinen Vorgeschmack zu bekommen.

Diskussion rund um die Vorbereitung können Sie im Forum von 8-Bit-Nirvana führen. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 21:13] [Kommentare: 11 - 12. Jul. 2001, 15:21]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
Jan Andersen (E-Mail)


Virus Help Denmark braucht Hilfe
Um die Datenbank "Amiga Virus Encyclopedia" auf den aktuellsten Stand bringen zu können, braucht Virus Help Denmark Hilfe bei der Übersetzung von ca. 200 deutschen Virus-Dokumentationen, die ins Englische übersetzt werden müssen. Wer Interesse hat, auch ohne Bezahlung mitzuhelfen, wende sich bitte an: Jan Andersen.

Hier noch die Original-Nachricht:
We need your help to get our "Amiga Virus Encyclopedia" on our website up to 100%. So we are looking for a few persons that can help us with to translate about 200 German virus documentation into English. If you will help us, we are waiting for your reply. We have about 200 tests that we need translations for, so we do need more that one person. We can't pay you any money for your work, but you will support the a 'Good Case'.... (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 20:57] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
AWeb ML


Hilfe: ARexx / AWNPipe Tutorials
Bruce Steers hat eine Reihe Tutorials für ARexx und AWNPipe geschrieben und diese unter dem Titellink veröffentlicht. Wer des Englischen mächtig ist und sich für diese Themen interessiert, wird ausführlich über die Möglichkeiten informiert. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 15:35] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
No Risc No Fun (ANF)


nrnf: Interview mit Treveur Bretaudiere (Icons und Themes)
Auf 'no risc no fun' finden Sie ein aktuelles Interview mit dem fantastischen Künstler Treveur Bretaudiere. Er betreibt die Workbench-TuneUp-Seite 'Overshaker' und ist unter dem Namen Nowee bekannt. Er ist Entwickler der grandiosen Virtual Vendetta Icons und hat auch einige klasse Themes für die Workbench entworfen.

Ansonsten gibt es bei nrnf momentan einige kleinere interne Änderungen und der Hintergrund der Website wurde zwecks besserer Lesbarkeit etwas aufgehellt. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 11:10] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
10.Jul.2001
Martin Strobl (E-Mail)


COOLbits News
Wegen Umzug ist unser Geschäft in Köln, Follerstr. 99, in der Zeit vom 09.07. bis 13.07 nur in der Zeit von 16.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Vom 14.07.-31.07. bleibt unser Geschäft geschlossen.

Einen weiteren Newsticker mit genaueren Infos und neuer Adresse wird es im Laufe der nächsten Woche geben, dann wird es auch ein grundlegendes Update der Homepage mit genauer Wegbeschreibung usw. geben. (ps)

[Meldung: 10. Jul. 2001, 11:02] [Kommentare: 1 - 10. Jul. 2001, 19:19]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Andreas Falkenhahn (E-Mail)


Updater v1.31 / Pressestimmen
Auf der Airsoft Softwair Homepage wurde soeben der Updater v1.31 veröffentlicht. Mit diesem Programm ist es Besitzern der ´The Best Of Airsoft Softwair Gold Edition CD-ROM´ möglich, sich neue Updates aus der geschützten Downloadsektion zu laden. In Version 1.31 wurde ein schwerer Fehler behoben. Es empfiehlt sich deshalb, diese Version sofort zu installieren.

Außerdem wurden in dem Informationscenter zur Gold Edition CD-ROM einige Zitate aus Testberichten von der CD-ROM veröffentlich (u.a. aus den Testberichten der CD-ROM in der AMIGAplus 7/8 2001 und im Amiga-Magazin 7/2001). Wer sich vor dem Kauf erst informieren möchte, kann das also jetzt auch über die Airsoft Softwair Homepage tun. (ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 23:53] [Kommentare: 1 - 10. Jul. 2001, 12:45]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Ralf Berg (ANF)


IFFAnzeiger
Ralf Berg schreibt:
Heute habe ich die erste ALPHA-Version von IFFAnzeiger ins Netz gestellt. Mit diesem Programm kann man auch Bilder anzeigen, die viel größer sind als der gesamte Hauptspeicher. (ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 23:09] [Kommentare: 16 - 11. Jul. 2001, 19:16]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Amiga Future


Amiga Future: Interview mit AlphaSoft
Soeben wurde ein kleines Interview mit AlphaSoft auf der Amiga Future Homepage veröffentlicht, welches von Andreas Stürmer geführt wurde. (ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 21:33] [Kommentare: 4 - 11. Jul. 2001, 18:44]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Alfred Faust (ANF)


Midi-Sequencer: BarsnPipes1
Alfred Faust schreibt:
Ab sofort steht die erste offizielle Version einer neuen "Entwicklungs-Linie" für den sehr bekannten und beliebten MIDI-Sequencer BarsnPipes in der Download-Sektion meiner Hompage zum Download bereit.

