amiga-news ENGLISH VERSION
.
Links| Forum| Kommentare| News melden
.
Chat| Umfragen| Newsticker| Archiv
.


.
 Je Seite 
Nur Titel anzeigen
Kategorie
.


Archiv 12/2002


22.Dez.2002
Jens Schönfeld (ANF)


Audio: Erste SID-Treiber für Catweasel
Jens Schönfeld schreibt:
Dirk 'Doj' Jagdmann hat die ersten Treiber für den SID-Teil des Catweasel MK3 PCI/Flipper geschrieben. Seine Software läuft unter Linux, und unterstützt auch die Joysticks des Controllers. Gesucht werden noch Experten, die beim Patchen von Emulatoren oder SID-Playern behilflich sind. Die Treiber mit Quelltexten, sowie Kontaktinformationen des Autors finden Sie auf seiner Website: http://llg.cubic.org/cw/. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 23:45] [Kommentare: 6 - 24. Dez. 2002, 14:24]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Amiga Future


play!Amiga: Test zu Software Tycoon, neue Kolumne, Charts-Update
Nach längerer Pause hat Jürgen A. Theiner am 21. Dezember 2002 die Seiten des deutschsprachigen Online-Magazins 'play!Amiga' aktualisiert.

Neu hinzugekommen ist ein Test zur Wirtschaftsimulation 'Software Tycoon'. In der neuen Kolumne beschreibt er wieso so lange nichts auf den Seiten geschehen ist und was es in naher Zukunft Neues geben wird. Zusätzlich wurden die Charts aktualisiert.

Die einzelnen Texte sind über den Titellink zugänglich. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 22:28] [Kommentare: 2 - 23. Dez. 2002, 06:58]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Andreas Magerl (ANF)


Amiga Future: Neue Verlosung, Amiga in der Landwirtschaft, Updates
Auf der Amiga Future-Homepage gibt es eine neue Verlosung zur FAQ, einen Artikel über den Einsatz des Amiga in der Landwirtschaft und weitere Updates.

Verlosung
Zur Unterstützung der FAQ von Thomas auf der Amiga Future-Homepage gibt es eine neue Verlosung. Andreas Magerl schreibt hierzu:
"Jeder von euch hat bestimmt schon einmal ein Problem mit dem Amiga gehabt und irgendwie wurde das Problem hoffentlich auch wieder gelöst.

Wir wollen nun Deine Problemlösungen haben um sie anderen Usern im FAQ zur Verfügung zu stellen.

Damit Du einen kleinen Anreiz dazu hast gibt es auch wieder etwas zu gewinnen. Unter allen Teilnehmern werden folgende Preise verlost:
  • 1 x Wendetta 2175
  • 1 x Shogo
Amiga in der Landwirtschaft
Der Amiga Future wurde ein kleiner Artikel über den Einsatz des Amiga in der Landwirtschaft zugeschickt. Der Artikel ist im Artikel-Bereich der Amiga Future-Homepage zu finden.

Updates
Außerdem wurden auf der Homepage die Cheats und Links aktualisiert. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 22:01] [Kommentare: 4 - 24. Dez. 2002, 20:20]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Amiga Future


Library: render.library V40.3
Am 21. Dezember 2002 hat Tim S. Müller die Betaversion 40.3 der render.library veröffentlicht. Diese Version enthält kleinere Verbesserungen:
  • Die Ausgabe für den HAM8-Modus war nicht genau und sollte nun korrigiert sein.
  • Eine fehlende Semaphoren-Belegung wurde hinzugefügt.
  • Minor Cleanup.
Die Library läuft ab AmigaOS V2.04 (V37) und CPU 68020 mit 68881. Zusätzlich liegt eine Version für MorphOS vor.