Neu: Screenmode über Requester in Auflösung, Farbtiefe (bis 256 Farben), und Größe auswählbar. Fast alle Requester und alle Menüs sind auf Gadtools.library umgeschrieben worden, ohne das "Gesamtfeeling" von BarsnPipes zu verändern.

So wurde eine Bedienbarkeit über die Tastatur für große Teile des Programmes erreicht. Das Programm konnte nun lokalisiert werden. Übersetzungen in andere Sprachen sind nun sehr leicht möglich. Für Freiwillige, die das Programm übersetzen wollen (eine eigene deutsche Übersetzung liegt dem Archiv bei), liegt auf meiner Homepage unter CatTrans.lha ein kleines Entwicklerpaket mit dem Katalog-Compiler CComp und einer Anleitung bereit.

Um die Verwandschaft mit Bars&Pipes Professional 2.5cbeta (aus dem diese neue Version entstand) anzudeuten, habe ich den obigen Namen gewählt.

Download: BarsnPipes1.lha (ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 20:35] [Kommentare: 9 - 10. Jul. 2001, 22:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001



amiga-news.de Headlines auf Ihrer Website
Im Rahmen eines PHP-Kurses hat sich das Amiga-Magazin kürzlich mit der Möglichkeit beschäftigt, unsere News über ein Backend auf die eigene PHP-Website einzubinden. Da das Skript inzwischen ausgiebig getestet ist, wollen wir unseren Lesern diese Möglichkeit nicht vorenthalten. Hier können Sie sich ein Beispiel des Ergebnisses anschauen.

Wichtig: Die voreingestellte Zeit von sechs Stunden darf nicht reduziert werden; Abrufe mit kürzeren Intervallen ziehen eine IP-Sperre nach sich!

Im folgenden Amiga-Magazin-Artikel lesen Sie, wie Sie diesen Service auf Ihrer Website einbinden können:

Frische News mit PHP

Einige News-Seiten wie amiga-news.de bieten eine Backend-Service für aktuelle Nachrichten. Dazu stellen die Betreiber eine spezielle Datei auf dem Server bereit, die z.B. die letzten zehn Headlines zur Verfügung stellt. Diese Daten kann man mit Hilfe von PHP auf der eigenen Startseite einbinden und so immer frische News auf der eigenen Seite bereit stellen.

In Listing 3 sehen Sie eine Lösung in PHP. Dieses Skript-Schnipsel können Sie in das eigene Dokument einfügen und bei jedem Aufruf werden die aktuellen Headlines von amiga-news.de auf Ihrer Seite gezeigt. Das PHP-Skript zieht die Datendatei und konvertiert das Ganze in HTML-Code. Dieser wird in eine temporäre Datei geschrieben und dann in die Seite eingebunden.

Dabei testet das Skript vor dem Transfer wie alt die lokal vorliegenden Daten sind. Haben sie ein bestimmtes Alter erreicht, wird von amiga-news.de das Headline-Files gelesen und die Liste neu erzeugt. Anschließend überschreibt das Skript die lokalen Daten.

Im ersten Teil werden einige Variablen festgelegt. Dabei wird die Server-Adresse angegeben, der Port, über den das Skript die Daten von amiga-news.de transferiert, und die Datei in der die Daten geschrieben werden. Die folgenden Variablen legen einige Werte für Zeit und Datum fest. Im Beispiel folgt eine Liste mit Monatsnamen, die später für die Erzeugung des HTML-Textes gebraucht werden.

Nun beginnt das eigentliche Programm. Das Skript bezieht die Headline alle sechs Stunden von amiga-news.de. Ein kürzerer Zeitraum sollte man aus Performance-Gründen nicht wählen. Sonst werden zu oft Daten vom Server gezogen, was den Datentransfer unnötig erhöht. Sind die Daten zu alt, öffnet das Skript eine Verbindung über Port 80 (HTTP) zu amiga-news.de, transferiert die Daten und erzeugt daraus die HTML-Daten. Falls keine Verbindung mit amiga-news.de aufgebaut werden kann, wird eine entsprechende Fehlermeldung ausgegeben.

Das Skript liest nun Zeile für Zeile die Daten ein -- das Format der Headlines von amiga.news.de finden Sie in Listing 4. Wenn das Skript auf den String %% (Start einer Meldung) trifft, beginnt es mit der Auswertung der Daten. Die erste Zeile in der Headline ist der Titel -- er wird in die entsprechende Variable ($headline) eingelesen. Dann folgt der Link zur Meldung -- der wandert nach $headlink. Anschließend folgt noch das Datum und die Zeit.

In unserem Fall interessiert uns nur das Datum. Deswegen wird mit der strtok-Anweisung der hintere Teil der Daten einfach abgeschnitten. Der Space zwischen Datum und Zeit ist bei dieser Operation das Trennzeichen.