Download: renderlib.lha (139K), Readme (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 19:50] [Kommentare: 3 - 24. Dez. 2002, 05:38]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
WinUAE


Emulator: WinUAE V0.8.22 Release 4
Am 22. Dezember 2002 wurde die Version 0.8.22 Release 4 des Amiga-Emulators 'WinUAE' für Windows veröffentlicht. Gegenüber der vorigen Version hat sich Folgendes geändert:

  • changing joystick options in ports-tab caused joystick to not respond in some cases
  • bad performance on laptops with power saving enabled
  • mouse handling updates
  • RDB SmartFileSystem 1.58 (and older?) crash fixed
  • more filesystem bug fixes
  • uaescsi.device reset crash on Win9x
  • some games had problems detecting slow ram (for example Lotus 3), fixed
  • MIDI SYSEX buffer overflows fixed
  • sound timing always defaulted back to PAL when WinUAE lost or gained focus, fixed
  • more ALT-TAB switching problems fixedja
Neue Feature:
  • improved FPS counter
  • filesystem notification (ACTION_ADD_NOTIFY, ACTION_REMOVE_NOTIFY) support added and more..
  • CD-led is lit when CD32 audio track is playing
  • new keyboard shortcuts: PAUSE-pause emulation, PAUSE+END-turbo speed
  • CAPS-image support (www.caps-project.org)
  • Catweasel MK3 support (joystick ports, keyboard and Zorro2-board emulation for multidisk.device)
    Card base address must be manually added to configuration file (catweasel_io=0x????). This will be fixed when real driver supporting all Catweasel features is available.
  • 1.5MB slow RAM support
Die WinUAE-Versionen ab V0.8.22R2 benötigen DirectX 8.0 oder neuer.

Download: (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 19:49] [Kommentare: 2 - 24. Dez. 2002, 10:01]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
ANN


Emulator: A/NES CGFX V1.30 Beta 1
Am 20. Dezember 2002 wurde die Version 1.30 Beta 1 des NES-Emulators 'A/NES CGFX' für Amiga-Rechner mit Grafikkarte und CyberGraphX veröffentlicht. Diese Version enthält Unterstützung für NSF-Musikdateien und einen neu geschriebenen DPCM-Code (Soundausgabe), der laut den Entwicklern gegenüber den vorigen Versionen nun sehr genau ist. Zusätzlich wurde der Installer ein wenig verändert.

Diese Betaversion läuft auf Amigas mit CPU 68020+ plus Grafikkarte mit CyberGraphX. Die Unterstützung für Picasso96 ist derzeit nicht lauffähig.

Download: anescgfxbeta.lha (115K) (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 17:48] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
ANN


Veranstaltung: Genesi auf der CeBIT Australia 2003
A.Scott Pringle von Boing! International berichtet auf ANN, dass Genesi (Pegasos-Rechner) an der vom 6. bis 8. Mai 2003 in Sydney stattfindenen CeBIT Australia teilnehmen wird. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 17:47] [Kommentare: 9 - 24. Dez. 2002, 01:58]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Steffen Häuser (ANF)


Neue Quake2 Mods
Auf der Amiga Quake2 Page sind neue Mods downloadbar:
  • WarMod fuer PPC
  • Asssault fuer PPC
  • Sowie ein Archiv mit einer ganzen Menge Mods recompiled für 68k, man braucht aber noch die PPC-Archive und muss dann die 68k-Mods drüber installieren. Man kann den Installer der 68k-Version verwenden, der macht das automatisch (das Verzeichnis, in dem die 68k-Mod-Archive sind, mit assign Mods: ... add hinzufügen, dann klappt die Installation).
Steffen Häuser
Hyperion Entertainment (ps)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 17:24] [Kommentare: 22 - 24. Dez. 2002, 13:38]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Andreas Weyrauch (A.W.Design) (ANF)


Handy: AmigaOS4-Theme für das Sony/Ericsson Handy
Andreas Weyrauch (A.W.Design) hat ein AmigaOS4-Theme für das Sony/Ericsson T68i und T300 Handy erstellt. Dieses kann über die Webseite unter der Rubrik Handy-Themen heruntergeladen werden. Auf der Seite befinden sich zusätzlich zwei Bildschirmfotos des Themes zur Voranschau. Außerdem wünscht er dem Amiga-News Team und der Amiga-Community frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 17:03] [Kommentare: 5 - 22. Dez. 2002, 22:39]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
amiga.org


Magazin: The Crypt #27
Die Ausgabe #27 des englischsprachigen Online-Magazins 'The Crypt' wurde veröffentlicht. Diese Ausgabe trägt den Titel 'Candles and Crackers'.

In 'Is music Retail dead?' äußert sich Russ Grainger von Music Zone dazu, ob die Musikindustrie durch Downloads bedroht ist.

Zum Thema Computer sind u.a. folgende Beiträge enthalten: 'PageStream 4', 'Naturally speaking', 'Open Office' und 'Cloanto's Amiga Forever'.

Passend zur Weihnachtzeit gibt es Rezepte, Geschichten und Comics.

Dazu kommen viele weitere Artikel.

Das Magazin kann online übers WWW gelesen werden und steht als HTML-Version zum Download bereit.

Download: Online27.zip (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 16:59] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Sjoerd de Vries (ANF)


DTP: PageStream V4.1.5
Am 21. Dezember 2002 hat Grasshopper LLC die initiale Version 4.1.5 des DTP-Programms 'PageStream' für Amiga-Rechner veröffentlicht. Dieses Update steht registrierten Usern per Download auf der Grasshopper LLC-Website zur Verfügung. Dieses Update enthält zunächst nur die neuen Dateien bis der Test des Pakets abgeschlossen ist. (sd)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 15:53] [Kommentare: 3 - 23. Dez. 2002, 17:16]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
(ANF)


Update der Amiga-G-Rex Homepage
Die Seiten der Amiga-G-Rex Homepage wurden einem kleinen Re-Design unterzogen und erweitert. So finden Sie seit heute auch eine User-Ecke mit Wallpapers, CGXBootPics und GlowIcons sowie einer User-Galerie.

Wir wünschen auf diesem Wege allen ein friedvolles und gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr. (ps)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 02:49] [Kommentare: 22 - 26. Dez. 2002, 13:40]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
22.Dez.2002
Steffen Häuser (ANF)


Spiel: Quake2 Update erhältlich
Hyperion Entertainment freut sich bekannt geben zu können, dass ab heute ein Update von Quake2 erhältlich ist. Registrierte User können sowohl eine verbesserte PPC-Version als auch eine hochoptimierte 68k-Version downloaden (68060 und 3D-Karte Voraussetzung, Ergebnisse auf Emulatoren im Software-Renderer können variieren - je nach Emulator und Rechner).

Das Update führt weitere Optimierungen ein, eine transparente Quake2 Konsole, einen fps-Counter für den GL-Renderer, und außerdem behebt es zwei Probleme im Savegame-Code.

Wir hoffen, dass Sie sich über dieses verfrühte Weihnachtsgeschenk freuen, und danken allen unseren Kunden für ihre Unterstützung im vergangenen Jahr.

Fröhliche Weihnachten und ein schönes neues Jahr all unseren Kunden und Fans.

Steffen Häuser
Hyperion Entertainment (ps)

[Meldung: 22. Dez. 2002, 02:46] [Kommentare: 105 - 25. Dez. 2002, 02:24]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
21.Dez.2002
Christoph Kimna (E-Mail)


Amiga & Homebanking: Umfrage
Christoph Kimna schreibt:
Inspiriert durch die gestrige Meldung BTX/CEPT Zugang geändert habe ich in den letzten Stunden eine Tabelle mit den Amigabrowsern und den größten 17 Banken erstellt, in die eingetragen werden soll, was womit klappt. Die Tabelle können Sie über den Titellink erreichen.

Mails können an banking@def-con.net gesendet werden; ich werde die Tabelle dann nach und nach anpassen.

Unter der URL kann man auch die sagenumwogene "Napalm Attack Page" erreichen, die ja leider in den letzen Jahren nicht mehr aktualisiert wurde, wohl aber irgendwann :-). NAP: http://www.def-con.net/index.html (funktioniert absichtlich nicht mit MS-Browsern). (ps)

[Meldung: 21. Dez. 2002, 21:36] [Kommentare: 22 - 23. Dez. 2002, 12:09]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
21.Dez.2002
Martin Heine (ANF)


Auslieferung der AmigaOne-XE-Boards verzögert (Update)
In einer Mitteilung auf der AmigaOne-Mailingliste (siehe Titellink) hat sich Alan Redhouse (Eyetech) zur Verzögerung der Auslieferung der Teron- und somit auch AmigaOne-Boards geäußert.