Im Beispiel wollen wir immer die News eines Tages zusammenfassen und davor das Datum setzen. Deswegen testet das Programm das Datum -- ist es leer, wird es zum aktuellen Datum. Mit explode wird Jahr, Monat und Tag in einzelne Strings zerlegt (Trennzeichnen ist ein Bindestrich -- s. Listing 4). Dann wird der String für die Ausgabe des aktuellen Datums zusammengesetzt. Es wird ein Non-breakable Space an den Anfang gesetzt, damit das Datum ein wenig eingerückt wird, und das Tag für den Fettdruck (<B>) integriert wird.

Dann folgt der Tag, der Monat und die Jahreszahl. In diesem Schritt werden auch die vordefinierten Monatsnamen (s. Anfang des Listings) eingefügt. Am Ende muss noch </B> stehen, damit der Bold-Modus (Fettdruck) deaktiviert wird.

Mit der folgenden if-Anweisung testet das Programm, ob das letzte gelesene Datum ($current_date) größer ist, als das gerade bezogene ($akdate). Ist das der Fall, muss wieder eine Datums-Zeile für HTML erzeugt werden, denn die nächste Meldung stammt vom Vortag. Bei dieser Abfrage wird der Vorteil der automatischen Typenumwandlungen in PHP genutzt. Beim Vergleich mit »größer« interpretiert PHP den String als Zahl. Ist $current_date nicht größer als $akdate, dann wird $ak_date einfach ein Leerstring zugewiesen.

Hinweis: Die Variable $akdate hat im Skript zwei Funktionen - sie dient als Speicher für das von amiga-news.de bezogene Datum und wird später für die Datums-Zeile im HTML-Code benutzt.

Ist die Datumszeile ermittelt, wird der HTML-Code für die Headline mit Link erzeugt. Am Anfang wird noch das Datum eingefügt. Ist die Headline vom selben Tag wie in der Zeile zuvor, dann wurde beim Datumvergleich im oberen Teil dieser String auf »leer« gesetzt -- es wird kein Datum eingefügt. Im Anschluss schreibt das Programm die erzeugte HTML-Zeile in die lokale News-Datei. Das geht so lange, bis alle Zeilen vom Headline-File gelesen wurden. Das lokale Datenfile wird anschließend geschlossen und dann die Verbindung zum Server von amiga-news.de beendet.

Im letzten Teil des Scripts wird dann die lokale News-Datei (die schon HTML-Code enthält) in die Webseite eingefügt. Der Server gibt diesen Teil dann an den Client weiter.

Die vorgestellte Lösung kann man im Prinzip schon in die eigene Webseite einbinden. Sie enthält aber fast keine Formatierung des Textes. Beim Zusammensetzen des Strings für das Datum wird im Beispiel der Text fett gesetzt -- an dieser Stelle können Sie aber auch die Schriftgröße ändern (font-Tag). Sie können auch eine Tabelle bauen, und die restlichen Daten (Zeit, Rubrik, bearbeitende Person) mit in die Liste einfügen.

Mit freundlicher Genehmigung von
© 2001 Amiga Magazin, WEKA Computerzeitschriften GmbH
(ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 20:28] [Kommentare: 7 - 11. Jul. 2001, 06:09]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001



Aminet-Uploads bis 09.07.2001
BlitzLstJun01.lha    dev/basic   64K+Blitz mailing list archives for June 200
PgmAsst.lha          dev/c       99K+A GUI (V1.8) for various text editing & 
FindChanges.lha      disk/misc   95K+Finds changes made to disk
NotizieAmiga.lha     docs/hyper 911K+Mailing-list NotizieAmiga 06/2001 (Itali
SolarHTML.lha        docs/hyper 181K+SolarHTML Cosmic Database
NotizieAmiga.lha     docs/lists 911K+Mailing-list NotizieAmiga 06/2001 (Itali
Aakt0701GFX.lha      docs/mags  329K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0701GUIDE.lha    docs/mags   58K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Aakt0701HTML.lha     docs/mags  209K+AMIGA aktuell - German infotainment maga
Musikansich02.lha    docs/mags  365K+German Music Magazine in HTML (07/01)
up-amluv.txt         docs/misc   53K+UP ROUGH "All My Luv" ascii by Spot
up-myres.lha         docs/misc  231K+UP ROUGH "My Respect" by Spot & Mortimer
up-tiny.txt          docs/misc   42K+UP ROUGH "Tiny Beats" ascii/music by Sko
AKF-WDC.lha          game/data  505K+4 custom WormsDC levels & 1 sample set
CzechNapalm.lha      game/data    5K+Czech catalog & building and units
Mattonite.lha        game/demo  483K+BreakOut demo game, working in progress
Yahtzee.lha          game/misc  210K+Yahtzee 3.50... a dice game
KC.lha               game/role  102K+Programme for RPG players
MagicNumbers.lha     game/think 146K+A small but good mind game V1.3
ArTKanoid.lha        game/wb     81K+ArTKanoid 1.2 - a tiny break out game fo
stracker.lha         gfx/3dobj  517K+Futuristic Rocket Car Object for Maxon C
clkserial.lha        hard/hack  127K+A1200 clockport serial card design
ps2m.lha             hard/hack  191K+Ultimate Amiga PS/2 WheelMouseController
ps2m_example.lha     hard/hack  150K+PS/2 WheelMouseController - PCB photos
imdbDiff010629.lha   misc/imdb  1.7M+Diffs for the Internet MovieDatabase
up-score.lha         mods/chip    8K+UP ROUGH "Under The Score" by Qwan. From
up-wildj.lha         mods/funk  171K+UP ROUGH "The Wildjazz Style!" by Qwan. 
11thHour.lha         mods/med    37K+11th Hour OctaMed Module
GroovePeople.lha     mods/med   237K+GroovePeople OctaMed Module
LTR2.lha             mods/med   210K+Long Train Running II OctaMed Module
up-rockg.lha         mods/misc  314K+UP ROUGH "Rockers Galore" by Skope. 3:rd
up-analo.lha         mods/techn 153K+UP ROUGH "Analogi'que" by Qwan. 2:nd in 
up-april.lha         mods/techn 427K+UP ROUGH "April In Paris" a mod by Skope
up-dundr.lha         mods/techn 151K+UP ROUGH "Dundersylt" D'N'B by Elusive 
up-proag.lha         mods/techn 125K+Professor Aggressor by Skope DNB from CS
up-rough.lha         mods/techn 123K+UP ROUGH "Rough Cutz" by Spot 
bas2k1-01.jpg        pix/illu   170K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-02.jpg        pix/illu   185K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-03.jpg        pix/illu   118K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-04.jpg        pix/illu   113K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-05.jpg        pix/illu   144K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-06.jpg        pix/illu   121K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-07.jpg        pix/illu   129K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-08.jpg        pix/illu   138K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-09.jpg        pix/illu   116K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-10.jpg        pix/illu   122K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-11.jpg        pix/illu   146K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-12.jpg        pix/illu   136K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-13.jpg        pix/illu   172K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-14.jpg        pix/illu   180K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-15.jpg        pix/illu   188K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-16.jpg        pix/illu   165K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-17.jpg        pix/illu   170K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-18.jpg        pix/illu   176K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-19.jpg        pix/illu   231K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-20.jpg        pix/illu   276K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-21.jpg        pix/illu   203K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-22.jpg        pix/illu   234K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-23.jpg        pix/illu   172K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-24.jpg        pix/illu   142K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-25.jpg        pix/illu   151K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-26.jpg        pix/illu   109K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-27.jpg        pix/illu   197K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-28.jpg        pix/illu   154K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-29.jpg        pix/illu   148K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-30.jpg        pix/illu   150K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-31.jpg        pix/illu   125K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-32.jpg        pix/illu   166K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-33.jpg        pix/illu   145K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-34.jpg        pix/illu   146K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-35.jpg        pix/illu   164K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
AmigaJedi.jpg        pix/misc   101K+Photo of my current Amiga in July 2001
AmigaJedi0.jpg       pix/misc   106K+Photo of my before Amiga in July 2000
bas2k1-01.jpg        pix/misc   170K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-02.jpg        pix/misc   185K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-03.jpg        pix/misc   118K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-04.jpg        pix/misc   113K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-05.jpg        pix/misc   144K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-06.jpg        pix/misc   121K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-07.jpg        pix/misc   129K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-08.jpg        pix/misc   138K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-09.jpg        pix/misc   116K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-10.jpg        pix/misc   122K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-11.jpg        pix/misc   146K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-12.jpg        pix/misc   136K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-13.jpg        pix/misc   172K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-14.jpg        pix/misc   180K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-15.jpg        pix/misc   188K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-16.jpg        pix/misc   165K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-17.jpg        pix/misc   170K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-18.jpg        pix/misc   176K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-19.jpg        pix/misc   231K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-20.jpg        pix/misc   276K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-21.jpg        pix/misc   203K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-22.jpg        pix/misc   234K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-23.jpg        pix/misc   172K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-24.jpg        pix/misc   142K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-25.jpg        pix/misc   151K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-26.jpg        pix/misc   109K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-27.jpg        pix/misc   197K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-28.jpg        pix/misc   154K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-29.jpg        pix/misc   148K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-30.jpg        pix/misc   150K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-31.jpg        pix/misc   125K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-32.jpg        pix/misc   166K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-33.jpg        pix/misc   145K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-34.jpg        pix/misc   146K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
bas2k1-35.jpg        pix/misc   164K+Photo Benelux Amiga Show 2001 Rotterdam
afm2pfm.lha          text/font   71K+Converts Postscript font metric files
ttf2pt13.3.4.lha     text/font  141K+Converts Truetype fonts to Postscript fo
ttf2pt13.3.4PP.lha   text/font  147K+Converts Truetype fonts to Postscript fo
ttf2pt13.3.4sr.lha   text/font   92K+Converts Truetype fonts to Postscript fo
HP_LaserjetIII.lha   text/print  14K+Laserjet III Workbench Driver v1.2
GS-JAnim.lha         util/batch   7K+Join&Spare space on HD (Genetic Species)
JPEG-DT.lha          util/dtype 433K+New Datatype for JPEG Images (43.4)
Catharsis.lha        util/libs   55K+Shared library to modify looks of fonts 
GEV_SetUp.lha        util/misc   25K+Make `SetUp' Global Enviroment Variables
Gev_setup.lha        util/misc   25K+Make `SetUp' Global Enviroment Variables
NH.lha               util/misc   18K+Uses NumericPad Keys for functions, etc.
ReportPlus.lha       util/misc  400K+Report+ 4.71: Multipurpose utility
AmiGOD.lha           util/moni  499K+V1.45 - WB graphics benchmark
Libby.lha            util/moni    3K+Libraries manager
LSClock.lha          util/time   40K+SHAREWARE clock utility - New Release v2
classaction.lha      util/wb    399K+AmigaOS multipurpose filemanager
(as)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 18:50] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Amiga.org (ANF)