Da Alan Redhouse einerseits am Schluss seine Mitteilung als einzig für die Mailingliste bestimmt deklariert, die Mail aber andererseits für jedermann zugänglich ist, sei an dieser Stelle als Kompromiss zumindest eine Zusammenfassung genannt:

Für die wenigen Antworten auf Anfragen per E-Mail in letzter Zeit sei ein Bombardement mit Virus-Mails verantwortlich.

Motorola habe, trotzdem es anders ausgemacht gewesen sei, keine G4-CPUs geliefert.

Einer von Eyetechs Mitarbeitern habe eine Woche freigehabt und sei daher nicht up-to-date gewesen, sodass es zu inkorrekten Auskünften durch ihn bezüglich AmigaOne-XE-Lieferungen ab Montag gekommen sei.

Alle A1G3-SE-Boards bis auf wenige seien nun versandt worden. Letztere hätten nicht versandt werden können, da UPS einen Teil des "Inbound Consignments" verloren habe. Den betroffenen Kunden werde dafür im Januar ein XE-Board mit G3 angeboten.

Das "Earlybird"-Angebot (kostenloses OS4 sobald lieferbar) werde bis Ende Januar verlängert.

Vor dem 2. November ausgelieferte, nicht gebugfixte A1G3-SE-Boards könnten zu den entsprechenden Listenpreisen gegen XE-Boards eingetauscht werden. Allerdings müssten zusätzlich zum Mehrpreis auch die Versandkosten in beide Richtungen vom Kunden übernommen werden.

Um die Auslieferung rechtzeitig zu Weihnachten zu gewährleisten, habe man "einige" Boards ohne Installer, Dokumentationsmaterial und Linux-CDs ausgeliefert. Dies werde nachgeliefert bzw. zum Download bereitgestellt.

Mit Linux-PPC gebe es auf dem AmigaOne noch einige Probleme, so sei für eine zuverlässige Performance die IDE-Geschwindigkeit bloß auf UDMA66-Geschwindigkeit begrenzt und einige Grafiktreiber hätten Probleme. So sei etwa mit der Radeon 7000 bloss 1024x768 in 8 Bit zuverlässig möglich. Auch ein Soft-Reset sei nicht möglich. Dies läge aber an Linux und wäre somit auch bei anderen Teron-Boards und auch dem Pegasos der Fall.

Bezüglich des DMA-Problems aber hätte man bei MAI inzwischen herausgefunden, dass es mitnichten an der Articia-Northbridge läge, sondern einzig an der Via-Southbridge.

Die Beschränkung auf bestimmte RAM-Module - und der teilweisen Nutzungsbegrenzung auf bloß eines statt zwei Modulen - läge am Articia und seinem Design für geringen Stromverbrauch.

Mit Erscheinen des AmigaOne-XE ende das Angebot des Trade-Ins von SE-Boards. Die Endkunden-Garantie betrage 12 Monate; da in der EU aber 24 Monate vorgeschrieben seien, fielen die Preise der Boards für Europäer entsprechend höher aus.

Abschließend dankt Alan Redhouse allen für ihre Geduld und wünscht ein frohes Fest und ein gutes neues Jahr.

Nachtrag 22.12.2002:
Ergänzung von Sven Ottemann:
Aufgrund der Verzögerung werden die AmigaOne-XE Versionen mit einer neuen Version des Articia-Chip bestückt werden.