Movie-/Animplayer: SoftCinema mit DivX für Amiga
Robert schreibt:
Auf der Softcinema-Seite wurde Version 0.13 des Movie- und Animplayers 'SoftCinema' veröffentlicht, welche erstmals auf dem Amiga DivX (nicht OpenDivX oder 3ivX) abspielen kann. (ps)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 14:22] [Kommentare: 41 - 12. Jul. 2001, 18:38]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
3ivx


3ivx: Neue URL
Die 3ivx-Seite hat eine neue URL. Aus http://www.3ivx.nu/ wurde http://www.3ivx.com/ (Titellink).

3ivx ist ein Komprimierungsverfahren für Video-Dateien mit integriertem Audio-Stream, das für eine Reihe verschiedener Betriebssysteme verfügbar ist, darunter sind Windows, Linux und Amiga (WarpUP u. PowerUp) zu nennen. (mj)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 12:25] [Kommentare: 5 - 09. Jul. 2001, 23:22]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Rüdiger Engel (ANF)


Hardwaretreffen bei IMAGE am 22.Juli
Die fränkische AMIGA-User-Group IMAGE lädt am Sonntag, dem 22. Juli 2001 alle aktiven User des alternativen Computersystems AMIGA und Interessierte zu unserem Hardwaretreffen ein.

Geplant sind ein Workshop "Klang der Freundin", in dem es um Audiobearbeitung aller Art auf dem Amiga geht. Natürlich wird es auch wieder ein Netzwerk geben, so dass einem ungehinderten Datenaustausch nur der Traffic der Netzspielezocker entgegen steht. ;-)

Mehr Infos gibt es wie immer unter dem Titellink.
(mj)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 12:25] [Kommentare: 15 - 10. Jul. 2001, 14:06]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
TheLegacy


Nostalgie: The Legacy - neue Screenshost und Cover-Scans
Im 'Nostalgic Game Museum' sind wieder neue Screenshots, Cover-Scans und Genredefinitionen von insgesamt 335 Spielen zu bewundern. 'TheLegacy' umfasst Screenshots, Cover-Scans und Informationen über die Enwickler von älteren Spielen für C64, Amiga, Atari, PC und Schneider/Amstrad CPC. (mj)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 12:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
PureBasic


Programmiersprache: PureBasic V2.32 für Linux erschienen
Die Preview-Version PureBasic V2.32 für Linux enthält die folgenden Libraries:
  • File
  • FileSystem
  • Gadget
  • Keyboard
  • Misc
  • Network
  • Requester
  • Sound
Eine MS-Word-Version der Anleitung zu PureBasic kann von der PureBasic-Support-Seite kostenlos heruntergeladen werden. Eine Online-Version ist dort ebenfalls verfügbar.

Download:
PureBasicDemo2_32.tgz

Weitehin wird benötigt:
nasm-0.98-1_lib6.i386.rpm
SDL-1.2.0-1.i386.rpm

purebasicmanual.zip - PureBasic Anleitung (MS-Word) (mj)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 12:25] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
09.Jul.2001
Andreas Magerl


Magazin: APC&TCP - NoCover #88
Auf der Homepage des APC&TCP (Titellink) wurde die Ausgabe Nr. 88 des Online-Magazins 'NoCover' veröffentlicht. Diesmal findet man darin u.a. eine Betrachtung von verschiedenen RPG-Kampfsystemen für Spiele (Workshops), eine Vorschau auf das "Bust'n'Move"-Spiel 'PuzzleBOBS' (Games) und einen Tipp, wie man die fehlerhafte Darstellung von verschachtelten Listen in IBrowse 2.2 bei der Erstellung von Webseiten verhindern kann (Tipps&Tricks).