"We made a decision last week that it would not be possible to produce the XE's in time for Christmas delivery and so have postponed production until mid January. *This is to allow us to use the new mask revision of the Articia chip, currently being released*." (sd) (ps)

[Meldung: 21. Dez. 2002, 17:51] [Kommentare: 153 - 24. Dez. 2002, 12:50]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
21.Dez.2002
ANN


3D Realms: Sourcecode von ROTT freigegeben
Die Softwareschmiede 3D Realms hat den Sourcecode des 3D-Action-Spiels "Rise of the Triad" unter GPL-Lizenz freigegeben. Einer Umsetzung auf andere Systeme steht damit höchstens noch mangelnde Prozessorleistung im Wege. Weitere Informationen zum Spiel finden Sie hier.

Download: rottsource.zip (ps)

[Meldung: 21. Dez. 2002, 16:31] [Kommentare: 15 - 22. Dez. 2002, 16:09]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
20.Dez.2002
Achim Klopsch (ANF)


BTX/CEPT Zugang geändert
T-Online stellt den Zugang zu den alten Diensten um. Für Windows ist ein Upgrade erhältlich. Leider kommt Multiterm 5 mit dem geänderten Protokoll nicht klar und meldet einen Socketfehler. Das komfortable Banking mit dem AMIGA ist damit zu Ende. Oder hat jemand eine Idee für eine Lösung? (ps)

[Meldung: 20. Dez. 2002, 22:01] [Kommentare: 35 - 23. Dez. 2002, 22:04]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
20.Dez.2002
AMIGAplus (ANF)


AMIGAplus 12/2002 - Amiga Alleskönner
AMIGAplus 12/2002 - Amiga Alleskönner
Ho ho hoooo! Just zum Weihnachtsfeste beglückt die AMIGAplus heute alle Amiganer-Herzen mit einer frischen Ausgabe: Die neue AMIGAplus 12/2002 steht ganz im strahlenden Lichte der Emulation, bei der sich der "Amiga als Alleskönner" beweisen darf.

Emulation - Amiga Alleskönner
21 Seiten voller spannender Geschichten über Technik und Menschen und ihre Schicksale - das bieten wir Ihnen in diesem breit gefächerten Emulatoren-Special, das zeigt, dass der Amiga nach allen Seiten offen ist und bleibt. Ob Sie ein essentielles Programm auf dem Mac oder PC benötigen oder ein Stück auf der Retro-Welle mitschwimmen wollen: In diesem einzigartigen Beitrag erfahren Sie die wichtigsten Details zu den einzelnen Maschinen und ihren Emulatoren.

Drucken mit Samba
Gar nicht so selten rauschen in den Haushalten der Bundesbürger die Lüfter von mehr als einem Computer. Natürlich kann man jeden Rechner mit seinem eigenen Drucker ausstatten. Doch erscheint dies aus ökonomischen und nicht zuletzt platzfressenden Gründen wenig sinnvoll. Wir zeigen die Alternative "Samba als Druckserver" auf.

A+ Demo Award 2002
Das Jahr 2002 neigt sich dem Ende zu, und es wird Zeit für Resümee zu den zehn Demo-Highlights, die in den vergangenen zwölf Monaten das Auge der Demofans erblickten. Wir wollen, passend zum Amiga Award 2002, gleich zwei Gewinner in den Kategorien PowerPC und 680x0 küren - auch wenn die Sieger statt Trophäen und Prämien "nur" Anerkennung, Stolz und Ehre in ihren Nikolaussack packen dürfen.

Lesen Sie außerdem:
  • AMIGAplus CD-ROM 19: Vollversion "MetaView"
  • Amiga Status Report: Traum oder Wirklichkeit?
  • Hardware und Shareware im Test
  • Workshop Pro Station Audio, Teil 3
  • Workshop Pretty Good Privacy, Teil 3
  • Workshop Kooperative Software-Entwicklung, Teil 1
  • und vieles mehr
Ausblick auf AMIGAplus 01/2003:
  • Zukunftsträchtig: Preview von Pegasos
  • Kreativ: Tests von fxPAINT 2 und Hollywood
  • Hardware-Power: Tests von SUBWAY und Indivision
  • Informativ: Messebericht ARC 2002
  • Programmierworkshop C/SDL
  • Verspielt: Test zu Tales of Tamar
  • und vieles mehr
Die AMIGAplus ist im Abonnement, per Einzelbestellung und im Amiga-Fachhandel zum Preis von 5.- EUR erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter dem Titellink. (ps)