Hinweis: Andreas Magerl lässt mitteilen, dass seine E-Mail-Adresse bei T-Online in Kürze deaktiviert werden wird. Bitte verwenden Sie ab sofort nur noch folgende Adressen: Andreas@apc-tcp.de oder Andreas@amigafuture.de. (mj)

[Meldung: 09. Jul. 2001, 10:54] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Andreas Steup (ANF)


Kolumne: Strandball-Update
Am 8. Juli 2001 hat Andreas Steup eine neue Strandball-Kolumne veröffentlicht. Diese beschäftigt sich mit der plötzlichen AmigaOS für PPC Ankündigung von Amiga Inc. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 22:23] [Kommentare: 17 - 09. Jul. 2001, 16:46]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Thomas Wolf (ANF)


amigakult.de: Neuer Server
amigakult.de bietet u.a. aktuelle News zum Amiga, ein Link-Verzeichnis und ein Forum. In den nächsten Tagen wird diese Website auf einen neuen Server umziehen und sich mit einem völlig neuen Aufbau präsentieren. Thomas Wolf schreibt hierzu:

amigakult.de wird in den nächsten Tagen auf einen deutschen Server umziehen. Ich möchte mich schon jetzt für eventuelle Störungen entschuldigen.

Verbunden mit dem Wechsel ist auch ein völlig neuer Aufbau dieser Homepage. amigakult ist ab dem Wechsel eine Community mit hoffentlich sehr vielen registrierten Usern. Die Seite kann entweder in Englisch oder Deutsch betrachtet werden. Desweiteren habt ihr die Möglichkeit, euch ein eigenes Menü auf dieser Seite anzulegen, welches natürlich nur für euch sichtbar ist.

Aber seht selbst, die neue Homepage ist schon online. Es kann nur gelegentlich eine kurzzeitige Störung geben, da ich noch einige Einstellungen vornehmen muss. Ich wäre euch dankbar, wenn ihr schon mal die einzelnen Funktionen testen würdet und eure Meinung ins Forum schreibt.

Gesucht wird noch ein Logo für 'amigakult'.

Thomas Wolf

Link zur neuen Homepage: amigakult. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 19:32] [Kommentare: 2 - 09. Jul. 2001, 17:48]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
AMI Sector One (ANF)


AMI Sector One: Airbus A320, Airball, Amiga Soccer...
Bei 'AMI Sector One' gibt es jetzt kostenlos und legal den Zivilflugsimulator 'Airbus A320' von Rainer Bopf zum Download. Die Schwerpunkte in dieser realistischen Simulation sind Flugphysik sowie navigatorisches als auch fliegerisches Können.

Auch ist ein weiteres, bisher unveröffentlichtes Spiel des Airbus Programmierers verfügbar: Es handelt sich um 'JU-52 Flight Simulator', einem ebenfalls sehr komplexen Flug-Simulator.

Mit der Erlaubnis ehemaliger Mitarbeiter der Firma 'Microdeal' sind jetzt auch die Oldies 'Airball' und das seltene 'Amiga Soccer' online.

Desweiteren gibt es natürlich mehr Games, Musikdisks, Anwenderprogramme sowie Coverscans. Genaue Informationen sind direkt auf AMI Sector One verfügbar. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 17:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
ANN


Jobs: Bonehead Development sucht Hilfe
Die Neugründung 'Bonehead Development' sucht Hilfe für die Entwicklung von High-End-Amiga-Spielen.

Das erste Projekt ist das Spiel 'Z-Squad'. Hierbei handelt es sich um eine Mischung aus Horror, 3D-Aktion, Humor und Strategie. Das Spiel befindet sich noch in der ersten, sehr frühen Entstehungsphase und es werden zur Verwirklichung Leute aus den Bereichen Grafik, Musik und Programmierung gesucht.

Geplant ist es, das Spiel für Amiga und PC zu veröffentlichen, um damit Einnahmen erwirtschaften zu können.

Kontaktadresse: Fredrik Robertsson (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 17:49] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
ANN


Spiel: Kurzinterview zu PaybackPPC
Am 7. Juli 2001 wurde auf amipal ein kurzes Interview mit James Daniels, Apex Designs, zur PPC-Version von Payback veröffentlicht.

Dem Interview können u.a. die derzeit von James Daniels erreichten Frameraten entnommen werden. Diese liegen allerdings hinter dem zurück, was Jack Daniels erhofft hatte. Der limitierende Faktor scheint die Bandbreite des Speichers zu sein.
  • 30 FPS bei 320x240
  • 17 FPS bei 480x480
  • 12 FPS bei 640x480
(sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 17:49] [Kommentare: 14 - 13. Jul. 2001, 17:39]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
3ivx


3ivx: Server-Wechsel
Wegen eines Server-Wechsels ist es möglich, dass der Web- bzw. Mail-Server von 3ivx vorübergehend nicht erreichbar ist. (mj)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 16:28] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Heise Newsticker


Heise: Linux-Entwickler planen .NET als Open-Source (Update)
Aus Berichten auf TechWeb und Wired geht hervor, dass die Linux-Firma Ximian eine Open-Source-Implementierung von Microsofts .NET-Frameworks ankündigen wird.

Lesen Sie den ganzen Artikel unter dem Titellink.

Nachtrag:
Auf ZDNet befindet sich ebenfalls ein Artikel zum Thema. (mj)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 16:28] [Kommentare: 5 - 09. Jul. 2001, 11:35]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
BoingWorld


Spiel: BabeAnoid Screenshots
Richard Fhager hat auf BoingWorld.com einige Links zu Screenshots seines BreakOut-Clones 'BabeAnoid' veröffentlich. (mj)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 16:28] [Kommentare: 2 - 08. Jul. 2001, 23:07]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
ANN


Events: AmiWest 2001 Mitfahrbörse
Wer eine Mitfahrgelegenheit zur AmigWest 2001 in Sacramento, Kalifornien, USA, sucht (28. u. 29. Juli im Holiday Inn), kann sich auf 'AmiWest 2001 Rides' (Titellink) ins Gästebuch eintragen. (mj)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 16:28] [Kommentare: 4 - 09. Jul. 2001, 07:40]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Timo Kloss (E-Mail)


Grafikadventure-Engine: Inga Beta
Timo Kloss schreibt:
Das Entwicklerpaket für die Grafikadventure-Engine 'Inga' ist mehr oder weniger fertig. Daher suche ich nun interessierte Beta-TesterInnen.

Da die Engine selbst noch nicht fertig ist, konzentriert sich das Testen auf die Tools und die Anleitung. Folgendes soll also geklärt werden:
  • Sind die Entwicklerprogramme fehlerfrei?
  • Laufen sie auf allen Rechnern?
  • Gibt es Verbesserungsvorschläge für die Tools?
  • Ist die Anleitung vollständig und verständlich genug?
  • Die Lauffähigkeit der Engine soll aber natürlich auch getestet werden.
Falls du interesse hast: Melde dich bei Timo@inutilis.de mit genauen Angaben deiner Rechnerkonfiguration (Hardware, Software, Versionen, ...).

Die Auserwählten bekommen dann das Entwicklerpaket in nur digitaler Form (d.h. ohne gedruckte Anleitung, sondern mit Textdatei) und können es bei offiziellem Erscheinen zum halben Preis erwerben. Die digitale Form darf man jedoch auf jeden Fall kostenlos weiter benutzen.

Das Entwicklerpaket läuft unter: AmigaOS V3.0+, CPU 68020+, Grafikkarte mit CyberGraphX. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 16:27] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Carsten Schröder (ANF)


Magazin: AMIGA aktuell 07/2001
Carsten Schröder hat die Ausgabe 07/2001 des Online-Magazins 'AMIGA aktuell' veröffentlicht.

Die Juliausgabe von AMIGA aktuell enthält:
  • den dritten Teil des Workshops »Virtual Network Computing«,
  • einen Erfahrungsbericht zu Cloantos Amiga-Emulations-Paket Amiga Forever,
  • Tests von diversen Anwenderprogrammen und Spielen,
und vieles mehr.

Achtung: AMIGA aktuell 07/2001 lässt sich aufgrund von Upload-Problemen vorerst nur über das Aminet bzw. folgende Links herunterladen:

Download: Eine Online-Version ist auf http://aakt.tisno.de/ abrufbar. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 15:53] [Kommentare: 2 - 09. Jul. 2001, 00:49]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Christoph Gutjahr (ANF)


AmigaDE: CodeWarrior für AmigaDE (Update)
Gary Peake, Amiga Inc., macht in einem Posting in der AmigaOne-Mailingliste (s. Titellink) folgende Aussage:

«Wie ihr vielleicht wisst (oder auch nicht), hat CodeWarrior zugestimmt, eine professionelle IDE (Integrated Development Environment, 'Integrierte Entwicklungsumgebung' Anm. d. Übers.) für AmigaDE zu entwickeln. Wir verhandeln noch über Details, deswegen kann ich noch keine Einzelheiten nennen.»

Bei CodeWarrior handelt es sich um eine sehr bekannte Entwicklungsumgebung, die für verschiedene Systeme erhältlich ist (u.a. MacOS, PalmOS). Entwickelt wird sie von Metrowerks.

Nachtrag 12.07.2001:
Weitere Informationen zum Thema hat Martina Jacobs für Sie zusammengestellt:

Über CodeWarrior:

Der Cross-Plattform-Compiler CodeWarrior unterstützt C, C++, Java und Assembler-Programmiersprachen. In 80 Ländern der Welt wird CodeWarrior von mehr als 200.000 Entwicklern zur Erzeugung von Plattformen und Applikationen für Desktops und Embedded-Systems genutzt.