[Meldung: 20. Dez. 2002, 21:59] [Kommentare: 9 - 23. Dez. 2002, 08:02]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
20.Dez.2002
Thomas Unger (E-Mail)


The Kickstart Archives Version 2.0.2
Thomas Unger schreibt:
THE KICKSTART ARCHIVES - 1 GB PURE AMIGA STUFF

Das 2-CD-SET liegt jetzt aktuell in der Version 2.0.2 vor. THE KICKSTART ARCHIVES basiert vollständig auf HTML und ist somit prinzipiell auf jeder Hardware und unter jedem Betriebssystem lauffähig. Viele Rubriken wurden aktualisiert. Die Bereiche Werbung und Support erfuhren gegenüber der Version 2.0.1 umfangreiche Erweiterungen. Design und Navigation wurden überarbeitet.

  • revised: Amiga History by Amiga Auckland, Inc (06/10/2002)
  • updated: AMIGA Troubleshooting and Fixes
  • updated: Guides'n'Setups
    • Commodore A2091 User's Guide (PDF)
    • Amiga 500 Service Manual (PDF)
    • Amiga 500 REV5,6A,7 Schematics (PDF)
    • Board A2000A Service Manual (PDF)
    • Board A2000 REV6 Schematics (PDF)
    • Board A2000CR Service Manual (PDF)
    • Board B2000 REV2 Schematics (PDF)
    • Board A2000CR REV6 Service Manual (PDF)
    • 3,5'' Disk Drives Service Manual (PDF)
    • Eltec Power Supply Service Manual (PDF)
    • Keyboard Service Manual (PDF)
  • updated: AMIGA Advertising Efforts
    • Advertisings by Bo Zimmerman and Søren Ladegaard
  • updated: LexSite by Alex Lupták (06/12/2002)
  • updated: The Big Book of Amiga Hardware by Ian Chapman (15/12/2002)


Besonderer Dank geht an Jörg Karisch für das Scannen des A500 Service-Manuals, an Alex Lupták (LexSite), der für die Kickstart Archives extra eine HTML-Version seines mySQL basierten Hardware Guide gemacht hat, sowie an Søren Ladegaard (Commodore Billboard) und Bo Zimmerman (Zimmers.net), die ihre umfangreichen Archive mit Werbematerial zur Verfügung gestellt haben. Das 2CD-SET kostet unverändert EUR oder USD 10,- (Update EUR oder USD 5,-) plus Porto. Für Erstbestellungen bis zum 10.01.2003 (Zahlungseingang) fällt weihnachtsbedingt kein Porto an. Den Redaktionen und allen Lesern wünsche ich frohe Weihnachtsfeiertage sowie einen guten Start in das neue Jahr 2003. (ps)

[Meldung: 20. Dez. 2002, 18:13] [Kommentare: 0]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
20.Dez.2002
Binary Distillery


Tim S. Müller: render.library V40.1
Auf der Website von Tim S. Müller wurde Version 40.1 der render.library veröffentlicht. Einzelheiten dazu finden Sie im Readme unter dem Titellink.

Download: renderlib.lha (ps)

[Meldung: 20. Dez. 2002, 15:26] [Kommentare: 11 - 21. Dez. 2002, 17:16]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
20.Dez.2002
Peter Sander (ANF)


AS-Webshop: Urlaub und Weihnachtsgrüße
Liebe Amiga-Gemeinde,

vom Samstag, den 21.12.2002 bis Sonntag, den 05.01.2003 macht der AS-WebShop Urlaub. Allen Amiganern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins kommende Jahr! (ps)

[Meldung: 20. Dez. 2002, 02:40] [Kommentare: 4 - 20. Dez. 2002, 15:28]
[Per E-Mail versenden] [Druck-Version] [ASCII-Version]
<- 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 -> ... 11

.
Impressum | Datenschutzerklärung | Netiquette | Werbung | Kontakt
Copyright © 1997-2019 by amiga-news.de - alle Rechte vorbehalten.
.