Die offene Architektur dieses integrierten Entwicklungssystems erlaubt es, neue Programmiersprachen und Computer-Plattformen relativ einfach zu dessen IDE hinzuzufügen. Mehr über diese Multi-Architektur, wie man GNU-Tools in CodeWarrior einsetzt und Makefiles importieren kann, erfahren Sie in den CodeWarrior White Papers (Englisch).

Umfang:

CodeWarrior umfasst eine Vielzahl von Entwickler-Tools für unterschiedliche Plattformen/Prozessoren. Eine Auflistung dieser Tools und deren detaillierte Beschreibungen in Englisch finden Sie hier.

Unterstützt werden derzeit:

Standard-Plattformen:
  • Windows
  • Macintosh
  • Solaris
  • Linux
  • PalmOS
  • Java

Prozessoren (Motorola):
  • PowerPC-CPUs, 5xx, 6xx, 7xx and 8xx PowerPC-Prozessoren, AltiVec (7400), PowerQUICC II (8260), MPC 8240, gehosted auf Windows und Solaris
  • 68K/ColdFire-CPUs, einschl. CPU32, DragonBall, DragonBallEZ, DragonBallVZ, ColdFire 5206e und 5307
  • Motorola MCore-CPUs, einschl. CMB1200/EVB1200, CMB2080EVB2080, CMB2107/EVB2107, CMB210 und CMB3401 Entwickler-Boards
  • 568xx DSP (Digital Signal Processors).

Prozessoren (andere):
  • StarCore DSP
  • NEC V8xx
  • MIPS
  • Spezielle Version für Java-Entwicklungen.

RTOS-Entwicklung:
  • Embedded Linux
  • QNX Neutrino
  • Nucleus PLUS
  • 8-, 16- und 32-Bit Architekturen

Spielekonsolen:
  • Nintendo
  • PlayStation®/2

CodeWarrior wird von der Firma Metrowerks entwickelt, die sich ebenfalls um die Vermarktung und den Support kümmert.

Über Metrowerks:

Metrowerks wurde 1985 in Montreal, Kanada, gegründet. 10 Jahre später wurde der Hauptsitz der Firma nach Austin, Texas, USA, verlegt. Metrowerks unterhält Niederlassungen in Silicon Valley, Europa, Indien und Tokyo. Im September 1999 wurde Metrowerks zu einer unabhängig operierenden Tochter von Motorola.

Es gibt strategische Partnerschaften mit verschiedenen, wichtigen Firmen; darunter Apple Computer, Microsoft® Corporation, Sun Microsystems® und Sony Computer Entertainment Inc.. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 15:53] [Kommentare: 15 - 10. Jul. 2001, 14:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
amiga.org


AmigaDE: AmigaDE-Interface FAQ
Auf teotwin.com wurde die 'AmigaDE-Interface FAQ' veröffentlicht. Diese FAQ enthält Tipps, wie das Aussehen des AmigaSDK mit PartyPack an die eigenen Wünsche angepasst werden kann. (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 10:35] [Kommentare: 5 - 09. Jul. 2001, 11:34]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Carl Sassenrath (REBOL-ML)


REBOL: Build Package
Am 6. Juli 2001 hat Carl Sassenrath das Utility 'build-pack' für REBOL veröffentlicht. Dieses Utility ist hilfreich bei größeren REBOL-Programmen, die aus vielen Dateien bestehen aber als einzelne Datei verbreitet werden sollen.

Dem Tool wird eine Liste von Dateien übergeben, die in ein einzelnes, komprimiertes Skript zusammengefasst werden. Neben Programmcode werden dabei auch binäre Dateien z.B. für Grafiken und Sounds unterstützt.

Das Skript steht im Util-Bereich der REBOL-Script-Library zum Download bereit.

Download: build-pack.r (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 09:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
08.Jul.2001
Czech Amiga News


Magazin: The Crypt #18
Am 7. Juli 2001 wurde die 18. Ausgabe des englischsprachigen Online-Magazins 'The Crypt' veröffentlicht. In dieser Ausgabe gibt es u.a. Tests zum Jump'n'Run 'Furball' und zu zwei Amiga-Portierungen für Windows. Dabei handelt es sich um Warblade ('Deluxe Galaga') von Edgar Vigdal und DOpus 6.

In 'A wooden Amiga towercase' stellt Fisherking sein Amiga-Towergehäuse aus Holz vor und präsentiert ihn mit mehreren Fotos.

Dazu kommen weitere Artikel, News, Geschichten und Grafiken.

Download: TheCrypt18.lha (2,8M) (sd)

[Meldung: 08. Jul. 2001, 09:20] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden]  [Druck-Version]  [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ->

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.